Augustin-Group

Merlin2504

Punto-Fan

Beiträge: 67

Aktivitätspunkte: 415

Dabei seit: 21.10.2012

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 26. Oktober 2014, 14:56

Heckschaden Grande Punto 2006

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Meine besser Hälfte ist gegen einen Container gefahren. Hat aber großes Glück gehabt das der Treffer nur den Kotflügel betrifft. Habt ihr zufällig Foto oder Zeichnung wie es hinter dem Treffer aussieht?
Kann ich von innen eventuell die Beule wieder vorsichtig raus schlagen, dann spachteln und lackieren lassen?

Gruß Klaus
»Merlin2504« hat folgende Bilder angehängt:
  • IMG_0372.JPG
  • IMG_0373.JPG

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 396

Aktivitätspunkte: 32 545

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 26. Oktober 2014, 17:53

Fotos wie es dahinter aussieht wird es nicht geben, da ist es echt eng. Es gibt doch die Möglichkeit Stifte anzuheften und dann die Beule zu ziehen, denn ich denke nicht das du auch nur halbwegs vernünftig von innen dran kommst.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Merlin2504

Punto-Fan

Beiträge: 67

Aktivitätspunkte: 415

Dabei seit: 21.10.2012

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 26. Oktober 2014, 20:09

Die werden wohl dann angeschweisst (gepunktet)?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cingsgard« (27. Oktober 2014, 05:54)


Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 321

Aktivitätspunkte: 6 665

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 214

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 26. Oktober 2014, 20:14

Ja. Was aber im Endeffekt egal ist weil 1.Du das sowieso Spachteln musst und 2. Der Lack Reißen wird....

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 396

Aktivitätspunkte: 32 545

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 26. Oktober 2014, 20:16

Ja genau, gibt es ein Gerät dafür, man kann sich aber auch mit Schrauben/Muttern und einem MIG/MAG Gerät behelfen. Eine Stange mit Gewinde auf die Schraube oder in die Mutter geschraubt, ein Schleudergewicht auf der Stange und los gehts. So was gibt es bestimmt auch zu kaufen, als Stiftzieher.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


hekktor1

Punto-Profi

  • »hekktor1« ist männlich

Beiträge: 412

Aktivitätspunkte: 2 325

Dabei seit: 01.08.2013

Wohnort: Köln

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 26. Oktober 2014, 22:40

Bild habe ich keins, hatte am selben Bauteil nen Schaden, von Innen kommst du nicht dran. Man kann aber mit nem Spotter die Delle ziehen. Das gespachtelt werden muss ist mist, und genau bei Spachtelarbeiten Platzt der Lack auf :D nicht umgekehrt. Wenn man es vernünftig macht, solltest du keine weiteren Probleme mit haben.

Grüße

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

7

Montag, 27. Oktober 2014, 05:56

Wenn vernünftig gespachtelt wird, platzt auch nicht mehr auf. Ohne Spachtelarbeiten funktionieren keine Karosseriearbeiten.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


hekktor1

Punto-Profi

  • »hekktor1« ist männlich

Beiträge: 412

Aktivitätspunkte: 2 325

Dabei seit: 01.08.2013

Wohnort: Köln

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

8

Montag, 27. Oktober 2014, 12:28

Aber, so ne tiefe delle kann man nicht einfach spachteln, wenn spachtelt man minimal, und nur so viel, dass es von z.b den Rundungen usw. in den Org. zustand kommt.

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 396

Aktivitätspunkte: 32 545

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 553

  • Nachricht senden

9

Montag, 27. Oktober 2014, 12:42

Deswegen wird in den Beiträgen vorher auch darüber geschrieben wie man das Blech wieder raus zieht :thumbsup:
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


LoSTi0z

Punto-Meister

  • »LoSTi0z« ist männlich

Beiträge: 1 037

Aktivitätspunkte: 5 235

Dabei seit: 22.07.2010

Wohnort: Zschopau/Sachsen

Danksagungen: 81

  • Nachricht senden

10

Montag, 27. Oktober 2014, 13:44

mach nen aufkleber drunter "an dieser delle ist ein container zerschellt" :D

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.4 16V 95PS Caribbian Orange | Punto 176 GT3



cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 28. Oktober 2014, 06:08

@ hekktor1:

Es werden Stifte angeschweißt und dann das Blech herausgezogen und zwar mehr als notwendig. dann wird das Blech wieder auf Form gedengelt, also wieder retour geklpft das Ganze. Wenn diese Arbeit gut erledigt ist, braucht es nicht mehr viel Spachtelmasse. Aber ohne Spachteln funktioniert das Ganze nicht. Schau Dir doch mal im TV an, wie Oldtimer restauriert werden.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


hekktor1

Punto-Profi

  • »hekktor1« ist männlich

Beiträge: 412

Aktivitätspunkte: 2 325

Dabei seit: 01.08.2013

Wohnort: Köln

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 28. Oktober 2014, 11:58

@ hekktor1:

Es werden Stifte angeschweißt und dann das Blech herausgezogen und zwar mehr als notwendig. dann wird das Blech wieder auf Form gedengelt, also wieder retour geklpft das Ganze. Wenn diese Arbeit gut erledigt ist, braucht es nicht mehr viel Spachtelmasse. Aber ohne Spachteln funktioniert das Ganze nicht. Schau Dir doch mal im TV an, wie Oldtimer restauriert werden.


Das meine ich doch :'D

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!