Italo-Welt

KR3W

Punto-Fahrer

  • »KR3W« ist männlich

Beiträge: 92

Aktivitätspunkte: 585

Dabei seit: 12.02.2012

Wohnort: Hauptstadt

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 8. Januar 2013, 12:38

Probleme beim Anbau der Abarth Auspuffanlage

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

habe mir zu Weihnachten die Abarth Auspuffanlage geholt (MSD+ESD).
Beim Einbau bin ich auf einige Probleme getroffen:

Der Abarth-MSD hat zur Seite des Flexrohrs einen Flansch. Mein GP 1.4 16V hat dort keinen Flansch, sondern vom MSD ins
Flexrohr ne durchgehende Leitung. Meine Frage: gibt es von Fiat nen Flexrohr mit je einem Flansch am Ende? Gibt es sonst eine andere gute
Möglichkeit das ganze anzubauen? Abflexen und die Rohre zusammenschweißen (Wobei das auch durchaus kompliziert werden könnte
bei dem Unterschied der Rohrdurchmesser)?

Hab jetzt erstmal nur den Endtopf verbaut und den mit ner Reduzierschelle einigermaßen dicht bekommen.

Danke schonmal für eure Hilfe!

KR3W

Mein Grande Punto: GP 1.4 16V 95PS, Bj. 2006, 17", Grande Punto Abarth MSD + ESD, Teilfolierung Giftgrün, Dayline Scheinwerfer


Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 347

Aktivitätspunkte: 6 795

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 227

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 8. Januar 2013, 13:22

Kannst du die Rohre nicht ineinander Stecken :?:

Seitlich eingeflext ineinander geschoben und mit einer schelle Festgezogen. Sieht dann fast aus wie Original.

Oder du holst dir eine Rohrverjüngung passend für beide seiten, Flext seitlich 2-3cm ein (Auf beiden seiten) und Verbindest das Rohr so. so musst du nix schweißen.

KR3W

Punto-Fahrer

  • »KR3W« ist männlich

Beiträge: 92

Aktivitätspunkte: 585

Dabei seit: 12.02.2012

Wohnort: Hauptstadt

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 8. Januar 2013, 13:33

Das Problem bei der Sache ist halt das der Durchmesser der Rohre der alten Abgasanlage nen Durchmesser von 4,5cm (innen) hat und die Abarth Rohre wesentlich größer sind (ca. 1cm im Durchmesser). Somit kann ich die nicht quer eingeschnitten in einander schieben weil das eine Rohr im andern verschwindet.

Werd mir jetzt einfach nen neues Flexrohr holen (meins ist eh schon etwas angeschlagen) und werd den Flansch vom Abarth MSD abflexen und MSD und Flexrohr dann mit Verjüngungsrohr und etwas gutem Willen irgendwie zusammen bringen. Abarth MSD und Abarth ESD machen dabei zum Glück ja keine Probleme =D wenigstens etwas, was problemlos zusammenzufügen ist!

Hat trotzdem noch jemand nen Tipp bezüglich der Heckschürze? Die Endrohre vom Abarth hängen bei mir zu tief. Habe mir von Fiat die Blende für den T-JET Auspuff geholt, sprich will ich einfach nen Stück aus der Schürze schneiden, die Blende ankleben (die Steckpunkte an dem Ding gibt es bei mir an der Heckschürze nicht) und dann hoffen, dass die Endrohre runterpassen. Würde alles auch gehen und ganz gut aussehen, wenn wiegesagt die Rohre nicht so tief hängen würden =/

Danke
KR3W

Mein Grande Punto: GP 1.4 16V 95PS, Bj. 2006, 17", Grande Punto Abarth MSD + ESD, Teilfolierung Giftgrün, Dayline Scheinwerfer


grande2012

Punto-Professor

  • »grande2012« ist männlich

Beiträge: 2 251

Aktivitätspunkte: 11 360

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: ehlscheid

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 8. Januar 2013, 18:37

wie du schon sagtest:der unterschiedliche rohrdurchmesser ist das problem.
der abarth hat schon ein dickeres rohr ab kat.
es ist also nur möglich das abarth rohr nach deinem flexrohr anzubauen.
man könnte eine hülse über das rohr stecken und dann das abarthrohr drüber,dann mit einer schwießnart verschließen.
wenn du richtig sound haben willst kleiner tipp:mach mal den esd auf und räum ihn ein bisschen leer :thumbup:

Mein Grande Punto: 1.4 8v in weiß,echt schön


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!