Augustin-Group

rundesviereck

Punto-Fan

  • »rundesviereck« ist männlich

Beiträge: 72

Aktivitätspunkte: 435

Dabei seit: 30.03.2015

Wohnort: Prenzlau

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 6. Januar 2016, 09:16

Dieselfilter 1.3MTJ Grande Punto wechseln

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ich weiß jetzt Leider nicht ob es einen Artikel zu dem Wagen und der Problematik schon gibt ,aber angesichts der Startschwierigkeiten meines Wagens bei -12 Grad
war dies eine Hilfe für mich.

Der Wagen , ein Grande Punto 1.3 MTJ , BJ 2006 , mit 75Ps .

Was ihr braucht.

1 neuen Dieselfilter. ( Meiner hatte hier 3 Anschlüsse 1 Entlüftungsverntil Oben und den Sensor unten)
1 10er Schlüssel
1 Wann zum unter den Motor Stellen ( für auslaufenden Diesel)

evtl. 1 Dichtring


Zur Prozedur .

Ich persönlich finde den wechsel recht Simpel.

1. Ihr klemmt oben die Diesel Leitungen oben ab.
- die zwei auf der Beifahrerseite sind mit runterdrücken und eindrücken der farbigen Druckpunkte und dann nach obenziehen , zu entfernen
- auf der Fahrerseite war bei mir ein Anschluss mit einem Metallventil das könnte ihr nach entfernen der Metallklammer nach oben raus ziehen.
- nun dürften oben alle Anschlüsse entfernt sein.

2. Den Filter aus der Halterung schrauben .
- mit dem 10er Schlüssel die Halterung lösen ( 10er Kopf rechts vom Filter)
- nun habt ihr das Ding in der Hand aber er hängt noch am Sensor.
3. Sensor abbau.
- Ihr könnt den Stecker ( Klemme) einfach abziehen , wenn ihr die Plastiknase anhebt und dann den Stecker abzieht ( Nicht abbrechen !!)
-Hierbei Vorsicht wenn ihr den Filter dreht , suppt euch der Diesel raus und Kann Schäden im Motorraum ( Keilriemen löst sich mit der Zeit dann auf ) entstehen
-eine zweite Wanne wäre von Vorteil , die ihr auf den bereich ( Keilriemen und co.) stellt.
- nun Sensor aus dem Filter (unten) schrauben ...
4. Der neue Filter.
- hier sollte für den Sensor eine Dichtung vorhanden sein -die alte vom Sensor entfernen.
-den Filter sollte man mit Diesel füllen , sonst bereut ihr es zum Schluss .
- Nun den Stecker an den Sensor stecken.
- den Filter in die Halterung einbauen .
- Die Schläuche aufstecken.
-hier Vorsicht die Dichtung vom Ventil passste bei mir nicht mehr und er drückte mir den Diesel über den Filter also diese kleine Ringdichtung erneuern( Dieselfest!)
-Idealer weise das Vetil am Schlauch lassen mir brachte das abbauen Probleme ohne ende -.-
- Nun Zündung an
-Die Förderpumpe pumpen lassen und drauf achten , dass das "Gluckern" im Tank weg ist,sprich keine Luft im System...
- Das 4-5mal machen .
- Dann könnt ihr den Wagen starten.

Sollte der Wagen nicht anspringen , kann noch luft im system sein also mehrmals versuchen ...


Ich kann nicht garantieren, dass das Funktioniert aber bei mir ging es mit geringem Zeitaufwand ...
Nur das abtrennen , des mir unbekannten Ventils brachte dann Probleme mit sich ...
Zeitweise Lief der wagen nur auf 3 Töpfen bis er sich wieder Normalisierte ..

Wer sich das ganze nicht traut und wenig ahnung hat sollte es lassen ;)

Mein Grande Punto: Grande Punto BJ06 , Dynamic-Ausstattung , 1,3 Multijet


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Star Rider (06.01.2016)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!