Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Augustin-Group

GPTom

Punto-Schrauber

  • »GPTom« ist männlich

Beiträge: 347

Aktivitätspunkte: 1 910

Dabei seit: 19.10.2006

Wohnort: Schweiz, ZG

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 13. Juni 2007, 09:14

Motor / DPF Probleme

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute :)

Ich habe nun seit 10'000KM ein riesen Problem mit meinem Sport :(

Folgende Situation:

Ich fahre (ob gechippt oder komplett Original spielt keine Rolle) mit meinem Grande und plötzlich Piept er und zeigt mir: "Motor Kontrollieren lassen" danach fällt die Leistung total zusammen (ich nehme an Notlauf?!), ich schalte den Wagen ab und wieder an und die Kiste läuft wieder (immernoch mit Motorleuchte...) für ca. 5 Minuten normal und der Fehler kommt wieder und die Kiste sackt wieder zusammen. Das ist dann für ca. 500KM so, dann ist der Fehler plötzlich weg und das Auto läuft wieder 1a für ca. 800KM danach wieder das gleiche Spiel...

Fehler welcher der Mechaniker auslesen kann ist: "Partikelfilterproblem"

Zusätzlich will ich noch sagen das mein Turbo LAUT pfeifft, mir gucken die Leute ständig nach, ich persöhnlich finds ja irgendwie noch witzig aber ja... mein Mechaniker meinte nun das der Turbo wohl defekt sei und Öl mitziehe welches dann in den PDF geht und der dann verstopft und ich somit diesen Fehler kriege...! Ich kriege jetzt am Montag einen neuen Turbo...!

Haltet ihr das für Logisch oder eher weniger?

Ich will das Problem loshaben.. ich hab keine Nerven mehr dazu.. sonst werde ich das Auto bald verkaufen :(

Grüsse
Tom
http://www.neobux.com/?r=tom2580

Mein Grande Punto: Verkauft :(


Grande Punto Hamm

Punto-Schrauber

  • »Grande Punto Hamm« ist männlich

Beiträge: 253

Aktivitätspunkte: 1 485

Dabei seit: 27.04.2007

Wohnort: Hamm

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 13. Juni 2007, 13:24

Hallo!
Mein Turbo pfeift auch wie Sau.Und bei jedem Schalten macht er einmal "puff" oder eher "PFFFHHH". Weiß nicht wie ich das beschreiben kann. Hört sich an als wenn er luft ablässt. Hält bestimmt nicht mehr lange wie so vieles andere an der Karre. Und das nach 12500 km.Ich bin morgen wiedermal in der werke, da frag ich einfach MAL. Vielleicht wissen die ja was. Glaub ich aber nicht. Jeder Händler sagt was anderes. Das ist richtig traurig. Kein wunder das Fiat in den Statistiken fast ganz unten steht.
Gruß
:-D :-D :-D :-D :-D

Mein Grande Punto: 1,9 M-Jet DPF, schwarz, Leder, Interscope, AHK, Eibach Pro Kit, Dotz Shuriken Gold Edition in 7*17 mit 215/40, Kawasaki ZX 10 R Ninja, Seat Leon 1,8 TSI


Bimmerkiller

Punto-Legende

  • »Bimmerkiller« ist männlich

Beiträge: 4 100

Aktivitätspunkte: 20 675

Dabei seit: 18.02.2007

Wohnort: Enger in Ostwestfalen

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 13. Juni 2007, 13:35

Das wird dann wahrscheinlich nen Problem mit dem Ladedruckregler sein, dass das Wastegate soviel Krach macht und es pfeift und zischt.

Nen Golf TDI-Fahrer würde sich vermutlich freuen, wenn das Wastegate beim Schalten soviel "Dampf" ablassen würde. ;-) Gibt bei Ebay glaub ich auch Nachrüstsätze, damit es absichtlich zischt.
Gruß, Lars

Bilder von meinem Ex-Grande gibts hier!

Mein jetziges Auto: VW Golf GTI Edition 35 (173 kW/235PS) - Carbon Steel Grey Metallic - O.Z. Ultraleggera Matt Graphit & rundum sorglos Ausstattung ;-)

Mein Auto: VW Golf GTI Edition 35, Carbon Steel grey, OZ Ultraleggera matt graphit, Navi, Bi-Xenon, DCC usw.


ChrissGrolm

Punto-Profi

  • »ChrissGrolm« ist männlich

Beiträge: 392

Aktivitätspunkte: 2 045

Dabei seit: 02.04.2007

Wohnort: Frankfurt am Main

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 13. Juni 2007, 18:01

was fährst du denn für strecken, unser c-klasse benz hat ähnlcihe probleme... das "verstopft" der diesel-kat... Lössung (laut MB Werstatt-Handbuch), KAT ausbauen und mit lauwarmen wasser auspülen (wichtig ohne großen Druck... also enfach Gartenschlauch oder...), danach läuft er wieder wie ne eins... das tritt zur zeit ca. alle 10tkm auf. Das ganze wurde beschleunigt als wir ein Problem mit dem turbo hatten (Öl KAM in den Kat), und ein weiteres MAL als die Injektoren nicht mehr ok waren (zuviel Diesel wurde eingespritzt), jetzt hat er neue Injektoren und neuen Turbo, und siehe da... jetzt läuft er schon gute 15tkm ohne Problem... in der Stadt hat er es übrigens teilweise auch schon nach 5tkm geschafft zu verstopfen... mittlerweille hat er insgesamt 440tkm drauf (BJ02, t202. 220cdi)
solange nicht Bosch darauf steht, geht es auch nicht kaputt...

Mein Grande Punto: Ich habe gar kein Auto


mr.orleans

Punto-Fan

Beiträge: 56

Aktivitätspunkte: 310

Dabei seit: 18.03.2007

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 13. Juni 2007, 18:29

ich glaube nicht das der turbo defekt ist,kann man zwar nie ausschließen,ich denke aber eher das entweder die ladedrucksteuerung spinnt und einer der beiden sensoren am dpf.eigentlich sollte er das problem mit einer au oder dem sensortest einfach prüfen können.falls es nicht daran liegt kann er ein manometer auf der druckseite anschließen und den ladedruck kontrollieren.
grande punto m-jet(148Ps),Downpipe,Friedrich-Motorsport-Auspuffanlge,Novitec 40/40 Federn,new orleans blue,Lederausstattung,17" alu.bj 2006

Dieseljunky

Punto-Meister

  • »Dieseljunky« wurde gesperrt

Beiträge: 1 082

Aktivitätspunkte: 5 455

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Bavaristan

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 13. Juni 2007, 19:00

Tja. Notlauf.. durch die Elektronik...


Ich kannst nur wiederholen, kauft keinen Punto 1.9 mit DPF. Erhöhter Verbrauch, Kinderkrankheiten und als Bonus Motorruckeln und die Zuverlässigkeit von dem ausgereiften Motor geht den Bach runter.

Das ist ne Mehrausgabe beim Kauf die man sich sparen kann... In 10 Jahren wenn man den wirklich MAL unbedingt brauchen sollte kann man den immernoch nachrüsten... Aber bis dahin werdet ihr das Auto eh nicht mehr haben.
Wer Bremst macht Feinstaub und ist ne Umweltsau.

Wir fordern für die Umwelt und die Gesundheit auf jeden Bremsklotz zusätzliche 1000 Euro Feinstaubabgabe!!!

Mein Grande Punto: 75 PS, 1,3 JTD Dynamic, 5 Türen, 5 Gänge, RocknRollblau, überfüllter Kofferraum -49000+ Kilometer


mr.ice

Punto-Fan

  • »mr.ice« ist männlich

Beiträge: 65

Aktivitätspunkte: 335

Dabei seit: 16.01.2007

Wohnort: Hamburg

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. Juni 2007, 21:19

also ich hab bis jetzt keine Probleme,hab auch noch nie gemerkt wenn er sich reinigt und erhöhter Verbrauch............. mit jetzt DV 5,4l bei flotter Fahrweise find ich ganz ok.Ich kann keine Nachteile feststellen und wüßte auch nicht was ohne DPF anders sein soll.

Mein Grande Punto: 1,3l Multijet 90PS


Dieseljunky

Punto-Meister

  • »Dieseljunky« wurde gesperrt

Beiträge: 1 082

Aktivitätspunkte: 5 455

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Bavaristan

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 13. Juni 2007, 21:44

1. Du hast aber auch keinen 1,9er sondern nen 1.3er da liegt ganz schön was dazwischen an Jahren...

2. Dank "Chiptuning" wird dein DPF es höchstwahrscheinlich sowieso nicht lang machen.
Wer Bremst macht Feinstaub und ist ne Umweltsau.

Wir fordern für die Umwelt und die Gesundheit auf jeden Bremsklotz zusätzliche 1000 Euro Feinstaubabgabe!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »Dieseljunky« (13. Juni 2007, 21:52)

Mein Grande Punto: 75 PS, 1,3 JTD Dynamic, 5 Türen, 5 Gänge, RocknRollblau, überfüllter Kofferraum -49000+ Kilometer


Carsten84

Punto-Meister

Beiträge: 1 656

Aktivitätspunkte: 8 370

Dabei seit: 03.12.2006

Wohnort: Bressanone

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 13. Juni 2007, 22:43

also ich hab den 1.9er mit DPF und überhaupt keine Probleme mit dem Motor, weder ruckeln noch sonst etwas

okay er ist nicht der neuste und ich hätte auch lieber nen 1.9 16V drin gehabt, aber was nicht ist kann ja noch werden!
Bilder von meinem Grande gibts hier
Auto Conen GmbH - Düren

Mein Grande Punto: 1.9 M-Jet DPF 130PS, schwarz, 5-Türer, Emotion, SkyDome, Leder, Blue&Me, Interscope, Sitzheizung, Standheizung inkl. FFB, Regen- und Parksensoren, Tempomat, Sperrdifferential, 18‘‘ OZ Supertourismo, KW-Gewindefahrwerk Variante 2, 6-Kolben Bremsanlage


GPTom

Punto-Schrauber

  • »GPTom« ist männlich

Beiträge: 347

Aktivitätspunkte: 1 910

Dabei seit: 19.10.2006

Wohnort: Schweiz, ZG

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 14. Juni 2007, 08:02

@ Dieseljunky

Ich konnte den leider nicht ohne Filter bestellen :( Motorruckeln hab ich keines..nur jetzt dieses Problem! Aber wenn mich dieses Problem noch 10'000KM verfolgt geht die Kiste weg.. :(

Sag mal... Ist das schädlich wenn ich oft im Notlauf fahre?!

Grüsse
Tom
http://www.neobux.com/?r=tom2580

Mein Grande Punto: Verkauft :(



Grande Punto Hamm

Punto-Schrauber

  • »Grande Punto Hamm« ist männlich

Beiträge: 253

Aktivitätspunkte: 1 485

Dabei seit: 27.04.2007

Wohnort: Hamm

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 14. Juni 2007, 08:31

Ich glaub nicht das es mit dem notlaufprogramm auf dauer so gut ist.das beste ist die karre zu verkaufen. ich werde die scheißkarre wohl bei seat oder toyota in zahlung geben. mit den problemen natürlich.toyota sollen ja die besten sein.oder ich mach es wie in der werbung. weit weg von anderen parken und dann fällt ein sattelit drauf.wenn den einer klauen würde wär auch gut, aber wer will so ein ding haben.?nach 500m stellt er es doch wieder ab.
:-D :-D :-D :-D :-D

Mein Grande Punto: 1,9 M-Jet DPF, schwarz, Leder, Interscope, AHK, Eibach Pro Kit, Dotz Shuriken Gold Edition in 7*17 mit 215/40, Kawasaki ZX 10 R Ninja, Seat Leon 1,8 TSI


Dieseljunky

Punto-Meister

  • »Dieseljunky« wurde gesperrt

Beiträge: 1 082

Aktivitätspunkte: 5 455

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Bavaristan

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 14. Juni 2007, 09:20

Zitat

Sag mal... Ist das schädlich wenn ich oft im Notlauf fahre?!


Schädlich ist es im Grunde genommen nicht, das Notlaufprogramm ist ja gerade erfunden worden damit der Motor und Auspuff etc. keinen Schaden nehmen können.

Aber im Notlaufprogramm fahren ist kacke, laut, und macht keinen Spaß...


Zitat

toyota sollen ja die besten sein.


Toyota kocht auch nur mit Wasser - schlechte Autos bauen die aber auch nicht.
Nur mittlerweile ein bisschen teuer für das was man bekommt. - Wenn du mit dem Yaris liebäugelst. Beim Yaris gibts keine Zweilitermaschine, sondern nur nen kleinen 1,4er Diesel mit nem zweite Generation Einspritzsystem - da ist der 1,3 16V auf dem Papier der bessere Motor. - Ich kann über den 1,3er auch absolut nicht klagen - um im Gebirge herumzufahren hat er imho allerdings ein bisschen wenig hubraum.

Und die VW Motoren von Seat sind im Vergleich zu den Dieseln im Grande von Vorgestern. Der 2.0er macht ständig Ärger mit den Zylinderköpfen und wurde seit seiner Einführung schon zigmal in allen möglichen Autos zurückgerufen.
Der 1,9er TDI ist mittlerweile ausgereift, ist aber im Grunde genommen noch der selbe Motor wie im 3er Golf - nagelt und ratter auch dementsprechend - selber Block selbes Einspritzsystem.

Wenn sie funktionieren, einen das gerassel nicht stört und richtig gefahren werden dann läuft so ein 1,9er Diesel auch schon seine 600 000km und mehr. Der Turbo kann dazwischen trotzdem MAL über den Jordan gehen. ;)

Beim Fiat 1,9er ist es aber nicht viel anders. Hab einen Multipla JTD von 99 (Taxi) bei nem Autotandler gesehen. 650000km und fährt immernoch, Kopfdichtung zwar über den Jordan aber sowas kann man wechseln.
Wer Bremst macht Feinstaub und ist ne Umweltsau.

Wir fordern für die Umwelt und die Gesundheit auf jeden Bremsklotz zusätzliche 1000 Euro Feinstaubabgabe!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Dieseljunky« (14. Juni 2007, 09:47)

Mein Grande Punto: 75 PS, 1,3 JTD Dynamic, 5 Türen, 5 Gänge, RocknRollblau, überfüllter Kofferraum -49000+ Kilometer


GPTom

Punto-Schrauber

  • »GPTom« ist männlich

Beiträge: 347

Aktivitätspunkte: 1 910

Dabei seit: 19.10.2006

Wohnort: Schweiz, ZG

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 14. Juni 2007, 09:31

der 1.9er ist genial.. einfach nur ohne PDF :(

mein nächstes Auto wird wieder n'Benziner :D
http://www.neobux.com/?r=tom2580

Mein Grande Punto: Verkauft :(


Dieseljunky

Punto-Meister

  • »Dieseljunky« wurde gesperrt

Beiträge: 1 082

Aktivitätspunkte: 5 455

Dabei seit: 10.07.2006

Wohnort: Bavaristan

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 14. Juni 2007, 09:48

Lass erstmal den Turbo tauschen. Kann durchaus auch sein das du den mit deinem Chiptuning durchgeheizt hast.
Wer Bremst macht Feinstaub und ist ne Umweltsau.

Wir fordern für die Umwelt und die Gesundheit auf jeden Bremsklotz zusätzliche 1000 Euro Feinstaubabgabe!!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Dieseljunky« (14. Juni 2007, 09:49)

Mein Grande Punto: 75 PS, 1,3 JTD Dynamic, 5 Türen, 5 Gänge, RocknRollblau, überfüllter Kofferraum -49000+ Kilometer


GPTom

Punto-Schrauber

  • »GPTom« ist männlich

Beiträge: 347

Aktivitätspunkte: 1 910

Dabei seit: 19.10.2006

Wohnort: Schweiz, ZG

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 14. Juni 2007, 10:23

Ich hatte die besagten Probleme auch schon vor dem Chippen und auch der Turbo hat schon vor dem Chippen gepfiffen...!
http://www.neobux.com/?r=tom2580

Mein Grande Punto: Verkauft :(


Grande Punto Hamm

Punto-Schrauber

  • »Grande Punto Hamm« ist männlich

Beiträge: 253

Aktivitätspunkte: 1 485

Dabei seit: 27.04.2007

Wohnort: Hamm

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 14. Juni 2007, 13:07

eher hab ich ein auge auf den auris geworfen. naja, ich werd dann MAL zu fiat. hab da jetzt gleich einen termin. vielleicht finden die ja jetzt endlich MAL was. glaub ich aber nicht. melde mich später mal.einen klein spaß noch:
TAUSCHE GP MIT PROBLEMEN GEGEN GP OHNE PROBLEME. kann man ja MAL versuchen.
:-D :-D :-D :-D :-D

Mein Grande Punto: 1,9 M-Jet DPF, schwarz, Leder, Interscope, AHK, Eibach Pro Kit, Dotz Shuriken Gold Edition in 7*17 mit 215/40, Kawasaki ZX 10 R Ninja, Seat Leon 1,8 TSI


Grande Punto Hamm

Punto-Schrauber

  • »Grande Punto Hamm« ist männlich

Beiträge: 253

Aktivitätspunkte: 1 485

Dabei seit: 27.04.2007

Wohnort: Hamm

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 14. Juni 2007, 16:12

Also das turbopfeifen soll normal sein. Ich bin mit einem Vorführwagen gefahren und der pfeift genauso. Der DPF macht probleme, das ist schon bekannt. ZB motorruckeln. Solange Fiat dafür keine Lösung hat soll ich jedesmal wenn es ruckelt kommen. Dann machen die eine manuelle DPF Reinigung. Jetzt ruckelt erstmal nichts mehr. Mein DPF war zu 42 % verschmutzt. Das ding ist von Bosch und die haben da wohl was falsch gemacht. Ich hoffe dass ich helfen konnte.
:-D :-D :-D :-D :-D

Mein Grande Punto: 1,9 M-Jet DPF, schwarz, Leder, Interscope, AHK, Eibach Pro Kit, Dotz Shuriken Gold Edition in 7*17 mit 215/40, Kawasaki ZX 10 R Ninja, Seat Leon 1,8 TSI


GPTom

Punto-Schrauber

  • »GPTom« ist männlich

Beiträge: 347

Aktivitätspunkte: 1 910

Dabei seit: 19.10.2006

Wohnort: Schweiz, ZG

  • Nachricht senden

18

Samstag, 16. Juni 2007, 07:59

Hallo Leute :)

So, hab neuen Turbo drin, läuft im moment wieder ganz gut :)

Grüsse
Tom
http://www.neobux.com/?r=tom2580

Mein Grande Punto: Verkauft :(


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!