Italo-Welt

Nooker

Punto-Fahrer

  • »Nooker« ist männlich

Beiträge: 89

Aktivitätspunkte: 545

Dabei seit: 20.01.2009

Wohnort: Oberbayern

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

1

Montag, 14. März 2011, 15:54

ESD montieren... 3h Verzweiflung.

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Servus,

ich hab mich jetzt endlich dazu entschlossen, mir den Asso ESD unter meinen T-Jet zu bauen. Bestellt hab ich den Novus 2x76, bekommen tut man aber einen Asso 2x76, was mir auch recht ist.
Als erstes demontiert man ja die Gummihalter, da man sonst garnicht ans Rohr vom alten ESD ran kommt zum Ablfexen. Die ersten Gummihalterung stellte mit WD40 absolut kein Porblem da, die zweite, die direkt unter der Heckstoßstange liegt, schon. Ich hab Alles versucht, es half nichts, letztendlich musste ich den angeschweißten Halter vom ESD abflexen.
Da der ESD jetzt etwas tiefer liegt, hab ich gleich den neuen Asso genommen und hab geschätzt und angezeichnet, wo ich ungefähr abflexen muss. Jetzt nur noch die dümmste Gummihalterung lösen, die in der Mitte vom GP positioniert ist, die eine rote Farbe hat. Trotz haufenweise WD40 ging diese ebenfalls nicht ab. Als ich dann mit einem kleinen flachen Schraubenzieher die Halterung aushebeln wollte, ist mir der Gummi an 2 stellen gerissen... ich könnte kotzen. Eine Frage nebenbei:
Wo bekomm ich diesen roten Gummihalter?
So jetzt hing der ESD so tief, dass ich auch endlich mit der Metalltrennscheibe ran KAM. Abgeflext war er schnell, wobei das im Liegen schon eine schmerzhafte Angelegenheit ist.
Jetzt hieß es den Alten raus, den Neuen rein... denkste! raus bekommt man den Alten schnell, den Neuen rein dagegen nicht. Ich musste mit nem Hammer den Aluschutz, der um dem Auspuff angebraucht ist, bearbeiten, ansonsten blockiert dieser.
Sodele, hab die 2 noch guten Gummihalter gleich draufgemacht, damit der ESD mir nicht gleich draufknallt und das abgeflexte Rohr entgratet. Rohrschelle und Adapter wurden genügend mitgeliefert, doch es passte mit nur einer Schelle keiner so wirklich. Tja, ich bemerkte schnell, dass das abgeflexte Rohr eigenltich ohne Adapter in den neuen ESD passt... jedoch hab ich es so abgeflext, dass ich mit Adapter arbeite, was heißt, dass es um 5cm zu kurz ist. Naja es hilft nichts, ich habs einfach MAL zusammengesteckt und gemerkt, dass es sich um genau 1mm ausgeht. damit kein Loch vorhanden ist. Was bin ich fürn Glücksschwein.
So die Optik: er hängt leicht schief und etwas weit links, was mir aber egal ist, da sowieso ein Heckansatz dran kommt.

Also einfach abflexen und ran mit dem Neuen ist etwas salopp ausgedrückt. Es ist eine Schweinearbeit, doch umso glücklicher bin ich jetzt, dass er dran ist.

Dieser Beitrag wurde bereits 5 mal editiert, zuletzt von »Nooker« (20. April 2011, 07:51)

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet


MaAsterP

Punto-Fahrer

Beiträge: 118

Aktivitätspunkte: 765

Dabei seit: 12.03.2009

  • Nachricht senden

2

Montag, 14. März 2011, 16:55

Hallo!

Ja es ist recht einfach. Den originalen ESD musst du abflexen und dann kannst du den neuen ESD montieren. Musst nur darauf achten, dass den originalen nicht zu weit hinten abflext.

Ich hab nur den ESD von Friedrich Motorsport drauf und bin soundmässig recht zu frieden. Es ist etwas dumpfer geworden, aber für meinen Geschmack, könnte er etwas lauter sein. Naja MAL abwarten, hab ihn erst 500 km drauf!

Gruß MaAsterP

Mein Grande Punto: 1,4 T-Jet


Nooker

Punto-Fahrer

  • »Nooker« ist männlich

Beiträge: 89

Aktivitätspunkte: 545

Dabei seit: 20.01.2009

Wohnort: Oberbayern

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

3

Montag, 14. März 2011, 22:31

etwas dumpfer reicht mir völlig, wichtiger ist mir nur das Doppelrohr hinten ;D... naja muss ich wohl flexen.

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet


whisperxtreme

Punto-Fahrer

  • »whisperxtreme« ist männlich

Beiträge: 141

Aktivitätspunkte: 745

Dabei seit: 19.05.2010

Wohnort: Regensburg

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 15. März 2011, 18:11

RE: ESD montieren?

Zitat

Original von Nooker
Servus,da mich der laute Sound vom Friedrich doch abgeschreckt hat und dieser auch so nicht mehr angeboten wird[...]

Die Friedrich Anlagen werden nur mit minimalen Änderungen ausgeliefert. Es ist zwar nun immer ein MSD dabei, nachdem ich aber dem Personal von Friedrich am Telefon fast ein Ohr abgekaut habe, hat man mir unmissverständlich zu verstehen gegeben, dass die Änderungen in der Lautstärke nur minimal sind. Der sog. MSD sei angeblich mehr Attrappe als ein wirklicher Schalldämpfer. Ob das stimmt, werde ich euch Freitag oder Samstag berichten ;-)

Mein Grande Punto: 1.3 Multijet 90PS mit TT-Chiptuning (~116PS); Bj 2006; Eibach Sportline (45/30mm); CMS C9 Felgen; Pirelli P7 215/40 R17; Friedrich Gruppe A Auspuffanlage; EBC Greenstuff Beläge; Nebelscheinwerfer nachgerüstet; schwarzer Frontgrill und Singleframe Opt


Nooker

Punto-Fahrer

  • »Nooker« ist männlich

Beiträge: 89

Aktivitätspunkte: 545

Dabei seit: 20.01.2009

Wohnort: Oberbayern

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 20. April 2011, 07:52

*So kleines Update im ersten Post*

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet


alleex

Punto-Fahrer

  • »alleex« ist männlich

Beiträge: 123

Aktivitätspunkte: 715

Dabei seit: 22.10.2011

Wohnort: Mönchengladbach

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 6. Februar 2013, 21:02

Ich hab heute auch meineen ASSO Esd gekriegt :-) Musstest du also nichts schweissen? Ich hab da nämlich 3 rohrstücke und eine Schelle mitgeliefert gekriegt ...
:!: GPSport 16V 95PS, FK Sportgrill, Dayline Scheinwerfer, LED-Rückleuchten, Rallyestreifen, Seitenblinker getönt, ASSO Sport ESD :!:

Mein Grande Punto: GP Sport 95PS 16V


Nooker

Punto-Fahrer

  • »Nooker« ist männlich

Beiträge: 89

Aktivitätspunkte: 545

Dabei seit: 20.01.2009

Wohnort: Oberbayern

Danksagungen: 7

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 20. März 2013, 11:31

hey, sorry für die späte Antwort.
Nein musste nichts geschweißt werden, Einfach mit etwas Kupferpaste einschmieren und mit der Schelle fest ziehen. Hat auch schon TÜV hinter sich, da wurde nichts beanstandet (außer die defekte Gummihalterung, die mir die Werke gleich nachgerüstet hat).

Momentan spiele ich bereits mit dem Gedanken eine Duplex hinzubauen. Aber ob ich mir das nochmal antun will :D wer weiß wer weiß. Mein Problem ist einfach, dass ich keinen Kumpel mit Hebebühne habe und auch eine Grube nicht zu finden ist.
D.h. mit Dreibein den GP aufbocken und drunter kriechen. Da hat man 0 Freiraum für Handarbeit und das ist echt nervig.

Mein Grande Punto: 1.4 T-Jet


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 650

Aktivitätspunkte: 33 840

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 596

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 20. März 2013, 11:56

Da muß ich dir zustimmen ohne den Wagen hoch zu Bocken ist gerade sowas wie Auspuff wechseln mehr als mühsam, gibt es denn in deiner Nähe keine Leihwerkstatt/Do it your self oder so?
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


domeee_91

Punto-Fan

  • »domeee_91« ist männlich

Beiträge: 87

Aktivitätspunkte: 455

Dabei seit: 15.03.2012

Wohnort: Echterdingen

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 20. März 2013, 12:11

wollte auch gerade sagen, solche arbeiten mit aufbocken zu erledigen wär mir doch etwas zu riskant und angenehmer isses auch unterm auto zu stehen.

Mein Grande Punto: GP-T 120PS_/Distanzscheiben VA: 40mm, HA:50mm_/Eibach Tieferlegungsfedern 45/30_/FMS Gruppe A Auspuffanlage


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!