Italo-Welt

HAMSTER

Punto-Meister

Beiträge: 1 173

Aktivitätspunkte: 6 230

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 24. Februar 2016, 18:59

DPF brennt sich nicht frei

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hey zusammen

Mein DPF ist wiedermal voll, die Motorkontrollleuchte brennt deswegen, im Fehlerspeicher steht P2002 und ich bin am Mittag 1 Stunde auf der AB gefahren und nach der Arbeit nochmal ne Stunde... doch da geht nichts, im Momentanverbrauch zeigt es mir kein mehrverbrauch an! Warum wird der Regenerationslauf nicht gestartet? Der BC zeigt mir nebenbei noch an das ein Service notwendig währe ( 55'000km ) aber das kann doch nicht der Grund sein oder?
hab auch schon mehrmals den Fehlerspeicher Manuel gelöscht in der Hoffnung, dass sich beim starten des Wagens das ganze wieder erhohlt und der Wagen aus dem Notfallprogram raus kommt, aber das tut es nicht:/

bin auch schon nur im 3 gang 80kmh über 20min gefahren bei 3500 touren, aber es passiert nichts!

hat noch jemand eine idee? ich will nicht für teures geld den blöden DPF ersetzten müssen :thumbdown:

Mein Grande Punto: 1.3 JTD 90PS Emotion


Unbekannt

Punto-Schrauber

Beiträge: 318

Aktivitätspunkte: 1 615

Dabei seit: 16.02.2016

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 24. Februar 2016, 19:15

Beim Freemont musst du mindestens 10/20 Minuten mindestens 150Km/h fahren, mindestens halb voll den Tank haben und Temperatur vom Öl muss da sein. Erst dann beginnt der mit der Reinigung. Könnte sein, dass da vllt beim Punto das auch in die Richtung geht

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

HAMSTER

Punto-Meister

Beiträge: 1 173

Aktivitätspunkte: 6 230

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 24. Februar 2016, 19:17

Tank war voll, temperatur war da, und weiter wie 90 kahm ich nur bergab :P

Mein Grande Punto: 1.3 JTD 90PS Emotion


Unbekannt

Punto-Schrauber

Beiträge: 318

Aktivitätspunkte: 1 615

Dabei seit: 16.02.2016

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 24. Februar 2016, 19:25

Ach, der begrenzt dann die Geschwindigkeit bei dir?

Gesendet von meinem SM-G900F mit Tapatalk

Star Rider

Punto-Fahrer

Beiträge: 173

Aktivitätspunkte: 880

Dabei seit: 28.11.2015

Wohnort: Biberach

B C
-
* * * * *

Danksagungen: 38

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 24. Februar 2016, 19:33

Wenn der Motor schon im Notprogramm läuft muß wahrscheinlich die Regeneration manuell eingeleitet werden müssen.
Gruß Marcus

'14 Punto Twinair

Mein Punto: Punto Twinair


HAMSTER

Punto-Meister

Beiträge: 1 173

Aktivitätspunkte: 6 230

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 24. Februar 2016, 19:37

ja leider nimt der kaum gas an und begrenz auf 90kmh.. wie geht das? per examiner in der werkstatt? bisher konnte ich den auch in diesem zustand freifahren, aber diesesmal ist es echt hardnäckig

Mein Grande Punto: 1.3 JTD 90PS Emotion


Unbekannt

Punto-Schrauber

Beiträge: 318

Aktivitätspunkte: 1 615

Dabei seit: 16.02.2016

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 24. Februar 2016, 19:50

Dann kann das wohl oder übel nur noch die Werkstatt frei machen.

HAMSTER

Punto-Meister

Beiträge: 1 173

Aktivitätspunkte: 6 230

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 24. Februar 2016, 21:26

So hab ein letzten versuch gestartet und bin nochmals eine stunde gefahren! Diesmal hat es geklappt! Muse wohl zimmlich verstopft gewesen sein

Mein Grande Punto: 1.3 JTD 90PS Emotion


Unbekannt

Punto-Schrauber

Beiträge: 318

Aktivitätspunkte: 1 615

Dabei seit: 16.02.2016

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 24. Februar 2016, 21:30

Nochmal Glück gehabt. Wie viel fährst du am Tag an Stück so? Mit welcher Geschwindigkeit?

HAMSTER

Punto-Meister

Beiträge: 1 173

Aktivitätspunkte: 6 230

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 25. Februar 2016, 10:21

Ja, diesmal hatte ich echt angst das ich um einen neuen DPF nicht mehr rum komme... Ich mach nur kurzstrecken mit dem Wagen.
Das Problem hatte ich schon öffters seit ich den neuen Job hab. Jedoch hatte ich letztesjahr ruhe und keinerlei Probleme. Der einzige unterschied, letztesjahr hab ich Testhalber alle 2 Monate Super Diesel Additiv von Liqui Moly eingefüllt.
Da es sich um ein Test handelte hab ich damit dann im November aufgehört. Vieleicht bilde ich es mir nur ein aber ich hatte das gefühl mit Additive ging es wesentlich besser.

Jedenfalls, ich mach pro Tag vieleicht 20km. der Wagen wird nichtmal richtig warm wenn ich direkt und ohne umwege ins Büro fahre.
Mir schon klar das ich den wagen mehr fahren sollte, liegt aber ZEitlich nicht immer drin. neben 100% Job, Studium neben bei und Freundig zuhause die auch Zeit mit mir verbringen will. Gestern abend wollte sie dann umbedingt mitkommen bei ausfahren des DPF:D
Vieleicht sollte ich das enmal in der Woche so machen XD

Irgendwelche Tips für Kurzstreckenfahren mit DPF? Ich weiss nicht ob es so sinnvoll ist die Kurzstrecke hochtourig zu fahren...

Mein Grande Punto: 1.3 JTD 90PS Emotion



Unbekannt

Punto-Schrauber

Beiträge: 318

Aktivitätspunkte: 1 615

Dabei seit: 16.02.2016

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 25. Februar 2016, 10:37

Hochtourig fahren macht kein Sinn. Das Problem mit dem DPF ist, dass du nie weißt, wann er die Regeneration machen will. Also du kannst, zum Beispiel immer Freitags, mal ne längere Strecke am Stück fahren, dafür musst du aber mindestens 60kmh haben, drunter funktionieren die nicht. Und eben immer genug im Tank. Aber, du weißt nicht, ob dann da auch die Regeneration stattfindet. Kann klappen, muss aber nicht

sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 25. Februar 2016, 10:52

Freibrennen kann auch einer der MES hat, habe ich bei mir auch schon einmal gemacht. Da kann man auch nachschauen in welchen Zustand der Partikelfilter ist, Wie "voll" und du kannst aus den Werten abschätzen wann er regeneriert wird.

Ich habe momentan auch nur einen Arbeitsweg von einfach 15km Landstraße Höchstgeschwindigkeit 70 km/h, und hab damit auch das Problem das er dann nicht immer regenerieren kann. Jedoch versuche ich wenn ich weiß die Regeneration steht an, eine Strecke zufahren wo ich auch mal mindestens 100 km/h fahren kann.
Bei mir regeneriert er im Schnitt alle 300km- 350km, wenn du weißt wann er im Schnitt regeneriert, dann kannst du ggf nach den X km mal einen kleinen Umweg über Bundesstraßen Autobahn ect fahren.

Hochtourig bei Kurzstrecke würde ich zumindest im kalten Zustand generell meiden, allgemein bringt das Hochtourige bei der Regeneration warscheinlich nicht viel. Die Regeneration soll angeblich bei normaler fahrt und ca 2000-3000 U/min gut funktionieren (hatte ich irgendwo bei Fiat mal gehört , daher nur spekulation).

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hydro (25.02.2016)

HAMSTER

Punto-Meister

Beiträge: 1 173

Aktivitätspunkte: 6 230

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 25. Februar 2016, 11:19

ja da seh ich ganua auch das problem, ich weiss nicht wann es soweit ist. erst wenn es zu späht ist.
ein Professionelles MES hab ich nicht. Nur ein USB Dongel mit Software fürs Tablett, das hilft beim Fehlerfinden aber ich kann nicht alle Fiatspezifischen Sensoren auslesen.
Was für ein Gerät hst du da?

Ich habs gestern mittag wie am abend anhand von diesen Tip (Post 2) gemacht: http://www.motor-talk.de/forum/funktions…d-t3015658.html
Nur hats bei mir länger wie 15 Minuten gedauert und ich seh das problem das ich nur im 3 Gang 3500 touren permanent am stück fahren muss. jedoch ob ich es damit erzwungen habe glaub ich kaum. Mir scheint es einfach das ich gestern abend vieleicht einfach nur glück hatte.

Die Variante mittels Examiner die Regeneration erzwingen würde mich sehr interessieren. Nur, geht das nur mit den profi geräten in der Werkstatt oder gibt es ein halbwegs günstiges für den hobbyschrauber der das auch kann?
Und geht das freibrennen dann im stand oder sitzt ein Mechaniker dann im auto und gurkt auf der AB rum?

Mein Grande Punto: 1.3 JTD 90PS Emotion


sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 25. Februar 2016, 12:04

Ich hab mir ein ELM327 10-20€ bei Ebay geholt und die Software von MultiEcuScan (MES) 50€
zusätzlich noch ein Adaperkabel Gelb für Airbag, Service... "Motorsteuerung" geht ohne den Adapter.
Das läuft dann über den Pc.


So wie in Post 2 beschrieben hab ich meinen noch nie regenerieren lassen, außer ich war bei Vollgas auf der Autobahn und er hat durch zufall gerade regeneriert.
Das einzige was nötig war bei mir ist genug Motor / DPF Temperatur. Die ereiche ich bei warmen Motor und Geschwindigkeiten um die 100km/h, Bei normaler Fahrweise auf der Landstraße regeneriert er dann weiter, nur sehr untertouirig fahre ich dann nicht.


Mit der oben beschrieben Hard- und Software kann man auch die Regeneration erzwingen.
Das wird nach dem man das Auto warmgefahren hat im Stand erledigt.
Die Drehzahl wird langsam bis auf 3500U/min angehoben und für einige Minuten so gehalten.
Der DPF wird dabei auf gut 750°C aufgeheizt und ausgebrannt.
Nach Möglichkeit nicht auf trockenen Boden stellen wo es anfangen könnte zubrennen, Was da hinten aus dem Auspuff kommt war so heiß das der total durchnässte Schlammboden an der Stelle ausgetrocknet und richtig schön warm war. :thumbsup:
Auch wichtig nicht in Windrichtung stehen, jenachdem wie dreckig der DPF ist Qualmt und stinkt das extrem, und auch nicht einatmen so ziemlich ungesund sein.

Wo kommst du her? vll ist jemand bei dir in der nähe der MES hat.

EDIT: Gerade weil man nie weiß wann ist es soweit , entwickel ich mit meinem Vater ein Gerät, mit dem es dann möglich ist anzuzeigen ob er Regeneriert oder auch wann er anfangen könnte zuregenerieren. Zusätzlich kann ich mit auf einem Display dann auch noch andere Daten wie Temperaturen, Ladedruck, Batteriespannung u.v.m anzeigen lassen, Auch normale Öldruck- und Temperaturgeber kann man anschließen, sodass die Rundinstrumente nich mehr von nöten sind.

Wenn es dann läuft stelle ich das ganze hier im Forum mal vor evtl ist es ja für den einen oder anderen Diesel und Benzinfahrer von interesse.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sven86« (25. Februar 2016, 12:03)

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hydro (25.02.2016)

Unbekannt

Punto-Schrauber

Beiträge: 318

Aktivitätspunkte: 1 615

Dabei seit: 16.02.2016

  • Nachricht senden

15

Donnerstag, 25. Februar 2016, 12:35

Würde das dann nur im Punto funktionieren?

HAMSTER

Punto-Meister

Beiträge: 1 173

Aktivitätspunkte: 6 230

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 25. Februar 2016, 12:36

Hallo Sevn86

Danke für die Beschreibung!
Ich hab auch ein günstigen ELM327 aber mit Bluetooth, kein kabel.
Wo findet man die Software?
Edit: http://www.multiecuscan.net/ hier?

Beim Fahren auf der AB muss die temperatur auch etwas über 600° ansteigen damit der DPF freigebrannt wird, soviel hab ich bereits herausgefunden.

Danke für die Beschreibung, klingt brachial:D aber wens nicht anders geht:D wie lange dauert so ein vorgang?

Ich bin aus der Schwiz aus Zürich. Kenne leider hier keine anderen Autofans in der nähe die selbst so equipment haben. die lassen alles machen wenn überhaupt.
Bin da leider auf mich gestellt oder dem Mechaniker der leider hier sehr viel kostet.

Euer Projekt klingt spannen! Bin aus der IT vieleicht kann ich was beisteuern falls Ihr Hilfe braucht.
Wie wollt Ihr das umsetzten? Raspberry Pi oder ähnliches?

die Software die ich habe läuft auf einem Android Tablett, nennt aich Torque. Schau es dir MAl an, die hanen schon sehr viel richtig gemacht.
Da gibt es ein Plugin Extra für Fiat. nennt sich Advanced EX for FIAT. Aber leider auch da, kein Wert zum DPF. Irgendwie traurig das ganze, sowas essenzielles und man kommt als Normalverbraucher gahrnicht an die Infos...

Edit2: Welcher Sensor ist es überhaupt der angibt wann der DPF Voll sein soll? Wo liegt der Schwellwert? oder wie Merkt der Wagen wann es zuviel ist?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »HAMSTER« (25. Februar 2016, 12:49)

Mein Grande Punto: 1.3 JTD 90PS Emotion


HAMSTER

Punto-Meister

Beiträge: 1 173

Aktivitätspunkte: 6 230

Danksagungen: 36

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 25. Februar 2016, 13:36

Hab die Freeware einmal installiert und mit meinem Adapter getestet. sweit läufts, nur die Werte sind demo werte.. geht wohl nur mit der Vollversion, aber die Software ist echt genial!
Da geb ich das geld gerne aus.
Danke für den Tip!

Mein Grande Punto: 1.3 JTD 90PS Emotion


sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 25. Februar 2016, 14:46

ja nur mit der Registrierten Lizenz kannst am Grande auslesen .

Genau die Software ist es.

Bei normaler fahrt geht die Temperatur vom DPF auch schon mal gut hoch ca 200-400°C bei der normalen Regeneration liegt er bei etwa 600-700°C

Es gibt den Parameter "Verschmutzung Partikelfilter" ab ca 80% fängt er an zuregenerieren, wenn er kann. Kurz vorher fäng er an "aufzuheizen"
Ich gehe davon aus das es u.a auch am Druck im Abgassystem ausgemacht wird, leider kann man als normalo nicht auf die Steuergeräte richtig zugreifen um das herrauszufinden.
Ich hab mal ein Mitschnitt von der Regernation als Bild angehängt, ab 2000sec gehts dann etwa los.

Da ich nicht allzuviel Ahnung von der IT hab kann ich das jetzt nicht genau erklären :D , ich kümmer mich Überwiegend um Gehäuse für Die hardware und das Display, Auslesen vom Steuergerät, PID´s ... und als Berater :)
Als Plattform wird Arduino verwendet wenn ich das richtig in erinnerung habe.
Der Hardware und Softwarepart wird von meinem Vater erledigt bis ich das was hinbekommen würde wäre der Punto schon aufm Schrott

[img]https://www.dropbox.com/s/sm3bqh4kxgqsqwx/Partikelfilter%20reg.jpg?dl=0[/img]


@ unbekannt

Die Software müsste für jedes Auto angepasst werden, aber theoretisch könnte es auch bei andern Autos funktionieren, derzeit wird sie nur für den Mazda CX5 und meinen Punto Evo entwickelt

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sven86« (25. Februar 2016, 14:46)

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


Unbekannt

Punto-Schrauber

Beiträge: 318

Aktivitätspunkte: 1 615

Dabei seit: 16.02.2016

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 25. Februar 2016, 16:05

Ich hätte da Interesse für nen Fiat Freemont

KMAG

Mitgliedschaft beendet

20

Samstag, 27. Februar 2016, 18:52

Hier findet ihr alle User die MES haben und den DPF regenerieren könnten.

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!