Italo-Welt

ENZO.

Punto-Schrauber

Beiträge: 256

Aktivitätspunkte: 1 330

Dabei seit: 13.03.2013

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

1

Samstag, 13. Dezember 2014, 13:57

Unterschiedlicher Reifenquerschnitt bzw. -durchmesser

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo!

Wirkt sich ein unterschiedlicher Querschnitt im tolerierten Bereich, auf das Fahrverhalten des Fahrzeugs aus?

Beispiel: Sommerreifen - 205/40 17", Winterreifen - 185/65 15"

Habe das Gefühl, dass der größere Winterreifen etwas flotter fährt. Oder liegt es daran, dass er schmaler ist?

Ich denke, gleich groß wären die Räder, wenn ich bei den Sommerreifen ein Querschnitt von 45 hätte, stimmts?

Macht sich ein so geringer Unterschied im erlaubten Bereich beim Fahren überhaupt bemerkbar?

Wie sind eure Erfahrungen?

Gruß
ENZO

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »ENZO.« (13. Dezember 2014, 14:03)


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 650

Aktivitätspunkte: 33 840

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 596

  • Nachricht senden

2

Samstag, 13. Dezember 2014, 14:23

Je breiter der Reifen wird, desdo mehr Kraft braucht der GP, hat dafür aber auch mehr Grip.
Je niedriger der Reifenquerschnitt, desdo weniger kippt der Reifen in den Kurven, fährt sich stabiler.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


ENZO.

Punto-Schrauber

Beiträge: 256

Aktivitätspunkte: 1 330

Dabei seit: 13.03.2013

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

3

Samstag, 13. Dezember 2014, 14:32

Und der Größenunterschied des Rades, wie wirkt der sich aus?

205/40 und 205/45 bzw. in meinem Fall 185/65.

Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

4

Samstag, 13. Dezember 2014, 14:59

Größenunterschied dürftest du keinen haben, sonst müsste der Tacho ja neu angeglichen werden. Du verringerst nur die Auflage des Reifens in der Breite von 205 auf 185, erhöhst aber gleichzeit den Gummiumfang des Reifens von 40/45 auf 65.

Und ja, auf den schmaleren Reifen fährt der GP schneller, als auf den Breiteren!

Ist aber bei jedem Fahrzeug das gleiche. Schmale Reifen schnell, Breitreifen langsamer. Optik ist eben schöner mit Breiten

Hydro

Moderator

Beiträge: 6 650

Aktivitätspunkte: 33 840

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 596

  • Nachricht senden

5

Samstag, 13. Dezember 2014, 15:46

Der Größenunterschied ist zu gering als das du das merkst.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ENZO. (14.12.2014)

ENZO.

Punto-Schrauber

Beiträge: 256

Aktivitätspunkte: 1 330

Dabei seit: 13.03.2013

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 14. Dezember 2014, 10:10

Danke, das wollte ich wissen.

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

7

Montag, 15. Dezember 2014, 06:50

Bei meinem Punto war es noch extremer:

Im Sommer 215/35 auf 18 Zoll
Im Winter 175/65 auf 15 Zoll

Ich dachte immer, ich hätte nicht nur die Räder, sondern gleich den Motor gewechselt :)
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


cien89

Mitglied

  • »cien89« ist männlich

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 5

Dabei seit: 15.12.2014

Wohnort: Backnang

W N
-

  • Nachricht senden

8

Montag, 15. Dezember 2014, 13:10

Servus,

da werden sicherlich auch die ungefederten Massen (also die Rad-Reifen-Kombination) etwas dazu beitragen.
Beim letzten Reifenwechseln von Sommer (205/40 R17) auf Winter (185/65 R15) hab ich auch wieder gemerkt, wie schwer die Alus doch sind ;-)

Mein Grande Punto: 1.4 16V Sport


ENZO.

Punto-Schrauber

Beiträge: 256

Aktivitätspunkte: 1 330

Dabei seit: 13.03.2013

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

9

Sonntag, 4. Januar 2015, 22:24

Macht es einen sichtbaren Unterschied im Radkasten, ob ich 205/40 oder 205/45 fahre?

Lacki

Punto-Professor

  • »Lacki« ist männlich

Beiträge: 1 991

Aktivitätspunkte: 10 200

Dabei seit: 24.03.2008

Wohnort: Hagen

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

10

Montag, 5. Januar 2015, 07:04

Benutz einfach mal den Reifenrechner. Der wird dir einiges beantworten


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 650

Aktivitätspunkte: 33 840

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 596

  • Nachricht senden

11

Montag, 5. Januar 2015, 11:38

Der Unterschied ist schon sichtbar, die 45er Reifen sind immerhin 5% höher in der Flanke, damit verliert sich leicht der Eindruck von Niederquerschnitt Reifen und großen Felgen. Dafür erscheint der Spalt im Radkastenn schmaler, als wenn der Wagen tiefer wäre.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

ENZO. (05.01.2015)

ENZO.

Punto-Schrauber

Beiträge: 256

Aktivitätspunkte: 1 330

Dabei seit: 13.03.2013

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 31. März 2015, 09:51

Ich hätte da mal eine Frage.

- Kleineres Rad = schnellere Beschleunigung, geringere Endgeschwindigkeit.

- Grösseres Rad = langsamere Beschleunigung, höhere Endgeschwindigkeit.

Ist das prinzipiell richtig?

Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

13

Dienstag, 31. März 2015, 13:34

Aus Erfahrung mit meinem, sag ich darauf jetzt nein.

- Kleineres Rad = schnellere Beschleunigung und (wenn der Reifen dafür zugelassen ist) auch höhere Endgeschwindigkeit

- Größeres Rad = langsamere Beschleunigung und geringere (meist die im Schein eingetragene) Endgeschwindigkeit

Für meinen heißt dass in Zahlen:

- 15 Zoll: schnelle Anfahrt, Höchstgeschwindigkeit laut Tacho auf ebener Strecke 210 im 5.Gang und ca. 190 im 6.Gang (Reifen 185/65 R15)

-17 Zoll = langsamere Beschleunigung, im 5.Gang erreichbare 195, im 6.Gang = 178 (Reifen 205/45 R17)

ENZO.

Punto-Schrauber

Beiträge: 256

Aktivitätspunkte: 1 330

Dabei seit: 13.03.2013

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 31. März 2015, 13:42

Ok, ich habe das ein wenig anders gemeint. Unabhängig von 15 oder 17 Zoll Grösse der Felge und auch unabhängig von der Breite des Reifens, meine ich den Gesamtdurchmesser des Rades. Dieser ist bei z.B. 205/40 17 kleiner als bei 205/45 17. Ob praktisch spürbar oder nicht, aber wie verhält es sich hier in der Theorie?

Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 347

Aktivitätspunkte: 6 795

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 227

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 31. März 2015, 13:45

Du gibst dir deine Antwort schon!

Die Theorie ist so minimal dass schon das Wetter mehr einfluss hat....

ENZO.

Punto-Schrauber

Beiträge: 256

Aktivitätspunkte: 1 330

Dabei seit: 13.03.2013

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 31. März 2015, 13:47

Bleib doch einfach bei grosses und kleines Rad. Das Beispiel mit 205/40 und 205/45 habe ich nur gebracht, damit Dragon das Prinzip versteht.

Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 347

Aktivitätspunkte: 6 795

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 227

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 31. März 2015, 13:49

Und wie groß möchtest du die Reifen machen dass es nur Ansatzweise Lohnenswert ist?

ENZO.

Punto-Schrauber

Beiträge: 256

Aktivitätspunkte: 1 330

Dabei seit: 13.03.2013

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 31. März 2015, 13:51

Überhaupt nicht! Verstehst du das nicht? Ich möchte den theoretischen Unterschied wissen. Das kann doch nicht so schwer zu verstehen sein.




- Kleineres Rad = schnellere Beschleunigung, geringere Endgeschwindigkeit.



- Grösseres Rad = langsamere Beschleunigung, höhere Endgeschwindigkeit.



Ist das prinzipiell richtig?

Diese Frage möchte ich beantwortet haben und nicht über meine Reifengrösse diskutieren!

ENZO.

Punto-Schrauber

Beiträge: 256

Aktivitätspunkte: 1 330

Dabei seit: 13.03.2013

Danksagungen: 69

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 31. März 2015, 14:07

OK, ist anscheinend zu kompliziert. Machen wir das anders.

13"Felge mit 45QS Reifen u. 18"Felge mit 45QS Reifen. Also komplett unterschiedliche Gesamtradgrössen.

Wie wirkt sich das, bei ansonsten gleichen Fahrzeugbedingungen auf Beschleunigung und Endgeschwindigkeit aus?

Hydro

Moderator

Beiträge: 6 650

Aktivitätspunkte: 33 840

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 596

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 31. März 2015, 21:14

Der Durchmesser der Reifen ist latte, ob 13" oder 20" der Motor bringt einen Drehmoment den du in Bewegung um setzen willst, ist das 13 Rad 350mm breit, ist die Reibung zu groß, ist das 20 Rad schmal geht das genau so gut. Das Verhältnis spielt hier eine Rolle, ein schmaler Reifen macht das Auto schneller, weniger Reibung und Luftwiderstand. Am Besten wäre ein 20" Rad mit einer Reifenbreite wie bei der Ente. Erreicht der Motor seine Höchstdrehzahl, legt der Reifen je Umdrehung die größte Strecke zurück, je größer und schwerer/breiter der Reifen wird, desdo langsamer wird die Beschleunigung und Endgeschwindigkeit
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!