Italiatec

GandhiPunto

Mitglied

Beiträge: 14

Aktivitätspunkte: 100

Dabei seit: 07.03.2017

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 21. Mai 2019, 14:23

Muss es immer das teuerste sein?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Gut, an manchen Sachen will und soll man nicht sparen.
Comfort, Sicherheit, alles schön und gut und ich lasse es mir auch was kosten.

Langsam hab ich aber bei unserer Werkstatt des (Un)Vertrauens das Gefühl, dass sie uns nur die Produkte empfehlen, mit deren Firmen sie einen Vertrag geschlossen haben.
Das geht los bei Ersatzteilen und Lack bzw. Reifen.
Wollten für unsere beiden Autos neue Sommerreifen bestellen und uns wurde die gleiche Marke angeboten, obwohl es zwei Autos mit völlig unterschiedlichen "Aufgabengebieten" sind. Das eine fährt mehr in der Stadt und kürzere Strecken, das andere durch öfter lange Strecken bzw. auch mal über Wald und Wiesen (Forstwirt)


Gibt es da nicht auch Reifen, die spezieller auf die Bedürfnisse zugeschnitten sind?

Hab das Gefühl es wird einem einfach das teuerste und nicht das passendste angeboten..

Flore

Punto-Meister

  • »Flore« ist männlich

Beiträge: 1 007

Aktivitätspunkte: 5 175

Dabei seit: 29.01.2008

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. Mai 2019, 16:25

klar gibts die, mach dir halt aus das "andere" Fahrzeug Offroad Reifen drauf und auf das "eine" normale :D
GET LOW - NO MATTER HOW!

:thumbsup:

Mein Grande Punto: Martini Racing


doggo

Mitglied

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 55

Dabei seit: 21.04.2017

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 28. Mai 2019, 16:00

Naja Werkstätten und Reifenhändler haben oft Verträge mit speziellen Herstellern. Da wird dann eben überdurchschnittlich oft versucht einem die "hauseigene" Marke anzudrehen,
mit der sie natürlich nur positive Erfahrungen gemacht haben. Es zwingt dich aber natürlich niemand diese Reifen zu kaufen und es hindert dich sicherlich auch keiner selber mal einen
Reifentest durchzulesen oder?

Mach dich also nicht verrückt und informier dich im Vorfeld. Deine Werkstatt wird dir sicherlich nicht deinen bevorzugten Reifenhersteller verwehren. Sind ja schließlich auch froh, wenns Arbeit gibt.
Und dass es Reifen für unterschiedliche Bedürfnisse gibt ist klar. Das müssen dann aber schon arge Unterschiede sein und ich glaube kaum, dass man auf einem normalen PKW Fahrzeug irgendwelche
Traktorreifen drauf bekommt, nur weil man mal durch den Wald fährt.

Wenn du dir selbst ein Bild über die Produktvielfalt bei Sommerreifen machen willst, guck am besten mal bei: https://www.oponeo.at/sommerreifen/reifen

Beste Grüße
"Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde."

- niemand nach 1886

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »doggo« (28. Mai 2019, 16:12)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!