Italo-Welt

Peppino

Mitglied

  • »Peppino« ist männlich

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 60

Dabei seit: 13.03.2009

Wohnort: MYK

  • Nachricht senden

1

Sonntag, 29. April 2012, 15:23

Bremsbacken/Trommelbremse gewechselt -> Probleme

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Zusammen!

Mein Grand-Punto Bj. 04/09 musste diesen Monat das erste MAL über den TÜV, und was war?
Bremse hinten links runter. Gaaanz toll bei 47.000 km.

Naja ich also Teile besorgt (Bremsbacken und neue Federn, die Kolben und Nachsteller hab ich MAL aussen vor gelassen), und gestern alles gewechselt.
Habe alles ausgebaut (bis auf die Kolben), den Nachsteller komplett zurück gedreht, und alles wieder eingesetzt.
Nun habe ich das Problem, das ich die Handbremse bis zur Rückbank ziehen kann, ehe sie richtig packt.
Muss ich die Handbremse noch nachstellen? Müsste sie nicht eigentlich strammer als vorher?

Ich sage MAL Danke und Gruß

Marcus

Mein Grande Punto: 1,4 8V


Lacki

Punto-Professor

  • »Lacki« ist männlich

Beiträge: 1 991

Aktivitätspunkte: 10 200

Dabei seit: 24.03.2008

Wohnort: Hagen

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

2

Sonntag, 29. April 2012, 17:45

Ja klar musste die noch einstellen. Bei der ganzen Aktion müsste dir eine Art Zahnrad über den Weg gelaufen sein. Das ist zum einstellen.

Peppino

Mitglied

  • »Peppino« ist männlich

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 60

Dabei seit: 13.03.2009

Wohnort: MYK

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 29. April 2012, 17:54

Öhm, ein Zahnrad war da nicht. Das Handbremsseil KAM von einer Feder umwickelt aus dem Radkasten und wurde nur in die hintere Bremsbacke eingehängt.

Mein Grande Punto: 1,4 8V


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 656

Aktivitätspunkte: 33 870

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 598

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 29. April 2012, 18:41

Dieses "Zahnrad" sitzt in der Bremstrommel und ist dafür da, wenn die Bremse sich nachstellt zu verhindern das sie sich von selbst verstellt.
Nachdem zusammen Bau der Bremstrommel ist vorne oder hinten (bin mir da gerade nicht schlüssig) an der Tommelbremse eine Öffnung, um dieses Zahnrad zwecks Vorspannung zu drehen. In welche Richtung? Weiß ich jetzt auch nicht aus dem FF, sowas schaue ich mir bei der Montage immer an.

Das Foto zeigt eine Opel Bremstrommel und im Kreis ist dieses "Zahnrad" zu sehen.

Grüße Hydro
»Hydro« hat folgendes Bild angehängt:
  • Opel Bremse .jpg
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Bino

Punto-Meister

  • »Bino« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 065

Dabei seit: 10.02.2008

Wohnort: Dietzenbach / Hessen

O F
-
* * * * *

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

5

Sonntag, 29. April 2012, 19:05

hi,


die Trommelbremse hat einen Automatsichen Nachsteller um die vorspannung zu erzeugen, man muss mit gefühl das Bremspedal mehrmals betätigen ( so das man jedesmal ein klacken vom Nachsteller hört dann wieder das pedal loslassen), aber bloß nicht zu schnell das Bremspedal betätigen sonst kanns passieren das der Nachsteller rausfällt.


hatte die Bremsbeläge bei 94tkm ern weil ein Bremsseil fest war und dadurch die bremsleistung einseitig war.
GP 1,4 8V 89PS 186 tkm Punto 188 1,2 8V 60 PS 90tkm

Wer schweigt stimmt nicht immer zu, er hat nur keine Lust mit Idioten zu diskutieren..

Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic BJ 09/05, 35 mm tiefer, Novitec Duplex Edelstal ESD , 89PS @ TT-Chiptuning, 205/45R17 Oxxo Decimus Black Bicolor 7 x17,Hankook V12,Getönte Scheiben,Abarth Rückleuchten, Beheizte Aussenspiegel nachgerüstet,Psychedelic Blau Metallic


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 656

Aktivitätspunkte: 33 870

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 598

  • Nachricht senden

6

Sonntag, 29. April 2012, 23:11

Deswegen würde ich den immer von Hand vorstellen, eben um sicher zu sein das er da sitzt wo er soll.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Bino

Punto-Meister

  • »Bino« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 065

Dabei seit: 10.02.2008

Wohnort: Dietzenbach / Hessen

O F
-
* * * * *

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

7

Montag, 30. April 2012, 07:33

Hi,

gut ich stell immer wenn ich Trommelbremsen mach die beläge soweit ein das die Trommel nch grad so drüber geht ;)

Bei den Volvos muss ich sie immer per hand nachdrehen durch das Loch in der Trommel, nur beim GP wie gesagt hab ich es per Bremspedal gemacht ;)


lg Bino =)
GP 1,4 8V 89PS 186 tkm Punto 188 1,2 8V 60 PS 90tkm

Wer schweigt stimmt nicht immer zu, er hat nur keine Lust mit Idioten zu diskutieren..

Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic BJ 09/05, 35 mm tiefer, Novitec Duplex Edelstal ESD , 89PS @ TT-Chiptuning, 205/45R17 Oxxo Decimus Black Bicolor 7 x17,Hankook V12,Getönte Scheiben,Abarth Rückleuchten, Beheizte Aussenspiegel nachgerüstet,Psychedelic Blau Metallic


Lacki

Punto-Professor

  • »Lacki« ist männlich

Beiträge: 1 991

Aktivitätspunkte: 10 200

Dabei seit: 24.03.2008

Wohnort: Hagen

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

8

Montag, 30. April 2012, 07:54

Ich dreh immer fest bis sich das Rad nicht mehr drehen lässt und löse dann wieder 3 Zähne. Danach prüfe ich mit dem Handbremshebelweg.

Hydro

Moderator

Beiträge: 6 656

Aktivitätspunkte: 33 870

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 598

  • Nachricht senden

9

Montag, 30. April 2012, 08:33

Dito, so mache ich das auch!
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Passat107

Punto-Fan

  • »Passat107« ist männlich

Beiträge: 57

Aktivitätspunkte: 285

Dabei seit: 04.04.2012

Wohnort: Göhlen

  • Nachricht senden

10

Montag, 30. April 2012, 10:34

so wird es ja auch gemacht. das ist dann die sogenannte grundeinstellung.

das zahnrad solange drehen bis die trommel fest ist, dann 3 MAL rürück und schon fertig
Fiat-Aus Freude am reparieren^^

Mein Auto: Passat 35i/Golf 2/ 2x Trabant



Lacki

Punto-Professor

  • »Lacki« ist männlich

Beiträge: 1 991

Aktivitätspunkte: 10 200

Dabei seit: 24.03.2008

Wohnort: Hagen

Danksagungen: 20

  • Nachricht senden

11

Montag, 30. April 2012, 13:02

Boah krass wie gut ich in der Lehre aufgepasst habe :-D

Peppino

Mitglied

  • »Peppino« ist männlich

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 60

Dabei seit: 13.03.2009

Wohnort: MYK

  • Nachricht senden

12

Montag, 30. April 2012, 18:51

So, da bin ich wieder.
Erstmal vielen Dank für die zahlreichen Antworten.
Also zu diesem Zahnrad nochmal.
Das kann ich aber bei mir nur verstellen, wenn die Trommel ab ist.
Habe zwar von Innen am Rad eine Blende, die ich abnehmen kann, aber von da komme ich nur an die Aufhängung des Handbremsseiles.
Das Zahnrad hat doch "nur2 die Funktion den Nachsteller auseinander zu drehen, oder?
Wie funktioniert dann das automatische Nachstellen? Wird der irgendwie automatisch gedreht?
Also fällt das bei mir mit dem anziehen bis Rad blockiert, und das 3 Zacken zurück ja aus :(
Dann muss ich also den Nachsteller soweit auseinander drehen das ich so gerade ebend noch die Trommel drauf bekomme.


Gruß Marcus

Mein Grande Punto: 1,4 8V


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 656

Aktivitätspunkte: 33 870

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 598

  • Nachricht senden

13

Montag, 30. April 2012, 22:39

Du kannst das nicht einstellen wenn die Trommel ab ist, die bekommste dann nicht drauf.
Also ist da irgendwo ein Loch um an die Verstellung dran zu kommen, jetzt hatte ich heute erst einen EVO in der Einfahrt auseinander genommen, habe aber vergessen ein Bild zu machen.
Die Bohrung ist auf der Rückseite oder vorne und dann vom der Felge verdeckt, schau MAL genau nach.
Das Zahnrad ist eine Sperre, ein Hebel dreht das Rad, damit wird vorgespannt und dann hakt sich das Zahnrad ein um sich nicht zu lösen.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Merlin2504

Punto-Fahrer

Beiträge: 95

Aktivitätspunkte: 600

Dabei seit: 21.10.2012

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

14

Mittwoch, 27. Oktober 2021, 20:17

Muss mal das Thema neu rauskramen. Habe am Wochenende ein Radlager wechseln wollen und musste feststellen das meine Bremsbeläge fertig sind. Also neue Bremstrommel, neu Bremsbeläge gekauft. Heute habe ich diese eingebaut. Nachdem ich die Trommeln drauf hatte, hab, ich die Nachsteller per Zahnrad eingestellt. Also Trommel fest und dann 3-4 Umdrehungen zurück bis die Trommel wieder leicht zu drehen ging.

Meine Probleme derzeit:

1. Die Handbremse geht nicht besonders. Vorher mit den alten Bremsen funktioniert diese.
2. Die Handbremshebel geht sehr schwer, so ca. 5 Zähne. Kann ich da was nachstellen oder kann es auch ein das die Handbremsseile fest sind?
3. Ist es vielleicht sinnvoll, die Nachstelle noch extra auszuwechseln?
3. Ansonsten, die Bremsen funktionieren.

Wäre super, wenn mir jemand einen Tipp geben könnte.

Gruß Klaus
Fiat Grande Punto, Baujahr 2006, 1242 ccm, 48 KW, 65 PS

Rotfabriker

Mitglied

  • »Rotfabriker« ist männlich

Beiträge: 9

Aktivitätspunkte: 55

Dabei seit: 14.07.2019

Wohnort: Allendorf

* * *
-
* * * * *

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 14. November 2021, 16:57

Wenn ich bei mir die Bremsen erneuere, dann wechsle ich auch die Handbremsseile mit aus.

Die Handbremse sollte bei "5 Zähnen" greifen.

Du kannst die Handbremse unter der Mittelverkleidung(Mitteltunnel) über eine Mutter einstellen.
Meine Italia-Familie:


Grande Punto 1.4 8V
Tipo Pop (Schrägheck) 1.4 16V


Yamaha BT1100 Bulldog (Belgarda-Werke)

Mein Grande Punto: 1.4 8V DYNAMIC 57 kW (77 PS) Baujahr 2006 - Rot Bolero/Vulcano/Guttuso - Schmutzfänger vorne - Schmutzfänger hinten schon abgefallen


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Merlin2504 (14.11.2021)

Merlin2504

Punto-Fahrer

Beiträge: 95

Aktivitätspunkte: 600

Dabei seit: 21.10.2012

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 14. November 2021, 19:11

Hat sich inzwischen erledigt. Habe hinten die Bremsseile und Trommeln, Bremse, Federspanner getauscht.
Fiat Grande Punto, Baujahr 2006, 1242 ccm, 48 KW, 65 PS

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!