Italo-Welt

minipfong

Mitglied

Beiträge: 18

Aktivitätspunkte: 115

Dabei seit: 06.05.2007

  • Nachricht senden

1

Montag, 13. August 2012, 18:02

Hilfe - weißes Pulver aus dem Auspuff

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,

ich habe ein kleines Problem und keine Fiat-Werkstatt kann mir eine vernünftige Auskunft geben.
Ich fahre einen Fiat Grande Punto 1.3 Multijet 90 PS 150.000 km gelaufen

Ich fuhr normal auf der Autobahn, plötzlich kommt kurzzeitig (ca. 10 Sekunden) aus meinem Auspuff eine weiße Rauchwolke.
Ich blieb kurz stehen, im Motorraum war nichts zu sehen, Wasser- und Ölstand okay).
ABER mein Auspuff war innen komplett weiß, als hätte ich ihn weiß lackiert. Es schien irgendein komisch riechendes Pulver zu sein.
Der Wagen lief aber normal, keine Kontrollleuchten, daher fuhr ich etwa 20 Minuten weiter. Danach leuchtete die Motorkontrollleuchte auf und der Motor ging in Notlauf.
Der ADAC stellt dann die Fehlermeldung "Rußpartikelfilter" fest, und gab mir die Info das ich bis zur nächsten Werkstatt ca 20 km fahren könne.
In der Fiat-Werkstatt konnte man sich das weiße Pulver nicht erklären. Sie führten einen Ölwechsel durch (obwohl erst vor 10.000 km gemacht) und regenerierten den Rußpartikelfilter. Als ich den wagen abholte sagte man mir, sie konnten den Rußpartikelfilter nicht richtig reinigen/regenerieren. Erst beim zweiten durchlauf. er wäre nur zu 50 % regeneriert. Vielleicht müsste der mal erneuert werden (Kosten etwa 2.000 Euro).

Danach bin ich wieder 350 km gefahren und nun leuchtet die Motorkontrollleuchte wieder. Sicherlich wieder die Fehlermeldung "Rußpartikelfilter".

Was sagt ihr dazu?
Woher kommt das weiße Pulver?
Muss der Rußpartikelfilter komplett ausgetauscht werden?
Hätte die Fiat-Werkstatt das nicht gleich machen müssen?


Vielen Dank für Eure Meinung.

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet 16 V, 66KW (90PS) SPORT


Twixmother

Mitglied

  • »Twixmother« ist männlich

Beiträge: 19

Aktivitätspunkte: 115

Dabei seit: 27.07.2012

Wohnort: Oberbayern

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 14. August 2012, 11:58

Hi,


damit hast du vermutlich leider recht.


Ab einer bestimmten Laufleistung ist der Partikelfilter gesättigt. Das bedeutet der Filter muss Ausgetauscht werden. ;(


In der Regel ist dies zwischen 120.000 km bis 200.000 km (je nach Fahrzeug und Fahrprofil) der Fall.




Bei jeder Regeneration wird ja der gefilterte Ruß verbrannt. Dabei fällt auch eine (sehr) kleine Aschemenge an, die im Filter zurückbleibt und dort gesammtelt wird. Irgendwann ist der Filter voll und hat somit seine Lebensdauer erreicht.


Das weisse Pulver sollte die Asche sein. Ist sozusagen schon übervoll. Sollte normalerweise aber gar nicht so weit kommen und vorher eine Fehlermeldung ausspucken.


Daher kann er selbst in der Werkstatt nicht mehr zu 100% regeneriert werden.


Aber 2000€ ist schon ein stolzer Preis, sollte eigentlich auch günstiger gehen. Einfach mal ein paar Angebote einholen.


Gruß


Horst

Mein Punto Evo: Punto Evo Sport Multiair Turbo


Demi

Mitgliedschaft beendet

3

Dienstag, 14. August 2012, 12:48

Erkundige dich nach einer freien und guten Werkstatt in deiner Umgebung. Fiatpreise sind überzogen.

Das deine Fiat Werkstatt ratlos ist, spricht auch nicht gerade für sie...

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!