Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 26. August 2009, 15:53

Bremsbeläge inkl. Einbau 59 Euro

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Bei ATU ist momentan ein Bremsbelagwechsel inklusive Belägen von TRW für 59 Euro je Achse im Angebot (Trommelbremsen sind ausgenommen!).
Hat jemand Erfahrung mit den Belägen?
TRW ist ja Erstausstatter von etlichen Fahrzeugherstellern, sind die vielleicht auch im GP ab Werk verbaut?
Wäre vielleicht auch eine Möglichkeit für alle mit dem Problem der quietschenden Bremsen.

Kugelfang

Punto-Schrauber

  • »Kugelfang« ist männlich

Beiträge: 280

Aktivitätspunkte: 1 440

Dabei seit: 27.04.2009

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 26. August 2009, 16:10

Mein GP ist zu neu um etwas Genaues zwecks der Beläge, etc zu sagen.
Ich kenne die nur vom Golf und Marea und ich kann nix Schlechtes dazu sagen. Würde behaupten das bei dem Preis kein großer Fehler möglich ist.

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.4 8V Blue&Me/Chemical Grey


puntostyling

Punto-Gott

  • »puntostyling« ist männlich

Beiträge: 6 522

Aktivitätspunkte: 32 985

Dabei seit: 17.03.2006

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 26. August 2009, 18:08

da hole ich mir lieber welche von ATE und bau mir die zu Hause selber um - habe was Bremsen etc angeht mit ATU nicht immer die beste Erfahrung gemacht...

Hab den Prospekt aber heute auch schon in der Hand gehabt...
Grüße,
puntostyling

led-stefan

Punto-Profi

  • »led-stefan« ist männlich

Beiträge: 463

Aktivitätspunkte: 2 460

Dabei seit: 31.01.2008

Wohnort: Unterfranken

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 26. August 2009, 19:56

Also von der Qualität ist TRW Top, die haben sogar eine antiquietschbeschichtung am Belagrücken.
Hab die TRW Beläge schon oft verbaut und keine Probleme bisher. Von der Passgenauigkeit sind die auch super

Mein Grande Punto: T-Jet Sport Serie 2: Verfeinert mit Supersprint Anlage ab Kat, Abarth-Fahrwerk und Rückleuchten


puntostyling

Punto-Gott

  • »puntostyling« ist männlich

Beiträge: 6 522

Aktivitätspunkte: 32 985

Dabei seit: 17.03.2006

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 26. August 2009, 23:53

antiquietsch?

du darfst die einfach nur nicht falsch einfahren, dann haste keine probleme mit quietschenden bremsen.
Grüße,
puntostyling

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 26. August 2009, 23:56

Bremsen einbremsen - das Thema hatten wir doch am Edersee :-)

Bei neuen Bremsen einfach volle Lotte aus 100 km/h in die Eisen, aber nicht bis zum
Stillstand. Das 2 - 3 MAL gemacht, sind sie eingebremst.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


puntostyling

Punto-Gott

  • »puntostyling« ist männlich

Beiträge: 6 522

Aktivitätspunkte: 32 985

Dabei seit: 17.03.2006

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 27. August 2009, 00:07

genau deswegen habe ich es ja angesprochen ;) habe ja auch am see was dazu gelernt - so zwischen dem ganzen alkohol.....

und wenn man es so macht wie du es sagst, verglasen sie auch nicht und quietschen auch nit...da brauch ich kenie extra anti-quietsch-bremsen.
Grüße,
puntostyling

Domino

Mitgliedschaft beendet

8

Donnerstag, 27. August 2009, 00:18

eben... und an irgendwas wird da sicherlicht wieder gespart beim atu... oder die verkaufen dir gleich scheiben mit für teuer geld, weil der atu meister dann sicherlich der meinung ist das die kaputt sind ....

aber die erfahrung atu soll jeder selber machen... ich sag nur edersee barchetta motor beim atu zahnriemen machen lassen ... :-)

gruß Domino

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 27. August 2009, 06:28

Ja, da haben wir auch drüber gesprochen. Morgens, um 4 Uhr, nach dem letzten Bier.
Oder war es dann das allerletzte? Ach ne, ich glaub, nach dem ultimativ letztem Bier :-)

Mein Freier Mechaniker hat auch MAL bei einer Werkstatt-Kette gearbeitet. Es war nicht
ATU, aber da unterscheiden sich die Ketten allerdings auch nicht dramatisch.

Das Angebot für den Bremsbelag-Wechsel bekommt man auch für 59 €. Aber es werden
grundsätzlich noch zusätzliche, wichtige Arbeiten gefunden. Da sind dann die Stossdämpfer
so gut wie hinüber, die Klimaanlage sollte gewartet werden, der Luftfilter ist schon total
verdreckt usw.

Man muss eben schauen, dass wirklich nur das gemacht wird, was man selbst will. Bloß
nicht zu irgend etwas anderem überreden lassen.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


elo

Punto-Schrauber

  • »elo« ist männlich

Beiträge: 353

Aktivitätspunkte: 1 990

Dabei seit: 21.08.2009

Wohnort: Burladingen

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 27. August 2009, 16:59

Zitat

Man muss eben schauen, dass wirklich nur das gemacht wird, was man selbst will. Bloß nicht zu irgend etwas anderem überreden lassen.

Da geb ich dir zwar recht, aber manche haben halt nicht viel Ahnung von sowas oder wenns tiefer in die Materie geht. Aber ich denk jeder kann eine ganze Bremsscheibe von einer kaputten unterscheiden =)

My
GP
Update 21.07.11

Mein Grande Punto: ist schwarz



Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!