Augustin-Group

gecko

Mitgliedschaft beendet

1

Sonntag, 13. August 2006, 20:43

12v vom Zigarettenanzünder als stromversorgung für ext. Festplatte

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hallo leute,

wollte hier MAL meine lösung vorstellen wie ich es geschafft hab, meine externe 80gb festplatte (von revoltec) im grande einzubauen und mit zusätzlichem strom zu versorgen, und das auch noch ohne viel arbeitsaufwand. dabei nehmen wir den strom vom zigarettenanzünder-kabel (12v, nur bei zündung) und wandeln es mittels converter auf 5v (is beim wandler einstellbar, je nachdem wieviel die platte braucht)

so. fangen wir MAL an...

wie schon in diesem thread etwas angeschnitten fehlt für ne externe festplatte im grande meist der strom, da die usb-anschlüsse nur bei den wenigsten platten ausreichend strom liefern. (die sind dann meist auch noch sehr teuer).

wenn man aber nun eine handelsübliche externe 2,5/3,5" festplatte anschließt reicht der strom nicht aus um die platte zum laufen zu bekommen. hier nun meine lösung:

benötigt:
spannungswandler (bei conrad incl. versand ca 20,- €)
externe hdd natürlich :) (muss mit fat32 formatiert sein)
zweiadriges kabel in entsprechender länge (ca. 60-70 cm)
lötkolben
schlitzschraubenzieher
etwas geduld

so. zunächst das stromkabel der externen hdd an die entsprechenden anschlüsse des spannungswandlers anschließen, und danach das stückchen zweiadriges kabel auch entsprechend anschließen.
nun im grande auf der fahrer- und beifahrerseite die beiden verkleidungen im fußraum abziehen (sind nur gesteckt) und das kabel vom handschuhfach (in dem der spannungswandler seinen platz finden wird) nach unten verlegen (dafür müssen keine löcher gemacht werden, da is ne lücke wo man das kabel durchstecken kann)
von unten im fußraum des beifahrers das kabel auf die fahrerseite schieben und dort unter der seitenblende der mittelkonsole verlegen (dazu muss sie nicht MAL abgebaut werden, die lässt sich wunderbar anheben)
jetzt wird der zigarettenanzünder herausgenommen. das geht folgendermaßen:
mit dem schlitzschraubenzieher (in meinem falle ein phasenprüfer) zwischen den silbernen metallring des zigarettenanzünders und die orange plastikhalterung fahren und das ganze vorsichtig auseinanderhebeln. (eventuell müssen im zigarettenanzünder innen die zwei clips etwas eingedrückt werden dass er locker wird.
ist der metallene teil herausgezogen steckt man unten den stromanschluss ab.
hier nun die entsprechenden kabel rausmessen (oder ausprobieren wer sich traut) und sich diese merken.
nun von unten das verlegte kabel nach oben duch die zigarettenanzünder-öffnung verlegen und an den beiden vorher ausgemessenen anschlüssen anlöten.
der stecker lässt sich einfach zerlegen (is alles nur gesteckt und mit clips befestigt) und im zerlegten zustand kann man viel besser arbeiten.

ist nun alles angelötet wird der stecker wieder zusammengesetzt und wieder angesteckt. danach wird er einfach wieder in die halterung eingerastet.

nun liegt ein kabel (das erst nach einschalten der zündung strom hat) bis ins handschuhfach wo die 12v auf (in meinem falle) 5v gewandelt werden und dann aufs stromkabel der festplatte gehn.

die blenden im fußraum können jetzt wieder angebracht werden und es ist eigentlich nur noch etwas ordnung im handschuhfach zu machen. (kabel ordnen und festplatte anschließen.)

das wars im groben. ich hab den spannungswandler mit nem powerstrip befestigt dasser nicht so rumfliegt und die externe hdd zur polsterung in ne tasche gebettet.

bilder gibts hier

ANREGUNGEN/HINWEISE/VORSCHLÄGE:
a) position des wandlers so wählen, dass keine teile dagegenschlagen können
b) mechanischen schutz der kabel verbessern (kupfer -> isolierung -> kabelmantel). minimum gewebeband - mehrfach
c) keine kabelführung über scharfe kanten (ein auto vibriert immer!)
d) kabel fixieren (z.b. kabelbinder)
e) sicherungen einplanen (hast du, glaube ich, schon)
f) abwärme berücksichtigen


AT YOUR OWN RISK !!!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »gecko« (14. August 2006, 20:13)


leuffi

Punto-Schrauber

  • »leuffi« ist männlich

Beiträge: 288

Aktivitätspunkte: 1 470

Dabei seit: 18.03.2006

Wohnort: Lohsa

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 13. August 2006, 22:04

wichtig! den spannungswandler hinter dem zigarettenanzünder unbedingt mit einer 1,5A sicherung versehen.
hast du beachtet, daß sich der spannungswandler stark erwärmen kann?

beachte unbedingt die produktinfo!

http://www2.produktinfo.conrad.com/daten…er_Baustein.pdf



mfg leuffi
Lieber Multijet als Multivitamin !!!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »leuffi« (13. August 2006, 22:06)

Mein Grande Punto: 1.3MJet 90PS Emot., chemical-grau,5T,Metallic,getönte Scheiben hinten,Bluetooth, 16" Alu, ESP,aktive Kopfstützen,Parksensoren,12v Steckdose,Tempomat, Sitzheizung, Tagfahrlicht, Standheizung mit FB


gecko

Mitgliedschaft beendet

3

Sonntag, 13. August 2006, 22:48

hallo,

habe den spannungswandler nach dem zigarettenanzünder mit keiner sicherung versehen. reicht das nicht aus wenn der zigarettenanzünder eh schon gesichert ist?

auf starke erwärmung habe ich bisher geachtet, aber die last ist nicht dementsprechend groß dass sich da was erwärmen tut. ich werde es aber wohl im auge behalten und die tage nochmals testen ob das modul gekühlt werden muss, mit der faustformel und der rechnung.

danke für den hinweis/tipo
»gecko« hat folgendes Bild angehängt:
  • anschluss.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »gecko« (13. August 2006, 22:51)


leuffi

Punto-Schrauber

  • »leuffi« ist männlich

Beiträge: 288

Aktivitätspunkte: 1 470

Dabei seit: 18.03.2006

Wohnort: Lohsa

  • Nachricht senden

4

Montag, 14. August 2006, 08:04

Zitat

Original von gecko
hallo,

habe den spannungswandler nach dem zigarettenanzünder mit keiner sicherung versehen. reicht das nicht aus wenn der zigarettenanzünder eh schon gesichert ist?


das ist ein festangeschlossener verbraucher. was ist, wenn das teil einen defekt hat? kabelbrand im handschuhfach ??? die sicherung vom zigarettenanzünder ist in dem fall def. zu groß (kurzschlußstrom). kannst ja einem alten kabeldesigner auch MAL was glauben. :cool:
noch ein tipp: meiner meinung nach sieht das auf dem foto etwas russisch aus. (sorry für den ausdruck). warum versteckst du nicht alles elegant im mitteltunnel?

mfg leuffi
Lieber Multijet als Multivitamin !!!

Mein Grande Punto: 1.3MJet 90PS Emot., chemical-grau,5T,Metallic,getönte Scheiben hinten,Bluetooth, 16" Alu, ESP,aktive Kopfstützen,Parksensoren,12v Steckdose,Tempomat, Sitzheizung, Tagfahrlicht, Standheizung mit FB


ricardo

Punto-Professor

  • »ricardo« ist männlich

Beiträge: 1 900

Aktivitätspunkte: 10 240

Dabei seit: 31.03.2006

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

5

Montag, 14. August 2006, 15:11

Ich finde das ja echt super, was manche Leute da so an Hobbies haben. :)

Nur wäre mir da die Zeit zu schade, und ich würde mir da lieber eine 2,5"HD holen die funktioniert.

Aber sonst: Respekt :)
Grüße, ricardo


Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic Merengue Orange, seit 09.Juni 06. Skydome, Parksensoren, Blue&Me


bk.968

Punto-Profi

  • »bk.968« ist männlich

Beiträge: 643

Aktivitätspunkte: 3 295

Dabei seit: 30.04.2006

  • Nachricht senden

6

Montag, 14. August 2006, 15:25

ungeschützte kabel im handschuhfach. eher eine klassische anleitung für einen fahrzeugbrand :087:

wodan

Mitgliedschaft beendet

7

Montag, 14. August 2006, 17:11

@ ricardo:

welche 2,5"-Platte funktioniert denn? Ich kenne keine.

@bk.968
so ungeschützt sehen die Kabel doch nun auch wieder nicht aus. Und Strom vom Zigarettenanzünder abzuzapfen und auf 5V zu wandeln dürfte sicherer sein, als dauerhaft hohe Stromlasten aus den USB-Steckern zu ziehen.

Aber vielleicht kann man mit Schrumpfschläuchen die Lötstellen etwas besser sichern. Finde die Idee und Realisierung ansonsten ganz gut. Leuffis Tipp mit der Sicherung ist sicher nicht zu vernachlässigen.

gecko

Mitgliedschaft beendet

8

Montag, 14. August 2006, 17:37

hallo,

ja es ist bestimmt nicht die optimale lösung für dieses thema. bin dennoch recht optimistisch, dass dieses system mir freude bereitet. den vorschlag mit der 1,5 A sicherung werde ich mir defenetiv nun doch noch zu herzen führen und es realisieren.

zum thema " russische version der optik " : ja mei, mir taugts, viel platz ist im dem handschuhfach eh nicht, somit ist es wenigstens sinnvoll gefüllt. dass meine beifahrer davon "augenkrebs" kriegen, kann ich ja verhindern, in dem ich das handschuhfach die meiste zeit über geschlossen halte ;) was ich wohl noch leicht in der mittelkonsole verschwinden lassen kann ist der kabelüberschuss, ja, aber den spannungswandler mag ich im handschuhfach behalten, rein zur überprüfung der temperatur und funktion. außerdem braucht wohl der rauch nicht so weit dampfen wenns dann doch MAL brennen sollte bis ich es merke ;) ^^ dass gute dran ist ja, die karre kann nur abbrennen wenn ich damit fahr bzw die zündung geschalten ist. vielleicht ist ja dann noch was zu retten :D

finde nicht dass die kabel ungeschützt sind. schwer ersichtlich ist die ummantelung der adern/leitungen mit durchsichtigem PVC/GUMMI ähnlichen mantel. zudem wird es zu keinerlei kabelbewegung kommen, somit wird auch kein kabel verletzt.

zu dem kabeldurchmesser sei gesagt, dass mein ungeschultes auge ein 0,75 mm² kabel sieht. wobei ich momentan aber die schieblehre nicht auffinden kann.

@ bk.968:

ich möchte hier keinen zu einer fahrzeugbrandautomatik verhelfen - es sei noch jedem selbst bitte überlassen, wieviel vertrauen er in diese lösung steckt.

--- wenn mei GP MAL abgebrannt ist, gibts natürlich davon bilder ^^ ( ich hoffe das kommt nicht vor )

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »gecko« (14. August 2006, 17:51)


bk.968

Punto-Profi

  • »bk.968« ist männlich

Beiträge: 643

Aktivitätspunkte: 3 295

Dabei seit: 30.04.2006

  • Nachricht senden

9

Montag, 14. August 2006, 18:27

@gecko: will ich auch nicht, nur sind auf dem foto alle notwendigen zutaten enthalten (position, ungeschützte kabel, hartplastikparkscheibe und genügend platz im handschuhfach). nichts gegen die generelle idee, nur sollten solch gefährliche bastellösungen nicht als anleitung bereit gestellt werden. fackelt dir die kiste ab - hoffentlich ohne personenschaden - rate MAL was die versicherung davon übernimmt?

gecko

Mitgliedschaft beendet

10

Montag, 14. August 2006, 19:35

@ bk.968:

die versicherung wird die kosten des briefverkehrs tragen. es ist mir bekannt, dass wenn sowas als ursache eines kabelbrandes entdeckt wird, keine kröten gezahlt werden.

ok, sag mir bitte was du an verbesserungen siehst und was du unter " geschützte kabel" meinst. die version ist bestimmt noch zu " pimpn " ;)


bk.968

Punto-Profi

  • »bk.968« ist männlich

Beiträge: 643

Aktivitätspunkte: 3 295

Dabei seit: 30.04.2006

  • Nachricht senden

11

Montag, 14. August 2006, 20:05

@gecko:
a) position des wandlers so wählen, dass keine teile dagegenschlagen können
b) mechanischen schutz der kabel verbessern (kupfer -> isolierung -> kabelmantel). minimum gewebeband - mehrfach
c) keine kabelführung über scharfe kanten (ein auto vibriert immer!)
d) kabel fixieren (z.b. kabelbinder)
e) sicherungen einplanen (hast du, glaube ich, schon)
f) abwärme berücksichtigen

cheers,
bk.968

gecko

Mitgliedschaft beendet

12

Montag, 14. August 2006, 20:15

danke, habe die " anleitung " etwas erweitert. hoffe dass ich dir dadurch nicht auf den fuß getreten bin.

gruß

bk.968

Punto-Profi

  • »bk.968« ist männlich

Beiträge: 643

Aktivitätspunkte: 3 295

Dabei seit: 30.04.2006

  • Nachricht senden

13

Montag, 14. August 2006, 23:41

gerne, bist du nicht - ich hoffe ich dir auch nicht.
finde die idee absolut gut - jetzt sogar richtig gut ;-)

gecko

Mitgliedschaft beendet

14

Dienstag, 15. August 2006, 20:47

nein, im gegenteil, alles ok. bin offen für so einiges an vorschlägen.
bisher hab ich meine freude an der lösung :) läuft gut.

Crackman

Punto-Fan

  • »Crackman« ist männlich

Beiträge: 57

Aktivitätspunkte: 310

Dabei seit: 31.08.2006

Wohnort: Schifferstadt - RLP

  • Nachricht senden

15

Samstag, 2. September 2006, 17:51

Was haltet Ihr denn von der Lösung, welche ich für meinen Grande anstrebe?

Folgende beiden Artikel kaufen:
ebay-Link 1
ebay-Link 2
Beim ersten Link interessiert nur der KFZ-Adapter. Diesen habe ich bereits für meinen PDA gekauft um ihn im Auto zu laden. Der zweite Link ist ein Kabel für externe Festplatten mit 2 USB-Anschlüssen. Diese Kabel sind für Notebooks gedacht, welche an einem USB-Anschluss nicht genug Spannung liefern um eine Festplatte zu versorgen. Dies würde auch für B&M zutreffen. Ein USB-Stecker ins Auto, den anderen per Verlängerung in den KFZ-Adapter. Müsste sicher sein, oder?

Edit: Den KFZ-Adapter gibts auch einzeln:
ebay-Link 3

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Crackman« (2. September 2006, 17:52)

Mein Grande Punto: 1,9 MJ Sport, endlich da (24.10.2006)


schroeder007

Punto-Schrauber

  • »schroeder007« ist männlich

Beiträge: 256

Aktivitätspunkte: 1 315

Dabei seit: 01.04.2006

Wohnort: Hamburg/Fabrikschleichach

  • Nachricht senden

16

Samstag, 2. September 2006, 23:56

moin leute,

ich meld mich MAL aus meim urlaub zurück, :cool:

also ich würde zu solchen teilen raten, wenn ihr was anschließen wollt im auto was an ne 230V dose kommt im normalfall.

guckst du

wäre für mich dir elegantere lösung die teile gibts auch irgendwo mit den schmalen dosen.

gruß schröder
VFB Stuttgart forever!!!
(es geht aufwärts *freu*)

Mein Grande Punto: fahr nen Skoda FabiaCombi, 1,9 TDI :-)


  • »EVIL TECNAND« ist männlich

Beiträge: 35

Aktivitätspunkte: 195

Dabei seit: 23.07.2006

Wohnort: Jessen Elster

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 1. Oktober 2006, 21:18

MAL ne Frage (retorisch): Wie hoch is die lebenserwartung einer festplatte die standig den schwingungen eines Fahrzeuges ausgesetzt ist? an Schlaglöcher gar nicht zu denken.
:bouss01_gif:

Mein Grande Punto: 1,4 16V,Sport, Schwarz


puntolino

Punto-Fan

  • »puntolino« ist männlich

Beiträge: 87

Aktivitätspunkte: 480

Dabei seit: 26.09.2006

Wohnort: Zürich

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 1. Oktober 2006, 22:11

Hallo zusammen,

hab den Beitrag ein bischen verfolgt und muss sagen, die Idee ist wirklich geil und suverän gelöst. Klar könnte man sich streiten, warum die Kabel "offen" im Handschuhfach liegen die schnell einen "Brand" auslösen könnten. Egal lassen wir das einmal, ist einfach toll wie sich viele Leute die Zeit für solche Hobby's nehmen! Ich arbeite als Sales Manager in einer Computerfirma. Bin zuständig für den Verkauf und arbeite selbst auch im Verkauf. Ich habe da etwas für die Leute (wie mich) die sich solche Sachen einfacher machen, ohne den GP auseinanderzuschrauben :lol:

Wir haben im Sortiment ein externes Gehäuse für 2,5" Festplatten für den Multimediabetrieb. Diese hat auch die 3 Cinch Ausgänge (rot, gelb, weiss) damit man zB auch einen TFT anschliessen könnte! Hier habt ihr MAL den Link:

http://www.stegcomputer.ch/details.asp?prodid=sar-254DVP

Dazu verkaufen wir das Auto montage Kit, ohne die 12V Kabel anzuzapfen. Hier ist das ganze Kit dabei um die Harddisk mit dem 12V Stecker zu versorgen. Link:

http://www.stegcomputer.ch/details.asp?prodid=sar-car-ada

Was ihr einfach noch braucht ist eine Harddisk. Je nach Grösse kosten diese zwischen Fr. 79.90 40GB (€ 52.57) bis Fr. 229.90 160GB (€ 151.25). Diese sind auch auf unserer HP zu finden.

Hoffe so, einigen Usern den Einbau erleichtert zu haben :wink:

Gruss Davide

Mein Grande Punto: Fiat GP Abarth "black" -> www.dr-tuning.ch


bk.968

Punto-Profi

  • »bk.968« ist männlich

Beiträge: 643

Aktivitätspunkte: 3 295

Dabei seit: 30.04.2006

  • Nachricht senden

19

Montag, 2. Oktober 2006, 00:04

ein gehäuse(!) für 130 fränkli, mit features, die hier keiner braucht - interessant & echt nobel.

  • »EVIL TECNAND« ist männlich

Beiträge: 35

Aktivitätspunkte: 195

Dabei seit: 23.07.2006

Wohnort: Jessen Elster

  • Nachricht senden

20

Montag, 2. Oktober 2006, 00:51

um nicht zu sagen leicht überteuert. aber na ja, danke für die werbung
:bouss01_gif:

Mein Grande Punto: 1,4 16V,Sport, Schwarz


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!