Italiatec

Jerry1809

Mitgliedschaft beendet

1

Sonntag, 9. März 2014, 12:51

Felgen eintragen - was benötige ich an Unterlagen?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

da sich nun die Sonne wieder zeigt, wollte ich demnächst meine Sommerreifen wieder montieren. Allerdings muss ich die wohl eintragen. Was benötigt der TÜV alles von mir?

Lacki

Punto-Professor

  • »Lacki« ist männlich

Beiträge: 1 991

Aktivitätspunkte: 10 200

Dabei seit: 24.03.2008

Wohnort: Hagen

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 9. März 2014, 13:14

Du brauchst das Gutachten des felgenherstellers in dem dein Fahrzeug auch aufgeführt ist. Ich gehe netzt mal davon aus das die reifengröße die richtige ist. Dann brauchste nichts weiter. Fahrzeug schein halt

Jerry1809

Mitgliedschaft beendet

3

Sonntag, 9. März 2014, 18:45

die felgen sind original 17 zoll fiat felgen (auch in den lineaccessories zu finden). habe sie gebraucht gekauft und habe leider keine papiere dabei bekommen. leider nicht für meine motorisierung zugelassen, da 205er reifen drauf sind.

KMAG

Mitgliedschaft beendet

4

Sonntag, 9. März 2014, 21:04

Guck mal in die COC Papiere. Da stehen alle ab Werk genehmigten Rad-Reifen Kombis drin.

Welchen Motor hast du?


Gesendet von meinem ST25i mit Tapatalk

Jerry1809

Mitgliedschaft beendet

5

Montag, 10. März 2014, 02:39

habe den 1.4 mit 8 ventilen. und leider habe ich die coc papiere nicht. deswegen auch hauptsächlich die frage: was beaucht der tüv von mir alles? ich weiß, dass ich die radgröße nicht auf diesem modell ohne weiteres fahren darf.

Lacki

Punto-Professor

  • »Lacki« ist männlich

Beiträge: 1 991

Aktivitätspunkte: 10 200

Dabei seit: 24.03.2008

Wohnort: Hagen

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

6

Montag, 10. März 2014, 05:58

Wer erzählt denn sowas? Wenn das ne original gp Felge ist dann kannste die einfach drauf nachen und fertig.

KMAG

Mitgliedschaft beendet

7

Montag, 10. März 2014, 06:08

Lacki, das stimmt so nicht.
Kommt in dem Fall ganz auf die verwendete Reifengröße an.

Jerry, wie lautet die genaue Reifengröße die auf den Felgen ist?
Breite, Querschnitt, Größe, Traglast und Speedindex

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

8

Montag, 10. März 2014, 06:29

Beim 1,4 8V stehen nur 2 Reifengrößen in den Papieren: 175/65 und 185/65 auf 15 Zolll Felgen. Alle anderen Rad-Reifen-Kombinationen bedürfen einer Eintragung durch eine Prüfstelle.

Zu den Original 17 Zoll Felgen von Fiat gibt es keine Unterlagen, da es sich um Serienfelgen handelt.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 404

Aktivitätspunkte: 32 585

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 555

  • Nachricht senden

9

Montag, 10. März 2014, 09:23

Wenn es zu den original Felgen keine Papiere gibt, bekommt man dann diese so eingetragen?
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


dennsen

Punto-Profi

  • »dennsen« ist männlich

Beiträge: 572

Aktivitätspunkte: 2 940

Dabei seit: 28.04.2011

Danksagungen: 59

  • Nachricht senden

10

Montag, 10. März 2014, 14:37

Bei meinem Ex-Auto war das so. Per Einzelabnahme. Der Wagen war auf der Bühne, Freigängigkeit wurde vom TüVer geprüft. Fotos habe ich noch ausgedruckt und mitgenommen von anderen Autos desselben Typs (MG-Rover damals), die ebenfalls diese Felge drauf hatten. Dann musste nur noch die Größe der Bereifung passen, damit die Tachoabweichung im Rahmen blieb. Sonst hätte ich noch ne Tachoangleichung machen müssen. Oder Kalibrierung oder wie das heißt. Da half mir dann der Reifenrechner. Der spuckt gleich aus, wie hoch die Tachoabweichung gegenüber der Serienbereifung ist.

Evtl. hilft noch eine KBA-Nummer weiter, die innen auf der Felge aufgeprägt ist. Bei Originalfelgen gibt's aber nicht unbedingt eine.
Signatur?

hab ich keine

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »dennsen« (10. März 2014, 14:50)

Mein Grande Punto: verkauft =(



Lacki

Punto-Professor

  • »Lacki« ist männlich

Beiträge: 1 991

Aktivitätspunkte: 10 200

Dabei seit: 24.03.2008

Wohnort: Hagen

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

11

Montag, 10. März 2014, 15:35

Cingsgard...beim 1,9 mjet stehen auch nur diese beiden Größen. Die felge konnte man so dazu bestellen also kann man die auch ohne eintragung fahren....

Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 322

Aktivitätspunkte: 6 670

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 215

  • Nachricht senden

12

Montag, 10. März 2014, 17:21

Zu den Original 17 Zoll Felgen von Fiat gibt es keine Unterlagen, da es sich um Serienfelgen handelt.
So sieht es aus!
Du must lediglich die Reifengröße 205 45 17 Eintagen lassen! die Felgen sind Original und bleiben es auch!
bzw Du holst dir vom Fiathändler ein COC papier vom Punto "Sport" ! da ist die Reifengröße drin (zumindestens in meinem), Schraubst die gewünscheten Fiatfelgen drauf und hast spaß.

Jerry1809

Mitgliedschaft beendet

13

Montag, 10. März 2014, 22:29

aaalso: es handelt sich um diese felgen: http://www.italo-welt.de/Fiat-Original-L…en-65x17-ET46_1 mit 205/45 R17 Reifen. Habe die felgen samt reifen gebraucht gekauft und habe leider nichts dabei bekommen.

habe ich das so richtig verstanden, dass ich mir die coc papiere des gp sport hole und damit einfach zum tüv gehe?

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 11. März 2014, 06:24

@ Lacki:

Ich meine aber nicht die Papiere der Zulassung, sondern schon die COC-Dokumente, die dem Fahrzeugbrief beiliegen. Und im COC bei meinem 1,4 8V sind nur die 175/65 und 185/65 Reifen der 15 Zoll Felgen vermerkt.

Bei den Fahrzeugen, die mit 17 Zoll Felgen ausgeliefert werden, sollten zumindest in den COC-Dokumenten die Reifenkombinationen aufgeführt werden, oder nicht?
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Bierkönich

Punto-Fan

  • »Bierkönich« ist männlich

Beiträge: 69

Aktivitätspunkte: 350

Dabei seit: 28.03.2011

Wohnort: Bessenbach

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 11. März 2014, 13:13

Moin,

also in meinem 2011er Punto Mylife 1.4 8V (Type: 199 / Variant: AXB1A / Version: 02Y) stehen in den COC-Papieren mittlerweile 4 Reifengrößen drin:

175/65R15 84T 6 Jx15-43
185/65R15 88T 6 Jx15-43
195/55R16 87T 6 Jx16-45
205/45R17 88V 6 1/2 Jx17-46

Ist im Prinzip ja auch kein anderes Auto als der alte Grande . . .

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bierkönich« (11. März 2014, 13:18)

Mein Punto Evo: Fiat Punto MyLife 1.4 8V 3T 57KW/77PS - Underground Grau - Style-Paket - Blue&Me - TomTom 2 Live


Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 185

Dabei seit: 09.03.2014

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 8. April 2014, 23:43

hallo leute :)



habe mir auch die gleichen originalen fiat 17 felgen gekauft sind aber lackiert. habe die auch drangemacht sieht echt gut aus :thumbsup: . bin mir aber irgendwie immer noch nicht sicher, ob ich die jetzt eintragen muss oder nicht, da der themenstarten nicht weiter berichtet hat.

ich habe auch den 1.4 8v mit 205 45 r17 bereifung . über eure hilfe wäre ich echt sehr dankbar.... ?( ?( ?( ?(

Mein Grande Punto: 1.4 8V - 77 PS


KMAG

Mitgliedschaft beendet

17

Mittwoch, 9. April 2014, 00:26

Warum zum Henker guckt nie einer in die COC-Papiere?
Wer seine COC-Papiere nicht hat, muss seinen Hintern zum Händler bewegen und die dort bestellen.
Die COC Papiere sind das einzige offizielle Dokument, wo alle ab Werk genehmigten Rad-Reifenkombinationen aufgelistet sind.
Es müssen die COC-Papiere des eigenen Fahrzeuges sein. Die Papiere vom Nachbarn mit der gleichen Motorisierung nützt nichts.
Alles was dort drin steht darfst du fahren, alles was nicht exakt den Angaben in den COC-Papieren DEINES - nicht eines baugleichen- Fahrzeugers entspricht, muss eingetragen werden.

So langsam verliere ich die Lust, hier noch irgendetwas zu schreiben und Tipps, Hinweise oder Anregungen zu geben, wenn der nächste die gleiche Frage wieder stellt. Und dann auch noch im gleichen Thread.
Ist es echt so schwer, das gelesene - vorrausgesetzt das es denn gelesen wurde - auch mal gedanklich zu verarbeiten und mal selber von A nach B zu denken?


Abgesehen davon, warum kauft man etwas und fragt erst nachher, ob man es montieren darf?
Mit sowas setzt sich jeder halbwegs gesunde Mensch vorher auseinander.


Hier ein Link zu den FAQs von Fiat.
Untergruppe "Bescheinigungen & Unterlagen / Homologation"
Punkt 1 und Punkt 11 sind in diesem Fall interessant.

Das COC-Dokument sieht so aus:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »KMAG« (9. April 2014, 00:33)


Jerry1809

Mitgliedschaft beendet

18

Mittwoch, 9. April 2014, 10:16

aaalso... um das ganze hier mal zum abschluss zu bringen: ich war jetzt beim tüv zur abnahme. der kerl hat keine unterlagen außer den fahrzeugschein benötigt. die informationen zu dem felgen/reifen nimmt er sich von der felgeninnenseite. er erstellt ein gutachten mit welchem man zum straßenverkehrsamt geht und den fahrzeugschein entsprechend umträgt.

fertig.

Jerry1809

Mitgliedschaft beendet

19

Mittwoch, 9. April 2014, 17:01

wo zum teufel ist der edit button?

beim 1,4 8V müssen die felgen eingetragen werden. in meinen (ich hab sie tatsächlich gefunden) coc papieren waren nur 175er und 185er reifen aufgeführt.

IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 536

Aktivitätspunkte: 12 840

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 334

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 9. April 2014, 17:10

Ich war saß letztens in einem BMW E36 Baureihe... da waren nahe Türschloss-Hacken an der Fahrerseite alle originalen Maßen angegeben, CoC-Papier ist so'ne Sache... hab's nicht.
- könnte echt kotzen wenn ich das lese:

Zitat

[...]wenden Sie sich hierfür bitte an den autorisierten Fiat Vertragspartner Ihres Vertrauens, welcher dieses bestellen kann[...]
Quelle: http://www.fiat.de/de/fiat-welt/faq-9#question1

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!