Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Katonk

Mitglied

Beiträge: 21

Aktivitätspunkte: 140

Dabei seit: 31.12.2016

  • Nachricht senden

1

Freitag, 12. Januar 2018, 18:25

Fahrwerksfedern tauschen - zu teuer?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

hatte heute HU/AU. Prüfer hat festgestellt, dass die vordere linke Feder gebrochen ist und diese kurzfristig getauscht werden muss.

Habe von der Werkstatt einen KV erhalten:
Material: 2x Fahrwerksfedern: 142,00€
Arbeitsaufwand: 103,70€
Achsvermessung und -einstellung: 57.14€
Dazu MwSt: 57,54€
=== 360,38€

Ist das angemessen? Kommt mir etwas zu teuer vor.

Grüße
Katonk
?(

digel

Punto-Schrauber

  • »digel« ist männlich

Beiträge: 197

Aktivitätspunkte: 1 010

Dabei seit: 06.02.2015

Wohnort: Mönchengladbach

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

2

Freitag, 12. Januar 2018, 18:29

Nö, ich denke das haut hin. Du könntest natürlich noch andere Angebote einholen oder eine Werkstatt finden, die auch mit mitgebrachten Teilen arbeitet. Die Federn bekommst du bestimmt auch günstiger. Aber die Kosten für die Arbeit und die Achsvermessung sind ok.

Mein Grande Punto: 1.9L M-Jet Sport


punto_8v

Punto-Fahrer

Beiträge: 145

Aktivitätspunkte: 765

Dabei seit: 22.11.2009

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

3

Freitag, 12. Januar 2018, 19:17

Wie schon weiter oben geschrieben, kommt das in etwa hin.

Hatte im Oktober das gleiche Problem, das der TÜV-Onkel eine gebrochene Feder vorne links bemängelt hat. Naja gebrochen eigentlich nicht, was abgebrochen war, war ein ca. 2 cm langes Stück vom unteren Ende. Dadurch saß die Feder unten nicht mehr richtig am Anschlag im Teller vom Stoßdämpfer. Laut dem Fiat-Menschen ist das normal, das beim Grande Punto die Feder vorne häufig brechen.

Habe ohne Achsvermessung ca. 300€ bezahlt. Habe aber die Koppelstange und Domlager gleich mitmachen lassen, da sie 1. bei meinen Punto schon verschlissen waren und 2. beim Federwechseln eh mit ausgebaut werden müssen. Die Koppelstangen und Domlager habe ich aber selbst gekauft (die Empfehlungen hier aus dem Forum) und der Werkstatt mitgegeben.

evo_punto

Punto-Fahrer

  • »evo_punto« ist männlich

Beiträge: 112

Aktivitätspunkte: 595

Dabei seit: 14.02.2016

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

4

Freitag, 12. Januar 2018, 20:33

Moin,

Ich finde die Arbeitskosten und den Preis der Achsvermessung okay, aber zwei normale Standardfedern für fast 150€? Dafür würdest du einen kompletten Satz Tieferlegungsfedern bekommen.
Meiner Meinung nach könnte man den Preis dafür halbieren, der Rest passt.

LG

Mein Grande Punto: 3T T-Jet Sport: 140PS / 245NM - Prins VSI 2.0 - AP Gewindefahrwerk- 17" Chrome Shadows - Teilfolierung - 4 fach Fußraumbeleuchtung - optimierte Ansaugung - Cupra R Frontlippe - 2,5" FMS Abgasanlage


Katonk

Mitglied

Beiträge: 21

Aktivitätspunkte: 140

Dabei seit: 31.12.2016

  • Nachricht senden

5

Freitag, 12. Januar 2018, 20:45

Danke für die Antworten!


Ich finde die Arbeitskosten und den Preis der Achsvermessung okay, aber zwei normale Standardfedern für fast 150€? Dafür würdest du einen kompletten Satz Tieferlegungsfedern bekommen.

Liegt das evtl daran, dass die Originalfedern ("Fahrwerksfeder Fiat") verbaut werden?
Die Werkstatt sollte doch theoretisch auch Zugriff auf alternativen haben, oder?
Welche sind da ratsam?

Tieferlegen auf keinen Fall, hier in der Gegend brauche ich einen etwas höheren Bodenabstand ;)

Habe bei verschiedenen Onlineseiten auch schon deutlich günstigere gesehen, darum hatte mich der Preis so irritiert.

Da ich demnächst auch noch den Zahnriemen wechseln lassen muss, will ich die Kosten möglichst gering halten. Qualität soll es aber trotzdem sein.
?(

Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 286

Aktivitätspunkte: 6 490

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 206

  • Nachricht senden

6

Freitag, 12. Januar 2018, 21:46

Du kannst den Kyb Mist ausm Onlinehandel nicht mit den Originalteilen vergleichen.
Zumal du dann keinerlei Gewährleistung und Garantie von seitens der Werkstatt darauf hast!

Und was ist wenn du sie Falschen bestellst? Dann steht das Auto Zerlegt da und du kannst ne Woche Warten. Guck dir mal die Angaben der Hersteller an!! Die unterscheiden sich bis zu 2,5 cm!!
Lass es machen der Preis ist Fair!

Katonk

Mitglied

Beiträge: 21

Aktivitätspunkte: 140

Dabei seit: 31.12.2016

  • Nachricht senden

7

Freitag, 12. Januar 2018, 21:47

Ich will ja nicht selber welche bestellen, sondern von der Werkstatt günstigere verbauen lassen.

Aber okay. Wenn ihr sagt, dass der Preis okay ist, dann muss ich da wohl durch.
?(

evo_punto

Punto-Fahrer

  • »evo_punto« ist männlich

Beiträge: 112

Aktivitätspunkte: 595

Dabei seit: 14.02.2016

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

8

Freitag, 12. Januar 2018, 21:56

Ich finde den Preis für die Federn dennoch zu hoch, wenn die Werkstatt mit sich reden lässt und dir Federn von Sachs, Bilstein etc. verbaut bist du mit ca. 60-70€ für die Teile dabei.

Fragen kostet nix. ;)

LG

Mein Grande Punto: 3T T-Jet Sport: 140PS / 245NM - Prins VSI 2.0 - AP Gewindefahrwerk- 17" Chrome Shadows - Teilfolierung - 4 fach Fußraumbeleuchtung - optimierte Ansaugung - Cupra R Frontlippe - 2,5" FMS Abgasanlage


Katonk

Mitglied

Beiträge: 21

Aktivitätspunkte: 140

Dabei seit: 31.12.2016

  • Nachricht senden

9

Freitag, 12. Januar 2018, 22:28

Okay, cool.
Habe mal eine Mail an die Werkstatt bzgl Ersatzteile von Sachs und Bilstein geschickt.

Qualitativ sind die Teile aber gut!?
?(

Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 286

Aktivitätspunkte: 6 490

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 206

  • Nachricht senden

10

Freitag, 12. Januar 2018, 22:31

Und nochmal....
Die Werkstatt, vermutlich eine Fiatwerke , kann auf die Teile dann keine Gewährleistung geben... bzw sehr schwer....


Katonk

Mitglied

Beiträge: 21

Aktivitätspunkte: 140

Dabei seit: 31.12.2016

  • Nachricht senden

11

Freitag, 12. Januar 2018, 22:32

Nein. Ist keine Fiat-Werkstatt.
Sind Werkstätten denn auf spezielle Ersatzteile festgelegt und können keine Alternativen anbieten?

(Ja, bin heute das erstes Mal überhaupt in der Werkstatt gewesen. Hab da halt keine Ahnung von. Sorry.)
?(

evo_punto

Punto-Fahrer

  • »evo_punto« ist männlich

Beiträge: 112

Aktivitätspunkte: 595

Dabei seit: 14.02.2016

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

12

Samstag, 13. Januar 2018, 02:21

Hallo,

solange du die Werkstatt nicht die von dir mitgebrachten Teile einbauen lässt, sondern diese die Teile von einem ihrer Teilelieferanten bezieht, ist es völlig in Ordnung keine original Fiat Teile zu verwenden und einzubauen und auch darauf gibt es eine gesetzliche Gewährleistung seitens der Werkstatt.

Sicher kannst du nicht zur Werkstatt gehen und sagen "Guckt mal hier, packt die Fiat Sachen wieder ins Regal, ich hab' hier was bei eBay gefunden", aber sachlich nachfragen ob über die Teilelieferanten auch Bauteile (Fahrwerksfedern in deinem Fall) von anderen namhaften Herstellern bezogen werden können, ist völlig legitim.

LG

Mein Grande Punto: 3T T-Jet Sport: 140PS / 245NM - Prins VSI 2.0 - AP Gewindefahrwerk- 17" Chrome Shadows - Teilfolierung - 4 fach Fußraumbeleuchtung - optimierte Ansaugung - Cupra R Frontlippe - 2,5" FMS Abgasanlage


Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 286

Aktivitätspunkte: 6 490

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 206

  • Nachricht senden

13

Samstag, 13. Januar 2018, 07:37

Ich frag mich was ihr bei solchen Aussagen eigentlich Arbeitet!?...

Aber genau dass was du Beschreibst macht ihr!
Hey euer Angebot ist gut aber ich hab in der Bucht Federn für 40 Euro das Paar gesehen, Baut mir die ein und nicht eure für 140......
Merkst du was? ein Unternehmen ist Gewinnorientiert. Und zu 90% verdienen die an den Teilen.

Katonk

Mitglied

Beiträge: 21

Aktivitätspunkte: 140

Dabei seit: 31.12.2016

  • Nachricht senden

14

Samstag, 13. Januar 2018, 08:56

Laut Werkstatt sind die Federn eh von Bilstein. Preisgleich mit denen von Sachs. :rolleyes:
?(

evo_punto

Punto-Fahrer

  • »evo_punto« ist männlich

Beiträge: 112

Aktivitätspunkte: 595

Dabei seit: 14.02.2016

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

15

Samstag, 13. Januar 2018, 19:27

Hallo,

@Fiatracer: Genauer lesen würde helfen. Ich habe gesagt, dass man die Werkstatt durchaus fragen kann, ob über den jeweiligen Teilepartner auch Bauteile von Zubehörherstellern bezogen werden können.
Auch damit macht die Werkstatt ihren Schnitt, du siehst ja, in diesem Fall verkauft die Werkstatt die Bilstein und Sachs Federn für stolze 142€ und ich gehe fest davon aus, dass deren EK Preis noch ein gutes Stück unter dem Preis liegt, den der Endkunde online einsehen kann.

Soviel zum Thema "merkste was". Aber nimm ruhig die guten Originalteile von Fiat. ;)

@Katonk: Nun denn, dann sind das eben die Preise dieser Werkstatt, dann musst du in den sauren Apfel beißen.

LG

Mein Grande Punto: 3T T-Jet Sport: 140PS / 245NM - Prins VSI 2.0 - AP Gewindefahrwerk- 17" Chrome Shadows - Teilfolierung - 4 fach Fußraumbeleuchtung - optimierte Ansaugung - Cupra R Frontlippe - 2,5" FMS Abgasanlage


Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 286

Aktivitätspunkte: 6 490

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 206

  • Nachricht senden

16

Samstag, 13. Januar 2018, 20:05

Tja, dann nimm dein eigen rat dir mal selbst zu Herzen... vor allem mal nachdenken was da steht! Oder Haberts daran?

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

evo_punto (14.01.2018)

digel

Punto-Schrauber

  • »digel« ist männlich

Beiträge: 197

Aktivitätspunkte: 1 010

Dabei seit: 06.02.2015

Wohnort: Mönchengladbach

Danksagungen: 19

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 14. Januar 2018, 09:32

Meine Fresse.
Fragen hilft! Ich hab eine Werke, die macht das ohne Probleme mit mitgebrachten Teilen, eine andere nicht.
Die erste lässt mich unterschreiben, dass sie für die Teile keine Verantwortung übernimmt. Dafür hab' ich die Gewährleistung vom Händler, also kein Problem.
Die zweite Werke sagt halt nein, fertig aus. Auch kein Problem.

Warum sollte ich Rücksicht darauf nehmen, wie die ihren Gewinn generieren? Wenn sie es mit mitgebrachten Teilen zulassen, ist's doch ok.
Wie gesagt, einfach nachfragen und hier nicht rumdiskutieren.

Die guten Nachrüstteile, die die Werkstätten durchaus auch verwenden gibt's nunmal im Internet häufig mit saftigem Rabatt. Da wird man ja wohl drüber nachdenken dürfen.

Mein Grande Punto: 1.9L M-Jet Sport


evo_punto

Punto-Fahrer

  • »evo_punto« ist männlich

Beiträge: 112

Aktivitätspunkte: 595

Dabei seit: 14.02.2016

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 14. Januar 2018, 15:55

Tja, dann nimm dein eigen rat dir mal selbst zu Herzen... vor allem mal nachdenken was da steht! Oder Haberts daran?


Immer ruhig Blut, bei mir hapert es an nichts.

Es steht dir völlig frei, zu welchem Preis du deine Teile beziehst und was du damit machst, die Werkstätten freuen sich sicher darüber. ;)

@digel: Sehe ich genauso, wobei ich nicht von mitgebrachten Teilen gesprochen habe. :thumbup:

Mein Grande Punto: 3T T-Jet Sport: 140PS / 245NM - Prins VSI 2.0 - AP Gewindefahrwerk- 17" Chrome Shadows - Teilfolierung - 4 fach Fußraumbeleuchtung - optimierte Ansaugung - Cupra R Frontlippe - 2,5" FMS Abgasanlage


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!