Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Bensch

Mitglied

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 40

Dabei seit: 15.02.2012

  • Nachricht senden

1

Mittwoch, 15. Februar 2012, 16:38

Turbo pfeift, Werkstatt sagt 1000€

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin Moin, meine Name ist Benedict und bin ganz neu hier im Forum.
Ich wollte eure Meinung hören und vll habt ihr auch Tipps für mich.

zu den Grundlagen :

Fiat Grande Punto 1,3L Mutijet Diesel 75PS

seit neusten ( ab Dezember ) fängt der Turbo meines Punto bei 2k-3k Umdrehungen laut zu pfeifen. Man kann es ganz deutlich hören im Innenraum, es ist echt schon nervig.

Ich habe die SuFu benutzt und genau mein Problem gefunden :
Turboladerschaden

jedoch hat der User kein Ergebnis verkündigt :(

Ich bin also mit dem Wagen zum Händler gefahren (Auto war ein Jahres Wagen und hab ihn mit 12k km bekommen, er war vorher Leihwagen bei Rent-a-car) und der hat sich das angeschaut und KAM relativ schnell zu dem Entschluss, dass die Lager des Turbos schrott sind und man den ganzen Turbo tauschen müsse, weil man den Turbo und die Lager nur zusammen ausbauen kann. Es fiel eine Summe von 1000€ und aus Kulanz würde er 60-65% des Schaden auf seine Kappe nehmen, weil sowas bei einem Kilometerstand von 43000km nicht angehen kann. es bleiben an die 400€ bei mir kleben. Harter Schlag nach dem kurzen Blick in den Wagen.

In dem Thema des anderen User mit dem gleichen Problem, wurde gesagt, dass Lamellen vom Turbo abgebrochen seien könnten, da das leicht MAL im Winter passieren kann. In der Tat fing das Pfeifen er seit der "Kälte" Zeit an.

Der Wagen hat nie einen Schaden am Unterboden abbekommen und es blinkt auch keine Signalleuchte.

Sollte ich eine 2te Werkstatt aufsuchen ? Kostet mich eine Diagnose was ?

mfg Bensch

Toasted

Punto-Schrauber

  • »Toasted« ist männlich

Beiträge: 215

Aktivitätspunkte: 1 085

Dabei seit: 24.08.2011

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 15. Februar 2012, 17:00

Wenn dein wagen noch Garantie hat bestehe darauf dass dies auf Garantie läuft,
da wie er selber so schön sagte "weil sowas bei 43.000Km nicht passieren darf".


Wenn keine Garantie:

Wenn die 400 Euro mit ein- und ausbau usw MIT neuem Turbolader ist, wäre dies

schon eine überlegung Wert mMn.

Mein Punto Evo: Racing Multiair Turbo | Crossover Black | ecc..


SteveO

Punto-Meister

  • »SteveO« ist männlich

Beiträge: 1 738

Aktivitätspunkte: 9 675

Dabei seit: 05.02.2009

Danksagungen: 31

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 15. Februar 2012, 18:49

Also 400Euro für neuen Turbo samt AuE sind schon fair, ABER meiner hat letztes Jahr auch das Pfeifen angefangen.
http://www.youtube.com/watch?v=m5-HhQHIcE4
1. freie Werkstatt meint: Turbo kaputt, geht auch sicherlich bald hoch und es muss ein neuer rein.
2. VW Autohaus meint: Das ist ganz normal, das haben viele Turbodiesel und die laufen dann noch paar 100tkm.
3. Fiat hat den Lader ausgebaut (auf Garantie), Untersuchung ergab dass die Welle etwas Spiel hat => neuer Turbo auf Garantie
300km mit dem neuen Turbo gefahren und es pfiff wieder...
Seitdem hab ich rund 4000tkm zurückgelegt und der Turbo läuft noch, pfeift MAL mehr MAL weniger.

Wenn du also noch Garantie hast besteh darauf, dass es gemacht wird, wenn nicht dann fahr weiter damit.
Wenns dich aber zu sehr stört musst du eben die 400Euro investieren.

Biete: OZ Ultraleggera Komplettradsatz 7x17" 4x100 mit Continental SportContact 215/45/17

2014-06-02 15.20.11.jpg

von SteveO (Heute, 11:29 - Preisvorstellungen: 899 - 0 Kommentare) - Grande Punto

Zum Verkauf steht ein Satz OZ Ultraleggera Felgen (7Jx17, ET37, 4x100) mit Conti...

 

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »SteveO« (15. Februar 2012, 18:50)


sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 16. Februar 2012, 08:57

kann mich SteveO nur anschließen.
Ich hab nach 75tkm nen neuen Turbo verbaut, da der Krümmer gerissen war und hatte dann die nächsten 1-2tkm das heulen nicht mehr, nun ists wieder wie vorher.
Laut Garrett kann das heulen auch vom Ladeluftkühler kommen, muss nicht der Turbo an sich sein.
Mach am Besten wie SteveO MAL n Soundfile, ob wir das gleiche Geräusch meinen.

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung


Bensch

Mitglied

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 40

Dabei seit: 15.02.2012

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 16. Februar 2012, 09:11

Genau das sagte mir auch der händler. Er kann kaputt gehen und dann fährt der Wagen gar nicht mehr. Und es gibt Situationen da fahren Leute 150000km und mehr mit dem Pfeifen . Garantie is nicht mehr vorhanden wegen Jahres Wagen. Und Gewährleistung is vor einige Wochen auch ausgelaufen. Das is jetzt natürlich die frage ob neuer Turbo her soll.

sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 16. Februar 2012, 09:12

Wenns das gleiche heulen ist, wie bei SteveO und mir, dann würd ich keinen neuen Turbo einbauen.
Wie gesagt, KAM bei uns beiden wieder nach wenigen km.

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung


D3an

Punto-Meister

  • »D3an« ist männlich

Beiträge: 1 471

Aktivitätspunkte: 7 410

Dabei seit: 05.02.2010

Wohnort: Öhringen

OE H R
-
D A * *

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 16. Februar 2012, 10:20

Die Werkstatt könnte ja einfach MAL prüfen wie viel Spiel die Laderwelle hat. Wenn da nichts kritisch ist einfach lassen. Ich hab auch leute in der Kundschaft bei denen ich dachte da fliegt denen der Turbo die nächsten 2 Kilometer um die Ohren weil der so komische Geräusche gemacht hat und die laufen auch alle noch ;-)
>>>>My GPA SS<<<<

Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird

Mein Auto: Seat Leon Cupra ST 4Drive


Bensch

Mitglied

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 40

Dabei seit: 15.02.2012

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 16. Februar 2012, 18:30

Zitat


genau so pfeift meiner! nicht ganz so laut (liegt wahrscheinlich daran, dass du die motorhaube offen hast und direkt davor stehst), aber genau so klingt es!

Ja 400€ klingen soweit gut, nur habs dann für immer funktionstüchtig bleibt is ne andere frage. Ich bin mir momentan unsicher. Ich hab einen kollegen, der als Fahrzeugmechatroniker arbeitet und der möchte sich das MAL anschauen.

ich habe nur die befüchtung, dass er ganz kaputt geht

  • »GrandePunto86« ist männlich

Beiträge: 26

Aktivitätspunkte: 130

Dabei seit: 09.09.2011

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

9

Samstag, 25. Februar 2012, 13:13

Hallo Freunde aufgeladener Motoren ;-)

In der aktuellen Autobild steht einiges über die Reparatur von Turboladern. Die meisten werden ausgetauscht, obwohl sie nicht wirklich defekt sind bzw. die Ursache nicht behoben ist...

Ein paar Internetadressen:
www.

motair.de
turbolader.com
turbolader.de
turbo-mot.de
turbo-motors.de
turbokompakt.de
matthies.de
wm-fahrzeugteile.de
stahlgruber.de

Keine Ahnung, was sich hinter den Seiten verbirgt, evtl. hilft es dem ein oder anderen...

Gruß
Grandepunto86

Mein Auto: Fiat Grande Punto 1.4 Dynamic / Bj. 10/05 / 3-Türer / schwarz


Funky-Joe

Punto-Meister

  • »Funky-Joe« ist männlich

Beiträge: 1 462

Aktivitätspunkte: 7 820

Dabei seit: 23.02.2008

Wohnort: Burglengenfeld

B U L
-
* * * * *

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 4. März 2014, 18:12

Ich kram das Thema mal nochmal raus, weil ich exakt das selbe Problem hab und meinen Wagen heute ner auf Turboladerreparaturen spezialisierten Werkstatt übergeben habe.
Diagnose nach kurzer Sichtprüfung und probehören (Hört sich exakt so an wie im Video und er sifft zusätzlich noch): Schaufelrad beschädigt oder stark "verbogen". Der Lader wird jetz ausgebaut, repariert (gewuchtet bzw SChaufelrad getauscht) und wieder eingebaut.
Kostenpunkt mit allem drum und dran lt. Kostenvoranschlag: ~900€

Am Freitag kann ich ihn wieder holen und am Samstag wird dann zusätzlich - um die Lebenszeit hoffentlich ein bisschen zu erhöhen - noch eine Downpipe verbaut, die ich bei italotuning.de gekauft hab. Da hilft mir ein befreundeter Mechaniker mit dem Einbau.

Zu den Internetadressen oben: Stahlgruber sagt mir was, da hab ich schon oft Teile bestellen lassen über ne freie Werkstatt. Haben gute Sachen und die Preise sind auch in Ordnung.

Wer interessiert ist an ner Laderreparatur: www.expert-car.de (Da lass ichs machen, weil die eh gleich bei mir um die Ecke sind). Erfahrungsbericht nachdem ich mein Auto wieder abgeholt habe und ein paar 100km mit dem "neuen" Lader gefahren bin folgt.

Mein Auto: Grande Punto 1.9D - 155PS - ABARTH-Vollleder ausstattung - Sportiva Frontansatz - FOX Sport-ESD - Single-Frame - Ambiente-Beleuchtung - Gewindefahrwerk - H&R Spurverbreiterung 20mm



Bensch

Mitglied

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 40

Dabei seit: 15.02.2012

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 4. März 2014, 18:19

Ja bei mir hat damals auch nur ein Wechsel des Turbos geholfen. Ich musste 450 euro blechen, weil der Autohändler "kulant" war. Nach nichtma 30k km ging der Turbo schrott und die Gewährleistung war grade vorbei. Jedenfalls macht er jetzt was er soll, und das geräusch los!

mfg

Funky-Joe

Punto-Meister

  • »Funky-Joe« ist männlich

Beiträge: 1 462

Aktivitätspunkte: 7 820

Dabei seit: 23.02.2008

Wohnort: Burglengenfeld

B U L
-
* * * * *

Danksagungen: 5

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 4. März 2014, 20:07

Nach 30k is schon sehr heftig. War jetzt schon etwas überrascht dass er bei mir bei knapp 130k den Geist aufgibt... Meiner ist allerdings gechippt durch den Vorbesitzer und somit weiß ich nicht wie lang schon. Wirkt sich natürlich auch noch negativ auf die Lebensdauer aus...

Mein Auto: Grande Punto 1.9D - 155PS - ABARTH-Vollleder ausstattung - Sportiva Frontansatz - FOX Sport-ESD - Single-Frame - Ambiente-Beleuchtung - Gewindefahrwerk - H&R Spurverbreiterung 20mm


Steve0900

Punto-Fan

  • »Steve0900« ist männlich

Beiträge: 54

Aktivitätspunkte: 325

Dabei seit: 19.02.2015

Wohnort: Spittal

S P
-
8 2 9 E W

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 19. Februar 2015, 12:19

huhu

Also bin zufällig da drüber gestolbert.

Mein Turbo pfeift auch der von meinen Bruder auch, ich hab einen 1.9 153 ps multijet grande punto MS Sport. Hab das pfeifen schon 2 jahre und kann euch beruhigen das der Turbo ned in die Luft geht. Mein Bruder hat den selben in Schwarz Turbo pfeift auch. Anscheinend ne Fiat krankheit aber keine schlimme. Hab zu erst meinen Turbo ausgebaut alles nachschaun lassen war alles ok wieder eingebaut pfeifen wieder da. Ab in die Werkstatt bei 60k den Turbo erneuern.lassen nach 10k kilometern war das pfeifen wieder da von 70k bis jetzt 130k is es halt da und es ist einfach so wie es ist punkt aus.

Turbo immer im Auge behalten regelmässig Service machen und ned glei die Panik bekommen weil der Turbo lauter ist.


Lg

Mein Grande Punto: Grande Punto 1.9 MJet Leistungssteigerung auf 170 PS, MS Design Aerodynamik Paket, Sportausstattung, Eibach 30/30, AEZ Street Raelly Allufelgen (Weiß)


fiatgp1.2

Mitglied

Beiträge: 47

Aktivitätspunkte: 235

Dabei seit: 18.02.2011

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

14

Donnerstag, 19. Februar 2015, 18:34

Also ein lautes turbo'' jaulen'' ist nicht gesund für den lader.
Wen ein lader getauscht wird sollte man immer die öl leitungen tauschen und den öl Abscheider überprüfen wen nötig auch austauschen.
Meistens wird nicht nach der Ursache gesucht woran es liegt.
Ein diesel hat sowieso mehr ablagerungen .

Probiert mal diese öl schlamm entferner damit dir leitungen etwas freier werden und die lager vernünftig mit öl versorgt werden

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen