Italo-Welt

Rom86

Mitglied

  • »Rom86« ist männlich

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 30

Dabei seit: 10.05.2008

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 19. Juni 2014, 22:16

Lancia Felgen auf GP passt es???

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Habe felgen von Lancia ligen 16 Zoll
Folgendes problem ich weiss nicht ob ich die eintragen muss?

Info zu Auto GP 1.3 16v 90ps

Felgen Toora 6,5j x 16H2 ET 40
T594
original Teilenummer 51773687
von innere seite fiat unf lancia logo eingeprägt!

Richtige Bereifung habe auch 195/55 R16 ?(

MfG Rom

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hydro« (20. Juni 2014, 00:02)

Mein Grande Punto: 1.3 16v und 1.9 8v sport


z3rch

Mitglied

  • »z3rch« ist männlich

Beiträge: 36

Aktivitätspunkte: 185

Dabei seit: 16.06.2014

Wohnort: Thüringen

* * *
-
* * * * *

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 19. Juni 2014, 22:21

Will mich nicht zu weit aus dem Fenster lehnen aber musst es muss glaub nur Lochkreis und Zentriering passen und am Ende denk ich ist eine einzellabnahme fällig (weil sicherlich keine ABE vorhanden wo das FZGmit aufgeführt ist)bin mir aber nicht 100%ig sicher
Optik > Verschleiß

Rom86

Mitglied

  • »Rom86« ist männlich

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 30

Dabei seit: 10.05.2008

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 19. Juni 2014, 22:28

Das ist es einzelabnahme schweine teuer denk ich wenn nichts hast!
räder hatte ich drauf technisch kein problem nur mit eintragung wird schwer!
habe mir ne cd gekauft mit abe's und gutachten müssen ca. 10 000 stück sein
ich hoffe das ich was passendes finde!

oder einfach drauf machen und fahren!

Mein Grande Punto: 1.3 16v und 1.9 8v sport


z3rch

Mitglied

  • »z3rch« ist männlich

Beiträge: 36

Aktivitätspunkte: 185

Dabei seit: 16.06.2014

Wohnort: Thüringen

* * *
-
* * * * *

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 19. Juni 2014, 22:34

Dann wünsch ich viel erfolg beim suchen vllt kann ein Händler evtl Abhilfe schaffen :huh:
Klar kann man das machen aber immer dran denken das sollte was passieren was man niemandem wünscht die Versicherung sich direkt quer stellt :-/ und denen mitten in der Nacht versuchen klarzumachen das man zum TÜV will glauben die bestimmt nicht :D
Optik > Verschleiß

Rom86

Mitglied

  • »Rom86« ist männlich

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 30

Dabei seit: 10.05.2008

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 19. Juni 2014, 22:39

Jä händler bei uns sagt die felgen sind nur für lancia!
ich habe telefoniert mit zentralle die wollen es überprüfen.
habe aber kein e-mail geschieckt und sms wie am tel. besprochen haben...
samstag bin dann beim tüv - süd

Mein Grande Punto: 1.3 16v und 1.9 8v sport


Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 347

Aktivitätspunkte: 6 795

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 227

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 19. Juni 2014, 22:44

Von welchem Lancia sollen die sein, wenn der LK 4x100 hat?

Rom86

Mitglied

  • »Rom86« ist männlich

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 30

Dabei seit: 10.05.2008

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 19. Juni 2014, 22:45

Lancia y BJ 2003-2009 LK 4x100

waren ab werk mit dene ausgeliefert!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hydro« (20. Juni 2014, 00:05)

Mein Grande Punto: 1.3 16v und 1.9 8v sport


woodman

Punto-Schrauber

Beiträge: 363

Aktivitätspunkte: 1 965

Dabei seit: 13.05.2011

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

8

Samstag, 21. Juni 2014, 10:24

Das kann nicht passen. Alle Lancias haben den gleichen Lochkreis wie Fiat, nämlich 4x98.

Die einzige Ausnahme bis jetzt, ist der Grande mit 4x100, da auf Basis vom Corsa D.

Daher wird es schwierig, die einzutragen, weil du mit Bimexxschrauben arbeiten müsstest.

Diese sind aber im, wahrscheinlich nicht vorhandenen Gutachten, auch nicht eingetragen.

Eigentlich dürfte die Felge auch mechanisch nicht passen, da die Nabenlochbohrung vom Grande 56,6 mm ist. Also zu klein für die standartmässige Bohrung von Fiat mit 58,1 mm.
Fiat Linea T-Jet 1.4 16V, geändertes Endrohr, K&N Filter, Sony 601 BT Doppeldin, Helix HXA 500 Q, Carpower Preset-1, Alpine Sub

Reboot

Punto-Fahrer

  • »Reboot« ist männlich

Beiträge: 147

Aktivitätspunkte: 755

Dabei seit: 20.01.2011

Wohnort: Lüdenscheid

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 15

  • Nachricht senden

9

Samstag, 21. Juni 2014, 21:17

Keine Ahnung was ihr alle habt, wofür sind wohl zentrierringe da und was ist an einer einzelabnahme bitte so teuer. :whistling:

Mein Grande Punto: GP 1.4 8V Chemical Grey | Clean Grill | Abarth ESD | G-Ride Airride | Bonalume RS Schalthebel | Enkei WDM 7,5x18 ET42 | Mattig Heckspoiler | NFS Heckansatz | Evo Heckleuchten


Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 347

Aktivitätspunkte: 6 795

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 227

  • Nachricht senden

10

Sonntag, 22. Juni 2014, 09:37

Was wir haben?
Das was wir haben ist, das eine Eintragung unmöglich wird, sobald Versatzschrauben nicht in dem Gutachten (was schonwieder unmöglich ist, da es für Werksseitige Felgen keine Gutachten gibt) stehen! Da wird auch keine Einzelabnahme Helfen.....


Sonny Forelli

Punto-Schrauber

  • »Sonny Forelli« ist männlich

Beiträge: 232

Aktivitätspunkte: 1 270

Dabei seit: 29.04.2011

Wohnort: Bonn

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 22. Juni 2014, 12:47

hier wurde vorher aber über den preis einer einzelabnahme diskutiert und die ist definitiv nicht teuer, wenn man das geld für alufelgen hat. versteh ich nie, wie man mehrere hundert euro für felgen über haben kann aber dann kein geld für die eintragung oder bspw. vernünftige reifen.

abgesehen davon bekommt man auch felgen eingetragen für die es kein gutachten gibt....auch mit versatzschrauben. man muss nur den richtigen laden finden, der sich auf sowas spezialisiert hat. reboot hat sich auch japanische enkei felgen ohne gutachten importiert und die eingetragen bekommen mit einer sonderabnahme (nicht einzelabnahme - das ist was anderes!). das nur mal grundsätzlich.


davon abgesehen wird das in diesem speziellen fall dennoch nichts nützen wenn die felge mechanisch nicht passt, wie woodman schrieb.

Mein Punto Evo: 1.4 8v MyLife 3T, Ambient Weiß, Blue&Me TomTom 2, EmotionWheels Desire 8x18 schwarz, Vogtland Gewinde, Kofferaumausbau JBL CS1214 und Magnat Classic 2000, tiefschwarze Seitenblinker, Foliatec Fact Antenne, Scheiben getönt, Bremssättel grün lackiert, Evo Abarth Dachspoiler, Teilfolierung in schwarz und grün, maßgefertigte BBK-Exhaust Gruppe A ab Kat


speedy

Punto-Profi

  • »speedy« ist männlich

Beiträge: 744

Aktivitätspunkte: 3 795

Dabei seit: 28.03.2009

Wohnort: Allgäu

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 22. Juni 2014, 17:35

Wenn das Nabenloch der Lancia-Felge zu klein ist, dann dreht man die 1,5mm Material raus, dann passt es (mechanisch) wieder.
Machen kann mal im Grunde alles, ist das kleinste Problem ............... :D

Mein Grande Punto: T-Jet Sport, New Orleans Blau


woodman

Punto-Schrauber

Beiträge: 363

Aktivitätspunkte: 1 965

Dabei seit: 13.05.2011

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

13

Samstag, 28. Juni 2014, 16:23

Den TUEV Pruefer moechte ich sehen, der die Felgen mit Bimexxschrauben eintraegt,ohne das was davon im Gutachten steht. Und dann noch die abgedrehte Nabenlochbohrung.
Hier bei uns nicht machbar. Weiss das aus Erfahrung. Wollte Grande Felgen auf meine Linea packen. No Way hier in Oberfranken
Fiat Linea T-Jet 1.4 16V, geändertes Endrohr, K&N Filter, Sony 601 BT Doppeldin, Helix HXA 500 Q, Carpower Preset-1, Alpine Sub

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!