Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Nexxus

Punto-Profi

  • »Nexxus« ist männlich

Beiträge: 619

Aktivitätspunkte: 3 255

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Hamm (westfalen)

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 31. Juli 2012, 19:19

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Ok, das nenn ich mal ne Erklärung. Danke dafür erstmal. Kann ich das ohne große Demontage irgendwie prüfen???
Bin zwar aus der Technik des Bildes schlau geworden, bin mir aber nicht sicher was du da jetzt in der Hand hattest, also ob das schon der Zylinderkopf ist?
Irmscher!!!!
.....Weil TT fährt ja jeder 2.

Mein Grande Punto: Irmscher ECU, Bastuck, Novitec Body, Mattig, Dotz, Vogtland, EM Phaser, Pioneer, Orciari, InPro, Viel Lack, viel Licht


LoSTi0z

Punto-Meister

  • »LoSTi0z« ist männlich

Beiträge: 1 034

Aktivitätspunkte: 5 220

Dabei seit: 22.07.2010

Wohnort: Zschopau/Sachsen

Danksagungen: 80

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 31. Juli 2012, 22:18

das ist der ansaugkrümmer.
der sitzt hinten am motor, das große plastikteil.

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.4 16V 95PS Caribbian Orange | Punto 176 GT3


Nexxus

Punto-Profi

  • »Nexxus« ist männlich

Beiträge: 619

Aktivitätspunkte: 3 255

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Hamm (westfalen)

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

43

Mittwoch, 1. August 2012, 17:51

Ok, wird morgen früh zerlegt, anbei werden die kerzen und der luftfilter geprüft.

War grad auffer Bahn und ich muss sagen es ist egal welcher gang immer zwischen 4000 und 4500 macht er mucken, als wenn er im begrenzer wäre, quasi als wenn einer immer sagt: ne mehr ist nicht. Selbst wenn ich vom Gas gehe und dann wieder drauftritt, das problem taucht immer wieder auf. Keinerlei Kontrolllampe am leuchten oder sonstiges.

Hab den Wagen gerade im Stand nochmal auf drehzahl gedreht, da geht er ohne probleme über die kritische drehzahl.....
Irmscher!!!!
.....Weil TT fährt ja jeder 2.

Mein Grande Punto: Irmscher ECU, Bastuck, Novitec Body, Mattig, Dotz, Vogtland, EM Phaser, Pioneer, Orciari, InPro, Viel Lack, viel Licht


Nexxus

Punto-Profi

  • »Nexxus« ist männlich

Beiträge: 619

Aktivitätspunkte: 3 255

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Hamm (westfalen)

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

44

Donnerstag, 2. August 2012, 19:19

Jetzt kommts krass!!!!

Haben den Wagen heute morgen auseinandergenommen. Zündkerzen i.O., "Slider" schiene für die Ventiel i.O.. Hab dann im Luftfilterkasten ein Stückchen Papier gehabt (10x10 cm groß das wo die Fiatnummer für den Kasten draufsteht) welches sich vor den Luftfilter gelegt hatte. Hab das entfernt und danach ne befreundete Werkstatt angerufen, ob die noch nen Rat haben. Die haben gemeint das ich besser mal rumkomme.
Vor Ort wurd der Fehlerspeicher ausgelesen (bin über land gefahren). Kein Fehler im System drin. Dann rieten sie mir mal zu ner Fiatwerkstatt zu fahren und dort mal nach Erfahrungswerten zu fragen. Dort hingefahren. Die Fiatwerkstatt meinte das sie mit ihrem Fiat-Rechner weiter ins Steuergerät reinkommen und sind dann mit Rechner und mir Probe gefahren. Während der Fahrt auf der BAB trat kein Fehler mehr auf. Nach der Fahrt provisorisch nochmal den Fehlerspeicher ausgelesen und es war ein Fehler hinterlegt.

Original FiatRechner mit Fehlercode.

"U0422" Defekt unbekannt
Allgemeiner Fehler

Diesen Fehler können die auch nicht löschen, aber da bleib ich dran um da was rauszufinden


Lustiger weise war auf der Heimfahrt kein Bocken mehr zu spüren, vielleicht hab ich glück und es lag wirklich an dem Papier, das er nicht genug Luft bekommen hat....
Irmscher!!!!
.....Weil TT fährt ja jeder 2.

Mein Grande Punto: Irmscher ECU, Bastuck, Novitec Body, Mattig, Dotz, Vogtland, EM Phaser, Pioneer, Orciari, InPro, Viel Lack, viel Licht


Juggernaut

Punto-Profi

Beiträge: 553

Aktivitätspunkte: 2 830

Dabei seit: 23.10.2011

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

45

Donnerstag, 2. August 2012, 19:41

Kann gut sein - ich hoffe es für dich zumindest. :)

Nexxus

Punto-Profi

  • »Nexxus« ist männlich

Beiträge: 619

Aktivitätspunkte: 3 255

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Hamm (westfalen)

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

46

Montag, 6. August 2012, 01:05

So Problem definitiv erledigt. Nachdem ich donnerstag ohne Probleme fahren konnte trat es Freitag bereits wieder auf. Da Fiat ja nicht wirklich helfen konnte bin ich mal direkt nach Opel gefahren. Die ham das Steuergerät nochmal ausgelesen und siehe da, dort kam dann auch direkt ein Fehler zustande (Kraftstoffabschaltung bei zu hoher Drehzahl). Die haben dann prompt die Software noch ein wenig angepasst und den Fehler gelöscht. Bin seitdem cirka 300 km autobahn gefahren und kein Fehler mehr aufgetreten
Irmscher!!!!
.....Weil TT fährt ja jeder 2.

Mein Grande Punto: Irmscher ECU, Bastuck, Novitec Body, Mattig, Dotz, Vogtland, EM Phaser, Pioneer, Orciari, InPro, Viel Lack, viel Licht


domeee_91

Punto-Fan

  • »domeee_91« ist männlich

Beiträge: 87

Aktivitätspunkte: 455

Dabei seit: 15.03.2012

Wohnort: Echterdingen

Danksagungen: 11

  • Nachricht senden

47

Montag, 6. August 2012, 06:49

also opel kann dir den fehler richtig auslesen und abhilfe schaffen aber FIAT selbst nicht?

das ist ja schon ein wenig bitter....

Mein Grande Punto: GP-T 120PS_/Distanzscheiben VA: 40mm, HA:50mm_/Eibach Tieferlegungsfedern 45/30_/FMS Gruppe A Auspuffanlage


Juggernaut

Punto-Profi

Beiträge: 553

Aktivitätspunkte: 2 830

Dabei seit: 23.10.2011

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

48

Montag, 6. August 2012, 09:15

Das hat nichts mit Fiat zu tun, sondern mit der einen unfähigen Werkstatt!!
Wobei ich gerne wüsste, wie die Opelwerkstatt den Fehler allein per Software behoben hat. :huh: Hoffe aber für dich, Nexxus, dass das Problem auch wirklich weg ist.

Nexxus

Punto-Profi

  • »Nexxus« ist männlich

Beiträge: 619

Aktivitätspunkte: 3 255

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Hamm (westfalen)

Danksagungen: 58

  • Nachricht senden

49

Dienstag, 7. August 2012, 00:21

Naja im Grunde genommen hätte ich da auch selbst drauf kommen können, das es eher bei Opel als bei Fiat klappt, da ich ja eine Irmscher Software auf dem Steuergerät habe. Der Mechaniker wusste auch nicht wie so ein fehler entstanden sein kann. Falls das Problem wieder auftreten soll, möchte ich nochmal wiederkommen, dann wird die Software noch ein wenig mehr angepasst. Wie die das nun allerdings machen wollen weiß ich leider nicht
Irmscher!!!!
.....Weil TT fährt ja jeder 2.

Mein Grande Punto: Irmscher ECU, Bastuck, Novitec Body, Mattig, Dotz, Vogtland, EM Phaser, Pioneer, Orciari, InPro, Viel Lack, viel Licht


MW87

Mitgliedschaft beendet

50

Samstag, 11. August 2012, 21:08

Was den T-Jet betrifft ist er für Untertouriges Fahren bestens geeignet! ich fahre oft untertourig, sogar Bergauffahrten im 3. Gang unter 1500 Touren sind bei gefühlvoller Beschleunigung kein Problem. Er fährt sich bei Bedarf also ebensogut untertourig wie ein Turbodiesel. Das Ergebis: Ich hab seit dem letzten BC- Reset vor 2000 km einen effektiven Durchschnittsverbrauch von 6,1 Litern bei viel Stadt und Bergfahrten (keine Autobahn!!). Werksangabe liegt ja einen halben Liter drüber. Der Motor hat sich bis jetzt nie beklagt und ist auch nicht träge geworden!


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!