Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Ballpunto

Mitglied

Beiträge: 18

Aktivitätspunkte: 120

Dabei seit: 20.04.2020

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 25. Mai 2022, 19:54

Schepperndes Geräusch vorne rechts

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Zusammen!
Mein Punto Evo 1.4 8V aus 2010, aktuell knapp 83.000km, macht seit ein paar Tagen auf unebener Straße vorne rechts klappernde Geräusche.
Die Suchfunktion ergab auch einige Treffer zu diesem Thema. Hier wurden Koppelstange/Stabi, Domlager, Lenkung, Innenkotflügel, aber auch gelockerte Radschrauben erwähnt. Leider vermisst man bei einigen Beiträgen das Ergebnis, was wirklich die Ursache war.
Zuerst dachte ich, das Geräusch kommt von innen, hinter dem Armaturenbrett, also Beifahrerseite, weil definitiv rechts, als ob irgendein Plastikteil lose ist. Bei geöffneten Fenster habe ich zusätzlich ein metallisches Scheppern wahrgenommen, als ob es vom Auspuff kommt.
Gelockerte Radschrauben kann ich ausschließen, Auspuff auch in Ordnung, Innenkotflügel nicht locker, die Gummis der Koppelstange sehen gut aus und die Gelenke hier haben kein Spiel. Domlager kann man nur im ausgebauten Zustand überprüfen!? Könnten es tatsächlich die Stabis sein? Das wäre nicht weiter tragisch, weil günstig und leicht zu tauschen…Kann mir aber nicht vorstellen, dass die sich im defekten Zustand so anhören.
Hat einer einen konkreten Tipp, auch wenn es aus der Ferne schwer ist, eine Diagnose zu geben?

Star Rider

Punto-Fahrer

Beiträge: 186

Aktivitätspunkte: 950

Dabei seit: 28.11.2015

Wohnort: Biberach

B C
-
* * * * *

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 25. Mai 2022, 21:24

Hallo,
Schau mal im Federteller nach, ob da ein abgebrochenes Stück von der Feder liegt.
Bei meinem hat das auch rumgescheppert wie verrückt.
Gruß Marcus

'14 Punto Twinair

Mein Punto: Punto Twinair


Ballpunto

Mitglied

Beiträge: 18

Aktivitätspunkte: 120

Dabei seit: 20.04.2020

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 25. Mai 2022, 22:01

Hallo! Hatte den heute mal rechts aufgebockt und das Rad demontiert und die angesprochenen Punkte inspiziert. Auch ist die Feder nicht gebrochen, das wäre mir aufgefallen.

Wolfi

Punto-Profi

  • »Wolfi« ist männlich

Beiträge: 971

Aktivitätspunkte: 4 860

Dabei seit: 31.01.2010

Wohnort: Mittelfranken

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 26. Mai 2022, 22:56

So ein Geräusch hat mich auch lange vefolgt. Schau mal nach dem Luftansaugschlauch: der ist am oder beim rechten Kotflügel mit einem Plastikclip in einer Gummibuchse befestigt (oder so ähnlich) Bei meinem war diese Gummibuchse spröde. Provisorisch habe ich das Teil mit einem Kabelbinder fixiert, seit dem ist Ruhe. (Wieder mal hat sich der alte Spruch bewahrheitet: nichts ist dauerhafter als ein Provisorium :rolleyes: )
Ich hoffe, mein Beitrag entspricht dem Forenregelwerk:whistling:

Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic, Psychodelic Blau, LPG Lovato Easy Fast


mathias007

Mitglied

  • »mathias007« ist männlich

Beiträge: 21

Aktivitätspunkte: 130

Dabei seit: 18.09.2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

5

Freitag, 27. Mai 2022, 08:02

Hallo Ballpunto,

in 85% der Fälle sind es die Koppelstangen.
Da hat FIAT seit der Kooperation mit Opel (Corsafahrwerk = > identisch mit dem Fahrwerk des Punto, Astrafahrwerk = > Bravo; Dieselmotoren von FIAT in den beiden OPEL-Typen) massive Probleme.
Der Punto ist wohl etwas schwerer als der Corsa und somit passt die Auslegung der Bauteile nicht mehr zu 100%.
Defekte Koppelstange kann man am Anfang nur schwer erkennen, erst wenn sie wirklich richtig ausgeschlage ist sieh man das Problem mit den Kunststofflagern.
Nimm mal eine EIsenstange udn bewege vorsichtig die Koppelsange und schaue ob diese sich im Kunststofflager etwas bewegt.Das sollte sie nämlich normalerweise nicht machen.
Gruß
Mathias

Mein Punto Evo: Punto Evo Multiair Turbo 1,4 (99kw/135PS)


Ballpunto

Mitglied

Beiträge: 18

Aktivitätspunkte: 120

Dabei seit: 20.04.2020

  • Nachricht senden

6

Freitag, 27. Mai 2022, 12:16

Danke erstmal an alle! Ich werde die Teile Ansaugschlauch, Feder und Koppelstange (nochmal) begutachten.

Ballpunto

Mitglied

Beiträge: 18

Aktivitätspunkte: 120

Dabei seit: 20.04.2020

  • Nachricht senden

7

Samstag, 28. Mai 2022, 19:11

Hallo! Wollte des Rätsels Lösung verkündigen!
Es ist doch die Feder! Als ich heute unterwegs war, hat es plötzlich lauter gescheppert. Hab bei der nächsten Gelegenheit angehalten und ein Stück der unteren Feder auf dem Querlenker entdeckt. Dieses Stück schepperte offensichtlich die letzten Tage im Federteller...

Halb so wild, eine neue Feder ist günstig. Würde bei der Gelegenheit auch das Domlager tauschen. Wäre es sinnvoll auch den Stoßdämpfer zu erneuern? Wie gesagt, aktuell knapp 83.000km gelaufen. Was meint ihr?

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen