Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

scheisskalt

Mitglied

  • »scheisskalt« ist männlich

Beiträge: 30

Aktivitätspunkte: 175

Dabei seit: 27.06.2006

Wohnort: Lauterach (Österreich)

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 29. März 2007, 16:46

Bodenfreiheit - Novitec Federn 40/40

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo

bevor ihr mir vorwürfe macht ich soll die suchfunktion nutzen,....das habe ich - aber leider nichts gefunden. ;-)


Mich würde interessieren wie es mit der bodenfreiheit ausschaut bei den novitec federn (diesel). Für den TÜV brauche ich in Österreich mind. 11cm. Hat das evtl. von euch MAL einer nachgemessen.

Wäre euch sehr dankbar.

greets

Mein Grande Punto: 1.3 16V JTD 75 Multijet - Exotica Rot


Baumi

Mitglied

  • »Baumi« ist männlich

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 5

Dabei seit: 02.04.2007

Wohnort: Lustenau

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. April 2007, 10:09

RE: Bodenfreiheit - Novitec Federn 40/40

TÜV wer braucht schon TÜV
scheiss Auf TÜV :-D
Renault Clio 3 1,4l 16V 98PS

Mein Grande Punto: ich fahre einen Clio


netmaster

Punto-Legende

  • »netmaster« ist männlich

Beiträge: 4 386

Aktivitätspunkte: 23 255

Dabei seit: 02.10.2006

Wohnort: Bad Camberg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. April 2007, 10:19

RE: Bodenfreiheit - Novitec Federn 40/40

Zitat

Original von Baumi
TÜV wer braucht schon TÜV
scheiss Auf TÜV :-D

Wir legen hier in unserer Community wert auf Legalität.
Darum bitte ich dich, niemanden für solche Aktionen zu verleiten.
Danke.
Gruss
René

Mein Grande Punto: 1.4 16V Emotion • Rock'N Roll Blau • getöne Scheiben • Novi-Federn 40/40 • 12V Steckdose Kofferraum • Parksensoren hinten • Novitec Endschalldämpfer 2x 70x90m Edelstahl • Novitec N8 7,5x18 Goodyear Eagle F1 215/35 • Kennfeldoptimierung


Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

4

Montag, 2. April 2007, 11:59

RE: Bodenfreiheit - Novitec Federn 40/40

Zitat

Original von scheisskalt
Hallo

bevor ihr mir vorwürfe macht ich soll die suchfunktion nutzen,....das habe ich - aber leider nichts gefunden. ;-)


Mich würde interessieren wie es mit der bodenfreiheit ausschaut bei den novitec federn (diesel). Für den TÜV brauche ich in Österreich mind. 11cm. Hat das evtl. von euch MAL einer nachgemessen.

Wäre euch sehr dankbar.

greets


Miss doch einfach jetzt im Serienzzustand von deinem GP die Bodenfreiheit und zieh dann die Tieferlegung ab (sprich wenn du Federn für 30 mm Tieferlegung verbauen willst, dann zieh von der gemessenen Bodenfreiheit 3 cm ab :-D).

Ab so hoch wie der GP serienmässig is, sollte auch nach der Tieferlegung mit den Novitac-Federn noch genügend Bodenfreiheit übrigbleiben. :lol:

Find die 11 cm bei euch in Österreich eh recht knapp bemessen-da haben einige Sportwagen sereinmässig schon weniger Bodenfreiheit ;-)

Grüße Tobi

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...


elaxer

Punto-Profi

  • »elaxer« ist männlich

Beiträge: 679

Aktivitätspunkte: 3 550

Dabei seit: 11.07.2006

Wohnort: Overath

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. April 2007, 13:10

Um MAL ne klare Antwort auf deine Frage abzugeben, habe ich grade nachgemessen.

Unterkante Front 17,5cm
Seitenschweller ganz vorne 13cm

Habe einen Sport mit 1.4 16V Maschiene, beim 1.9 MJ dürfte das alles je ca. 1cm tiefer sein, also völlig ausreichend für den Ösi-TÜV.

Bei deinem dürfte sogar mehr Bodenfreiheit vorhanden sein, weil du keine Seitenschweller und einen leichteren/gleichschweren Motor hast.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »elaxer« (2. April 2007, 13:13)

Mein Grande Punto: GP 1.4 16V Sport in Car. Orange mit getönten Scheiben, Interscope, Komfort-Paket, 40er Novitec Federn, Novitec Distanzscheiben HA, Novitec Front, Single-Frame Grill


scheisskalt

Mitglied

  • »scheisskalt« ist männlich

Beiträge: 30

Aktivitätspunkte: 175

Dabei seit: 27.06.2006

Wohnort: Lauterach (Österreich)

  • Nachricht senden

6

Montag, 2. April 2007, 14:39

@elaxer, super danke


werde mir in diesem falle die federn noch diese woche odern.
momentan schaut es mit den alus ja noch mehr wie ein fiat panda 4x4 aus :-)

Mein Grande Punto: 1.3 16V JTD 75 Multijet - Exotica Rot


elaxer

Punto-Profi

  • »elaxer« ist männlich

Beiträge: 679

Aktivitätspunkte: 3 550

Dabei seit: 11.07.2006

Wohnort: Overath

  • Nachricht senden

7

Montag, 2. April 2007, 18:25

Kein Thema, man muss ja immer MAL was für die Völkerverständigung tun. Wirst den Kauf der Federn nicht bereuen, Wagen wird viel spurstabiler, liegt besser in den Kurven und hat trotzdem noch Restkomfort!

Mein Grande Punto: GP 1.4 16V Sport in Car. Orange mit getönten Scheiben, Interscope, Komfort-Paket, 40er Novitec Federn, Novitec Distanzscheiben HA, Novitec Front, Single-Frame Grill


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

8

Montag, 2. April 2007, 19:30

Warum wird in Österreich eigentlich soviel Wert auf diese 11 cm gelegt?
Ist es sonst auch schwierig, andere Um- oder Anbauten eintragen zu lassen?
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


scheisskalt

Mitglied

  • »scheisskalt« ist männlich

Beiträge: 30

Aktivitätspunkte: 175

Dabei seit: 27.06.2006

Wohnort: Lauterach (Österreich)

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 10. April 2007, 18:39

So habe jetzt MAL nachgemessen mit meinen 16" alus habe ich noch eine bodenfreiheit von knapp 13cm. (Gemessen an der tiefsten Stelle - Verkleidung? - Unterboden Schutz? - Vorderachse)

sprich wenn ich die federn verbaue dann bin ich unter den gesetzlichen 11cm.

fazit bekomme die federn nicht eingetragen :evil:

gibts doch nicht verdammte *@³$%"&?*

Ist vielleicht ein Österreicher im Forum welcher die Novitec oder sonst irgendwelche Federn verbaut und "eingetragen" hat?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »scheisskalt« (10. April 2007, 18:47)

Mein Grande Punto: 1.3 16V JTD 75 Multijet - Exotica Rot


roberto il grande

Punto-Schrauber

  • »roberto il grande« ist männlich

Beiträge: 205

Aktivitätspunkte: 1 060

Dabei seit: 24.12.2006

Wohnort: Biberach ( geb.Italia)

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 10. April 2007, 20:03

mein tipp 17 oder 18 zoll felgen :-D aber mit den novitec kommt der schon tief, man siehts an der original verspoilerung nicht an aber wenn man nunters auto schaut dann schon. hab es mit den winterreifen in 15 zoll gesehen. ist es in österreich so streng :-(
einmal punto immer punto, und lebt eure träume

Mein Grande Punto: EVO Abarth



scheisskalt

Mitglied

  • »scheisskalt« ist männlich

Beiträge: 30

Aktivitätspunkte: 175

Dabei seit: 27.06.2006

Wohnort: Lauterach (Österreich)

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 10. April 2007, 20:29

ja bei uns ist es leider sehr ärgerlich mit dem tüv, wenn hier ein zentimer drunter bist wird es nichts mit der eintragung :-(

wenn ich 17 oder gar 18 zoll oben hätte müsste man mich vermutliche anschieben :-D

da ich "nur" 75 PS habe merke ich bei den 16" schon einen deutlich schlechteren abzug.

wobei mir die Leistung im großen und ganzen mehr als reicht, ab 2000 umdrehungen geht der kleine schon ganz schön vorwärts.

Mein Grande Punto: 1.3 16V JTD 75 Multijet - Exotica Rot


K@ndy

Punto-Fahrer

  • »K@ndy« ist männlich

Beiträge: 173

Aktivitätspunkte: 905

Dabei seit: 09.02.2007

Wohnort: AUT

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 12. April 2007, 06:49

Auch mit 17" oder 18" Felgen wird der Wagen nicht mehr Bodenfreiheit haben, weil der Gesamtdurchmesser des Komplettrades samt Reifen immer in etwa gleich ist, egal ob man 15" oder 18" Felgen verwendet.

In Ö hat ein deutsches Gutachten kaum Wert, die "Prüfer" können extrem ranzig sein.

Mein Grande Punto: 1,4 16V Linea Sportiva Speed


Stefffen

Punto-Fahrer

Beiträge: 166

Aktivitätspunkte: 960

Dabei seit: 22.09.2012

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 20. Februar 2014, 16:02

Fragen zur Novitec 40/40 Tieferlegung

Hallo,

ich wollte mir die Novitec 40/40 Federn zulegen.
Deswegen möchte ich gerne von jemandem der sie bereits eingebaut hat wissen, wie viel Abstand vom tiefsten Punkt des Autos (Ölwanne, Unterfahrschutz?) bis zum Boden ist.
An alle Österreicher hier im Forum, hat die schon wer eingetragen bekommen? (Habe außerdem 7x17 ET37 Felgen mit 205/40R17, 32mm Distanzen an der HA)

Gruß :)

KMAG

Mitgliedschaft beendet

14

Donnerstag, 20. Februar 2014, 19:01

Du meinst jetzt genau den Bereich zwischen Ölwanne bzw. Unterfahrschutz und Strasse?
Kann ich am Samstag wenn ich die Räder wechsel mal prüfen.
Ist mir aktuell zu nass und dunkel draussen.
Meine Novitec Federn sind diese Woche genau 5 Jahre drin und haben ca. 36500km runter. Motor 1.4 16V

Mit der Zeit setzen die sich noch ein Stück und es kommt auch auf die Motorisierung an.
Beim 1.2l geht der Wagen an der VA nicht so tief runter wie beim 1.4 16V.
Abarth, T-Jet und Diesel haben extra Federn.

Wenn ich dabei bin messe ich auch direkt mal den Abstand zwischen Kotflügelkante und Radmitte / Radnabe

Gestern war wieder der zweijährige Besuch beim TÜV fällig. Die Federn sind immer noch top.

Stefffen

Punto-Fahrer

Beiträge: 166

Aktivitätspunkte: 960

Dabei seit: 22.09.2012

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 20. Februar 2014, 19:05

Ja genau.
Ich bräuchte 8-11cm Bodenfreiheit in diesem Bereich.
Das hört sich logisch an.
Gut danke

KMAG

Mitgliedschaft beendet

16

Donnerstag, 20. Februar 2014, 19:08

Würde jetzt auf die Schnelle sagen das du die haben wirst.
Aber ich gucke mal, wo da die tiefste Stelle ist.
Die Gummilippe unter der Stoßstange ist vermutlich egal.
Im Bereich vom Flexrohr sitzt noch eine Strebe, die könnte ein paar Millimeter tiefer sein als der Unterfahrschutz.

Wie gesagt, am Samstag gucke ich mir das genau an.

Welchen Motor hast du bei dir drin?

Stefffen

Punto-Fahrer

Beiträge: 166

Aktivitätspunkte: 960

Dabei seit: 22.09.2012

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 20. Februar 2014, 19:09

Hört sich schom mal gut an.
Bewegliche Teile müsste ich 8cm haben, starre 11cm.
Habe den 1.2er drin.

dnx

Mitglied

Beiträge: 17

Aktivitätspunkte: 105

Dabei seit: 07.02.2014

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 11. März 2014, 15:59

Kommt man mit dieser 40/40 Tieferlegung (ohne zusätzliche Verspoilerung wie Seitenschweller) eigentlich noch problemlos ins Parkhaus etc.?

DennisGP09

Punto-Fahrer

  • »DennisGP09« ist männlich

Beiträge: 136

Aktivitätspunkte: 735

Dabei seit: 28.03.2010

Wohnort: Braunschweig

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 11. März 2014, 18:27

Dnx ja kommt man
Crossover schwarz metallic, sage und schreibe 77 PS, 5Türer im neuen Look :P
https://www.facebook.com/italonation/
ITALO NATION WORLDWIDE

STÄNDERWERKS

Ständerwerks Kanal

Mein Grande Punto: Grande Punto Bj.09 , 5 Türer mit Abarth Aussenhaut und geclanter Front


KMAG

Mitgliedschaft beendet

20

Dienstag, 11. März 2014, 20:28

Ich wußte ich hab was vergessen.
Die genaue Bodenfreiheit konnt ich leider nicht messen, da ich mit meiner Wohlstandsplautze nicht unters Auto passe.
11cm Bodenfreiheit hab ich aber aktuell ohne Probleme im Bereich Motor/Getriebe.

Parkhäuser sind mit den 40er Federn kein Problem, wenn man nicht gerade mit Vollgas auf die Rampe fliegt.

Verwendete Tags

Evo, Grande, Novitec, punto

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!