Italo-Welt

DonTotti

Punto-Fahrer

Beiträge: 148

Aktivitätspunkte: 840

Dabei seit: 07.12.2013

Wohnort: Überlingen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 5. Februar 2015, 21:37

Zahnriemenwechsel

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ciao Puntisti :)
bei meinem Grande Punto ist der Zahnriemenwechsel soweit ich weiß schon mehr als überfällig, es heißt ja nach 120.000KM oder 5 Jahren. Er hat aktuell 83.000KM und ist EZ: 2007 seit dem wurde der Zahnriemen nicht getauscht. Ich habe das Auto im Dezember 2013 gekauft und die Verkäuferin meinte es sei alles gemacht... Habe aber dann erfahren dass nichts gemacht wurde am Zahnriemen. Habe mir dann mal spaßeshalber ein Angebot von ATU erstellen lassen: 338,-€
Kann man diese Arbeit auch selbst erledigen? Oder muss man dazu zwingen in die Werkstatt (zwecks blockierung der Nockenwelle und der Antriebswelle)? Oder gibt es jemand am Bodensee der mir dabei helfen könnte?

Vielen dank schon mal im Vorraus

DonTotti
»DonTotti« hat folgendes Bild angehängt:
  • FullSizeRender.jpg

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto 1.4 8V 77PS 5 Türer| EZ: 02.08.2007 | Im Besitz seit 06.12.2013


IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 5. Februar 2015, 22:36

Zahnriemenwechsel würde ich nur selbst machen, wenn man 'ne Werkstatt hat und Möglichkeit Motor abzufangen(iwie von unten oder von oben).
Links muss die Motor-Aufhängung gelöst und der Motor angehoben/Auto abgelassen werden.

Angebot ist i.O., nur würde ich das Auto nicht aus dem Auge lassen.

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


konitime

Punto-Profi

  • »konitime« ist männlich

Beiträge: 678

Aktivitätspunkte: 3 500

Dabei seit: 31.05.2011

Wohnort: 46446 Emmerich am Rhein

Verbrauch: Spritmonitor.de

K L E
-
A W * * *

Danksagungen: 89

  • Nachricht senden

3

Freitag, 6. Februar 2015, 07:35


Angebot ist i.O., nur würde ich das Auto nicht aus dem Auge lassen.


:thumbsup:
-->Selbst wenn man bis zum Hals in Scheiße steckt, bloß nicht den Kopf hängen lassen :wacko: <-- 8o

Mein Auto: Fiat Punto (MyLife) 2012 1.2 69 PS Schwarz Metallic.


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 587

Aktivitätspunkte: 33 525

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

4

Freitag, 6. Februar 2015, 08:57

Wenn man kein Werkzeug und Werkstatt, sowie Erfahrung mit dem wechseln von Zahnriemen hat, würde ich die Finger davon lassen. Das Angebot klingt gut, werden auch alle Teile gewechselt die dran sind? Besorge dir für deinen Motor die Anleitung, Auflistung der zu wechselnden Teile und behalte alles im Auge.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

5

Freitag, 6. Februar 2015, 09:15

Es gibt ja verschiedene ATU-Werkstätten. Ich habe mal eine davon getestet und werde nie wieder in einer solchen Werkstatt mein Auto abgeben.

Ich habe mir Winterkompletträder auf Alufelgen gekauft. Nach 10 Tagen habe ich mal den Reifendruck kontrolliert. Alles ok, außer daß eine Felge beschädigt war. Der Felgenrand war von innen nach außen gedrückt. Hingefahren und reklamiert. Natürlich wurde die Reklamation anerkannt und nach 3 Wochen die Felge getauscht.

Allerdings habe ich nun bemerkt, daß eine andere Felge ebenso beschädigt ist - wenn auch nicht gleich erkennbar.

Naja, wenn sie nicht mal anständig Reifen auf eine Felge ziehen können, weiß ich nicht, was da alles an einem Zahnriemenwechsel schief gehen kann. Laß Dir am besten noch ein anderes Angebot einer freien Werkstatt machen. Nur so zur Sicherheit.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


DonTotti

Punto-Fahrer

Beiträge: 148

Aktivitätspunkte: 840

Dabei seit: 07.12.2013

Wohnort: Überlingen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

6

Freitag, 6. Februar 2015, 13:33

Ergänzung: ich habe das erste Lehrjahr als Mechatroniker absolviert und mich danach in eine andere Berufsgruppe Umentschieden :-) Werkzeug ist vorhanden sowie technische Grundkenntnisse :-)

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto 1.4 8V 77PS 5 Türer| EZ: 02.08.2007 | Im Besitz seit 06.12.2013


Back in Black

Punto-Profi

  • »Back in Black« ist männlich

Beiträge: 477

Aktivitätspunkte: 2 500

Dabei seit: 02.04.2011

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

7

Freitag, 6. Februar 2015, 13:49

Hol dir noch jemanden dabei mit Erfahrung und mach es selber . Grube oder Hebebühne ist aber schon besser. Sollte kein Hexenwerk mit erfahrenem Partner sein.
Material komplett inkl. neuem Keilrippenriemen biste noch unter 64 € inkl. Versand bei anstädiger Qualität.
Zahnriemensatz inkl. Wasserpumpe:
http://fuerst-autoteile.de/wasserpumpe-z…0-204?tid=18898
Keilrippenriemen für Fahrzeuge mit Klima:
http://fuerst-autoteile.de/keilrippenrie…40-30?tid=18898

Mein Punto Evo: Punto Evo , 1.4Dynamic , Brock B24 7x17 , 205/45/17 , Novitec Federn , Inoxcar ESD


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Hydro (06.02.2015)

DonTotti

Punto-Fahrer

Beiträge: 148

Aktivitätspunkte: 840

Dabei seit: 07.12.2013

Wohnort: Überlingen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Freitag, 6. Februar 2015, 15:14

Super danke für die Info :-) also was bei mir halt noch ist: wenn der Motor im Stand läuft, dann rasselt es ein bisschen wenn das Fenster offen ist... Kann das er riemenspanner sein?

Muss ich die Nockenwellen und die kurbelwelle zwingend blockieren mit dem arritierungswerkzeug?

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto 1.4 8V 77PS 5 Türer| EZ: 02.08.2007 | Im Besitz seit 06.12.2013


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 587

Aktivitätspunkte: 33 525

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

9

Freitag, 6. Februar 2015, 16:44

Das positionieren und blockieren ist zwingend erforderlich, sonst triffst du garantiert nicht die richtige Position :!: Das rasseln kann vom Keilrippenriemen und den Anbauteilen dazu genauso gut kommen, wie vom Zahnriemen nebst Anbauteilen oder von losen was weiß ich! Das mußt du dann prüfen, aus der ferne schwer einzuschätzen.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

10

Freitag, 6. Februar 2015, 17:11

Kann auch ein sich lösendes Hitzeschutzblech am Kat sein


DonTotti

Punto-Fahrer

Beiträge: 148

Aktivitätspunkte: 840

Dabei seit: 07.12.2013

Wohnort: Überlingen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

11

Samstag, 7. Februar 2015, 07:58

Wohnt hier vielleicht jemand am Bodensee der mir helfen könnte?

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto 1.4 8V 77PS 5 Türer| EZ: 02.08.2007 | Im Besitz seit 06.12.2013


Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 340

Aktivitätspunkte: 6 760

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 221

  • Nachricht senden

12

Samstag, 7. Februar 2015, 08:20

Könnte auch das Ausrücklager sein....

DonTotti

Punto-Fahrer

Beiträge: 148

Aktivitätspunkte: 840

Dabei seit: 07.12.2013

Wohnort: Überlingen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Samstag, 7. Februar 2015, 11:13

Das mit dem ausrücklager hatte ich schon bei meinem Lancia y10 :-) hat sich anders angehört :-)

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto 1.4 8V 77PS 5 Türer| EZ: 02.08.2007 | Im Besitz seit 06.12.2013


DonTotti

Punto-Fahrer

Beiträge: 148

Aktivitätspunkte: 840

Dabei seit: 07.12.2013

Wohnort: Überlingen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

14

Montag, 2. März 2015, 16:34

könnte ich diesen Satz hier verwenden?

http://www.ebay.de/itm/original-INA-Wass…=item4d28751a6a

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto 1.4 8V 77PS 5 Türer| EZ: 02.08.2007 | Im Besitz seit 06.12.2013


Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

15

Montag, 2. März 2015, 16:41

Könntest du. Ist ja für die "kleinen" Motoren geeignet

DonTotti

Punto-Fahrer

Beiträge: 148

Aktivitätspunkte: 840

Dabei seit: 07.12.2013

Wohnort: Überlingen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

16

Montag, 2. März 2015, 20:11

Ja sind die qualitativ gut? Für die kleinen Motoren? Ich habe ja einen 1.4 8v da sollte das passen oder?

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto 1.4 8V 77PS 5 Türer| EZ: 02.08.2007 | Im Besitz seit 06.12.2013


Dragonstiger GP 08

Mitgliedschaft beendet

17

Montag, 2. März 2015, 20:14

Ob die Qualität stimmt, weiß ich nicht. Aber passen würde es aufjedenfall. Ich habe für mein Set damals knapp 100€ bezahlt für'n 1.4 16v.

Back in Black

Punto-Profi

  • »Back in Black« ist männlich

Beiträge: 477

Aktivitätspunkte: 2 500

Dabei seit: 02.04.2011

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

18

Dienstag, 3. März 2015, 08:42

Die Qualität sollte passen . Ina gehört wie Luk zur Schaeffler Gruppe . Deren Teile wie Spannrollen werden massenweise in der Erstausrüstung verarbeitet . Die Unbekannte im Set ist der Riemen , der könnte von Contitech sein, die gehören wohl auch zur Schaeffler Gruppe.

http://www.schaeffler.de/content.schaeff…aftermarket.jsp



http://www.ina.de/content.ina.de/de/bran…440/mot3440.jsp

Mein Punto Evo: Punto Evo , 1.4Dynamic , Brock B24 7x17 , 205/45/17 , Novitec Federn , Inoxcar ESD


DonTotti

Punto-Fahrer

Beiträge: 148

Aktivitätspunkte: 840

Dabei seit: 07.12.2013

Wohnort: Überlingen

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 3. März 2015, 09:09

Also wird es denke ich mal taugen... Habe eine Werkstatt gefunden die mir die Teile einbaut, die ich bringe... Die Werkstatt möchte für den Einbau 150€uronen... Ist denke ich fair oder?

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto 1.4 8V 77PS 5 Türer| EZ: 02.08.2007 | Im Besitz seit 06.12.2013


Back in Black

Punto-Profi

  • »Back in Black« ist männlich

Beiträge: 477

Aktivitätspunkte: 2 500

Dabei seit: 02.04.2011

Danksagungen: 128

  • Nachricht senden

20

Dienstag, 3. März 2015, 11:04

Der Preis geht in Ordnung , in maximal 2 Stunden sollte eine Werkstatt das hinbekommen.

Gewährleistung ist bei mitgebrachten Dingen immer so eine Sache . Wobei beim 1.4/8V nach Forenangaben ja nicht grossartig was kaputt geht , falls der Zahnriemen reisst ,da es wohl ein Freiläufer ist.

Den Keilrippenriemen würde ich auch gleich mit erneuern , hier gibt es 2 verschiedene Längen - mit oder ohne Klima !

Mit Fabrikaten wie bspw. INA , Gates oder SKF sollte gute "Erstausrüsterqualität" geliefert werden ,die den Orginal Fiat Teilen (Ricambi,MagnetiMarelli) in nichts nachsteht.

Einen guten Anlauf zum Preisvergleich findest du auf: www.daparto.de

Je nach Fabrikat landest du zw. 65 und 100 € Materialkosten für Zahnriemen ,Wasserpumpe,Spannrolle,Keilrippenriemen und etwas Kühlerfrostschutz.

Mein Punto Evo: Punto Evo , 1.4Dynamic , Brock B24 7x17 , 205/45/17 , Novitec Federn , Inoxcar ESD


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!