Italo-Welt

daruler_no1

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 55

Dabei seit: 22.03.2011

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. März 2011, 21:15

OZ Superturismo GT schwarz

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

ich habe einen Grande Punto 1.2 in weiß und würde mir gerne die OZ Superturismo in schwarz zulegen. Da ich mich mit Reifen/Felgen weniger gut auskenne, habe ich mich ein wenig hier im Forum und im I-net informiert und bin auf folgende ?mögliche? Kombinationen gekommen:

OZ Superturismo GT - 7Jx17 - ET40 à 225€
Nankang 205/45 R17 88V Ultra Sport NS-II RFD MF S à 65€

oder

OZ Superturismo GT - 7Jx16 - ET 42 à 170€
Nankang 205/50 R16 à 58€

1) Kann ich diese Felgen mit diesen Reifen ohne Probleme auf meinem Punto fahren? Es ist nur eine Eintragung beim TÜV notwendig, oder?

2) Fährt jemand von euch die Kombination weißer Punto und schwarze OZ Superturismo und hat Bilder davon? Konnte hier im Forum leider nicht MAL Bilder Punto/Superturismo finden.

3) Hat jemand ein Link zu einem Felgenschloss in schwarz?

Danke für Eure Hilfe

Grüße

frankenbu 1

Mitglied

  • »frankenbu 1« ist männlich

Beiträge: 32

Aktivitätspunkte: 165

Dabei seit: 21.02.2011

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 22. März 2011, 21:25

Also wenn dann nimm die 17" die 16" sehen verloren aus. Beim Rest lehn ich mich aus dem fenster und sag das passt ohne wenn und aber ;-) 205/45R17 ist ne gute grösse für dieses Auto und ET40 passt auch da kann man dann Individuell noch mit Distanzscheiben efwas arbeiten falls er dir zu schmal wirkt. Mit OZ Felgen machst du nichts verkehrt, sind sehr gut. Reifen würde ich etwas anderes anderes nehmen viele finden die Nangkang nicht schlecht, aber Falcon oder Vredestein dürften nicht viel teurer werden. Ich persönlich stehe auf Conti SportContact2 wenn man sie noch bekommt. Momentan fahr ich selbst auf dem toyota MR2 Toyos, auf dem Fiat GP sind Pirellis und auf dem VW Jetta Vredestein alle nicht gar so schlecht aber gegen die Contis im Sommer nur Kompromisse (meiner Meinung nach)
Grüssle
Frankenbu
neues Spielzeug gibts unter mein www

Mein Grande Punto: Weisser 1.4 t-jet, Abarth Scheinwerfer, Remus ESD, 17" usw.


daruler_no1

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 55

Dabei seit: 22.03.2011

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 22. März 2011, 22:12

Vielen Dank für Deine schnelle Antwort! Ich denke auch, dass ich die 17" nehmen werde!

Ich würde auch gerne einen anderen Reifen als den Nankang nehmen, aber z.B. bei Reifen.com ist der Nankang in dieser Größe mit 65€ der billigste, der nächst teurere Reifen ist der Uniroyal mit 118€. Diesen Sprung finde ich dann schon heftig!

Vielleicht ist eine andere Reifengröße mögliche, die einen billigeren Reifen ermöglicht?!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »daruler_no1« (22. März 2011, 22:27)


frankenbu 1

Mitglied

  • »frankenbu 1« ist männlich

Beiträge: 32

Aktivitätspunkte: 165

Dabei seit: 21.02.2011

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 22. März 2011, 22:32

Geh MAL zu deinen Händlern in der Nähe die haben alle einen Haus und Hof Lieferanten von denen Sie viele Reifen kaufen und dann auch dementsprechend günstig da haben. Ich habe die Erfahrung das die meisten mit Internetpreisen mitgehen können, nur nicht mehr gefragt werden, da ja jeder meint Online ist es eh vieeel günstiger.
Grüssle
Frankenbu
neues Spielzeug gibts unter mein www

Mein Grande Punto: Weisser 1.4 t-jet, Abarth Scheinwerfer, Remus ESD, 17" usw.


Burner_666

Punto-Meister

  • »Burner_666« ist männlich

Beiträge: 1 156

Aktivitätspunkte: 5 915

Dabei seit: 05.03.2009

Wohnort: WN - Bei Stuggi-Town

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 22. März 2011, 22:57

Schau MAL hier in Biete/Suche Bereich... da verkauft jemand seine Pirelli P Zero in 215/45 17 für 250€ fast Neu !!!!! (Falls die fahren darfst auf den OZ ?! aba glaub schon )
Du willst ne TOP Felge, Spare nich bei den Gummis .... ! (meine Meinung ;-) )
Hab mir selber erst Gebrauchte, Gut erhaltene Dunlop für 120€/4 Stk !! Geholt hier im Forum !
Mir tausend MAL lieber wie n Reifen bei dem ich ständig n ungutes Gefühl hab....!
Hab scho n paar Gummis verblasen in 20 Jahren ! (ein Schelm wer nu wat anderes denkt :oops: :twisted: )

Mfg Mattes 8-)

Mein Grande Punto: 1,4 8V 78+PS^^ in "White", Du.SW, LED Rückl., Nebler, Schweller, Dachsp, Chromsp., Schw. Grill, Cup Kit 50/40, Carmani 7,5x17 ET 38 205/45


comic

Punto-Schrauber

  • »comic« ist männlich

Beiträge: 307

Aktivitätspunkte: 1 715

Dabei seit: 15.12.2007

Wohnort: 590

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 23. März 2011, 01:13

Da muss ich mich meinen Vorrednern anschließen. Wenn du dir schon solche Felgen kaufst, dann auch gescheite Reifen. Und alles bitte in einer halbwegs anständigen Größe. ;)

Mein Grande Punto: G-Tech R (275 PS) • Novitec Front- und Heckansatz • KW Gewindefahrwerk V2 inox-line • G-Tech Sperrdifferenzial • G-Tech LLK • G-Tech Schaltwegeverkürzung • Brembo GT 4-Kolben-Bremsanlage • O.Z Alleggerita HLT 215/40 R17 auf Yokohama Advan AD08R


kai89

Punto-Schrauber

  • »kai89« ist männlich

Beiträge: 197

Aktivitätspunkte: 1 020

Dabei seit: 05.10.2009

Wohnort: Bergkamen/NRW

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 23. März 2011, 01:57

Bin auch auf jedefall der Meinung, dass man die Finger von so günstigen Asienreifen lassen sollte wenn man sich schon so eine "gute" Felge holt. Also mindestens ein Kumho oder ein Vredestein...ich fahre selber einen Uniroyal Rainsport und das ist ein Topreifen zu nem akzeptablen Preis. Uniroyal ist eine Untermarke von Continental und ist somit mir genügend Qualität ausgestattet (meine Meinun ;) )

Mein Grande Punto: 1,4 8V 89ps / Ambient Weiß / dunkle Scheinwerfer / mp3-Originalradio+Endstufe+Sub / FRB / lackierte Innenraumteile / Novitec 40/40 / Novitec N8 18" / LED RL Rot Dunkel / LED Kennzeichenbeleuchtung


DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 23. März 2011, 07:11

Also dieser Reifen ist sozusagen genau so gut wie der Kumho KU31 oder Pirelli P Zero, lediglich mich leichten Abstrichen bei Nässe - also getrost zugreifen, besonders mit der Motorleistung.

Und ob Untermarke oder nicht, wichtig ist was der Reifen hergibt und nicht wem er gehört...
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerRoteBaron« (23. März 2011, 07:12)


torak16

Mitglied

  • »torak16« ist männlich

Beiträge: 44

Aktivitätspunkte: 245

Dabei seit: 10.09.2009

Wohnort: Salzburg

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 24. März 2011, 00:10

is nankang nicht skandinavischer herkunft? glaub ich MAL gelesen zu haben...

Mein Grande Punto: Punto Evo 1.4. Turbo 135 PS,Glory Weiß, Com4Wheels Crossover 18",30/30 Magneti Marelli Federn


Abarth81

Punto-Profi

  • »Abarth81« ist männlich

Beiträge: 959

Aktivitätspunkte: 4 865

Dabei seit: 22.10.2010

Wohnort: Troisdorf

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 24. März 2011, 11:38

ui das ist das erste was ich bei google und adac gefunden habe..

„bedingt empfehlenswert“ (2,9)
„Minus: Sehr schwach auf Nässe, relativ schwach auch auf trockener Fahrbahn, hoher Verschleiß (Abwertung wegen der Nässe-Note).“

ich bin den nankang auch schon gefahren und kann dies nur bestätigen. im nassen ist es ein grauen.

wie siehts den aus mit dem falken fk 452 (nicht verwechseln mit ze912)ist der auch so teuer?

ich finde es immer wieder schön zu lesen oder auch in der sadt zu sehen das die schönsten felgen mit den billigsten reifen gefahren werden. natürlich kann ich es verstehen wenn ein guter reifen fast doppelt so teuer ist. doch dann kann ich auch MAL einen oder zwei monate länger sparen.

geht denn alles nur noch über optik des fahrzeugs? achja habe vergessen wenn ein 70 ps auto eine vollbremsung macht ist es anders wie mit 200 ps und bei ausweich manövern kommt der 70ps wagen ja auch besser um das hindernis.

finde das immer gut. das beste argument war immer "ach mit dem wagen fährt meine frau nur die kinder morgens in den kindergarten und etwas einkaufen" denn auch dort brauch man keine sicherheit.

edit: bei reifentiefpreis.de bekommst du schon nen fulda für 110 euro pirelli für 117 euro.

einfach MAL etwas im netz suchen gibts mit sicherheit noch günstiger

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Abarth81« (24. März 2011, 11:42)

Mein Grande Punto: Abarth -> Nahtlos weiß!



Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 24. März 2011, 11:45

Nankang gehört zum japanischen Reifenhersteller Yokohama, daher nicht skandinavísch.

Ich hatte auf meinem Astra MAL Nankang Winterreifen.

Es sind jetzt nicht die mit Abstand schlechtesten Reifen, aber wirklich gut sind sie auch nicht.
Es sind eben typische "Drift" Gummis - das geht damit hervorragend.

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


pepe21

Punto-Profi

  • »pepe21« ist männlich

Beiträge: 611

Aktivitätspunkte: 3 070

Dabei seit: 05.06.2009

Wohnort: Athen

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 24. März 2011, 12:35

also was die felge betriefft ist es ne super wahl ( aber nicht kleiner als 17'')..
was die reifen angeht hab ich MAL hier im forum gelesen das sie auf trockenem asphalt ganz gut sind aber wenn's regnet schneiden sie eher sehr schlecht ab..
mit etwas zügiger fahrweise (nicht besonders schnell), verhalten sie sich bei nässe fast so wie auf eis (etwas übertrieben).. trotz dem fangen sie leicht das rutschen an auf wasser (so hab ich zumindest hier gelesen)... ;-)

Mein Grande Punto: GP T-JET SPORTIVA - 150 PS - SPORT LUFTFILTER - SPORTAUSPUFF - japan racing wheels 8x17 ET30...


delli

Punto-Profi

  • »delli« ist männlich

Beiträge: 387

Aktivitätspunkte: 2 075

Dabei seit: 25.09.2009

Wohnort: Plettenberg

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 24. März 2011, 18:30

Hey, super schöne Felge, fahr die auch in 18" aber halt in Silber, eintragung ist auch kein Problem oder so.. Aber kauf dir blos nen anständigen reifen..Ich fahr BF Goodrich, die sind nicht besonders teuer aber ich bin mehr als zufrieden mit denen!
Ohne Arme, keine Kekse

Mein Grande Punto: Schwarzer Tjet mit Skydome,TT-Stufe 3, Grill ohne Emblem,Schwarze Seitenblinker,20mm Distanzscheiben, Abarth Scheinwerfer, Rote Bremssättel, 18" OZ Superturismo in Weiß 215/35ZR18, Abarth ESD passend für die Sport Schürze umgeschweißt, Eibach 45/30 F


daruler_no1

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 55

Dabei seit: 22.03.2011

  • Nachricht senden

14

Samstag, 26. März 2011, 11:32

okay die nankang sind nicht so der hit! was haltet ihr aber vom hankook ventus v12 evo?? werde wohl den hankook oder den pirelli pzero nero nehmen!

BlueGP

Punto-Profi

  • »BlueGP« ist männlich

Beiträge: 694

Aktivitätspunkte: 3 635

Dabei seit: 02.12.2007

Wohnort: Saarland

  • Nachricht senden

15

Samstag, 26. März 2011, 12:48

Hankook is cool und SEHR leise :023:
Hab die Dinger auf meinem MX-5 und bin sehr begeistert davon - um Längen besser als die Toyos der Werksbereifung!!!

Ich werde mir wieder Hankooks kaufen - auch für meinen GP... Und vor allem sind sie nicht so teuer :003:
"Das Gestern ist Geschichte - das Morgen nur Gerüchte;
doch das Heute ist die Gegenwart - und die zu Erleben ist ein Geschenk!"

Mein Grande Punto: Sport 1.3 MJet ~ ABARTH-Volant; RECARO; B&M; FIAT-Sub; Navi ~ FK-Grill; ABARTH-Rückleuchten; Englische NSL; selfmade ESD 90mm; KW-V1-Inox auf Komfort abgestimmt; all clean ~ Inzw. der 9. Satz Alus, 195er bis 225er und viele, viele Distanzen =)


axilla

Punto-Fahrer

  • »axilla« ist männlich

Beiträge: 98

Aktivitätspunkte: 505

Dabei seit: 25.05.2010

Wohnort: Cottbus

  • Nachricht senden

16

Samstag, 26. März 2011, 13:02

Hi,

ich hab den Nankang NS-II 205/40R17 auf der VA oben....
gegenüber den Conti merk ich da keinen Unterschied auch nicht bei Nässe!!!

Und MAL nebenbei er wird von Yokohama produziert...halt nur unter einen anderen Namen.

Ihr dürft einen Nankang nicht mit JingLing oder WanLi usw. gleich stellen.
Und diese "Tests" von ADAC und wie sie nicht alle heissen würde ich eher weniger Beachtung schenken.

Ich sag nur wer am meisten bezahlt von der Reifenherstellern kriegt die besten Testnoten

PS: Die Felgen sind echt nice :razz:

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »axilla« (26. März 2011, 13:03)

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto 1.4 8V 8/2006 V-MAXX 35/35 X8 Felgen 7x17 et35...


torak16

Mitglied

  • »torak16« ist männlich

Beiträge: 44

Aktivitätspunkte: 245

Dabei seit: 10.09.2009

Wohnort: Salzburg

  • Nachricht senden

17

Samstag, 26. März 2011, 18:21

Zitat

Original von Sven1983
Nankang gehört zum japanischen Reifenhersteller Yokohama, daher nicht skandinavísch.

Ich hatte auf meinem Astra MAL Nankang Winterreifen.

Es sind jetzt nicht die mit Abstand schlechtesten Reifen, aber wirklich gut sind sie auch nicht.
Es sind eben typische "Drift" Gummis - das geht damit hervorragend.

Ok, hab sie mit den Nokian reifen verwechselt :)

Mein Grande Punto: Punto Evo 1.4. Turbo 135 PS,Glory Weiß, Com4Wheels Crossover 18",30/30 Magneti Marelli Federn


Ital-Power

Mitgliedschaft beendet

18

Samstag, 26. März 2011, 18:55

Ich rate dir auf jeden Fall dann nimm eher die Hankook bevor du zu Nangkang greifst. Versteh aber net warum immer an den Reifen gespart wird. Die halten euch auf der Straße und net die Felgen :-D aber jedem das Seine.

D3an

Punto-Meister

  • »D3an« ist männlich

Beiträge: 1 471

Aktivitätspunkte: 7 410

Dabei seit: 05.02.2010

Wohnort: Öhringen

OE H R
-
D A * *

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

19

Samstag, 26. März 2011, 21:37

Zitat

Original von axilla
Hi,

ich hab den Nankang NS-II 205/40R17 auf der VA oben....
gegenüber den Conti merk ich da keinen Unterschied auch nicht bei Nässe!!!

Und MAL nebenbei er wird von Yokohama produziert...halt nur unter einen anderen Namen.

Ihr dürft einen Nankang nicht mit JingLing oder WanLi usw. gleich stellen.
Und diese "Tests" von ADAC und wie sie nicht alle heissen würde ich eher weniger Beachtung schenken.

Ich sag nur wer am meisten bezahlt von der Reifenherstellern kriegt die besten Testnoten

PS: Die Felgen sind echt nice :razz:

Dann mach doch selber MAL nen Test und schraub dir ma Bridegestone etc. aufs Auto und dann MAL zum vergleich Nankang und mach ma ne Bremsprobe und miss ma mit welchem Reifen man schneller steht. Bin ma aufs ergebnis gespannt :-D. Nankang Reifen sind einfach in allen Eigenschaften der letzte Müll... Meine Meinung ;-)
>>>>My GPA SS<<<<

Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird

Mein Auto: Seat Leon Cupra ST 4Drive


axilla

Punto-Fahrer

  • »axilla« ist männlich

Beiträge: 98

Aktivitätspunkte: 505

Dabei seit: 25.05.2010

Wohnort: Cottbus

  • Nachricht senden

20

Samstag, 26. März 2011, 21:58

Es ist nicht der letzte Müll !!! Würde MAL gerne Wissen wie du auf diese Meinung kommst??? Hast du Erfahrungswerte? Oder hat dir dein Reifenhändler gesagt das Sie Müll sind???

Ich bin schon viele Reifenvariationen gefahren und da sind die NANKANG garantiert nicht die schlechtesten... Ich sag nur Michelin :oops:

Gruß

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »axilla« (26. März 2011, 22:03)

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto 1.4 8V 8/2006 V-MAXX 35/35 X8 Felgen 7x17 et35...


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!