Italo-Welt

$ean_John

Mitglied

  • »$ean_John« ist männlich

Beiträge: 14

Aktivitätspunkte: 100

Dabei seit: 29.01.2008

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 18. März 2008, 13:17

Einbußen in der Beschleunigung?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

ich hab da nochmal ne frage und zwar, bei folgendem Beispiel:

beim vergleich folgender reifen (175/65 R15 vs. 205/40 R17) kamen bei den "tachowerten" aus dem reifenrechner für die größerern reifen jeweils knapp höhere werte heraus => das müsste ja heißen das ich mit den größeren reifen schneller, wenn auch nur minimal schneller fahren könnte
Jetzt die Frage: Die Endgeschwindigkeit ist also sogar minimal höher, aber man sagt ja, das je breiter die reifen sind, die beschleunigung schlechter wird. Wäre das auch in diesem fall so oder hat die Endgeschwindigkeit aus dem reifenrechner nichts mit der beschleunigung zu tun?

danke schonmal!!!

Mein Grande Punto: blau, getönte scheiben, hifi anlage( Alpine ida-X100, Alpine SBE-1243BR, 4-Kanalendstufe), novitec 40/40 federn, Fußbodenbeleuchtung (rot)


Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 18. März 2008, 13:40

RE: Einbußen in der beschleunigung?

Rein theoretisch würdest du mit den 17 Zoll 205er Reifen ne höhere Endgeschwindigkeit erreichen, als mit den 15 Zoll 175er Reifen, da durch den größeren Abrollumfang der 17 Zoll Rad-Reifenkombination eine größere Übersetzung erreicht wird.

ABER bekanntlich ist die Motorleistung (gerade der kleineren Benzinern) im GP eher gering :cry:-; Und da z.B. die kleineren Motoren im GP auch im höchsten Gang beim erreichen der Höchstgeschwindigkeit (zumindest in der Ebene) nicht voll ausdrehen ist die Höchstgeschwindigkeit also nicht durch die Übersetzung sondern durch die Motrorleistung begrenzt- Folglich wirst du durch eine größere Übersetzung also auch keine höhere Endgeschwindigkeit erreichen (sonst könnten wir ja alle die Übersetzung eines Bugatti Veyron einbauen lassen und mit unseren GPS 407 km/h fahren :lol:)
Die breiteren 17-Zoll Räder werden sogar einen negativen Einfluss auf die V-max haben (sprich diese verringern) da durch die breiteren Reifen auch der Luft- und Rollwiderstand erhöht wird.

Die langsamere Beschleunigung mit den breiteren 17 Zöllern kommt daher, dass diese schwerer als 175er 15 Zoll Räder sind-es muss also mehr Masse beim Beschleunigen zum Rotieren gebracht werden, was sich logischerweise nachteilig auf die Beschleunigung der Räder und somit auch des gesamten Fahrzeugs auswirkt.

Tobi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tobi« (18. März 2008, 13:40)

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...


Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 18. März 2008, 22:49

Im Gegenzug zu den schlechteren Beschleunigungs und Vmax-Werten erhälst du durch einen breiteren Reifen aber kürzere Bremswege und ein besseres Handling durch die breitere Aufstandsfläche.
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


Carsten84

Punto-Meister

Beiträge: 1 657

Aktivitätspunkte: 8 375

Dabei seit: 03.12.2006

Wohnort: Bressanone

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 18. März 2008, 23:41

naja, die kürzeren Bremswege machen sich aber eher im unteren Geschwindigkeitsbereich (bis maximal 30km/h) bemerkbar, denn darüber sind die Bremsen der Schwachpunkt.
zumindest auf normaler, trockener Fahrbahn
Bilder von meinem Grande gibts hier
Auto Conen GmbH - Düren

Mein Grande Punto: 1.9 M-Jet DPF 130PS, schwarz, 5-Türer, Emotion, SkyDome, Leder, Blue&Me, Interscope, Sitzheizung, Standheizung inkl. FFB, Regen- und Parksensoren, Tempomat, Sperrdifferential, 18‘‘ OZ Supertourismo, KW-Gewindefahrwerk Variante 2, 6-Kolben Bremsanlage


R@FA

Mitgliedschaft beendet

5

Donnerstag, 20. März 2008, 08:39

möchte mir ebenfalls 17" Felgen mit 205/40 Reifen holen....
aber bin ebenauch wegen den Leistungseinbußen am überlegen....
merkt man beim Beschleunigen einen großen unterschied oder ist es nur minimal (mit den Felgen und Reifen)?
Gruß
R@FA

puntoserati blau

Punto-Meister

  • »puntoserati blau« ist männlich

Beiträge: 1 062

Aktivitätspunkte: 5 545

Dabei seit: 16.12.2006

Wohnort: Vogtland

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 20. März 2008, 10:00

also ich hab im sommer die 17" drauf(selber motor wie du ihn hast) und ich merke zum beispiel schon nen deutlichen unterschied zu den winterrädern. ob das jetzt mehr an der breite der reifen oder an dem enormen gewicht der fiat 17" liegt weiß ich nich, aber auf jeden fall merkt man da nen unterschied. aber wenn du nen rennwagen willst, dann hättest dir doch sicher kein fiat mit knallharten 77ps geholt oder? ;-)

Aber auf jeden fall, fährt er sich dreimal besser.
wer fehlen fiendet,darf sei behalten

Mein alter Kleener

Mein neuer Kleener

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »puntoserati blau« (20. März 2008, 10:01)

Mein Grande Punto: New Orleans Blau,77 PS,Skull-Schaltknauf,tiefschwarze Scheiben,Windabweiser,Kleine "Anlage" (Kenwood+CANBUS-Adapter u. Pioneer Aktiv-Sub),Chrome-shadows,Airbrush,Navi,novi 40/40,MAL,blaue Blinker,BOSI-Edelstahl-ESD, innen div. Teile gelackt, FK-Grill


steve@munich

Punto-Profi

  • »steve@munich« ist männlich

Beiträge: 526

Aktivitätspunkte: 2 795

Dabei seit: 03.06.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 20. März 2008, 10:39

Also, ich hatte ja vorher auch den 1,4 - 8V.
Und auf dem hatte ich 18" montiert. Natürlich hatte man vielleicht a bisserl Einbußungen, aber ich muss sagen, dass diese nicht erheblich groß waren.

Sooviel schlechter geht der dann auch nicht.
Und bzgl. der Bremswege muss ich Carsten Recht geben - dieser ist nur in den unteren Geschwindigkeitsbereichen kürzer.

Mein Grande Punto: Fiat Bravo T-Jet (150), Blue&Me, getönte Scheiben, Eibach Federn, Kurvenlicht, Klimatronic, PDC


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

8

Freitag, 21. März 2008, 08:24

Ich fahr auch den 1,4 8V mit 7,5*18" Felgen im Sommer.
Kann nur sagen, ich hab da schon Einbußen.
In der Stadt fahr ich bis Tempo 50 grundsätzlich nur im 2. Gang, sonst geht es gar nicht vorwärts.
Beim Anfahren muss ich auch richtig aufs Gaspedal treten, deutlich kräftiger, als mit den 15" Stahlfelgen im Winter.
Aber egal, sieht einfach besser aus und das Fahrgefühl ist um Welten besser!
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


steve@munich

Punto-Profi

  • »steve@munich« ist männlich

Beiträge: 526

Aktivitätspunkte: 2 795

Dabei seit: 03.06.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

9

Freitag, 21. März 2008, 13:33

Hmmm...

Ich habe ja gestern auch meine 18 Zöller auf meinen MJ130 geknallt und ich muss sagen, dass ich da jetzt doch auch a bisserl nen Unterschied merke...

Mein Grande Punto: Fiat Bravo T-Jet (150), Blue&Me, getönte Scheiben, Eibach Federn, Kurvenlicht, Klimatronic, PDC


WhiteGP

Punto-Meister

Beiträge: 1 858

Aktivitätspunkte: 9 385

T U T
-
* * * *

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

10

Freitag, 21. März 2008, 13:39

Und das bei diesem Wetter?? :)

Mein Punto Evo: APE



steve@munich

Punto-Profi

  • »steve@munich« ist männlich

Beiträge: 526

Aktivitätspunkte: 2 795

Dabei seit: 03.06.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

11

Freitag, 21. März 2008, 13:42

Jup!
Bei uns in München war es bis heute Nacht komplett trocken und jetzt regenet es nur a bisserl.

Und wenn ists auch nicht schlimm, da ich mein Auto nun die nächsten 8 Tage nicht unbedingt benötige und wenn doch, nehme ich den Stilo meiner Frau - da sind Winterreifen drauf! ;-)

Mein Grande Punto: Fiat Bravo T-Jet (150), Blue&Me, getönte Scheiben, Eibach Federn, Kurvenlicht, Klimatronic, PDC


WhiteGP

Punto-Meister

Beiträge: 1 858

Aktivitätspunkte: 9 385

T U T
-
* * * *

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

12

Freitag, 21. März 2008, 13:43

Dann haste ja nochmals Glück gehabt..werd das auch so machen und bei bedarf den Punto meiner Freundin nehmen..

Mein Punto Evo: APE


steve@munich

Punto-Profi

  • »steve@munich« ist männlich

Beiträge: 526

Aktivitätspunkte: 2 795

Dabei seit: 03.06.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

13

Freitag, 21. März 2008, 13:47

Ja klar, denn wir hatten es die letzten Jahre schon des öfteren, dass es an Ostern nochmal geschneit hat und ausserdem bleibt dieser Schnee dann nicht großartig lang liegen.

Wir haben in Deutschland mittlerweile so einen regen Klimawechsel, dass man sich da auf nichts mehr fixieren kann.

Und wie gesagt, wenn Schnee liegt werde ich eh nicht mit meinen Sommerreifen fahren und werde dann auf s andere Auto switchen.

Jetzt sind sie drauf und das bleiben sie auch.... ;-)

Mein Grande Punto: Fiat Bravo T-Jet (150), Blue&Me, getönte Scheiben, Eibach Federn, Kurvenlicht, Klimatronic, PDC


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!