Italo-Welt

DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

1

Freitag, 7. August 2009, 10:47

185/65 R15 als Notrad?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Leider habe ich so nix gefunden ... passt denn ein Rad mit der Dimension 185/65 R15 problemlos in die Notradmulde oder gibts da Probleme? Schließlich haben die bei FIAT stehenden Noträder die 175er Reifen drauf - daher meine (blöde) Frage.
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerRoteBaron« (7. August 2009, 10:52)


Carsten84

Punto-Meister

Beiträge: 1 657

Aktivitätspunkte: 8 375

Dabei seit: 03.12.2006

Wohnort: Bressanone

  • Nachricht senden

2

Freitag, 7. August 2009, 11:05

also ich kann dir nur soviel sagen, dass mein Winterrad (195/55R16 auf der Original Fiat-Felge nen Stück zu breit (in diesem Fall zu hoch) ist.
Bilder von meinem Grande gibts hier
Auto Conen GmbH - Düren

Mein Grande Punto: 1.9 M-Jet DPF 130PS, schwarz, 5-Türer, Emotion, SkyDome, Leder, Blue&Me, Interscope, Sitzheizung, Standheizung inkl. FFB, Regen- und Parksensoren, Tempomat, Sperrdifferential, 18‘‘ OZ Supertourismo, KW-Gewindefahrwerk Variante 2, 6-Kolben Bremsanlage


tomsab0

Mitgliedschaft beendet

3

Freitag, 7. August 2009, 11:46

Ich hab dzt. einen Winterreifen als Ersatzreifen in der Mulde liegen; dieser hat genau die von dir gepostete Dimension --> passt ohne Probleme!

DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

4

Freitag, 7. August 2009, 11:48

Also 185er passen und 195er sind schon zu breit.
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

speedy

Punto-Profi

  • »speedy« ist männlich

Beiträge: 744

Aktivitätspunkte: 3 795

Dabei seit: 28.03.2009

Wohnort: Allgäu

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

5

Freitag, 7. August 2009, 20:24

RE: 185/65 R15 als Notrad?

Ich werd es morgen MAL ausprobieren, und dann wieder hier berichten.

Ansonsten hab ich in einem Schächtelchen mehrere Holzschrauben in verschiedenen Größen dabei (und den Kompressor sowieso) eine Schraube in das Loch reingedreht, aufpumpen, fertig, hält bombenfest und man gelangt ohne große Anstrengung zum nächsten Service oder auch nach Hause. Ich hab es ausprobiert, die Schraube ist auch bei 180km/h nicht rausgeflogen. Also, warum noch ein Ersatzrad spazieren fahren wenns auch einfacher geht ?

Mein Grande Punto: T-Jet Sport, New Orleans Blau


DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

6

Freitag, 7. August 2009, 20:30

Mit dem Ersatzrad kannst du einfach so weiterfahren, auch wenn das Loch MAL größer ist oder (wichtig) die Felge kaputt ist.

Fährt man in der Gegend herum ist das wohl nicht so nötig, aber wenn man 2000km von zuhause weg ist, dann hab ich lieber ein vollwertiges Ersatzrad am Mann.
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

speedy

Punto-Profi

  • »speedy« ist männlich

Beiträge: 744

Aktivitätspunkte: 3 795

Dabei seit: 28.03.2009

Wohnort: Allgäu

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

7

Samstag, 8. August 2009, 08:44

So, die Radgröße 185/65/15 passt wirklich super, nix klemmt und nix steht über.

Naja, das Loch ist selten größer, es sei denn Du kommst mit dem Rad seitlich an einen scharfen Randstein, dann hilft wirklich nur ein Ersatzrad. Dies wird einem versierten Fahrer aber sehr selten passieren. Im normalen Alltag sind es eher Nägel oder sonstige kleine Gegenstände die auf der Lauffläche eben ein Miniloch hinterlassen, und da genügt dann meine Schraube allemal. Ganz davon abgesehen, ist das Gewicht eines vollwertigen Eratzrades ja auch ne Last, die den Verbrauch etwas leicht erhöht.

Mein Grande Punto: T-Jet Sport, New Orleans Blau


DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

8

Samstag, 8. August 2009, 08:49



Kommt drauf an, also durch Schlaglöcher und Fräskanten hab ich es geschafft, trotz vorsichtiger Fahrweise, 2 Alufelgen zu schrotten. Hin und wieder sieht man diese gefährlichen Stellen nicht - schließlich sind da noch andere Autofahrer, auf die man sich primär konzentrieren muss.

Zudem bin ich (seltener) in Gegenden unterwegs, in denen die Schlaglöcher MAL eben 15cm tief sein können ... von daher: ich geh auf Nummer sicher. ;)
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!