Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

bart

Punto-Schrauber

Beiträge: 336

Aktivitätspunkte: 1 795

Dabei seit: 23.08.2008

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 16:05

Zahnriemenwechselkit kaufen und damit zur Werkstatt gehen?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

da mein GP ja gerade Opfer einer Parkflucht geworden ist und jetzt auch noch der Zahnriemenwechsel (39t km aber schon 5 Jahre alt) ins Haus steht, habe ich ein wenig über Sparmöglichkeiten gegrübelt. Oftmals las ich, dass "am besten gleich noch" die Wasserpumpe mit erneuert werden sollte. Also gut, dann die eben auch neu. Bisher lasse ich nur Fiat-Werkstätten an meinem GP herumschrauben und möchte das auch noch eine Weile so beibehalten, da kann ich also nicht sparen. Darum nun meine Idee: Ersatzteil-Kit im Internet bestellen und damit zur Werkstatt stiefeln.

Ist das legitim oder wird man da schief angeschaut?

Ich habe mir dieses Set aus Zahnriemen, Spannrolle und WAPU herausgesucht: http://tinyurl.com/c72ba9l. Conti ist mir als Marke immerhin ein Begriff und der Preis ist ja deutlich unter UVP. Ich schätze jetzt MAL, dass der Wechsel beim 1.4 16V nicht viel länger als 1 Stunde dauert, sodass ich unterm Strich mit so 170 € Gesamtkosten die Teile gewechselt bekomme.

Habt ihr so etwas schon MAL gemacht? Was haltet ihr davon?

Gruß
bart

Mein Grande Punto: 1.4 16V; 47,8 PS (Prüfstand); Dynamic - echtes Ersatzrad, Lenkradschonbezug (Tigerfellimitat), Schafswollsitzschonbezüge, umhäkelte Klorolle, diverse Stofftiere im Sichtfeld, Windabweiser, Schmutzfänger, Sicherheitsreflektoren, toter-Winkel-Spiegel


AKi85

Punto-Profi

  • »AKi85« ist männlich

Beiträge: 697

Aktivitätspunkte: 3 595

Dabei seit: 15.04.2011

Wohnort: Hamburg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 47

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 16:41

Also wenn du mit Deinen mitgebrachten Teilen bei einer Fiat-Werkstatt ankommst, wirst du bestimmt abgewiesen.
Bei Vertragswerkstätten sehe ich generell schwarz bei mitgebrachten Teilen.

Ich musste vor einem halben Jahr selber lange rumtelefonieren bis ich eine Werkstatt gefunden habe, die mir meinen mitgebrachten Auspuff angebaut haben...

Mein Grande Punto: Ex T-JETler. Nun Scirocco III


nitrofucker

Mitglied

Beiträge: 44

Aktivitätspunkte: 225

Dabei seit: 09.12.2011

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 17:22

tach,
wenn du schon beim Thema sparen angelangt bist, überleg doch MAL selbst Hand an zulegen!
Ein Zahnriemenwechsel ist gar nicht so schwierig! Wasserpumpe gleich mitmachen!!
Würde mir allerdings den Riemen erst MAL anschauen, wenn er nicht porös ist sogar lassen. Denn 39tkm ist keine Laufleistung für einen Zahnriemen..
bei weiteren Fragen stehe ich gerne zur Verfügung!!

Gruß

bart

Punto-Schrauber

Beiträge: 336

Aktivitätspunkte: 1 795

Dabei seit: 23.08.2008

Wohnort: Berlin

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 18:09

Hallo nitrofucker,

ich bin zwar technisch interessiert, aber habe keine Erfahrung mit Arbeiten am Motor. Mein Glanzstück war bisher das Nachrüsten des Fiat-Subwoofers beim GP. Ich glaube, ich habe drei Tage gebraucht. Allerdings habe ich auch kein richtiges Werkzeug.

Falls mir jemand helfen will, gerne, aber ich kann nicht viel beitragen ;)

Zur Laufleistung: Ja, die ist gering. Allerdings steht in der Bedienungsanleitung, dass der Zahnriemen nach spätestens 5 Jahren (oder 120.000km) gewechselt werden muss - je nachdem, was eher eintritt. Porös ist da glaube ich zur Zeit nichts. Aber ich habe ja den 1.4 16V Motor und wenn ich mich geirrt haben sollte und der Riemen reißt, ist das ein kapitaler Motorschaden. Da bin ich lieber vorsichtig :)

Gruß
bart

Mein Grande Punto: 1.4 16V; 47,8 PS (Prüfstand); Dynamic - echtes Ersatzrad, Lenkradschonbezug (Tigerfellimitat), Schafswollsitzschonbezüge, umhäkelte Klorolle, diverse Stofftiere im Sichtfeld, Windabweiser, Schmutzfänger, Sicherheitsreflektoren, toter-Winkel-Spiegel


SteveO

Punto-Meister

  • »SteveO« ist männlich

Beiträge: 1 738

Aktivitätspunkte: 9 675

Dabei seit: 05.02.2009

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 20:14

Wenn der Shop eh bei dir in Berlin sitzt, dann schreib denen doch ne Mail und frag ob die eine Partnerwerkstatt oder so haben.

Bei einem Fiat Autohaus seh ich bei mitgebrachten Teilen ehrlich gesagt sehr schwarz, das wird keiner machen.
Und bei freien Werkstätten einfach vorher MAL anfragen, hab ich auch gemacht (allerdings nur bei den Bremsbelägen)

Biete: OZ Ultraleggera Komplettradsatz 7x17" 4x100 mit Continental SportContact 215/45/17

2014-06-02 15.20.11.jpg

von SteveO (Heute, 11:29 - Preisvorstellungen: 899 - 0 Kommentare) - Grande Punto

Zum Verkauf steht ein Satz OZ Ultraleggera Felgen (7Jx17, ET37, 4x100) mit Conti...

 

Ringkeeper

Mitglied

  • »Ringkeeper« ist männlich

Beiträge: 11

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 29.04.2011

Wohnort: Alttröglitz

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 21:43

Hallo als ich arbeite in einer Fiat Werkstatt im Lager bei uns sagt keiner was wenn ein Kunde selber seine Teile mitbringt wird zwar nicht gern gesehen aber auf jedenfall toleriert.

Ich glaube in einer Stunde ist der Zahnriemenwechsel nicht getan eher 2-3

MfG

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.4 Multiair Turbo


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 22:56

Der Intervall von 5 Jahren macht schon Sinn. Sicher, so ein Zahnriemen kann auch 10 Jahre halten. Aber darauf würde ich mich nicht verlassen. Die Entscheidung, den Zahnriemen zu wechseln, ist in meinen Augen richtig. Der 16V ist nicht wie der 8V ein Freiläufer, also keine Experimente eingehen.


Ansonsten würde ich - bevor ich mit mitgebrachten Teilen in der Hand in der Fiat-Werke auftauch - bei einer Freien Werkstatt fragen, was die für den Tausch des Zahnriemens (natürlich inclusive Berechnung der Ersatzteile) verlangen. Oftmals bekommt man ein mehr als faires Angebot. Und jeder Kfz-Mechaniker kann bei einem Fiat den Zahnriemen wechseln. Mein Mechaniker (ebenso "frei") wechselt bei jedem Wagen, egal welcher, die Zahnriemen ohne Probleme.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Bino

Punto-Meister

  • »Bino« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 065

Dabei seit: 10.02.2008

Wohnort: Dietzenbach / Hessen

O F
-
* * * * *

Danksagungen: 48

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 28. Dezember 2011, 23:37

Zitat

Original von cingsgard
Der 16V ist nicht wie der 8V ein Freiläufer, also keine Experimente eingehen.


Dito, ich hab den ZR bei meinen auch nach 5 Jahren bzw bei 95tkm ern, aber nur aus dem grund das ich keine Lust hab liegen zubleiben.

Gekostet hat es mich an teile etwa 100 €ier.


Wir haben auch ab und zu MAL Kunden die eigene Teile bzw. Öl mitbringen, wird halt nur nervig wenn es sich dann herausstellt das was falsch ist.


lg
GP 1,4 8V 89PS 186 tkm Punto 188 1,2 8V 60 PS 90tkm

Wer schweigt stimmt nicht immer zu, er hat nur keine Lust mit Idioten zu diskutieren..

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Bino« (28. Dezember 2011, 23:39)

Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic BJ 09/05, 35 mm tiefer, Novitec Duplex Edelstal ESD , 89PS @ TT-Chiptuning, 205/45R17 Oxxo Decimus Black Bicolor 7 x17,Hankook V12,Getönte Scheiben,Abarth Rückleuchten, Beheizte Aussenspiegel nachgerüstet,Psychedelic Blau Metallic


Rala65

Mitgliedschaft beendet

9

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 08:44

Ich habe in meiner (freien) Stammwerk beim Lenkservo tausch, auch auf die generalüberhohlte bestanden. Er war auch nicht begeistert das ich sie dann besorgt habe. Er sagte halt das er dann halt keine Reperatur auf Garantie machen kann.

Meinen Zahnriemen wechsele ich nächstes Jahr auch, hat dann 6 Jahre und ca. 90000 km.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rala65« (29. Dezember 2011, 08:46)


springflake

Punto-Profi

  • »springflake« ist männlich

Beiträge: 655

Aktivitätspunkte: 3 355

Dabei seit: 14.02.2009

Wohnort: Burgthann / Nürnberg

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 29. Dezember 2011, 19:33

Also ich hab bei meinem Fiathändler damals meine Federn selbst mitgebracht - überhaupt kein Problem.
Ehrlichgesagt hatte ich mir damals auch überhaupt keine Gedanken darüber gemacht.

Und das ist wirklich kein kleiner Händler sondern das größte Autohaus hier in der Gegend.

Ich würde es jedenfalls MAL versuchen - was soll denn schon passieren? ;-)

Mein Grande Punto: Dynamic 1.4 Serie 2 / 5-Türer / Klarglas LED-Rückleuchten / Dayline LED-Scheinwerfer / K&N Sportluftfilter / Abgedunktelte Scheiben von Foliatec / Onboard 230V Netz / 5-Farben Fußraumbeleuchtung unter allen Sitzen / Reserverad-Sub / Alubutyl Dämmung



Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen