Augustin-Group

Demi

Mitgliedschaft beendet

1

Samstag, 26. September 2009, 14:13

Zittern in Lenkrad

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Tag :-D

Ich hab nun seit 3 Wochen meinen GP und schon nach paar Tagen gemerkt das es ein komisches zittern/ruckeln im Lenkrad ist, wenn ich fein nach links drehe. Ich halt es still und irgendwas werkelt darin weiter...tocker tocker tocker tocker und das Lenkrad ruckelt.

Irgendwie scheint es nun noch ausgeprägter zu sein. Im Stillstand wärend den ersten 10 cm Lenkrichtung links das zittern zu spühren...wobei wenn das Lenkrad still ist, machts das zittern/ruckeln weiter. Elektronisches Problem?

Hab MAL von aussen geschaut und am Lenkrad gedreht, aussen hört man nix und die Räder sind still. Geräusch und Ruckeln kommt nur vom Lenkrad bzw das was dahinter liegt im Amaturenbrett.

Zudem kommt mir vor als ob nach links drehen leichter geht, wie nach rechts. Nach rechts ist kein Ruckeln oder sonstiges Problem vorhanden.

Es funktioniert soweit alles, nur mich stört das Ruckeln wenn ich durch stockenden Verkehr fahre oder an nem Stop stehe und das Lenkrad etwas nach links habe.

Jemand eine Idee was das ist und wie man es beheben/einstellen könnte?

Vielen Dank,
Demi

Bino

Punto-Meister

  • »Bino« ist männlich

Beiträge: 978

Aktivitätspunkte: 5 070

Dabei seit: 10.02.2008

Wohnort: Dietzenbach / Hessen

O F
-
* * * * *

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

2

Samstag, 26. September 2009, 14:54

hi

zieht deiner auch leicht nach links wenn du bei fahren das Lenkrad los lässt?

weil so wie du das beschreibst kenn ich das auch aktuell von meinem GP

das er leicher nach links als nach rechts dreht, das zittern...scheppe Lenkrad nachm Stop bzw. stockend verkehr...
GP 1,4 8V 89PS 186 tkm Punto 188 1,2 8V 60 PS 90tkm

Wer schweigt stimmt nicht immer zu, er hat nur keine Lust mit Idioten zu diskutieren..

Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic BJ 09/05, 35 mm tiefer, Novitec Duplex Edelstal ESD , 89PS @ TT-Chiptuning, 205/45R17 Oxxo Decimus Black Bicolor 7 x17,Hankook V12,Getönte Scheiben,Abarth Rückleuchten, Beheizte Aussenspiegel nachgerüstet,Psychedelic Blau Metallic


Demi

Mitgliedschaft beendet

3

Samstag, 26. September 2009, 15:03

Wenn ich das Lenkrad gerade halte, zieht er auch ganz leicht nach links. Doch das sind milimeter und stören mich nicht. Losgelassen hab ichs noch nie...müsste ich MAL testen sofern der Vekehr es zulässt.

Bis 50km/h kann ich mit zunehmender Geschwindigkeit das Ruckeln immer weniger wahrnehmen, wenn ich das Lenkrad nach links drehe. Auf der AB mit 120km/h gar nicht mehr (bei Spurwechsel), nur das man nach links etwas leichter drehen kann. Und ebenfalls kein vibrieren wie man es sonst von schlechter Auswuchtung kennen würde.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Demi« (26. September 2009, 15:10)


Nerissimo

Mitglied

  • »Nerissimo« ist männlich

Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 26.09.2006

Wohnort: Basel

  • Nachricht senden

4

Montag, 28. September 2009, 10:28

Hallo zusammen!

Habe exakt das selbe Problem seit ca. drei Wochen. Das ganze begann harmlos mit leichten Geräuschen und Vibrationen beim Lenken im Stand. Nun hat es sich so verschlimmert, dass die Vibrationen sogar bei schnellerem Fahren zu bemerken sind. Beim Lenken im Stand vibriert nun sogar der ganze Wagen.
Mein Händler meinte, dass das Problem beim Vorgängermodell bekannt ist, er es aber beim GP noch nie gesehen hat...
Ich habe mich nun mit der FIAT Schweiz in Verbindung gesetzt und sie werden das Problem überprüfen. Auch ob sie die Kosten für die neue Lenkung übernehmen würden, da meine Garantie seit einem Jahr abgelaufen ist.
Ich persönlich finde, dass sie in diesen Fällen kulant sein sollten, da mit der GP Lenkung so viele Probleme aufgetaucht sind...

Mein Grande Punto: 1.4 16V


X-Snake-X

Punto-Schrauber

  • »X-Snake-X« ist männlich

Beiträge: 240

Aktivitätspunkte: 1 285

Dabei seit: 25.08.2009

  • Nachricht senden

5

Montag, 28. September 2009, 10:47

So ein "ähnliches" Problem hab ich auch seit ein paar Wochen.
Ne ziemlich unruhige und ruckelige Fahrt. Ich dachte erst das sei
einbildung aber iwann wars dann doch ziemlich deutlich bemerkbar.
Dann bin ich zur Werkstatt gefahren und hab da den ma Probefahren lassen.
Der meinte dann aber, dass er nix feststellen würde und mein GP eig. super laufen würde. Er hätte schon schlimmere fälle gehabt.

Heute morgen wars dann ganz krass. Da bin ich nen Berg runtergefahren und wollte unten anhalten. Brems, und dachte echt das Auto geht jetzt aus...
Das war total komisch. Wurde ruckelig wie sau und jo...

Naja MAL sehen... Vlt. ist das weg nach dem Software Update.
Wenn nicht, liegts vlt. an der Federung oder so... Aber der hat erst ca. 7800km
und bin damit eig. nie wirklich "krass" gefahren (Durschnitt. Verbrauch: 6,3l oO)

Mein Auto: BMW 318i E90, Bj 2006, 129PS, Titansilber Metallic


Demi

Mitgliedschaft beendet

6

Montag, 28. September 2009, 11:20

Hey hey,

Habs jetzt gestern beobachtet.

Bin der überzeugung das es an der Elektronik liegt, da das Lenkrad ja elektronisch sein soll wie das Gaspedal...oder?

Der GP fährt wunderbar gerade aus, auch wenn ich das Lenkrad loslasse.

Das Zittern tritt nur auf, wenn ich das Lenkrad nach links drehe und es dadurch unter "Last" ist...sprich die Räder drehen ja nicht sofort, sondern man hat nen kleinen Spielraum wo man am Lenkrad dreht und es dann unter Zug steht (beim loslassen fliegts sofort zurück in die ursprüngliche Position). Wenn ichs nun unter Last halte, dann zitterts/vibrierts mit einem schnellen Tock-Geräusch.

Wenn ich das selbe nach rechts mache, ist kein Zittern vorhanden.

Muss da was eingestellt werden?

Nerissimo

Mitglied

  • »Nerissimo« ist männlich

Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 26.09.2006

Wohnort: Basel

  • Nachricht senden

7

Montag, 28. September 2009, 12:06

Bei mir ist es genauso. Links die Vibration und rechts ganz normal. Geradeaus fährt der Wagen ebenfalls. Gestern ist mir jedoch aufgefallen, dass wenn ich beim Fahren das Lenkrad loslasse, es zu zittern (also: links, rechts, links, rechts) beginnt.
Mein Händler meinte es müsse die ganze Lenkung ausgetauscht werden, auch wenn nur dieser elektrische Zwischenmotor der Fehler sei. Es gibt also nichts was man in der Einstellung ändern könnte.

Mein Grande Punto: 1.4 16V


fishy

Punto-Fahrer

  • »fishy« ist männlich

Beiträge: 103

Aktivitätspunkte: 555

Dabei seit: 25.02.2008

Wohnort: Rostock

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 30. September 2009, 13:11

das ist korrekt, da muss die komplette lenkung getauscht werden :-?

siehe auch dieser Thread

Mein Grande Punto: 1.4 8V - 3T - crossover schwarz - schwarze LED Rückleuchten - MTEC "Super White" H4 - LLumar "Ceramic Dark" Scheibentönung - HU: Panasonic CQ-C7305N - Emphaser EBR112A - FK Grill - K&N Luftfilter


Weasel

Punto-Fan

  • »Weasel« ist männlich

Beiträge: 53

Aktivitätspunkte: 285

Dabei seit: 23.03.2006

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 14. Oktober 2009, 15:33

Klasse.

Ich reihe mich MAL in die Reihe derer ein, deren Punto nach links zieht und dessen Lenkung vibriert.

Toll. Nach kaputter Lichtmaschine und anderen mittelgroßen Schäden und jeweils abgelehnter Kulanz kommt mir langsam die Galle hoch. Fahre die Tage auch MAL zur Werkstatt.

Ich denke MAL mit 1000 Euro bin ich dabei, wenn ich mir die Threads zum Thema MAL so durchlese.

Die Karre an sich ist immer noch geil. Aber das man bei 72k km schon so viele Probleme hat.... shit.
Nie wieder die erste Baureihe bei irgendeinem Auto.

Mein Grande Punto: 1.9er Spocht


Demi

Mitgliedschaft beendet

10

Freitag, 6. November 2009, 08:04

Im Moment laufen grad Abklärungen mit der Garantie. Wird langsam sehr unangenehm, da ich ständig das Gefühl habe über Kopfsteinpflaster zu fahren.

Seit gestern höre ich nun zwischendurch beim Drehen des Lenkrades ein "Klong" Geräusch. :shock:

Und heut morgen fiel mir noch was anderes auf, wobei ich nicht weiss ob das schon nimmer vorhanden war, da ich gerade recht auf Geräusche sensibilisiert bin.
Im Stand mit eingeschaltetem Motor bin, ohne das ich am Lenkrad drehe und die Lüftung auch nicht läuft, höre ich ein Geräusch das sich ähnlich wie eine Turbine anhört. Man kann es sich vorstellen als wenn der Nachbar staubsaugt und ne dicke Wand dazwischen ist. Komischerweise hör ich es nur im Innenraum. Wenn ich vor dem Motor stehe nagelt der Diesel fröhlich vor sich her.

Was kann das sein und habt ihr das auch??? :-?


Weasel

Punto-Fan

  • »Weasel« ist männlich

Beiträge: 53

Aktivitätspunkte: 285

Dabei seit: 23.03.2006

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

11

Freitag, 6. November 2009, 08:27

Hm,... ich habe sowas zumindest nicht. Meinen Schaden an der Lenkung habe ich noch nicht beheben lassen. Mich schrecken die Kosten immer noch ab....

Und das "Klong" höre ich (noch) nicht. Ich habe nur beim Lenkeinschlag manchmal das Gefühle einen kleinen Wiederstand überwinden zu müssen....

Viel Glück bei der Fehlersuche.

Mein Grande Punto: 1.9er Spocht


Demi

Mitgliedschaft beendet

12

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 07:13

Hab meinen GP seit gestern wieder. Komplette Lenkeinheit wurde getauscht.

Lenkung ist nun satter, sprich nicht mehr so leichtgängig. Auf beide Seiten muss die selbe "Kraft" aufgewendet werden, daher ist die linke Seite nicht mehr leichtgängiger.

Kein knattern, vibrieren oder zittern mehr.

Passt! :-D

Weasel

Punto-Fan

  • »Weasel« ist männlich

Beiträge: 53

Aktivitätspunkte: 285

Dabei seit: 23.03.2006

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 13:36

Hi!

Freut mich, dass Du Deinen GP wieder hast. Gab es denn beim Einbau irgendwelche Problem?

Meiner steht seit mittlerweile 9 :shock: Tagen beim Händler. Erst war die Lenkeinheit nicht lieferbar....
... und jetzt gibt es angebliche Softwareprobleme bei der Einbindung des Lenkrads in die Autosoftware. Da wäre man in engem Kontakt mit einem Programmierer von FIAT der aber irgendwie nie zu erreichen wäre, krank war,.... schon Feierabend hatte etc.

Es gibt angeblich nur einen :evil: Programmierer von FIAT der sich damit auskennt. Als ob ich den einzigen GP in Deutschland, bzw. auf dem Markt fahre, der Probleme mit der Lenkung hat.

So ein inkompetenter Verein ist mir noch nie untergekommen. Ich muß mich als FIAT Fahrer ja schon ständig erklären. Aber mir gehen echt die Argumente aus, wenn jemand sagt: Fehler in allen teilen.
Stimmt doch.

bin MAL gespannt wann ich die Kiste wieder bekomme und vor allen Dingen was mich das Ganze kosten wird.

Mein Grande Punto: 1.9er Spocht


Demi

Mitgliedschaft beendet

14

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 14:21

Hm ne gab keine Probleme. Einzig die Lieferzeit der Lenkung dauerte etwa 2 Wochen, da diese in Verzug waren/sind.

Hab meinen GP am Montag gebracht und Mittwoch wieder abgeholt. Das einzige was mein Händler wissen musste war, ob ich ein höhenverstellbares Lenkrad habe oder nicht.

Denke der Einbau dauerte keinen ganzen Tag.

Weasel

Punto-Fan

  • »Weasel« ist männlich

Beiträge: 53

Aktivitätspunkte: 285

Dabei seit: 23.03.2006

Wohnort: Aachen

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 16:18

Hm,.... das klingt doch gut. Was hat Dich denn der ganze Spaß gekostet?

Mein erster telefonischer Kostenvoranschlag war um die 800 für die Lenkung und etwa 120 Euro für den Einbau....
Da die jetzt schon ne Woche und mehr dran rumkaspern bin ich MAL gespannt, was die am Ende wirklich haben wollen...

Mein Grande Punto: 1.9er Spocht


ms303

Punto-Meister

  • »ms303« ist männlich

Beiträge: 1 339

Aktivitätspunkte: 6 805

Dabei seit: 28.07.2007

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 3. Dezember 2009, 21:11

Zitat

Original von Demi
Und heut morgen fiel mir noch was anderes auf, wobei ich nicht weiss ob das schon nimmer vorhanden war, da ich gerade recht auf Geräusche sensibilisiert bin.
Im Stand mit eingeschaltetem Motor bin, ohne das ich am Lenkrad drehe und die Lüftung auch nicht läuft, höre ich ein Geräusch das sich ähnlich wie eine Turbine anhört. Man kann es sich vorstellen als wenn der Nachbar staubsaugt und ne dicke Wand dazwischen ist. Komischerweise hör ich es nur im Innenraum. Wenn ich vor dem Motor stehe nagelt der Diesel fröhlich vor sich her.

Was kann das sein und habt ihr das auch??? :-?

Genau dieses Geräusch ist mir vor kurzem (ca. 2 Wochen) auch zum ersten MAL bewusst aufgefallen (Mein GP: Ebenfalls 1.3 JTD, Tageszulassung von 03/07 mit 3 KM, in meinem Besitz seit 08/07, ca. 58.000 KM gelaufen).

Ich meine, das war früher nicht da, kann mich aber täuschen.

Habe heute MAL versucht, das Geräusch aus dem Innenraum aus zu lokalisieren und bin zu dem Schluss gekommen, dass es sich wohl um die Kraftstroffpumpe handelt.

Etwas anderes kann es meiner Meinung nach nicht sein, also nix gefährliches.

Kann mich aber natürlich auch täuschen...
Gruß aus Essen

Markus

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »ms303« (3. Dezember 2009, 21:59)

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet DPF Dynamic Jungle-Grey, Novitec Sportluftfilter, Rial Nogaro 8X18, Toyo Proxes 4 RF 215/35/18, Novitec 40/40, Daylines Chrom, LED Rückleuchten, Alpine 9812 RB, Eton RS 161, Eton PA 1054, Audio System HX 10 SQ, Blue & Me/funktionierend


Demi

Mitgliedschaft beendet

17

Freitag, 4. Dezember 2009, 06:50

Hab auch auf die Kraftstoffpumpe gepocht, bzw dieses commonrail Teil.

Man hört nach dem Anlassen direkt wie da scheinbar Druck aufgebaut wird und dann dieses Geräusch konstant bleibt.

@weasel

Ich hab nichts bezahlen müssen, da dies über meine Gebrauchtwagengarantie lief. Kann daher nichts zum Preis sagen, sorry. :cry:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Demi« (4. Dezember 2009, 06:51)


Motz

Mitglied

  • »Motz« ist männlich

Beiträge: 38

Aktivitätspunkte: 195

Dabei seit: 29.04.2009

Wohnort: Günzburg

  • Nachricht senden

18

Freitag, 4. Dezember 2009, 13:27

Mich hat heute ein Brief erreicht indem von einer Rückrufaktion die rede ist.
"Obere Befestigung der Lenkwelle" lautet der titel die Anzugsmomente sollen zu gering eingestellt sein und nun muss ich zur werkstatt die ziehen das nach und gegebenenfalls gibts sogar ne neue Lenkwelle...

vll hat das auch zu euren beschriebenen problem beigetragen...
ich habe zumindest noch nichts gemerkt

Mein Grande Punto: H&R Cup Kit 50/40; AEZ Xylo 205/40R17 (only summer)


zuna

Mitglied

  • »zuna« ist männlich

Beiträge: 39

Aktivitätspunkte: 220

Dabei seit: 14.09.2008

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

19

Montag, 28. Mai 2012, 17:43

Schaut MAL hier hat das schon jemand gemacht?

http://fiatpuntoservolenkung.npage.de/

Mein Grande Punto: 1,9l Diesel 131 ps sport


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!