Augustin-Group

Benny121

Mitgliedschaft beendet

1

Samstag, 17. April 2010, 19:55

Lackieren der Bremstrommeln mit Ofenlack

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hier MAL ein kleines How to Do zum Lackieren der Bremstrommeln:

Dafür braucht man:

Wagenheber
Radkreuz
Drehmomentschlüssel
Drahtbürste
alte Zeitungen
Kreppband
Bremsenreinigungsmittel (Ich habe das von Foliatec benutzt)
Ofenlack zum Sprühen (Ofenrohrlack von Genius Pro aus dem Baumarkt)
Fön

Nun die Arbeitsschritte:

1. Radschrauben mit dem Radkreuz anlösen
2. Auto mit dem Wagenheber aufbocken
3. Radschrauben lösen und Rad herunternehmen
4. Rost grob mit der Drahtbürste beseitigen
5. Trommel mit Reiniger von Staub und losem Rost befreien
6. Ofenlack rund drei Minuten durchschütteln
7. Radkasten und Radnabe abkleben
8. Erste Schicht Ofenlack aufsprühen
9. Antrocknen lassen, zusätzlich nachfönen
10. Arbeitsschritte 8. und 9. noch dreimal wiederholen (Insgesamt 4 Schichten Ofenlack)
11. 15 bis 20 Minuten nachtrocknen lassen
12. Abklebung entfernen
13. Rad wieder draufziehen
14. Arbeitsschritte 1. bis 13. beim zweiten Hinterrad wiederholen
15. Auto möglichst drei bis vier Stunden stehen lassen

Hier die Bilder zur Beschreibung und zu den benutzten Produkten:
»Benny121« hat folgende Bilder angehängt:
  • 048 [640x480].jpg
  • 056 [640x480].jpg
  • 049 [640x480].jpg
  • 050 [640x480].jpg
  • 052 [640x480].jpg

Benny121

Mitgliedschaft beendet

2

Samstag, 17. April 2010, 19:57

Noch ein paar Bilder...
»Benny121« hat folgende Bilder angehängt:
  • 051 [640x480].jpg
  • 053 [640x480].jpg
  • 054 [640x480].jpg
  • 055 [640x480].jpg
  • 058 [640x480].jpg

Yirk

Mitgliedschaft beendet

3

Sonntag, 18. April 2010, 02:24

RE: Lackieren der Bremstrommeln mit Ofenlack

Hey, hab vorgestern genau dasselbe gemacht wie du und sogar mit genau denselben Mitteln!

Schau ma MAL wie lang es dauert bis der Rost wieder durchkommt!

NozzY

Mitgliedschaft beendet

4

Sonntag, 18. April 2010, 02:34

Es dauert genau 1 Winter ;)

puntoserati blau

Punto-Meister

  • »puntoserati blau« ist männlich

Beiträge: 1 062

Aktivitätspunkte: 5 545

Dabei seit: 16.12.2006

Wohnort: Vogtland

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 18. April 2010, 08:44

Richtig, jedes frühjahr das selbe spiel. Ich bin zum pinseln übergegangen, so spart man sich das abkleben;-)
wer fehlen fiendet,darf sei behalten

Mein alter Kleener

Mein neuer Kleener

Mein Grande Punto: New Orleans Blau,77 PS,Skull-Schaltknauf,tiefschwarze Scheiben,Windabweiser,Kleine "Anlage" (Kenwood+CANBUS-Adapter u. Pioneer Aktiv-Sub),Chrome-shadows,Airbrush,Navi,novi 40/40,MAL,blaue Blinker,BOSI-Edelstahl-ESD, innen div. Teile gelackt, FK-Grill


Benny121

Mitgliedschaft beendet

6

Sonntag, 18. April 2010, 12:58

Ach, die Hauptsache ist doch, dass es diesen Sommer hält. Hat ja insgesamt nur 1 1/2 Stunden gedauert...

Vor allem das Abkleben geht doch fix, war in 5 Minuten erledigt.... ;)

Vielleicht streiche ich dann beim nächsten MAL noch mit Hammerit vor. :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Benny121« (18. April 2010, 12:59)


Cine

Punto-Fan

  • »Cine« ist männlich

Beiträge: 45

Aktivitätspunkte: 275

Dabei seit: 26.05.2008

Wohnort: Augsburg

  • Nachricht senden

7

Sonntag, 6. Juni 2010, 16:25

Hiho,

sollte man eigentlich noch vorher mit Rostumwandler und Grundierung arbeiten? Ofenlack habe ich schon, doch beim Lackieren grundiert man vorher auch oder nicht?
Greetz

Cine

Mein GP

Mein Grande Punto: 2006er 3-Türer, 1.4 8V Dynamic


Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 20. Januar 2011, 13:29

Aloha,

werde mich im Sommer auch dran machen müssen.
Kann man denn nicht gleich vorbeugen, das es rostfrei bleibt?
Ich werde es blank schleifen und dann 3-4 MAL mit Hammerite Spray drüber
gehen. Hoffe das hilft.

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


silverline

Mitgliedschaft beendet

9

Donnerstag, 20. Januar 2011, 14:55

ich hab meine Bremstrommeln schon kurz nach dem Kauf mit Hammerit in schwarz/matt lackiert,
einfach weils schöner ist, die waren noch nicht MAL rostig...
bis heute kein Rostfleck!
war dann wohl auch irgendwie vorbeugend

blueGP89

Punto-Fahrer

Beiträge: 130

Aktivitätspunkte: 845

Dabei seit: 10.10.2010

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 20. Januar 2011, 18:15

will meine bremssättel auch in wagenfarbe lackieren.. mein auto ist blau und es gibt nur dieses rs blau was in dem fall nicht so richtig passt!!

Welche farbe kann man den nehmen?

Mein Grande Punto: GP Sport 1,4 77PS.... Eibach 40/35mm, 17 Zoll Alufelgen,Heckspoiler,Seitenschweller, Dayline Scheinwerfer,LED-Rückleuchten, Singleframe Optik



Feli

Punto-Fan

  • »Feli« ist männlich

Beiträge: 53

Aktivitätspunkte: 305

Dabei seit: 01.12.2010

Wohnort: Stuttgart

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 20. Januar 2011, 18:52

Klebt ihr nicht die Schraubenlöcher ab?

Also ich möchte da keinen Lack drin haben...

Mein Punto Evo: 1.4 8V Racing


Burner_666

Punto-Meister

  • »Burner_666« ist männlich

Beiträge: 1 156

Aktivitätspunkte: 5 915

Dabei seit: 05.03.2009

Wohnort: WN - Bei Stuggi-Town

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 20. Januar 2011, 21:19

Zu beachten is bei Rostschutzfarben/Grundierungen auch die Hitzebeständigkeit!
Ich kenne Grundierungen die auch bis ca. 180 c vertragen. Was ja glaub reichen müsste an den Bremsen o. Trommeln?
Direkt mit nem Nicht-Rostschutz-Lack drauf zugehen kann auch nicht lange den Rost abhalten bei Metalle im Aussenbereich !
Sind auch hohe Anforderungen an den Lack >> Hitze-Kälte-Feuchtigkeit-Bremsstaub... !

Mfg Mattes 8-)

Mein Grande Punto: 1,4 8V 78+PS^^ in "White", Du.SW, LED Rückl., Nebler, Schweller, Dachsp, Chromsp., Schw. Grill, Cup Kit 50/40, Carmani 7,5x17 ET 38 205/45


Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

13

Freitag, 21. Januar 2011, 06:40

Und was ist die optimale Vorgehensweise um dem roten Graus ein für alle MAL Herr zu werden? :-)

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


feigenbaum

Mitgliedschaft beendet

14

Freitag, 21. Januar 2011, 10:35

Auf Scheibenbremsen umbauen :evil:

Also ich hab bei meinem GP eine Woche nachdem ich ihn neu gekauft habe die Räder demontiert und den ersten Flugrost mit der Drahtbürste entfernt. Danach war es meiner Meinung nach sauber und kein Rost mehr da. Dann habe ich die Trommeln direkt lackiert.

In diesem Winter ist bei mir jetzt aber wieder stellenweise der Rost durchgekommen. Den letzten Winter hats alles noch gehalten. Ich weiss allerdings nicht ob der Lack abgeplatzt ist oder ob sich der Rost durchgefressen hat. Jedenfalls hat die Lackierung unterm Strich einen Winter überlebt und jetzt muss ich im Frühjahr wieder nachbessern. 2 Winter sind also zuviel gewesen.

Jedenfalls scheints wohl kein 100%iges Patentrezept für die Rostfreiheit zu geben. Falls doch - immer her damit.

Achja, ich hab bei mir nur Ofenlack ohne Grundierung verwendet.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »feigenbaum« (21. Januar 2011, 10:38)


DGK67

Punto-Profi

  • »DGK67« ist männlich

Beiträge: 484

Aktivitätspunkte: 2 535

Dabei seit: 07.02.2011

Wohnort: Schwabenländle

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 13. Februar 2011, 10:26

NIGRIN 74117 hitzebest. Lackspray bis 600 Grad 400 ml

Den Lack kann man doch auch nehmen, oder?

Habe nämlich zufällig so eine Dose in der Garage im Regal stehen..
;-) Gruß an Euch alle... ;-)

Mein Grande Punto: 1.3 Mjet 16V Dynamic l TT + Pipercross, 119ps l Klimaautomatik| Bremssattel/Trommel lackiert l Singleframe lackiert + FK Grill l Dotz Mugello Felgen l MAL l Scheiben foliert l Lederlenkrad| Einstiegsleisten| Blue&Me mit iPhone Adapter | 5Türer |


Burner_666

Punto-Meister

  • »Burner_666« ist männlich

Beiträge: 1 156

Aktivitätspunkte: 5 915

Dabei seit: 05.03.2009

Wohnort: WN - Bei Stuggi-Town

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 13. Februar 2011, 10:46

Liesst sich zumindest gut...> Rostschutz, Wetterfest, Steinschlagfest,
Hitzebeständig, Waschanlagenfest....usw. !
Wobei ne extra Rostgrundierung nie verkehrt is. :oops:
In jedem Fall ist die Vorbereitung ( Rost entfernen ) als wichtigster Schritt anzusehen ! Wenn nich nur die Optik zählen soll ?!
Ich würde allerdings Schwarz-Glanz nehmen, gefällt mir persö. besser.

Mfg Mattes 8-)

Mein Grande Punto: 1,4 8V 78+PS^^ in "White", Du.SW, LED Rückl., Nebler, Schweller, Dachsp, Chromsp., Schw. Grill, Cup Kit 50/40, Carmani 7,5x17 ET 38 205/45


D3an

Punto-Meister

  • »D3an« ist männlich

Beiträge: 1 471

Aktivitätspunkte: 7 410

Dabei seit: 05.02.2010

Wohnort: Pfedelbach

OE H R
-
D A * *

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 13. Februar 2011, 12:45

Aussage von meinem Fiat Händler war das der Rost da immer wieder durchkommt egal was man macht naja nun hab ich ja auch hinten Scheibenbremsen und deshalb hab ich das leidige Thema Gott sei Dank durch ;-)
>>>>My GPA SS<<<<

Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird

Mein Auto: Seat Leon Cupra 5F Performance


Burner_666

Punto-Meister

  • »Burner_666« ist männlich

Beiträge: 1 156

Aktivitätspunkte: 5 915

Dabei seit: 05.03.2009

Wohnort: WN - Bei Stuggi-Town

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 13. Februar 2011, 15:38

Glaub mir, (ü.20 Jahre Maler/Lackierer Berufserfahrung ;-) ) is nur ne frage der Qualität des entrostens, Lackierens, Materials, dann kannst da einige Jahre Ruhe vom Rost haben.
Wie gesagt, wenn der Rost ne lange Weile weg bleiben soll > Sandstrahlen, Grundierung, 2-3 x Vorlackieren/Primern, 2-3 Schichten Endlack, alternativ Dickschichtlack, oder 2-K Lacke ..... aba wer macht sich scho die Mühe son aufwand zu betreiben?!
...dass du n Abarth u. Scheibenbremsen hinten hast wiss mer ja scho alle :!: *lool*

Mfg Mattes 8-)


PS: Dein Fiat Händler läuft bestimtt im Anzug und Krawatte rum?? :twisted:

Mein Grande Punto: 1,4 8V 78+PS^^ in "White", Du.SW, LED Rückl., Nebler, Schweller, Dachsp, Chromsp., Schw. Grill, Cup Kit 50/40, Carmani 7,5x17 ET 38 205/45


D3an

Punto-Meister

  • »D3an« ist männlich

Beiträge: 1 471

Aktivitätspunkte: 7 410

Dabei seit: 05.02.2010

Wohnort: Pfedelbach

OE H R
-
D A * *

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

19

Sonntag, 13. Februar 2011, 16:11

Hehe joa Mattes steht ja dicke drunter :lol:. Naja also die Fiat Werke hat sogar ne eigene Lackiererei und weil er meinte das der Lack sowieso nicht hält hab ich die Lackierung sogar kostenlos bekommen auch nicht schlecht oder ;-)
>>>>My GPA SS<<<<

Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird

Mein Auto: Seat Leon Cupra 5F Performance


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!