Italo-Welt

Puntissima

Punto-Profi

  • »Puntissima« ist weiblich

Beiträge: 634

Aktivitätspunkte: 3 300

Dabei seit: 07.01.2008

Wohnort: Freiburg

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. April 2010, 17:03

neue Regeln beim TÜV?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey Community,

habe folgende Geschichte erlebt: ich wollte für mein Auto neue Sommerfelgen eintragen lassen (ist nun Volvo, kein GP mehr. Es sind die Borbet CC mit 225/45 R 17 Bereifung und ET 40 (dies als Hintergrundinfo). Die Räder an der Vorderachse stehen ca. 1,5 cm weit raus. Das wichtige: Das Profil ist vom Radkasten aber komplett abgedeckt.
Jetzt sagt mir doch mein TÜV-Mensch, dass er mir die Räder so nicht einträgt. Da müsste ich am Kotflügel Karrosseriearbeiten durchführen. Dann ich: Aber Moment. Das Profil ist komplett abgedeckt und darauf kommts ja wohl an. Dann er: nene, seit der neuen Verordnung muss das komplette Rad vom Radkasten abgedeckt sein... :shock: :roll:

das is ja wohl ein schlechter Scherz oder? Was soll das denn für eine Verordnung sein??
Habt ihr davon schonmal was gehört? beim GP musste damals nur das Profil abgedeckt sein. Die Räder standen auch raus... :?:
Liebe Grüße, Anke

mein EX-GP...

Mein Grande Punto: mein Ex GP: 1.4 8V, Borbet X8, Novi Heckspoiler,Ragazzon Duplex 4Rohr,Merkur Heckansatz, KW V1 Inox, Motorhaubenverlängerung (BB), K&N Sportluffi, Merkur Rückleuchten, Rieger Spoilerlippe, Airbrush im Innenraum *AKTUELL: Volvo V50*


bigben

Punto-Meister

  • »bigben« ist männlich

Beiträge: 1 179

Aktivitätspunkte: 5 950

Dabei seit: 19.01.2009

Wohnort: Altlandsberg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

2

Samstag, 10. April 2010, 17:06

Wann war das denn mit deinem GP? Weil genau das Problem mit der Abdeckung bei 18Zöllern haben schon viele hier gehabt, weil seit einiger Zeit eben das ganze Rad abgedeckt sein muss

Mein Grande Punto: New Orleans Blauer Grande Punto Sport, mit 120PS aus dem T-Jet, Klimaautomatik, getönten Scheiben ab Werk(nachgetönt), Komfortpaket, Blue&Me, Eibach 45/30 Federn...


puntostyling

Punto-Gott

  • »puntostyling« ist männlich

Beiträge: 6 522

Aktivitätspunkte: 32 985

Dabei seit: 17.03.2006

  • Nachricht senden

3

Samstag, 10. April 2010, 17:20

das ist korrekt so - mittlerweile muss nach den neuen richtlinien das komplette rad, also reifen + felge abgedeckt sein!
Grüße,
puntostyling

Puntissima

Punto-Profi

  • »Puntissima« ist weiblich

Beiträge: 634

Aktivitätspunkte: 3 300

Dabei seit: 07.01.2008

Wohnort: Freiburg

  • Nachricht senden

4

Samstag, 10. April 2010, 17:24

Das ist ja unglaublich.... wer kommt denn auf so eine Idee? was ist der Sinn? Unsinn??
-.- kaum zu glauben... Die Räder vom GP hab ich vor.... hm... knapp zwei Jahren glaub ich, eintragen lassen.
Liebe Grüße, Anke

mein EX-GP...

Mein Grande Punto: mein Ex GP: 1.4 8V, Borbet X8, Novi Heckspoiler,Ragazzon Duplex 4Rohr,Merkur Heckansatz, KW V1 Inox, Motorhaubenverlängerung (BB), K&N Sportluffi, Merkur Rückleuchten, Rieger Spoilerlippe, Airbrush im Innenraum *AKTUELL: Volvo V50*


Nephellim

Punto-Professor

  • »Nephellim« ist männlich

Beiträge: 2 005

Aktivitätspunkte: 10 405

Dabei seit: 20.02.2010

Wohnort: Stein AG

  • Nachricht senden

5

Samstag, 10. April 2010, 17:40

jop. da hat sich aber wie puntostyling schreibt wirklich was getan, hatten die Diskussion glaub kürzlich mit 215ner reifen bei nem GP. zum Glück wurden meine vor der geschichte eingetragen ^^ sonst müsst ic glaub von 35mm auf 55mm börteln damit die endlich drin sind xD
Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser :shock:

Mein Auto: MX-5 GT-R noch 140PS ;) Clarion NX501e, Hertz K6L


Puntissima

Punto-Profi

  • »Puntissima« ist weiblich

Beiträge: 634

Aktivitätspunkte: 3 300

Dabei seit: 07.01.2008

Wohnort: Freiburg

  • Nachricht senden

6

Samstag, 10. April 2010, 17:43

ich kanns nicht fassen... was gibts denn da für ne Begründung? Muss ja irgendwas mit Gefährdung oder ähnlichem zu tun haben?
Liebe Grüße, Anke

mein EX-GP...

Mein Grande Punto: mein Ex GP: 1.4 8V, Borbet X8, Novi Heckspoiler,Ragazzon Duplex 4Rohr,Merkur Heckansatz, KW V1 Inox, Motorhaubenverlängerung (BB), K&N Sportluffi, Merkur Rückleuchten, Rieger Spoilerlippe, Airbrush im Innenraum *AKTUELL: Volvo V50*


Tiefflieger

Mitgliedschaft beendet

7

Samstag, 10. April 2010, 17:51

Anderen Prüfer Fragen der dir das Einträgt ohne was zu machen

D3an

Punto-Meister

  • »D3an« ist männlich

Beiträge: 1 471

Aktivitätspunkte: 7 410

Dabei seit: 05.02.2010

Wohnort: Öhringen

OE H R
-
D A * *

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

8

Samstag, 10. April 2010, 18:15

Joa also am besten ma probieren zu nem anderen TÜV, Dekra etc. zu fahren gibt auch immernoch tolerante Prüfer die MAL über sowas hinwegsehen. Bei mir zb hat sich der GTÜ Prüfer nur dafür interessiert das ein Gutachten vorhanden is und dann kurz ma angeschaut auf der Bühne und gut hab meine auch dieses Jahr eintragen lassen und hab auch schon von der neuen Regelung gehört gehabt. OK man muss dazu sagen wirklich viel überstehen tun meine Felgen au net höchstens vorne en kleines bissl. Greetz D3an ;-)
>>>>My GPA SS<<<<

Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird

Mein Auto: Seat Leon Cupra ST 4Drive


bigben

Punto-Meister

  • »bigben« ist männlich

Beiträge: 1 179

Aktivitätspunkte: 5 950

Dabei seit: 19.01.2009

Wohnort: Altlandsberg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

9

Samstag, 10. April 2010, 18:28

Das ist eine EU-Richtlinie, die dann innerhalb der EU umgesetzt werden müsste... ich hab hier aber auch schon MAL gelesen, das wer die Felgen mit der Begründung eintragen lassen hat, das er nur in Deutschland fährt und es nach Deutschen Bestimmungen es so in Ordnung wäre

Mein Grande Punto: New Orleans Blauer Grande Punto Sport, mit 120PS aus dem T-Jet, Klimaautomatik, getönten Scheiben ab Werk(nachgetönt), Komfortpaket, Blue&Me, Eibach 45/30 Federn...


Puntissima

Punto-Profi

  • »Puntissima« ist weiblich

Beiträge: 634

Aktivitätspunkte: 3 300

Dabei seit: 07.01.2008

Wohnort: Freiburg

  • Nachricht senden

10

Samstag, 10. April 2010, 18:35

@bigben: das kann ich mir nicht vorstellen, das wär ja witzlos. Da kann ja jeder kommen und sagen: "Nene! Ich fahr nieeee ins Ausland" :lol: Das kann ich mir beim besten Willen nicht vorstellen...
Liebe Grüße, Anke

mein EX-GP...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Puntissima« (10. April 2010, 18:35)

Mein Grande Punto: mein Ex GP: 1.4 8V, Borbet X8, Novi Heckspoiler,Ragazzon Duplex 4Rohr,Merkur Heckansatz, KW V1 Inox, Motorhaubenverlängerung (BB), K&N Sportluffi, Merkur Rückleuchten, Rieger Spoilerlippe, Airbrush im Innenraum *AKTUELL: Volvo V50*



Nephellim

Punto-Professor

  • »Nephellim« ist männlich

Beiträge: 2 005

Aktivitätspunkte: 10 405

Dabei seit: 20.02.2010

Wohnort: Stein AG

  • Nachricht senden

11

Samstag, 10. April 2010, 18:37

denk MAL die regel ist die gleiche wie voher, nur das man seit kurzem von ausgeht, dass des das ganze Rad und nicht nur das Profil betreffen kann. Aber wie ernst es genommen wird ist von TÜV mensch zu TÜV Mensch unterschiedlich. Auch ein Grund warum Polizisten immer Eintragungen anzweifeln xD
Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser :shock:

Mein Auto: MX-5 GT-R noch 140PS ;) Clarion NX501e, Hertz K6L


Benny121

Mitgliedschaft beendet

12

Samstag, 10. April 2010, 18:59

Nur weil etwas eingetragen wurde, heißt es nicht, dass es auch gesetzeskonform ist. Schließlich ist der TÜV keine Behörde, sondern lediglich ein Beliehener des Staates, der auch MAL Fehler macht. Der Staat behält sich (durch die Polizei z.B.) vor, dessen Sachen zu überprüfen.

bigben

Punto-Meister

  • »bigben« ist männlich

Beiträge: 1 179

Aktivitätspunkte: 5 950

Dabei seit: 19.01.2009

Wohnort: Altlandsberg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

13

Samstag, 10. April 2010, 19:15

@Puntissima : Es ist doch wie mit der Vorratsdatenspeicherung... die EU sagt die Daten müssen für 6 Monate gespeichert werden und Deutschland setzt es um, nun wurde aber Festgestellt, das dies gegen das Grundgesetz verstößt und wurde wieder aufgehoben. EU Recht und Vorschriften müssen nicht mit denen der EU-Länder übereinstimmen. Und das mit der Gesamtradabdeckung ist EU-Vorschrift.

Mein Grande Punto: New Orleans Blauer Grande Punto Sport, mit 120PS aus dem T-Jet, Klimaautomatik, getönten Scheiben ab Werk(nachgetönt), Komfortpaket, Blue&Me, Eibach 45/30 Federn...


GraveDigger

Punto-Profi

  • »GraveDigger« ist männlich

Beiträge: 400

Aktivitätspunkte: 2 020

Dabei seit: 10.08.2009

Wohnort: Crailsheim

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

14

Samstag, 10. April 2010, 21:02

n kumpel von mir war letzens auch beim tüv und hat probleme wegen seinen 225er aufm polo 6N bekommen. er meinte irgendwie bis zur höhe von75% des reifens muss abgedeckt sein oder son quatsch. ebenso darf man anscheinend seine felgen auch nicht mehr polieren, da dies ja die festigkeit verändert xD.. der tüv wird von MAL zu MAL schlimmer.. als würde dir dann die felge einknicken xD
Neue Bilder, Mein Blauer Grande
:shock:Wenn einem die Scheiße bis zum Hals steht, sollte man den Kopf nicht hängen lassen :shock:

Mein Grande Punto: GP 1.4 Sport / TT-Chiptuning & Pipercross Sportluftfilter / Klarglas-LED Rückleuchten / FK-Kühlergrill


Nephellim

Punto-Professor

  • »Nephellim« ist männlich

Beiträge: 2 005

Aktivitätspunkte: 10 405

Dabei seit: 20.02.2010

Wohnort: Stein AG

  • Nachricht senden

15

Samstag, 10. April 2010, 21:45

also das mit dem polieren kann ich mit net vorstellen... oder poliert der TÜV seine Felgen mit der Flex? Dann müsste rein theretisch jedes polieren am Auto verboten sein ^^ schliesslich könntest du die Festigkeit der Karosserie gefährden XD . Und ein Lackierer erst lol. ach abschleifen ist wegen der Gefährdung der Festigkeit verboten, lackieren wir einfach über den alten Lack
Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser :shock:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nephellim« (10. April 2010, 21:47)

Mein Auto: MX-5 GT-R noch 140PS ;) Clarion NX501e, Hertz K6L


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 11. April 2010, 12:26

Wie Ihr bestimmt ab und zu schon gelesen habt, gelten für die neuen Fahrzeug-Modelle,
die nach EG-Richtlinien neu zugelassen worden sind, andere Bestimmung für die Eintragung
von Rad/Reifen-Kombinationen. Diese neue Richtlinie ist folgende:

Radabdeckung: Entsprechend der Vorgaben der Richtlinie 78/549/EWG ist das
gesamte Rad (Reifen und Felge) im Bereich 30° vor und 50° nach der Radmittelachse
komplett abzudecken.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


marvelmaster

Punto-Schrauber

  • »marvelmaster« ist männlich

Beiträge: 299

Aktivitätspunkte: 1 710

Dabei seit: 14.02.2009

Wohnort: Hiddenhausen

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 11. April 2010, 15:22

sagtmal ihr redet hier immer von wenn man durch TÜv nich kommt soll man woanders hin und das dort prüfen lassen nur isses nich so das man jedes MAL die 97 euro für deie abnahme zahlen muss-.-?
Mein Renner:

Mein Grande Punto: Schwarz 5T 1.2 Chrom Heckleuchten/Chrom Frontgrillz/Felgen:Proline PXX 17*7,5/ Reifen: Dunlop Sp Sport 9000 205/45/ ESD: Bosima 2x78 oder so^^/ Abarth Heckemblem und Fußmatten


puntostyling

Punto-Gott

  • »puntostyling« ist männlich

Beiträge: 6 522

Aktivitätspunkte: 32 985

Dabei seit: 17.03.2006

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 11. April 2010, 15:31

was für ne abnahme machst du denn dann?

klar, wenn die etwas prüfen und nicht freigeben musst du auch zahlen, aber normale abnahmen kosten um die 30 - 40 euro!

meist kann man es auch so machen, BEVOR man etwas kauft, mit dem tüv die breiten etc abklären, ob er das durchgehen lässt!
Grüße,
puntostyling

marvelmaster

Punto-Schrauber

  • »marvelmaster« ist männlich

Beiträge: 299

Aktivitätspunkte: 1 710

Dabei seit: 14.02.2009

Wohnort: Hiddenhausen

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 11. April 2010, 16:12

als ich in der Werkstatt war hab ich den typen gefragt was das alle kostet da hatter gemeint naja kosten für montage und dann halt noch die 97 euro für die Abnahme~.~

Un er meinte bei der Abnahme solltes keine Probleme geben
Mein Renner:

Mein Grande Punto: Schwarz 5T 1.2 Chrom Heckleuchten/Chrom Frontgrillz/Felgen:Proline PXX 17*7,5/ Reifen: Dunlop Sp Sport 9000 205/45/ ESD: Bosima 2x78 oder so^^/ Abarth Heckemblem und Fußmatten


D3an

Punto-Meister

  • »D3an« ist männlich

Beiträge: 1 471

Aktivitätspunkte: 7 410

Dabei seit: 05.02.2010

Wohnort: Öhringen

OE H R
-
D A * *

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

20

Sonntag, 11. April 2010, 17:02

@puntostyling

Muss dir recht geben also in der Regel kann man zum TÜV oder GTÜ fahren und der sagt dann vorher schon ob man da chancen auf Eintragung hat zumindest isses bei uns hier so und einma hat mich der GTÜ Prüfer sogar nach Prüfung fahren lassen und hat gemeint kuckst das es richtest und dann kommste nochma ohne was zu kassieren.

@ marvelmaster

Du musstest 97 Öcken für ne Felgeneintragung bezahlen?? :shock:
Na das is ma ne harte Nummer ich hab zwar gehört das das abweicht zwischen den Bundesländern aber das das so viel ausmachen soll. Also ich hab in BaWü 48 Euro bezahlt. Haste die TÜV Abnahme vllt in der Werke machen lassen und die haben da bissl was aufgeschlagen??

Greetz D3an;-)
>>>>My GPA SS<<<<

Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird

Mein Auto: Seat Leon Cupra ST 4Drive


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!