Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italiatec

zerocool

Mitgliedschaft beendet

1

Donnerstag, 28. August 2008, 20:45

Anschaffung Winterreifen - was beachten?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

ich habe mir meinen GP Sport mit 95 PS vor kurzem bestellt, und muss jetzt leider erst MAL warten bis das gute Stück gebaut und geliefert ist.

Allerdings hätte ich noch eine Frage zu Winterreifen für den GP, und zwar muss ich da irgendwas beachten oder muss ich nur auf die Grösse achten und mir einfach die gleiche Größe wie ich auf den Alus drauf habe auf Stahlfelgen kaufen. Oder empfiehlt es sich z.B. bei Winterreifen eine Nummer kleinere zu holen?

Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 28. August 2008, 21:54

Es kommt drauf an, in welcher Gegend du wohnst. Wenn du aus der Norddeutschen Tiefebene bist, kannste ruhig die selbe Reifengröße im Winter, wie im Sommer fahren. Ansonsten spricht auch nix gegen Alufelgen im Winter. Schaut einfach besser aus, als mit Stahlfelgen.
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


zerocool

Mitgliedschaft beendet

3

Donnerstag, 28. August 2008, 22:50

Ich bin aus dem südwestlichen Raum und wir haben hier normalerweise sehr schwache Winter.
Klar siehts mit Alus besser aus. Das werde ich mir noch überlegen da ich Angst habe im Winter MAL an ner kurzen glatten Stelle dann mit den Alu Kontakt zum Bordstein zu bekommen.

Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 28. August 2008, 23:27

Naja die Gefahr hast mit den Sommerrädern bei Regen aber auch.

Kannst ja auch nen Zoll kleiner nehmen, dann haben die Reifen ja was mehr Querschnitt.
Ansonsten gilt natürlich: Lieber mehr Geld in den Reifen investieren und dann notfalls bei den Felgen sparen, als umgekehrt!
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


zerocool

Mitgliedschaft beendet

5

Freitag, 29. August 2008, 10:39

Das stimmt natürlich, da habe ich die Gefahr auch bei Regen.

Ja auf jeden Fall. Ich habe nicht vor an den Reifen zu sparen, das ist schliesslich das einzige was den Kontakt zwischen meinem Auto und der Fahrbahn herstellt :!:.
Und ich hatte schon die eine oder andere Situation bei meinem aktuellen Auto wo ich plötzlich ausweichen musste, oder eine Vollbremsung auf der Autobahn ausführen musste, und das war selbst mit sehr guten Reifen knapp. Mit schlechten Reifen wäre es sicher nicht gut ausgegangen.

Daher, an Reifen wird nicht gespart ;-).


Was sollte man denn so für einen Satz gute Winterreifen mit Alus rechnen in der Größe? Ich kenne nur die Preise etwa für meine aktuelle Reifengröße und das sind "Trennscheiben".

Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

6

Freitag, 29. August 2008, 11:07

Also für nen Satz 17 Zöller mit 205/45 R17 Reifen kannste locker mit nem 1000er (eher sogar noch etwas mehr) rechnen.
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


zerocool

Mitgliedschaft beendet

7

Freitag, 29. August 2008, 12:03

Mit Felgen und guten Reifen habe ich mir die Preisklasse schon gedacht.

Ich denke aber das ist sinnvoller als wenn ich jedes MAL die Reifen auf die Felgen umziehen lassen, was ja erstens auch Geld kostet und zweitens jedes MAL ein ziemlicher Aufwand wäre.

Italo-Style

Mitgliedschaft beendet

8

Freitag, 29. August 2008, 12:08

Ist doch sch*** egal was du im Winter drauf hast!
Ich hab 15" er im Winter mit Radkappen...auf Stahlfelgen versteht sich?!
Für mich muss im Winter mein Grande überhaupt nicht schön aussehen!!!

Und im schlimmsten Fall fährst dir ne Radkappe oder halt was an der Stahlfelge an!

ael668

Punto-Professor

  • »ael668« ist männlich

Beiträge: 2 085

Aktivitätspunkte: 10 870

Dabei seit: 14.11.2007

Wohnort: Bavaria-Augsburg

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

9

Freitag, 29. August 2008, 12:13

Obwohl zwischen Stahlfelgen und 0815-Alu-Felgen auch kein großer Preisunterschied mehr besteht.
Mein weißer & oranger & roter GP :-D

Mein Grande Punto: 1,4l T-Jet Sport mit Vollausstattung, Eibach 50/30, 8x18 Borbet LS, TT-Chiptuning


Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

10

Freitag, 29. August 2008, 12:18

Zum einen das und zum anderen gibt es halt auch Leute die möchten, dass ihr Grande das ganze Jahr über gut ausschaut.

@Italo-Style: Ihr im Allgäu habt wahrscheinlich auch strengere Winter, oder?
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.



Italo-Style

Mitgliedschaft beendet

11

Freitag, 29. August 2008, 12:19

naja da lass ich n lieber in der garage stehen ^^

Colo

Punto-Profi

  • »Colo« ist männlich

Beiträge: 451

Aktivitätspunkte: 2 390

Dabei seit: 14.01.2008

Wohnort: Köllefornia

  • Nachricht senden

12

Freitag, 29. August 2008, 12:28

Hier im Rheinland ist es ehh eine ganz andere Sache.
Wie viel Schnee lag noch gleich im Winter 2007/2008? Ich glaube für 2 Tage 3-5cm und das an einem Wochenende.

Natürlich soll man Winterreifen schon am Temperaturen unter 7° aufziehen, aber wenn man sehr wenig fährt, dann noch Kurzstrecke, kann man auch bei guten Sommerschlappen bleiben. Nur sollte man dann keinen Unfall bauen :D

Auf der sicheren Seite ist man aber mit Winterschlappen fahren, die kosten ja auch nicht die Welt.
110-120€ Pro Reifen und dann hat man schon richtig gute von Vredestein, Toyo usw.
Bridgestone kosten dann 10-20€ mehr das Stück

Mein Grande Punto: GP Linea Sportiva Sport 1,4 T-Jet, 136,6PS bei 30° Aussentemperatur, Sperma weiß, Bridgestone Potenza 205/45 R17, Klimaautomatik, getönte Heckscheiben, Interscope, Innenaustattung schwarz/grau, Multifunktionsdisplay mit Ladedruckanzeige, MAL


zerocool

Mitgliedschaft beendet

13

Freitag, 29. August 2008, 12:33

Zitat

Original von Colo...aber wenn man sehr wenig fährt, dann noch Kurzstrecke, kann man auch bei guten Sommerschlappen bleiben.


Das ist ein gefährlicher Trugschluss. Sommerreifen sind bei niedrigen Temperaturen deutlich schlechter als Winterreifen. Auch "gute Sommerreifen".

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »zerocool« (29. August 2008, 12:34)


zerocool

Mitgliedschaft beendet

14

Freitag, 29. August 2008, 15:38

Da fällt mir noch was ein, wie ist das denn bei den Felgen, passen alle 4-Loch Felgen auf den GP, also ist der Abstand der Löcher standardisiert, oder muss ich da ganz genau aufpassen?

Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

15

Freitag, 29. August 2008, 15:46

Nee, 4x100 muss der Lochkreis sein.

Sehr gängig sind nämlich auch Lochkreise von 4x98 (so ziemlich alle anderen Fiat-Modelle ;-))
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


zerocool

Mitgliedschaft beendet

16

Freitag, 29. August 2008, 16:20

Danke, muss man ja alles wissen :-).
Aber ok, also darauf achten dass der Lochabstand besteht, und dass es 4-Loch Felgen sind. Dann passt das ganze, richtig?

Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

17

Freitag, 29. August 2008, 16:23

Richtig!
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


led-stefan

Punto-Profi

  • »led-stefan« ist männlich

Beiträge: 463

Aktivitätspunkte: 2 460

Dabei seit: 31.01.2008

Wohnort: Unterfranken

  • Nachricht senden

18

Freitag, 29. August 2008, 19:32

wenn ich Dir MAL nen Tipp geben darf. Nimm Alufelgen.
Erstens rosten die nicht und zweitens schaut´s um Welten besser aus. Eine gute Stahlfelge mit orig. Radkappe(fliegen wenigstens net weg) kostet schon fast das gleiche wie ne Alufelge.
Als Anhang MAL ein Muster. Hab ich schon im Orginal am GP gesehen und schaut super aus. Die Reifen in der Größe kostet ca. 120€ (Stück)
»led-stefan« hat folgende Bilder angehängt:
  • Wintracxtreme.jpg
  • cms2.jpg

Mein Grande Punto: T-Jet Sport Serie 2: Verfeinert mit Supersprint Anlage ab Kat, Abarth-Fahrwerk und Rückleuchten


PeWiBro

Punto-Fan

  • »PeWiBro« ist männlich

Beiträge: 81

Aktivitätspunkte: 410

Dabei seit: 17.05.2008

Wohnort: bei Hannover

  • Nachricht senden

19

Freitag, 29. August 2008, 20:08

Zitat

Original von led-stefan
wenn ich Dir MAL nen Tipp geben darf. Nimm Alufelgen.
Erstens rosten die nicht ....


Und ob! Nicht im landläufigen Sinn (roter Eisenrost), aber sie korrodieren sehr wohl (weiß-grauer "Rost") wenn der Schutzlack auch nur 'ne winzige Macke hat! Bei nur polierten Alufelgen sieht's nach einem Winter möglicherweise (kommt auch auf das verwendete Alu an) richtig toll aus ... :-(
Tschüß dann :039:
PeWi

Bilder von meinem "DschiiiPiii"

Mein Grande Punto: Dynamic 3-Türer 1.4 8V 77 PS Bj. 06/2008, Exotica Rot, + Dualogic-Automatik etc.


led-stefan

Punto-Profi

  • »led-stefan« ist männlich

Beiträge: 463

Aktivitätspunkte: 2 460

Dabei seit: 31.01.2008

Wohnort: Unterfranken

  • Nachricht senden

20

Freitag, 29. August 2008, 22:13

Stahlfelgen haben mit Radkappen selbst nach einem Winter schon relativ viel Rost, da die Kappen immer ein wenig an den Felgen scheuern.
Das Salz macht den Rest.
Laut Hersteller sollen die Alus für den Winterbetrieb geeignet sein. Man sollte diese dann halt MAL ab und zu vom Salz befreien und vor dem Anstecken mit einer guten Autopolitur schützen.
Dann hat man sicher lange Freude an den schönen Alus.

Mein Grande Punto: T-Jet Sport Serie 2: Verfeinert mit Supersprint Anlage ab Kat, Abarth-Fahrwerk und Rückleuchten


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!