Augustin-Group

italia2006

Mitglied

  • »italia2006« ist männlich

Beiträge: 11

Aktivitätspunkte: 75

Dabei seit: 29.08.2006

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 31. August 2006, 08:02

quietschende Bremsen?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

hat irgend jemand von euch auch ein problem mit quietschenden bremsen?

meine bremsbeläge wurden bereits ausgetauscht, doch es quietscht immer noch beim bremsen.

hat jemand ähnliche erfahrungen gemacht?

Mein Grande Punto: 16V sport, schwarz-metallic, getönte heckscheiben, intersope, sky dome, nfs zusatz


bk.968

Punto-Profi

  • »bk.968« ist männlich

Beiträge: 643

Aktivitätspunkte: 3 295

Dabei seit: 30.04.2006

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 31. August 2006, 09:05

RE: quietschende Bremsen?

1 x getauscht. leichtes quietschen beim rückwärtsfahren ist geblieben, sonst ok.

kris3112

Mitgliedschaft beendet

3

Donnerstag, 31. August 2006, 18:43

Siehe Suchfunktion.

Da gibt es schon einige Threads zu.

derexo

Mitgliedschaft beendet

4

Donnerstag, 31. August 2006, 21:58

Habe auch das Prob - meine Werke meinte, dass sich das gibt. Hab erst knapp 800 km drauf... ich wart MAL ab!

peter

Mitgliedschaft beendet

5

Donnerstag, 31. August 2006, 23:01

RE: quietschende Bremsen?

Zitat

Original von bk.968
1 x getauscht. leichtes quietschen beim rückwärtsfahren ist geblieben, sonst ok.


Hab seit montag neue Beläge, kann ich bisher so bestätigen.

peter

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 31. August 2006, 23:35

Zitat

Original von derexo
Habe auch das Prob - meine Werke meinte, dass sich das gibt. Hab erst knapp 800 km drauf... ich wart MAL ab!


Das wird wohl immer so bleiben, ohne Tausch.
Meine Bremsen quietschen jetzt seit 12.000 km ohne Verbesserung - aber auch ohne Verschlechterung.
Naja, mich störts nicht und lass es auch nicht tauschen.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


derexo

Mitgliedschaft beendet

7

Freitag, 1. September 2006, 09:57

@ cingsgard
Brummen (oder haben) Deine hinteren Bremsen auch manchmal. Also kein hochtöniges quitschen sondern ein dumpfes Brummen?

Meine Werke hat die hinteren Scheiben mit so einem Bremskontaktspray eingesprüht und ich hatte paar Tage gar nichts mehr gehört. Seit gestern aber wieder zu hören...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »derexo« (1. September 2006, 09:57)


Mars

Mitglied

  • »Mars« ist weiblich

Beiträge: 28

Aktivitätspunkte: 160

Dabei seit: 01.08.2006

  • Nachricht senden

8

Freitag, 1. September 2006, 12:34

@derexo Genau so hätte ich es auch schreiben können :wink:

Das Spray hat 4 - 6 Tage gehalten und danach war wieder alles beim alten.
Hab jetzt fast 17.000Km drauf und es stört mich so dermaßen. Besonders weil dir alle immer blöd hinterhergucken.

Muß unbedingt meiner Werkstatt einen Besuch abstatten.

Brolbo

Mitgliedschaft beendet

9

Freitag, 1. September 2006, 12:38

Ich hab grad nur Das Problem dass mir die hintere Bremse festklebt wenn ich über Nacht und längere Zeit die Handbremse gezogen hab....


wg. dem quitschen.... schonmal Sportbremsen (RallyMeisterschaft schauen reicht au schon ;)) oder sogar CeramicBremsen gefahren? War damals nen großes thema beim SLR....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Brolbo« (1. September 2006, 12:38)


derexo

Mitgliedschaft beendet

10

Freitag, 1. September 2006, 12:46

@ Mars
Quietschen Deine Bremsen oder Brummen Sie auch MAL so richtig laut?


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

11

Freitag, 1. September 2006, 23:41

NÖ, ein brummen habe ich nicht.
Nur hochfrequentes Quietschen, und auch nur dann, wenn ich ganz leicht die Bremse betätige.
Beim "richtigen" Bremsen verschwindet das Quietschen wieder.
Übrigens: Eingefrorene Handbremse habe ich auch.
Bin ich schon von meinem Alfa gewohnt gewesen.
Ich zieh sie schon gar nie an.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


derexo

Mitgliedschaft beendet

12

Samstag, 2. September 2006, 01:36

Mein Schwager (Audimitarbeiter) hat mir heut nen Tipp gegeben gegen das Brummen und quietschen. Während der Fahrt die Handbremse für ein paar Sekunden etwas anziehen (hab sie so ca. 3x - 4x einrasten lassen). Das könnte helfen. Für die vorderen Bremsen ein paar MAL richtig rein treten und dann noch ein Stück fahren, damit sie wieder abkühlen. Auf den vorderen Scheiben hab ich Abdrücke von den Bremsklötzen drauf, was ein Zeichen dafür sein soll, dass die zu fest sind und erst eingefahren werden müssen.
MAL schaun obs was gebracht hat morgen.

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 3. September 2006, 07:48

Zitat

Original von derexo
Mein Schwager (Audimitarbeiter) hat mir heut nen Tipp gegeben gegen das Brummen und quietschen. Während der Fahrt die Handbremse für ein paar Sekunden etwas anziehen (hab sie so ca. 3x - 4x einrasten lassen). Das könnte helfen. Für die vorderen Bremsen ein paar MAL richtig rein treten und dann noch ein Stück fahren, damit sie wieder abkühlen. Auf den vorderen Scheiben hab ich Abdrücke von den Bremsklötzen drauf, was ein Zeichen dafür sein soll, dass die zu fest sind und erst eingefahren werden müssen.
MAL schaun obs was gebracht hat morgen.


Die Abdrücke kommen von was ganz anderes:
Neue Scheibenbremsen müssen erst "eingebremst" werden.
Auf den Stahlscheiben wird Belag der Bremsklötze durchs bremsen aufgebracht.
Wenn Du gleich zu Anfang scharfe Bremsungen machst und danach im Stillstand auf der Bremse stehenbleibst, erhälst Du diese Abdrücke.
Also erst sachte bremsen zu Anfang und dann immer schärfere Bremsungen machen.
Dabei am Anfang aber nie im Stillstand auf der Bremse stehenbleiben.
Wenn dann erstmal Belag von den Klötzen auf den Scheiben ist, macht das auf der Bremsestehen im Stillstand nichts mehr aus.

Alles zum genauen nachlesen hier:

Technik Bremsen

Auch MAL lesen, wenn Ihr keine Probleme mit Euren Bremsen habt.
Ist superinteressant!
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


ulliS

Mitgliedschaft beendet

14

Montag, 4. September 2006, 08:42

Zitat


Ich hab grad nur Das Problem dass mir die hintere Bremse festklebt wenn ich über Nacht und längere Zeit die Handbremse gezogen hab....


das ist normal, das ist der leichte rost.
Deswegen ein wichtiger Hinweis: Wen ihr einen Anhänger habt, nie mit seiner Bremse länger stehen lassen!!! Immer mit Keilen sichern!!! Hatte das Problem einmal mit einem 5t Anhänger, wen die schei** Bremsen fest sind, hilft nur noch "gegenkloppen" bis sie sich lösen!

Und das Quitsche hatte ich auch MAL bei einem Anderen Auto, KAM davon das ich MAL richtig in die Eisen steigen musste, ging aber wieder weg. Wen ihr jetzt sagt das es nicht weggehet, dann hört sich des so an als hätte sich da was verzogen!! Kommt auch von Kavalierstarts!!!

Und ein Brummen!!!!?? ich würd zur Werkstatt!!! Also bei den ersten Bremsmänövern am Tag wäre mir des auch klar---> von wegen Rost und so, aber wen immer??


Ulli

Kai

Mitgliedschaft beendet

15

Montag, 4. September 2006, 22:18

Bisher habe ich keine Probleme mit den Bremsen, aber bei meinem alten Cinquecento half nur das Radio kräftig aufzudrehen um das Quitschen wenigstens nicht mehr zu hören.

Mars

Mitglied

  • »Mars« ist weiblich

Beiträge: 28

Aktivitätspunkte: 160

Dabei seit: 01.08.2006

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 5. September 2006, 08:29

@derexo: Es quietscht in einem Ton das dir die Ohren weh tun. Brummen tuts aber nicht.

derexo

Mitgliedschaft beendet

17

Mittwoch, 6. September 2006, 19:09

@ Mars
Also eher ein hochtöniges Quietschen?? Das hab ich bisher noch nicht gehabt.
Meine Werke meinte auch, dass das Quietschen der Bremsen bei den ersten Grandes schlimm war. Dann wurde aber die Mischung der Bremseklötze verändert und das Problem trat bei den kürzlich produzierten dann nicht mehr auf.

War wegen meinem Brummen der Bremsen gestern auch beim Händler, es sind 3 Leute aus der Werkstatt gefahren und natürlich trat es bei keinem der Drei auf während der Probefahrt. :evil: :evil:
Ich konnte das Geräusche auch nicht herbekommen als ich dann ungläubig selbst fuhr.
Kaum zu glauben, aber als ich dann heimfuhr (mein Händler is ca. 70 km weg) fing es gegen Mitte der Strecke beim langsamen Bremsen und in Kurven in denen ich leicht auf der Bremse steh wieder an ARGL ...

Am Freitag bin ich nochmal dort für die 1. Inspektion bei 1500 km (Ölwechsel etc.) und hoff dass es dann vielleicht MAL kurz zu hören ist.

Es ist wie verhext ...

eXo

knoxville1980

Punto-Fahrer

  • »knoxville1980« ist männlich

Beiträge: 105

Aktivitätspunkte: 560

Dabei seit: 29.08.2006

Wohnort: Oldenburg

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 6. September 2006, 22:02

Hab das bei mir auch schon festgestellt!!Aber mit der kleinen Einschränkung das es immer nur morgens beim abbremsen im Rückwärtsgang etwas quitscht!!

Stören tut es mich nicht wirklich...!!
MEIN KUNG FU IST BESSER ALS DEIN KUNG FU... :boxing:

Mein Grande Punto: 1.9 Multijet 96 KW (131 PS) Crossover Schwarz Metallic Getönte Scheiben Blaupunkt Hifi System mit 6 Lautsprechern und 100 Watt Subwoofer


Xelord

Mitglied

Beiträge: 37

Aktivitätspunkte: 205

Dabei seit: 15.04.2006

  • Nachricht senden

19

Samstag, 9. September 2006, 23:32

ja bei mir quietscht es schon seit gut 2000 km und ich habe das meinem händler gesagt, der bis heute nichts machen wollte. Der Fall ist nun in Bearbeitung bei FIAT Deutschland. MAL sehen, wie lang das noch dauert. Der is schon ewig gemeldet. Werd mich da am Montag nochmal erkundigen. Das Quietschen ist das letzte bei nem neuen Auto. Es ist so laut, dass man sich schämen muss.
Für mich ist es schon ein Grund das Auto abzugeben...

Mein Grande Punto: 1,9 Sport, Blue & Me, Klimaautomatik, Park Pilot, ...


derexo

Mitgliedschaft beendet

20

Sonntag, 10. September 2006, 00:36

Wie hört es sich bei Dir an Xelord? Ein hoher Ton oder jeder etwas dumpferes Quietschen? Kommt das Geräusch bei Dir von den hinteren oder vorderen Bremsen?

eXo

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!