Italiatec

Thomeek

Punto-Fahrer

  • »Thomeek« ist männlich

Beiträge: 151

Aktivitätspunkte: 920

Dabei seit: 09.05.2009

Wohnort: Königsbrunn

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Montag, 25. August 2014, 17:36

Scheibenwischer demontieren

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,
Bei mir ist eine Feder vorne gebrochen.
Ich habe hier schon eine schöne anleitung gefunden zum Federn wechseln. Dort steht dann beschrieben dass die Scheibenwischer demontiert werden müssen und zwar
"Zuerst die Schutzkappen mithilfe eines kleinen Schlitzschraubendrehers entfernen. Nachdem entfernen der
Schutzkappen die Muttern mit einer 13er Nuss lösen, unter der Mutter sind jeweils eine Federscheibe unterlegt, diese bekommt am besten mit zwei kleinen Schlitzschraubendrehern ab. Sind alle Schrauben gel¨ost muss der Scheibenwischer ein Stück Richtung Windschutzscheibe gedrückt werden, so lassen sie sich nach oben abziehen, evtl. muss man einen langen Schraubendreher oder ähnliches zum Hebeln verwenden, ACHTUNG aufpassen nicht das die Windschutzscheibe reißt."

Ich bringe die aber einfach nicht runter. Die Muttern waren auch schon so bombenfest angezogen. Ich habe vor ein paar Jahren mal meine Frontscheibe auswechseln lassen. Kann es sein dass die dann die Scheibenwischer einfach viel zu fest angezogen haben? Ich habe da ja eher Angst dass ich das ganze Gestänge dann kaputtmache.

Und noch was. Muss man die Federn paarweiße tauschen und muss ich dach dem austausch dann die Spur neu vermessen lassen?

Mein Grande Punto: T-Jet 1.4 16V Sport - 120 PS || weiß || Hintere Scheiben getönt || 17'' Leichtmetallfelgen TAKE OFF || Novitec Tieferlegungsfedern || G-Tech ESD || Singleframeoptik || Dayline Scheinwerfer || LED Rückleuchten


Nexxus

Punto-Profi

  • »Nexxus« ist männlich

Beiträge: 629

Aktivitätspunkte: 3 325

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Hamm (westfalen)

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

2

Montag, 25. August 2014, 20:03

Persönlich ganz wichtig zu erwähnen finde ich noch.: BEVOR man die Wischearme abnimmt, bei beiden armen oberhalb und unterhalb des wichergummis mit isolierband einen kleinen streifen anzukleben. So weiß man genau wie die wischer beim wiedereinbau stehen müssen

Zurück zum Thema:

Sowohl für die Abdeckung, als auch für die Federscheibe empfehle ich übrigens den Einsatz einer Spitzzange - Keine Fummelei, keine beschädigungen - locker flockig. Nach der Demontage der Federscheibe empfehle ich folgenden Trick.:

Mutter bündig aufs Gestänge schrauben. Die lange Verlängerung der Knarre mit dem geschloßenen Stück auf das obere ende des Gestänges ansetzen . Mit dem Hammer oder aber mit der Knarre 2 bis 3 kräftige Schläge auf das Gestänge geben (dadurch das die Mutter bündig aufliegt wird das Gewinde nicht beschädigt). Den Scheibenwische einmal grob anfassen und auf der welle drehen - schon ist er los. Dadurch das die Mutter noch auf dem gestänge ist kann er euch auch nicht engegenfliegen und euch unter Umständen verletzen.

So hab ich bisher noch JEDEN Wischerarm losbekommen (Vorsicht sollte man allerdings bei Wischergestängen walten lassen, die durch die Heckscheibe geführt werde). Falls es wieder erwartend Nicht funktionieren sollte - Gummiabdeckung abnehmen, Mutter abschrauben und über Nacht mal Rostlöser einwirken lassen aufs Gestänge und dann mit der gleichen Technik lösen
Irmscher!!!!
.....Weil TT fährt ja jeder 2.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Nexxus« (25. August 2014, 20:10)

Mein Grande Punto: Irmscher ECU, Bastuck, Novitec Body, Mattig, Dotz, Vogtland, EM Phaser, Pioneer, Orciari, InPro, Viel Lack, viel Licht


punto_8v

Punto-Fahrer

Beiträge: 161

Aktivitätspunkte: 845

Dabei seit: 22.11.2009

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

3

Montag, 25. August 2014, 20:30

Oder holst Dir einen Wischerarmabzieher.

Beispielbild:



Quelle: alkan-werkzeug

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 613

Aktivitätspunkte: 33 655

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 589

  • Nachricht senden

4

Montag, 25. August 2014, 21:29

Wenn ich die Wischerarme ziemlich kurz an der Befestigung in Richtung der Scheibe drücke, bekomme ich die immer locker los, sonst runter drücken und kurz mit einem Kunststoff/Holzhammer drauf schlagen.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Thomeek

Punto-Fahrer

  • »Thomeek« ist männlich

Beiträge: 151

Aktivitätspunkte: 920

Dabei seit: 09.05.2009

Wohnort: Königsbrunn

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 26. August 2014, 10:06

Werde ich dann gleich mal versuchen. Danke.
Und muss man die Federn immer Paarweise tauschen oder reicht es wenn ich die defekte tausche? Muss ich dann zum Spur vermessen?

Mein Grande Punto: T-Jet 1.4 16V Sport - 120 PS || weiß || Hintere Scheiben getönt || 17'' Leichtmetallfelgen TAKE OFF || Novitec Tieferlegungsfedern || G-Tech ESD || Singleframeoptik || Dayline Scheinwerfer || LED Rückleuchten


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 613

Aktivitätspunkte: 33 655

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 589

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 26. August 2014, 11:09

Wenn die Federn sich nicht stark gesetzt haben, also noch gut ihre ursprungslänge haben, reicht es die defekte zu tauschen. Wenn du die Spurstangen nicht verstellst, brauchst du eigentlich die Spur nicht neu einstellen, der Sturz ist beim GP eh nicht einstellbar. Da es sich jedoch um das Fahrwerk deines Autos handelt, würde ich Federn immer paarweise wechseln und die Spur auch vermessen lassen, denn diese kann sich auch so verstellt haben, wäre schade um die schönen Reifen.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!