Italo-Welt

reissdorf69

Mitgliedschaft beendet

41

Donnerstag, 5. April 2007, 11:47

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Meine Erfahrungswerte für lange Autobahnfahrten (Köln-Bodensee, ca. 560 km):

- bei Tempo 130-160 und vernünftiger Fahrweise ca. 8-8,5 l/100km
- mit "schwerem Gasfuß" ca. 10 l/100km, nach 400 km auf Reserve!

Grüße, reissdorf69

Brolbo

Mitgliedschaft beendet

42

Donnerstag, 5. April 2007, 13:30

Zitat

Original von tomsab0
Hätte da MAL ne Frage bezüglich 1,4 8V und Verbrauch:

Hat schon wer Erfahrungen bezüglich Verbrauch gemacht bei längeren Autobahnetappen (>400km) mit Tempo 130 - 160 ??
Da ich morgen nach Kroatien fahre, würde mich MAL interessieren, was mich da für ein Verbrauch erwartet...

thomas


schau dir einfach links mein spritmonitor profil an oO

im schnitt lieg ich wohl auf der Autobahn irgendwo bei 8,6L...allerdings zeigt mir mein BC bei Vollgas (175km lt. gps) 15,8L/100km ^^

ricardo

Punto-Professor

  • »ricardo« ist männlich

Beiträge: 1 900

Aktivitätspunkte: 10 240

Dabei seit: 31.03.2006

Wohnort: Frankfurt am Main

  • Nachricht senden

43

Donnerstag, 5. April 2007, 13:49

Also teste es einfach aus:

Ich bin mit Bleifuß 550km auch auf 10l/100km gekommen, aber bei 120-130 solltest du dich im Bereich der Prospektangaben bewegen können. Wenn du gut Rollen lässt, also wenig Beschleunigst und abbremst dürften 7l kein Problem sein.
Grüße, ricardo


Mein Grande Punto: 1,4 8V Dynamic Merengue Orange, seit 09.Juni 06. Skydome, Parksensoren, Blue&Me


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

44

Freitag, 6. April 2007, 08:23

Du wirst ja auch nicht immer konstant 160 fahren können.
Sind ja doch recht viele Tempolimits auf den Bahnen.
Von daher, 8 Liter im Schnitt ist durchaus realistisch.
So siehts zumindest bei mir aus.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


tomsab0

Mitgliedschaft beendet

45

Freitag, 6. April 2007, 08:29

Zitat

Original von cingsgard

Sind ja doch recht viele Tempolimits auf den Bahnen.


Achso? :lol: :roll:

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

46

Freitag, 6. April 2007, 08:34

Naja, man kann natürlich auch fahren wie der wilde Bill :-D
Ich halt mich momentan allerdings dran, möcht MAL wieder ein 0-Punkte-Konto in Flensburg haben!
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


tomsab0

Mitgliedschaft beendet

47

Freitag, 6. April 2007, 08:35

Zitat

Original von cingsgard

Ich halt mich momentan allerdings dran, möcht MAL wieder ein 0-Punkte-Konto in Flensburg haben!


Es hat manchmal auch Vorteile Österreicher zu sein...

thomas

acseven

Punto-Professor

  • »acseven« ist männlich

Beiträge: 2 342

Aktivitätspunkte: 12 175

Dabei seit: 15.02.2006

Wohnort: Bad Oeynhausen, NRW

  • Nachricht senden

48

Freitag, 6. April 2007, 13:29

Freie Autobahn für freie Bürger. *g*

Ich hatte MAL einen durchschnittlichen Verbrauch von 11,8l/100km auf der Bahn. Aber was solls, ich fahre nicht so oft Autobahn und wenn, dann gebe ich gerne MAL Stoff.

Mein Auto: Fiat 500 1.4 16V Lounge • Pasodoble Rot und ein paar Extras. Mods: Mittelarmlehne • Eibach Pro-Kit • Dachspoiler • 16"-Speichis • Ragazzon MSD • Ragazzon 2x70mm ESD • K&N Sportluffi


Mr.Expert

Punto-Profi

  • »Mr.Expert« ist männlich

Beiträge: 506

Aktivitätspunkte: 2 955

Dabei seit: 08.10.2006

Wohnort: Halberstadt

  • Nachricht senden

49

Sonntag, 8. April 2007, 01:57

um auf den thread von herrman zurückzukommen

also ich bin absolut zufrieden mit meinem 1.4er 8v wenn man nicht der totale raser ist reicht dieser motor total aus also meine schafft sogar 190 mit rückenwind und anschieben :roll:

nee aber ist echt ein guter motor

gruß stefan

Mein Grande Punto: 1.4 8V Dynamic , Nebelscheinwerfer, Merengue Orange ,O.Z. Canova 17 zoll,KW gewindefahrwerk, getönte scheiben, schwarz lackierte scheinwerfer,Novitec duplex esd, Novitec heckansatz , novitec schweller , frontlippe , Novitec heckspoiler, novitec leist


Hunter

Punto-Schrauber

  • »Hunter« ist männlich

Beiträge: 276

Aktivitätspunkte: 1 570

Dabei seit: 01.03.2007

Wohnort: Aachen ,NRW

  • Nachricht senden

50

Sonntag, 8. April 2007, 02:13

Also ich verbrauch 10 L auf der Autobahn wen ich da mit 190-200 km/h lang bretter 8-)
Wissen ist macht,du weißt nix, macht nix ;-)

Italia se desta 8-)

Mein Grande Punto: Abarth Supersport (213 PS) Powerd by G Tech



tomsab0

Mitgliedschaft beendet

51

Dienstag, 10. April 2007, 12:11

Zitat

Original von ricardo
Also teste es einfach aus:


Habs getestet...

Fazit: Schade, dass er keinen 6. Gang hat... Denn bei längerer Zeit mit >140 empfiehlt es sich Kopfschmerztabletten mitzunehmen...

thomas

tomsab0

Mitgliedschaft beendet

52

Montag, 16. April 2007, 19:01

Neuigkeiten!

Als ich heute mit dem Grande gefahren bin, hab ich mir MAL den Durchschnittsverbrauch im BC anzeigen lassen; und siehe da 6,7 Liter!

Da ich das nicht glauben konnte, bin ich an die Tanke volltanken gefahren; und siehe da: es stimmt!!

thomas

grande6033

Punto-Fan

  • »grande6033« ist männlich

Beiträge: 88

Aktivitätspunkte: 455

Dabei seit: 05.04.2006

Wohnort: Büren, NRW

  • Nachricht senden

53

Sonntag, 6. Mai 2007, 18:36

Moin, Moin,

also ich bin mehr als zufrieden mit dem 77 PS GP Dynamic.
das einzige Manko ist der fehlende 6. Gang.
Gerade die erste Inspektion hinter mir: keine Fehler oder Schäden
inkl. Ölwechsel 155,- Euro bezahlt.

Verbrauch:
Ich fahre fast nur Landstraße laut BC 5,3 Liter :-D
Fahre jeweils 35km zur Arbeit und zurück.

Tankfüllung reicht dabei für 12 Arbeitstage
Reichweite normalerweise über 700 km laut Tacho.

MfG
grande6033

Mein Grande Punto: Alfa Mito QV 170 PS Multiair


NUE154

Mitgliedschaft beendet

54

Donnerstag, 19. Juli 2007, 20:28

Bei meinem GP 1.4 8V fällt die Motordrehzahl beim hoch und runterschalten meineserachtens viel zu schnell auf Leerlaufdrehzahl was ein sanftes fahren schwierig macht.
Habt Ihr auch solche Beobachtungen gemacht....und gibt es diesbezüglich Abhilfe??

Vielen Dank im vorraus


MfG Martin

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

55

Donnerstag, 19. Juli 2007, 23:19

Bei mir fällt der Drehzalmesser nicht auf Lehrlaufdrehzahl.
Erstens schalt ich sehr schnell, zweitens geh ich auch beim schalten nicht ganz vom Gas runter, nur bissle.
Dann passt das schon und Du hast besseren Anschluß in den nächsten Gang.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Beiträge: 18

Aktivitätspunkte: 100

Dabei seit: 16.08.2019

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 11. September 2019, 00:52

Ich hab das problem mit dem Schalten auch nicht, da geht der DZM auch nur knapp um die 500 - 600rpm in die Knie - und liegt damit wieder in dem bereich, der noch angemessen ist.

Ich muss mal schauen, wieweit ich den 1.4 8V noch drücken kann... ich bin da zu verwöhnt von den vorherigen fahrzeugen (fiat panda 141A mit 986cm³ (44 / 45ps) / 1108cm³ (50ps), Fiat Uno Mk2 mit 1108cm³ (50 Ps, lief aber wie ein 60Ps), Lancia Y10 mit 1108cm³ (50ps) und Automatik - der einzige, der auf der autobahn gesoffen hatte wie ein Loch, da die CVT zwar gut für die Stadt, aber nicht für die BAB ist, Fiat Tempra 1.6 (1591cm³, 78ps), Fiat Doblo 1 1.6 16V (223, 1596cm³, 103ps) und nem Ford Cmax 1.6 diesel (103ps) ) - besonders aber fällt mir auf, das der Punto wohl nicht so gut läuft wie der Doblo seinerzeit - was aber daran liegen kann, das es ein vorführer war mit 7500km bevor ihn meine Großeltern kauften und somit wohl nicht richtig eingefahren wurde.

Grob über den daumen könne ich wohl aktuell auf ca. 7L im drittelmix (Stadt / Land / Autobahn) - meist schalte ich bei etwa 3000 rpm, fahr vorausschauend und lass' den auch mal öfter rollen, besonders auf den mir bekannten Strecken wo man weiß das da entweder gleich ne Kreuzung oder ne Ampel kommt. Mir fehlt hier (alle anderen fahrzeuge - bis auf den Y10 selectronic - hatten nur 5 gänge!) ein 6.ter Gang; ebenso auch ein "richiges" gaspedal, denn auch der doblo hatte E-Gas und lief daher geregelt nach Fahrerwunsch - sprich: so wie man das gaspedal heruntertrat. da waren die anderen Wie z.b. der Tempra mit gaszug noch weit agiler - auch wenn jener eher wie ne sänfte war und aus meiner sicht dem Punto evo nicht ganz das wasser reichen kann, denn der Tempra war genauso schwer, hatte ebenfalls nur 8 Ventile und brauchte wirklich gut drehzahl (geschätzt 3500 rpm minimum,beim evo scheinen da bereits 2500 zu reichen) um aus dem knick zu kommen.

Da ich demnächst nach Luxemburg fahre (einfache Strecke ca. 250km - Überland und autobahn, evtl noch etwas Stadtverkehr) werde ich davor mal den Tripcomputer resetten und schauen was der sagt... auch wenn der Bc absolut unrealistische werte ausspuckt - da war der doblo (mit km/L kraftstoff - man musste immer den verbrauch umrechnen) genauer, und auch das "fremdfabrikat" ford cmax, auch wenn der ein diesel war.

Mein Punto Evo: Fiat Punto Evo 199 1.4 8V, 57kw/77ps - und mit noch nichts an Ausstattung.


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!