Italiatec

Juventino88

Punto-Fan

Beiträge: 61

Aktivitätspunkte: 370

Dabei seit: 23.06.2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Samstag, 28. Februar 2015, 15:21

Feder - vorne rechts - gebrochen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,


ich hab' nen Fiat Grande Punto Dynamic 1.4 8V (Bj. 30.06.2009) mit 77 PS und ca. 90.000km. Letztens auf der BAB hat es 'nen Knall gegeben...hab' mir nichts dabei gedacht...hätte ja sein können, dass n Gegenstand auf der Fahrbahn lag. Nach weiteren ca. 500m gab es jedoch einen richtig lauten Knall, wo auch was weg geflogen war.

Mein Mechaniker auf der Arbeit hatte dann nachgeguckt...vermutlich ist die Feder gebrochen...da wo sie im Federteller die letzte halbe Drehung macht. Würde mich bei ihm 496€ kosten mit 2x Stoßdämpfer (183€), 2x Federn (100€), 2x Domlager (101€), 1x Servicekit (32€) + 80€ Arbeit. Wären alles originale Teile.

Mein Mechaniker meinte, dass man nur die Federn tauschen könnte. Wäre ich aber trotzdem bei 180€.

Hab' mir ne 2. Meinung von nem Fiat AH hier in Frankfurt eingeholt. Die wollen 580,-Euro haben, allerdings ohne Stoßdämpfer. Der Mechaniker dort meinte, man müsse die Stoßdämpfer nicht zwingend mit wechseln (wenn kein Öl ausläuft), aber auf jeden Fall die Domlager und die Achsmannschetten (nur wenn porös).


Hab' mich jetzt bissi hier im Forum eingelesen und hab auch n extra Thread eröffnet, weil nicht alle meine Fragen beantwortet wurden:

- Momentan bin ich knapp bei Kasse. Was würde sich langfristig denn lohnen? Originale Teile oder eher doch sportliche Auslegung mit Tieferlegung?

- Was sagt ihr zum Preis von 496€. Ist das ein Top-Preis oder gibt es dann noch Spielraum? Was sind so eure Erfahrungen?

- Hab keine Seite mit originalen Dämpfern und Federn gefunden? Tips?

- Lohnt sich beim GP bis auf optischen Aspekte überhaupt eine Tieferlegung? Hab eher schlechte Erfahrungen gemacht mit tiefergelegt Fahrzeugen wegen Einfahrt zur Tiefgarage und Parkplatzsuche in Ffm (ohne auf Bordsteinkanten aufzufahren unmöglich)

- Bei welchen Tieferlegungsfedern ist eine TÜV Eintragung nicht notwendig und kann mit den orig. Stoßdämpfern eingebaut werden? Die von 30mm von Eibach oder? Was kosten diese Federn ca.? Aber wenn Tieferlegungsfedern dann muss ich auch die hinteren wechseln oder?

Danke für eure Antworten :thumbup:

Mein Grande Punto: 1.4-77PS-Bj. 2009


KMAG

Mitgliedschaft beendet

2

Samstag, 28. Februar 2015, 15:54

Die Domlager würde ich in jedem Fall austauschen. Wenn man schon am Fahrwerk schraubt und daher drann kommt, dann raus damit. Die gehen einfach zu gerne kaputt. Sind das noch die ersten oder wurden die schonmal getauscht?

Stoßdämpfer bei 90.000km erschließt sich mir jetzt nicht ganz, wenn eigendlich die Feder gebrochen ist. Ausser der Kolben ist durchgeschlagen. Dann erklärt es sich von selbst. Wenn getauscht wird, bitte beide tauschen. Ein alter und ein neuer Dämpfer macht nicht lange Freude, da die Dämpfer mit der Zeit einfach nachgeben und du dann ein unausgewogenes Dämpfungsverhalten hast.
Kommt in dem Fall wirklich auf den Zustand an. Läßt sich aber ohne die Dinger live zu sehen schlecht beurteilen.

Wenn die Achsmanschetten porös sind, ok. ansonsten Blödsinn.


Das erste Angebot für 496 Euro geht in Ordnung. Wobei ich aktuell nicht weiß, was das ServiceKit für 32 Euro sein soll. Evtl. Die Staubschutzmanschetten mit den Federwegbegrenzern? Würde zumindest Sinn ergeben.
2 Domlager für 100 Tacken ist mMn etwas hoch, aber das Gesamtpaket passt.

Für die 100 Euro der beiden vorderen Federn bekommst du auch schon fast einen Satz Tieferlegungsfedern, falls du mal mit dem Gedanken gespielt haben solltest. Die Arbeit ist die gleiche. Nur für die hinteren Federn kämen dann nochmal 40-50 Euro Montagekosten hinzu und gegebenenfalls TÜV für die Eintragung.

Juventino88

Punto-Fan

Beiträge: 61

Aktivitätspunkte: 370

Dabei seit: 23.06.2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. März 2015, 16:53

danke für die antworten


wenn ich mir eibach 30/30 federn holen würde....hast du vorschläge für gute stoßdämpfer und domlager? Hab echt kein bock mehr auf diese komischen fiat zulieferer, die bewusst nichts taugen sollen...

Mein Grande Punto: 1.4-77PS-Bj. 2009


Back in Black

Punto-Profi

  • »Back in Black« ist männlich

Beiträge: 476

Aktivitätspunkte: 2 490

Dabei seit: 02.04.2011

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. März 2015, 18:17

Gute Domlager sind die von Sachs und Lemförder , 2St. bei ca. 60-70€ ohne Einbau.
Die beiden Koppelstangen/Pendelstützen würde ich auch direkt mitmachen . 2St. ca. 20€ ohne Einbau.

Begutachte mal deine Stossdämpfer , so schlecht sind die Serien Ďämpfer nämlich nicht .
Wenn die noch taugen , wäre eine kostengünstige Reparatur mit Federn von Kayaba für 15€ pro Stück auch noch eine Alternative.
Wir haben das Fabrikat zuletzt im Corsa D(ebenfalls Federbruch) problemlos verarbeitet .

Wenn du eine freie Werkstatt findest , wo du das o.g. Material stellen kannst , wärst du bei ca. 115€ Material plus maximal 2 Arbeitsstunden , also insgesamt maximal 250 €.
Mit der Gewährleistung ist dann halt immer so ne Sache , aber der Preis passt halt. Du schreibst ja , du wärst momentan knapp bei Kasse.
Dein Einkaufszettel könnte dann wie im Screenshot aussehen.

Die Eibach gibt es als Prokit oder Sportsline mit Bilstein B12 ab 550€ bei unseren Forenpartnern (mit Forenrabatt evtl. günstiger).
www.italo-tuning.de/punto-typ-199-federn…49_77_1916.html

Bei Kombination von 4 Tieferlegungsfedern (Eibach oder Novitec ) mit 4 Zubehördämpfern (Sachs,Monroe,Kayaba) fängts bei ca. 300€ ohne Einbau an.
80€ für Domlager und Koppelstangen nicht vergessen !
»Back in Black« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot_2015-03-02-18-39-54.png

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Back in Black« (2. März 2015, 18:40)

Mein Punto Evo: Punto Evo , 1.4Dynamic , Brock B24 7x17 , 205/45/17 , Novitec Federn , Inoxcar ESD


Juventino88

Punto-Fan

Beiträge: 61

Aktivitätspunkte: 370

Dabei seit: 23.06.2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 4. März 2015, 13:17

Danke erneut für die Antworten


Hab' mich jetzt dafür entschieden: Eibach Pro-Kit 30/30 mit ZF Sachs Domlager. Bezahle über MW Motorsport 206€ inkl. Versand.


-Stoßdämpfer hab ich getestet. Hab mich mehrmals auf die Heckschürze gesetzt...FZ senkt sich und kommt direkt hoch ohne nachwippen oder ähnliches. Vorne genau das gleiche. Aber aus reiner Neugier: Von welchem Hersteller sind die originalen Stoßdämpfer? Bilstein?

-Es gibt auch die Eibach Sportline Version. Kennt einer von euch den genauen Unterschied zwischen Eibach Pro-Kit und Sportline? Auf der Homepage wurde ich net schlau aus den Beschreibungen

-Benötige ich noch Federwegsbegrenzer und diesen Stoßdämpfer Service Kit (=Staubschutzsatz). Und wenn letzteres, welche von beiden: https://profiteile.de/staubschutzsatz-st…15-32?tid=18898 oder https://profiteile.de/staubschutzsatz-st…19-32?tid=18898

-Koppelstangen habe ich bereits im Mai 2013 getauscht

Mein Grande Punto: 1.4-77PS-Bj. 2009


Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

6

Mittwoch, 4. März 2015, 13:24

Staubschutz erneuere ich bei meinem auch gleich mit, wenn ich die Stoßdämpfer tausche. Dein erster Link ist für die Vorderachse, dein zweiter für die Hinterachse. Unterschied zwischen den Eibach-Kits sind die Federn. Beim Pro-Kit sind rundum 30mm Federn, beim Sportsline-Kit sind von 40/45mm Federn, hinten 30mm.
Ob du noch zusätzlich Begrenzer brauchst, liegt ganz bei dir, wie viel du belädst. Vorne passt es mit 17 Zoll original Fiat Felgen und sogar 16mm pro Seite Spurplatten ohne Begrenzer. Hinten hab ich derzeit welche drin, wegen Beladung.
Original sind keine Bilstein im Fiat drin.

Juventino88

Punto-Fan

Beiträge: 61

Aktivitätspunkte: 370

Dabei seit: 23.06.2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 4. März 2015, 13:54

Danke nochmal


Ist denn jmd aus der Nähe von Frankfurt noch hier im Forum, der Lust hätte mir zu helfen?


Hab mir die Einleitung durchgelesen für den Tausch der vorderen Feder. ChrissGolm hat diese geschrieben...ist Chriss noch im Forum bzw. hier aktiv? Seit seinem Profil ist er seit 2013 nicht mehr da...

Bin ansonsten auf die Homepage von Italo-Freunde-Rhein-Main gestoßen...

Mein Grande Punto: 1.4-77PS-Bj. 2009


Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

8

Mittwoch, 4. März 2015, 14:07

Ich persönliche komme aus wörth am Main. Knapp 60km von Frankfurt,Miltenberger Kreis.
Am 2.April mache ich am Auto mit nem Kumpel in ner Mietwerkstatt in Wörth am Main weiter. 16€ die Stunde Miete.

Back in Black

Punto-Profi

  • »Back in Black« ist männlich

Beiträge: 476

Aktivitätspunkte: 2 490

Dabei seit: 02.04.2011

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 4. März 2015, 18:17

Das Prokit hat eine dezente Tieferlegung . Keinerlei Alltagsprobleme mit Tiefgaragen oder steilen Einfahrten.Guter Restkomfort.
Die Eibach Sportline oder Novitec Federn machen optisch mehr her , bieten ebenfalls noch Restkomfort aber hier und da musst du im Alltag etwas Rücksicht wegen der Tieferlegung nehmen. Beide Fabrikate musst du nach Einbau eintragen(ca.40€) lassen , ebenfalls ist eine Spurvermessung (ca.65€)nötig .
Bei den H&R Federn (35mm) ist eine Abe in Verbindung mit Serienbereifung dabei , die sind aber sehr hart und haben wenig bis keinen Restkomfort dafür aber sportliche Strassenlage.
Mit Eibach , Novitec und H&R machst du nichts falsch. Sind auch die meistgefahrenen hier im Forum.



Denk vor der Bestellung dran , bei MW Motorsport gibt's auf Anfrage Forenrabatt !

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Back in Black« (4. März 2015, 18:27)

Mein Punto Evo: Punto Evo , 1.4Dynamic , Brock B24 7x17 , 205/45/17 , Novitec Federn , Inoxcar ESD


Juventino88

Punto-Fan

Beiträge: 61

Aktivitätspunkte: 370

Dabei seit: 23.06.2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 4. März 2015, 21:40

ja deine aussage bestätigt meine wahl. will das fz etwas tiefer legen ohne Einbußen im Fahrkomfort und vor allem ohne Alltagsprobleme, da ich jeden Tag in die Tiefgarage fahre.

Hab mich bei MW Motorsport registriert und wenn man sich mit den Login-Daten anmeldet, werden die Preise aktualisiert.


@ Dragonstiger GP 08: Ist mir leider zu weit und zu lang hin. Will nämlich nicht weitere Schäden in Kauf nehmen müssen aber danke :thumbup:

Mein Grande Punto: 1.4-77PS-Bj. 2009



Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

11

Mittwoch, 4. März 2015, 21:50

Kein Problem. Freie Werkstätten sollte es ja auch genügend geben für'n guten Preis

Juventino88

Punto-Fan

Beiträge: 61

Aktivitätspunkte: 370

Dabei seit: 23.06.2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

12

Mittwoch, 29. April 2015, 01:11

sooooooo....hab' jetzt endlich die Federn wechseln lassen für 120€ bei meinem Mechaniker.


Die Feder war vorne rechts eindeutig gebrochen und die Domlager waren auch matsch bzw. haben sich fest gesessen.


Hier die Beweisbilder:

vorher
nacher


Fahr-Komfort find ich ziemlich gut. Man merkt, dass es ein weniger härter als Standard ist, aber nicht zu hart. Also perfekte Mischung zwischen "sportlicher" Ausrichtung mit Fahr-Komfort. Zu tief ist es auch nicht.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Juventino88« (29. April 2015, 01:20)

Mein Grande Punto: 1.4-77PS-Bj. 2009


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!