Italo-Welt

Suedlaender

Punto-Fan

  • »Suedlaender« ist männlich

Beiträge: 78

Aktivitätspunkte: 490

Dabei seit: 15.10.2007

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

1

Freitag, 6. Juni 2008, 14:36

Umbaumaßnahmen mit 8x18 Zoll und 40/40 Federn?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo leute,

Wollte MAL Fragen ob es Eventuell Probleme geben könnte wenn ich Meinem Punto 40/40 federn verpasse,

aber auch 8x18 Zoll Felfen drauf hab.

Stehen ja schon ein Wenig aus dem Radkasten draussen, mach mir sorgen ob ichs machen soll.

Macht der Tüv Probleme? Trägt der es alles ein ohne Umbauarbeiten?

Wer hat scho erfahrungen gemacht?

Danke euch schonmal Im vorraus!

Mein Grande Punto: ABARTH. 8,5x18 Felgen + 15mm Distanzscheiben, H&R Federn, Bastuck Gruppe A Komplettanlage Prototyp ;)


Veyron

Punto-Profi

Beiträge: 748

Aktivitätspunkte: 3 835

Dabei seit: 25.02.2007

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

2

Freitag, 6. Juni 2008, 14:39

Die Frage ist: Soll man damit noch fahren können oder will man damit nur kuhl sein, aber dafür leider an der Ampel nicht mehr wegkommen sowie immer alleine fahren müssen, geschweige denn in den Kurven rausrutschen etc....

Sinn macht es keinen, aber es geht alles, wenn mans will und das Geld dafür hat. :-)

Viel Erfolg!

Suedlaender

Punto-Fan

  • »Suedlaender« ist männlich

Beiträge: 78

Aktivitätspunkte: 490

Dabei seit: 15.10.2007

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

3

Freitag, 6. Juni 2008, 14:39

Hier MAL ein Bild davon :)
»Suedlaender« hat folgendes Bild angehängt:
  • Muss.jpg

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Suedlaender« (6. Juni 2008, 14:45)

Mein Grande Punto: ABARTH. 8,5x18 Felgen + 15mm Distanzscheiben, H&R Federn, Bastuck Gruppe A Komplettanlage Prototyp ;)


NozzY

Mitgliedschaft beendet

4

Freitag, 6. Juni 2008, 14:47

Also bei den Eibach 50/30 Federn und einer 7,5 x 18 Felge ET 35 musst du hinten nacharbeiten.
Steht aber auch alles im Gutachten der Felgen.
Du kannst auch genau fühlen welche stelle ich meine. Greif MAL in den Radkasten und dann der übergang von Kotflügel und Stoßstange da ist eine Stelle wo der Reifen aufsetzt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »NozzY« (6. Juni 2008, 14:48)


Suedlaender

Punto-Fan

  • »Suedlaender« ist männlich

Beiträge: 78

Aktivitätspunkte: 490

Dabei seit: 15.10.2007

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

5

Freitag, 6. Juni 2008, 14:47

Zitat

Original von Veyron
Die Frage ist: Soll man damit noch fahren können oder will man damit nur kuhl sein, aber dafür leider an der Ampel nicht mehr wegkommen sowie immer alleine fahren müssen, geschweige denn in den Kurven rausrutschen etc....

Sinn macht es keinen, aber es geht alles, wenn mans will und das Geld dafür hat. :-)

Viel Erfolg!


Es is einfach der Fun den man dabei hat wenn das Auto einem So richtig gut gefällt, hat nichts mit cool sein zu tun, cool sind die die dann im auto sitzen als würden sie ihr lenkrad in der Brust haben :D

Mein Grande Punto: ABARTH. 8,5x18 Felgen + 15mm Distanzscheiben, H&R Federn, Bastuck Gruppe A Komplettanlage Prototyp ;)


Suedlaender

Punto-Fan

  • »Suedlaender« ist männlich

Beiträge: 78

Aktivitätspunkte: 490

Dabei seit: 15.10.2007

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

6

Freitag, 6. Juni 2008, 14:50

Genaue Daten:

8Jx18H2 ET 35 mit 215/35 R18

Mein Grande Punto: ABARTH. 8,5x18 Felgen + 15mm Distanzscheiben, H&R Federn, Bastuck Gruppe A Komplettanlage Prototyp ;)


NozzY

Mitgliedschaft beendet

7

Freitag, 6. Juni 2008, 14:53

Ich denke einfach MAL das du die Kanten umlegen müsstest am besten fragst du MAL Stöckchen der hat doch so dicke Puschen

Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

8

Freitag, 6. Juni 2008, 15:51

Bei etwas Beladung und forcierter Kurvenfahrt scheuert der Reifen an der Karosse. Insbesondere hinten links.

Viel mit Kanten umlegen ist beim GP im Übrigen nicht.
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


GPTom

Punto-Schrauber

  • »GPTom« ist männlich

Beiträge: 347

Aktivitätspunkte: 1 910

Dabei seit: 19.10.2006

Wohnort: Schweiz, ZG

  • Nachricht senden

9

Freitag, 6. Juni 2008, 16:17

also ich fahre genau diese kombination OHNE JEGLICHE BEARBEITUNG :)
http://www.neobux.com/?r=tom2580

Mein Grande Punto: Verkauft :(


Suedlaender

Punto-Fan

  • »Suedlaender« ist männlich

Beiträge: 78

Aktivitätspunkte: 490

Dabei seit: 15.10.2007

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

10

Freitag, 6. Juni 2008, 16:21

Zitat

Original von GPTom
also ich fahre genau diese kombination OHNE JEGLICHE BEARBEITUNG :)


Ja? Und haste auch ET 35?

Das is meien Sorge jeder Sagt was andres *gg*

Wieso geht es denn nun jetzt bei dir?

Verrat mir ein geheimnis?

Was hat der Tüv gesagt?

Mein Grande Punto: ABARTH. 8,5x18 Felgen + 15mm Distanzscheiben, H&R Federn, Bastuck Gruppe A Komplettanlage Prototyp ;)



puntoserati blau

Punto-Meister

  • »puntoserati blau« ist männlich

Beiträge: 1 062

Aktivitätspunkte: 5 545

Dabei seit: 16.12.2006

Wohnort: Vogtland

  • Nachricht senden

11

Freitag, 6. Juni 2008, 17:02

Zitat

Original von GPTom
also ich fahre genau diese kombination OHNE JEGLICHE BEARBEITUNG :)


wenn ich das richtig lese hast du aber 30/30 federn und er will 40/40.
wer fehlen fiendet,darf sei behalten

Mein alter Kleener

Mein neuer Kleener

Mein Grande Punto: New Orleans Blau,77 PS,Skull-Schaltknauf,tiefschwarze Scheiben,Windabweiser,Kleine "Anlage" (Kenwood+CANBUS-Adapter u. Pioneer Aktiv-Sub),Chrome-shadows,Airbrush,Navi,novi 40/40,MAL,blaue Blinker,BOSI-Edelstahl-ESD, innen div. Teile gelackt, FK-Grill


NozzY

Mitgliedschaft beendet

12

Freitag, 6. Juni 2008, 17:22

Also ich fahre 50/30 von Eibach. Daraus Resultiert dsa meiner auch nur 30 mm tiefer ist hinten. Die Prüfstelle des TüV Nord hat mir meine Feder, Rad/reifen 7,5x18 Kombination ohne umbauarbeiten im Radkasten nicht abgenommen.

Suedlaender

Punto-Fan

  • »Suedlaender« ist männlich

Beiträge: 78

Aktivitätspunkte: 490

Dabei seit: 15.10.2007

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

13

Freitag, 6. Juni 2008, 17:39

30/30 wären auch ok um ehrlich zu sein.

Ich schätz eh MAL das es bei jedem Prüfer anders is, je nachdem wie der wieder gelaunt is, hab mitlerweile schon so viel gelesen, das es bei zwei gleichen rad-reifenkombis, unterschiedliche meinungen gab bei den prüfern.

Is das falsch oder seh ich das richtig :)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Suedlaender« (6. Juni 2008, 17:39)

Mein Grande Punto: ABARTH. 8,5x18 Felgen + 15mm Distanzscheiben, H&R Federn, Bastuck Gruppe A Komplettanlage Prototyp ;)


tuningmichl

Punto-Profi

  • »tuningmichl« ist männlich

Beiträge: 444

Aktivitätspunkte: 2 265

Dabei seit: 06.09.2006

  • Nachricht senden

14

Freitag, 6. Juni 2008, 17:58

was hat eigentlich das tieferlegen mit der Breite der Felge zu tun ???

es ist doch egal ob der Grande Garnicht 30 40 oder noch weiter Tiefergelegt ist

die Räder müssen bis einfeder Anschlag freigänig sein also 200kg in den Kofferraum 4 oder 5 Personen rein und dann einen einfeder test machen am besten so das er bis anschlag einfedert und dann sollten noch 3mm Luft auf allen Seiten des Reifen sein ist dies nicht der Fall heist es nacharbeiten

ich behaute MAL 7,5 x 18 ET 35 ist hat an der grenze ohne was zu machen bei gerninger ET oder breiter Felge müsste man unter umständen nacharbeiten kommt halt ach wieder auf den Grande an jeder ist ein bischen anders

Mein Grande Punto: Skoda Octavia Combi 1Z Laurin und Klement


Puntopeppe

Mitglied

  • »Puntopeppe« ist männlich

Beiträge: 32

Aktivitätspunkte: 180

Dabei seit: 03.01.2008

Wohnort: München

  • Nachricht senden

15

Freitag, 6. Juni 2008, 18:06

Hab auch 8x18 et 35 mit dem 215 Reifen und mein gewinde auf ca. 60mm Tielegung
gedreht und ist mußte nichts bearbeitten is noch jede menge luft.

Hab bei maximalen einfederweg noch ca. 5-7mm luft
hät noch platz für distanzscheiben hi.

vorn issa ausgereizt.

Ich mein das du es slbst ausprob. mußt da nicht jedes Auto 100% gleich ist.

Mein Grande Punto: Alfa 159 2,4jtdm


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

16

Freitag, 6. Juni 2008, 21:15

Ich hab 7,5*18" ET 35 drauf.
Die eine Prüfstelle wollte es mir nicht eintragen lassen, aber die andere hat es dann doch ohne Umbauarbeiten gemacht.
Von daher musste einfach MAL ausprobieren.
Meiner schleift hinten auch, aber wirklich nur bei extremer Zuladung und hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


ms303

Punto-Meister

  • »ms303« ist männlich

Beiträge: 1 339

Aktivitätspunkte: 6 805

Dabei seit: 28.07.2007

Wohnort: Essen

  • Nachricht senden

17

Freitag, 6. Juni 2008, 22:15

Hallöchen,

ob das alles hinhaut mit 8x18 und Tieferlegung ist eine Frage, die auch mich zur Zeit ziemlich beschäftigt.

Morgen bekomme ich meine Rial Nogaro in 8x18 (ET 38 ) und ebenfalls 215/35/18. :icon_cheesygrin_PDT: :icon_cheesygrin_PDT: :icon_cheesygrin_PDT:

Tiefer soll er dann als nächstes auch noch.


Ich hatte Stöckchen vor ein Paar Tagen hierzu eine PN geschickt, in der ich ihn folgendes gefragt hatte:


Hallo Mauro (ist doch richtig, oder?),

ich muss Dich nochmal zu der Rial Nogaro befragen:

Ich habe mir die Felge jetzt bestellt, Bereifung wird 215/35/18 sein.

Am Samstag kann ich wahrscheinlich zum Händler fahren und die Felgen abholen bzw. montieren lassen.

Meine Frage:


Gibt bzw. gab es irgendwelche Probleme bezüglich des Lenkeinschlages?

Hat da dann etwas geschliffen?

Der Händler hat Angst, dass ich da auflaufe, er die Felgen montiert und dass es dann nicht klappt und ich nicht mit dem Auto fahren kann.

Die gleichen Bedenken habe ich natürlich auch, da der Händler knapp 70 KM entfernt ist.

Würde mich über eine Antwort von Dir freuen.

Grüße aus Essen




Die Antwort von Stöckchen/Mauro sah folgendermassen aus:

Also ich hatte bei den Lenkeinschlägen keine Probleme. Das einzigste Problem was sich bei mir dargestellt hat das er wenn hinten Leute drin saßen hinten am Plastik des Radhauses gestriffen hat aber auch nur wegen den 225er Reifen und 50/30mm Tieferlegung. Mit den 215 Reifen wird es weitaus weniger Probleme geben da sie ja 1 cm schmaler sind und das war genau der 1 cm der bei mir zuviel war. Sonst absolut keine Probleme mit gehabt. Kannst beruhigt hinfahren.


Lässt also hoffen, dass es keine Probleme geben wird.

Aber erstens kommt es anders, zweitens...........
Gruß aus Essen

Markus

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet DPF Dynamic Jungle-Grey, Novitec Sportluftfilter, Rial Nogaro 8X18, Toyo Proxes 4 RF 215/35/18, Novitec 40/40, Daylines Chrom, LED Rückleuchten, Alpine 9812 RB, Eton RS 161, Eton PA 1054, Audio System HX 10 SQ, Blue & Me/funktionierend


Denis

Punto-Fan

  • »Denis« ist männlich

Beiträge: 62

Aktivitätspunkte: 345

Dabei seit: 14.02.2007

Wohnort: Emsdetten

  • Nachricht senden

18

Samstag, 7. Juni 2008, 09:59

Moin Moin hab auch die PLW PE Felgen drauf in 8x18 und Gewindefahrwerk vorne auf gut 65 eingestellt. Alles eingetragen bekommen und musste nix an den Radkästen bearbeiten..

mfg Denis

Mein Grande Punto: Ein weißer 3 Türiger Dynamic mit blauem Innenraum + orginal Mp3 Radio + Ersatzrad + Ragazzon Auspuff + Novitec Gewindefahrwerk + 18 Zoll PLW PE in Schwarz-Poliert


Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

19

Samstag, 7. Juni 2008, 10:38

Zitat

Original von Suedlaender
30/30 wären auch ok um ehrlich zu sein.

Ich schätz eh MAL das es bei jedem Prüfer anders is, je nachdem wie der wieder gelaunt is, hab mitlerweile schon so viel gelesen, das es bei zwei gleichen rad-reifenkombis, unterschiedliche meinungen gab bei den prüfern.

Is das falsch oder seh ich das richtig :)

Das siehst du richtig.
Leider ist es nunmal so, dass bei einigen Dingen der Prüfer einen gewissen Entscheidungsspielraum hat. Es liegt dabei also nur am Prüfer ob er dir etwas einträgt oder nicht. Daher kannst du die Erfahrungen die dir hier geschrieben werden nur als Tendenz ansehen, nicht aber als entgültige Tatsache.
Ich würde dir empfehlen den Umbau durchzuführen und zum TÜV zu fahren.
Trägt der TÜV die Sache nicht ein, dann fahr zur Dekra und schau MAL was die machen.
Letztenendes ist es doch leider so, dass es bei dieser Sache nur auf den Prüfer selbst ankommt und du diese Erfahrung also selbst machen musst.

Suedlaender

Punto-Fan

  • »Suedlaender« ist männlich

Beiträge: 78

Aktivitätspunkte: 490

Dabei seit: 15.10.2007

Wohnort: Mannheim

  • Nachricht senden

20

Samstag, 7. Juni 2008, 12:56

So schaut es aus, mit diesen Prüfern *gg* *Aufreg* :P

Werd MAL schaun ob ich nicht vlt sogar 50/30 verbaue, falls es ja gehen sollte wie manche hier sagen bin ich shconmal ein wenig beruhigt..

Auf jeden fall mussa runter sieht scheisse aus so, schaut aus wien kleiner SUV *gg* mit den schlappen :D

Mein Grande Punto: ABARTH. 8,5x18 Felgen + 15mm Distanzscheiben, H&R Federn, Bastuck Gruppe A Komplettanlage Prototyp ;)


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!