Italo-Welt

BenB

Punto-Fan

  • »BenB« ist männlich

Beiträge: 79

Aktivitätspunkte: 430

Dabei seit: 05.11.2011

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

1

Montag, 5. November 2012, 19:59

Turboschaden durch "falsches Öl" ?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

mein Turbo pfeift seit kurzem. Bin dann damit zum Händler wegen Gewährleistung. Nach Prüfung vom Händler kam die Antwort, dass der Turbo durch nicht geeignetes Öl beschädigt wurde. Hatte bei der 60000´er Inspektion Aral Super Tronic 0W40 einfüllen lassen. Jetzt bei 65000 km begann das Pfeifen. Das Öl hat die passende Freigabe ACEA A3/B3, A3/B4, C3 und C2. Die Werkstatt war der Meinung, dass das Öl viel zu dünnflüssig für den M-Jet 1.3 mit 75 PS ist und dadurch die Schmierung verloren ging.
Kann das sein? Hier wurde das Aral oder das Mobil1 0W40 empfohlen. Da müssten ja hier mehr Schäden durch das Öl aufgetreten sein?

Mein Grande Punto: Fiat GP Multijet 1.3 75 PS


sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

2

Montag, 5. November 2012, 20:04

Heulen oder Pfeifen?

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung


Pro-NooB-Punto

Punto-Profi

  • »Pro-NooB-Punto« ist männlich

Beiträge: 416

Aktivitätspunkte: 2 085

Dabei seit: 19.07.2011

Wohnort: NRW - Köln

Danksagungen: 9

  • Nachricht senden

3

Montag, 5. November 2012, 20:05

Moin.


Ich perönlich würde sowieso niemals 0w öl einfülen. aber nunja.

welches kommt denn bei Fiat rein bzw. was ist freigegeben von Fiat? 5w40? oder 10w40?

EDIT1 wo wurde dir hier 0w40 empfohlen??? :-o :cursing: :cursing: :cursing: :cursing: :cursing:
mfg vom NooB.


Liegt der Rusher Tot im Keller wird es einen Camper geben,
liegt der Camper direkt daneben wird es einen 2ten Camper geben ;-)

Mein Grande Punto: Grande Punto T-jet Abarth Lader Powered by DF-Racing-g-tech Schaltwegsverkürzung-gekürzten Schalthebel-Led Rückleuchten klar-Led Kennzeichenbeleuchtung-Coming Leaving home-Blaue Fu?raumbeleuchtung-Kühlergrill ohne emblem-45/30 Eibach


Twixmother

Mitglied

  • »Twixmother« ist männlich

Beiträge: 19

Aktivitätspunkte: 115

Dabei seit: 27.07.2012

Wohnort: Oberbayern

Danksagungen: 6

  • Nachricht senden

4

Montag, 5. November 2012, 20:47

Hi,
also das dein Aral super Tronic daran schuld sein soll, kannst du so gut wie ausschließen. Dieses Öl ist derzeit wohl so mit die beste "Suppe" die du in deinen Wagen schütten kannst (fahre ich selber). Offiziell ist es aber tatsächlich nicht zugelassen. Hier bräuchtest du ein 5w40. Das Aral ist nur besser sonst gar nichts. Zudem ist es Betriebswarm in keinster weise dünner als das vorgegebene Öl. Alleine schon diese Aussage lässt sehr an der kompetenz der Werkstatt zweifeln. Schätze eher dass beim wechsel des Luftfilters unsauber gearbeitet wurde. Kleinste verunreinigungen nimmt der Turbo sehr übel.
Gruß Horst






gesendet mit galaxy

Mein Punto Evo: Punto Evo Sport Multiair Turbo


sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

5

Montag, 5. November 2012, 22:25

Die Viskosität ist Temperaturabhängig und somit ist ein 0W-Öl früher dünnflüssig als ein 5W oder 10W Öl und das kann zum Verlust der Schmiereigenschaft führen.
Was ist denn an der Aussage falsch?

Heult der Turbo nur? Dann kein Grund zur Panik! Das Tat mein alter 80tkm und der neue nach 300km wieder!

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung


23sold

Punto-Fan

  • »23sold« ist männlich

Beiträge: 60

Aktivitätspunkte: 350

Dabei seit: 23.01.2010

Wohnort: Austria

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 6. November 2012, 06:12

Hast du jetzt einen Turboschaden oder nicht ?
Oder ist nur das Geräusch des Laders ein anderes ?
Mit der Unsicherheit der Leute wird ja auch sehr viel Geschäft
generiert.
Mein 1,3er hatte mit einem 5w40er Öl auch ein ganz anderes Turbogeräusch (unter BElastung)
als danach mit einem 5w30er Öl.
Das 540er flog nach 15tkm wieder raus und mit dem 530er war dann auch der Turbo wieder ruhig
am Schluss hatte ich 115tkm drauf ohne irgendein Problem mit dem Turbo (habe diesen aber auch gut behandelt...)

Mein Grande Punto: 1,3JTD, 75HP, 3Türer und HOFFENTLICH zuverlässig - ja war er...


Demi

Mitgliedschaft beendet

7

Dienstag, 6. November 2012, 07:44

Gewährleistung ist immer so eine Sache. Nach 6 Monaten ist man selbst in der Beweislast.

Bei meinem 1.3er kam stehts 5w-40 rein, wobei ich 15tkm Intervalle fahre. Derzeit knapp 180tkm auf der Uhr.
Der Umgang mit dem Turbo ist auch eine Sache, wobei ich erwarte das Leute welche in so einem Forum sind wissen, wie man diesen richtig behandelt.

BenB

Punto-Fan

  • »BenB« ist männlich

Beiträge: 79

Aktivitätspunkte: 430

Dabei seit: 05.11.2011

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 6. November 2012, 15:12

Also ich würde sagen, der Turbo heult nur und pfeift nicht. Ich habe erst gedacht, dass der Keilriemen locker ist. Ab 1800 u/min gehts los, aber nur unter Last. Bei getretener Kupplung passiert nichts. Bin auch vorher mit dem Wagen zu meiner freien Werkstatt wo ich sonst hinfahre. Er hat gleich gesagt, als er das Geräusch gehört hatte, dass es der Turbo ist.
Der Händler hat dann das gleiche festgestellt, aber mir auch ein Angebot gemacht. Bin kurz vor Ablauf der 12 Monatsgewährleistung und brauche nur den halben Materialwert ca. 200€ zu zahlen.

Mein Grande Punto: Fiat GP Multijet 1.3 75 PS


sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 6. November 2012, 15:38

so?

youtube

dann brauchst dir keine Sorgen machen, dass tat mein alter 80tkm lang und der neue nach 300km wieder...
Solange es nicht lauter wird, lass es heulen :thumbup:

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung


BenB

Punto-Fan

  • »BenB« ist männlich

Beiträge: 79

Aktivitätspunkte: 430

Dabei seit: 05.11.2011

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 6. November 2012, 15:43

Ja so hört es sich an. Wenn man es nicht reparieren lässt, besteht da nicht die Gefahr eines richtigen Schadens wenn der Turbo hochgeht?

Mein Grande Punto: Fiat GP Multijet 1.3 75 PS



sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 6. November 2012, 15:47

... Dann kein Grund zur Panik! Das Tat mein alter 80tkm und der neue nach 300km wieder!
... dann brauchst dir keine Sorgen machen, dass tat mein alter 80tkm lang und der neue nach 300km wieder...
Solange es nicht lauter wird, lass es heulen :thumbup:
noch ein 3. Mal:
Zumindest beim 1.9er ist das normal und liegt laut Garrett nicht nur am Turbolader, sondern evtl auch an der Ladeluftführung (Winkel, Strecke usw) und macht meiner schon immer (nun 103tkm) und der von nem Komilitonen auch schon seit er ihn hat (hat nun 165tkm drauf).
Meiner wurde nur getauscht, da der Krümmer ein Riss hatte.

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung


DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 6. November 2012, 19:13

Das ARAL-Öl wurde unter anderem von mir empfohlen ... und dazu stehe ich nach wie vor. Die Wahrscheinlichkeit mit *W-30 einen Turboschaden zu erleiden liegt um einiges höher, da dort der Schmierfilm unter bestimmten Umständen eher abreißen kann.
Ich fahre seit über 90.000km mit dem Aral Super Tronic 0W-40 und da läuft alles herrlich, harmonisch und kraftvoll! Die Aussage der Werkstatt ist eh zweifelhafter Natur, da das Aral-Öl die erforderliche ACEA C3 Spezifikation erfüllt und somit laut Handbuch und FIAT für unsere Dieselmotoren zugelassen.

Die Viskosität ist Temperaturabhängig und somit ist ein 0W-Öl früher dünnflüssig als ein 5W oder 10W Öl und das kann zum Verlust der Schmiereigenschaft führen.

Richtig, bis auf die Schlussfolgerung nach dem letzten "und" ... das ist kompletter ***. :whistling:
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 6. November 2012, 19:50

Das Öl muss im heißen Zustand des Motors immer noch dickflüssig genug sein, damit der Schmierfilm nicht reisst.

Edit: Rest war nicht Themarelevant.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sp0ng3b0ck« (6. November 2012, 20:05)

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung


GrandePunto92

Punto-Fahrer

Beiträge: 120

Aktivitätspunkte: 610

Dabei seit: 11.02.2012

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 6. November 2012, 19:56

Das Öl muss im heißen Zustand des Motors immer noch dickflüssig genug sein, damit der Schmierfilm nicht reisst.
Und dafür ist meines Wissens nach die hintere Zahl ausschlaggebend das heißt ein x-w40 hat einen besseren Schmierfilm bei höchstleistung als ein x-w30.


Die erste Zahl ist doch nur die angabe wie schnell ein ölflüssig wird, also desto niedriger desto schneller verteilt es sich im Motor....oder nicht??

Mein Auto: GP T-JET Sport / Stilo ist weg :(....Hallo BMW 530i :)


Juggernaut

Punto-Profi

Beiträge: 553

Aktivitätspunkte: 2 830

Dabei seit: 23.10.2011

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 6. November 2012, 20:03

Ganz grob heißt die erste Zahl wie dickflüssig das Öl bei niedrigen Temperaturen ist, die zweite wie dickflüssig das Öl bei hohen Temperaturen ist.
Erster Werte sollte so niedrig wie möglich sein, da ein 0W-Öl schon gut schmiert wo ein 10W-Öl noch zäh ist.
Zweiter Wert sollte so hoch wie möglich sein, da ein 60er Öl bei hohen Temperaturen immer nochzäh genug ist, während ein 30er Öl die Konsistenz von Wasser hat.

sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 6. November 2012, 20:07

Sorry Jungs, hatte n Denkfehler.
Hab, warum auch immer, die zweite Zahl außer acht gelassen... Ist eh nicht mein Tag heute :(

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 7. November 2012, 08:49

Ich fahre seit über 90.000km mit dem Aral Super Tronic 0W-40 und da läuft alles herrlich, harmonisch und kraftvoll!



Sorry, über diese Aussage muss ich doch sehr schmunzeln. Welch ein Öl-Guru bist Du denn, um beurteilen zu können, ob der Motor mit dem richtigen Öl herrlich, harmonisch und kraftvoll läuft? :D
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

18

Mittwoch, 7. November 2012, 09:16

Ich halte nichts von diesem völlig überteuerten Öl nur weil ein großer Name draufsteht und dafür kein bisschen besser ist...
Wurde erst vor kurzem wieder in einer Ölanalyse eines Automagazins belegt.

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung


Nexxus

Punto-Profi

  • »Nexxus« ist männlich

Beiträge: 629

Aktivitätspunkte: 3 325

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Hamm (westfalen)

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

19

Mittwoch, 7. November 2012, 15:19

wenn ein Öl sich 0W30 schimpft ist es meines erachtens nach völlig schnuppe ob das nun von Aral oder von Aldi ist. Das Öl muss Eigenschaften erfüllen um sich mit dieser bezeichnung auszuzeichnen. Erfüllt es diese darf es nicht unter dem namen verkauft werden. Was nun Aral da noch zusätzlich reinpackt ist für den motor ansich unrelevant. Natürlich machen einige herrsteller da was rein was dem motor vielleicht sogar gut tut, aber dennoch reicht auch ein normales 0W30 für die hälfte des preises.

Aber genug Off-Topic. Ein Turboschaden durch falsches Öl halte ich für unwahrscheinlich. Turboschaden vielleicht aber mit sicherheit nicht durch ein Öl, was für den motor (und somit auch all seine Komponenten die mit dem Öl in berührung kommen) freigegeben ist
Irmscher!!!!
.....Weil TT fährt ja jeder 2.

Mein Grande Punto: Irmscher ECU, Bastuck, Novitec Body, Mattig, Dotz, Vogtland, EM Phaser, Pioneer, Orciari, InPro, Viel Lack, viel Licht


cewa

Mitglied

  • »cewa« ist männlich

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 180

Dabei seit: 13.09.2012

Wohnort: 42929 rancoon city

  • Nachricht senden

20

Mittwoch, 7. November 2012, 17:23

genau so ist das!!!

Mein Grande Punto: grande punto 16v t-jet


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!