Italo-Welt

MW87

Mitgliedschaft beendet

1

Montag, 2. August 2010, 21:27

T-Jet Biturbo?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Was müsste man alles machen um einen T-jet auf einen Bi-Tjet aufzurüsten und wie teuer?? Kommt man ja vielleicht auf 250ps :-D wär´ja MAL was neues..

dany**

Punto-Fahrer

  • »dany**« ist männlich

Beiträge: 121

Aktivitätspunkte: 665

Dabei seit: 13.11.2008

Wohnort: de

  • Nachricht senden

2

Montag, 2. August 2010, 22:03

RE: T-Jet Biturbo?

zuerst müsste man MAL wissen was du unter biturbo verstehst: 2 gleichgrosse turbos wo jeder nur 2 zylinder bedient oder einen sehr kleinen spritzigen von 1500-ca 3000 kurbelwellendrehzahl und danach einen grossen der richtig viel puste hat aber träge ist.

grüsse

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dany**« (2. August 2010, 22:04)

Mein Grande Punto: 1,4 T-Jet; K&W Schrauber; 25mm distanzscheiben, FIAT Frontansatz, Friedrich Motorsport Auspuff mittig, Merkur Heckschürze, K&N Tauschluftfilter; LED Rückleuchten; LED Nummerschildbeleuchtung; I call it : white turbine


Baaah*

Punto-Schrauber

  • »Baaah*« ist männlich

Beiträge: 347

Aktivitätspunkte: 1 745

Dabei seit: 05.07.2009

Wohnort: Deutschland/Neuwied

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

3

Montag, 2. August 2010, 22:18

der meint bi-turbo des andere is ja ein twinturbo
ka wieviel pas man da rausholen kann

Mein Grande Punto: 1.4l 16v 95 PS Sport | Bastuck Sport 2x76 S | KW Gewindefahrwerk V1 Inoxline | FK-Frontgrill | Hifi+Sub


MW87

Mitgliedschaft beendet

4

Montag, 2. August 2010, 22:18

RE: T-Jet Biturbo?

ich denke da an zwei identische turbos... wenn möglich ein zweiter originaler t-jet turbolader

AIC Mike

Punto-Meister

  • »AIC Mike« ist männlich

Beiträge: 1 578

Aktivitätspunkte: 7 950

Dabei seit: 07.05.2008

Wohnort: Kematen / Kr. (A)

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

5

Montag, 2. August 2010, 22:41

Zwei identische find ich ned interessant. Wenn 2 Turbos dann Registeraufladung, der geht dann auch mit weniger Endleistung besser als was das unten rum träge is.

Kleiner Turbo unten, großer für obenrum, gut abstimmen das das Teil hält und die Leistung auch auf die Straße bringt.

Einfach MAL überlegen, was bringen die 250Ps die primär in Schlupf und traktionsmangel umgesetzt werden wenn du 200Ps haben kannst die du auf die Straße bringst?
EMMA Judge Team Austria

TJ Custom Audio

Mein Grande Punto: T-Jet Sport


MW87

Mitgliedschaft beendet

6

Montag, 2. August 2010, 23:03

klingt einleuchtend... setzt aber sicherlich einen kompletten motorumbau voraus.. :-(

bigben

Punto-Meister

  • »bigben« ist männlich

Beiträge: 1 179

Aktivitätspunkte: 5 950

Dabei seit: 19.01.2009

Wohnort: Altlandsberg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

7

Dienstag, 3. August 2010, 00:41

Mein T-Jet fängt bei 2000 Umdrehungen an zu wirken... würde da nicht ein Kompressor für 800 - 2000 Umdrehungen sinnvoll sein?

Mein Grande Punto: New Orleans Blauer Grande Punto Sport, mit 120PS aus dem T-Jet, Klimaautomatik, getönten Scheiben ab Werk(nachgetönt), Komfortpaket, Blue&Me, Eibach 45/30 Federn...


AIC Mike

Punto-Meister

  • »AIC Mike« ist männlich

Beiträge: 1 578

Aktivitätspunkte: 7 950

Dabei seit: 07.05.2008

Wohnort: Kematen / Kr. (A)

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 3. August 2010, 07:03

Zu kleine Staffelung. Kleiner Kompressor geht nat. auch statt nem kleinen Turbo, der sollte dann aber eher bis ca. 3500 wirken und da fließend in nen großen Turbo übergehen.

@MW87: Du bist aber ned etwa davon ausgegangen das die 250Ps Variante mit 2 T-Jet Turbos (was btw ned klappen wird von der Flowchart her denk ich MAL und der wird träge wie Sau) ohne nen kompletten Motorumbau gehen wird? Ohne den Umbau wirst du a) die Leistung ned ereichen und vor allem b) den Motor in Null Komma Nix übern Jordan befördern. Hat schon seinen Grund warum das Motortuning ab nem bestimmten Punkt einfach nur drecksteuer is...
EMMA Judge Team Austria

TJ Custom Audio

Mein Grande Punto: T-Jet Sport


MW87

Mitgliedschaft beendet

9

Dienstag, 3. August 2010, 09:09

einen kompressor einbauen würde dann dem tsi konzept von vw entsprechen.. hm also scheint ein doppelturbo wohl zu aufwändig (war mir aber schon klar..)

Baaah*

Punto-Schrauber

  • »Baaah*« ist männlich

Beiträge: 347

Aktivitätspunkte: 1 745

Dabei seit: 05.07.2009

Wohnort: Deutschland/Neuwied

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 3. August 2010, 10:44

ne kompressor turbo kombination klingt gut.
denk ich auch ist einfacher zu bewerkstelligen als nen biturbo.
der twinturbo würd ich von abraten glaube weniger das der motor das lange mitmacht.

Mein Grande Punto: 1.4l 16v 95 PS Sport | Bastuck Sport 2x76 S | KW Gewindefahrwerk V1 Inoxline | FK-Frontgrill | Hifi+Sub



AIC Mike

Punto-Meister

  • »AIC Mike« ist männlich

Beiträge: 1 578

Aktivitätspunkte: 7 950

Dabei seit: 07.05.2008

Wohnort: Kematen / Kr. (A)

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 3. August 2010, 12:19

Das Tsi Konzept is eigentlich vom Lancia und war es erste MAL verbaut im Delta S4 in den 80ern. 1.8l, 530ps, 930kg und 2,4sec auf 100 ;)
EMMA Judge Team Austria

TJ Custom Audio

Mein Grande Punto: T-Jet Sport


Domino

Mitgliedschaft beendet

12

Dienstag, 3. August 2010, 13:14

hi jungs, das mit kompressor oder biturbo oder registeraufladung wird platztechnisch nicht machbar sein, schaut euch MAL das bild an, das ist ein großer Garett auf nem T-jet, und jetzt überlegt MAL wo ich dann evtl. noch nen 2ten hinbauen wollt, und Kompressor braucht ja auch Platz, einzige möglichkeit wo da gehen würde, wennst die Klima rausschmeist ;-)
»Domino« hat folgendes Bild angehängt:
  • LDS.jpg

Grande Peppi

Punto-Profi

  • »Grande Peppi« ist männlich

Beiträge: 755

Aktivitätspunkte: 3 950

Dabei seit: 17.07.2008

Wohnort: Italien

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 3. August 2010, 13:34

Kann man denn durch neue Motorhalter den Motor nicht tiefer setzen und somit auch etwas für die Traktion tun? Somit würde nach oben hin mehr Platz entstehen.

Mein Grande Punto: 1.3 JTD 90PS Sportiva -> ABARTHig geil!!!!


MW87

Mitgliedschaft beendet

14

Dienstag, 3. August 2010, 14:48

@domino, hui nicht schlecht :shock: wie lauten deine leistungsdaten?
das tsi konzept hat also lancia erfunden... sprich fiat.. :twisted:

Baaah*

Punto-Schrauber

  • »Baaah*« ist männlich

Beiträge: 347

Aktivitätspunkte: 1 745

Dabei seit: 05.07.2009

Wohnort: Deutschland/Neuwied

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 3. August 2010, 17:27

kompressor oben drauf und motorhaube freischneiden bzw ausbeulen^^

Mein Grande Punto: 1.4l 16v 95 PS Sport | Bastuck Sport 2x76 S | KW Gewindefahrwerk V1 Inoxline | FK-Frontgrill | Hifi+Sub


Black Widow

Ossii - Gyver

  • »Black Widow« ist männlich

Beiträge: 478

Aktivitätspunkte: 2 515

Dabei seit: 06.05.2008

Wohnort: Tuttlingen

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

16

Dienstag, 3. August 2010, 18:21

Also beim Ibiza FR und Cupra geht es doch auch das Turbo und Kompressor in den Bock passen und der is glaube ich auch nicht größer vom Motorraum wie unserer und da is ja auch ne Klima drinn :) Und der FR hatt auch nur nen 1,4er drinn und hatt mit dem Turbo und Kompressor 150PS Serie aber laut ABT kann man den Motor bis auf 210 oder 215PS hoch züchten ohne das da was passiert. Und ich würde MAL sagen das 210PS bei 1200Kg völlig ausreichend sind um auch nen 330 BMW zu Ärgern und stehen zu lassen.
Und Warum??? Weil Ich's kann

Mein Auto: Ist jetzt ein Bravo


AIC Mike

Punto-Meister

  • »AIC Mike« ist männlich

Beiträge: 1 578

Aktivitätspunkte: 7 950

Dabei seit: 07.05.2008

Wohnort: Kematen / Kr. (A)

Danksagungen: 39

  • Nachricht senden

17

Dienstag, 3. August 2010, 18:42

Platz is immer ne Sache, aber wo ein Wille da ein Weg ;)
EMMA Judge Team Austria

TJ Custom Audio

Mein Grande Punto: T-Jet Sport


Domino

Mitgliedschaft beendet

18

Dienstag, 3. August 2010, 19:51

wo ein wille, da auch ein gebüsch, der motor der abgebildet ist ist noch nicht eingestellt, aber so 210 ps leistet er schon, ohne prob´s, aber der motor ist auch komplett aufgebaut mit schmiedekolben, h-shaft pleul, und schalen, also überdenkt das MAL, weil so ein eingriff kostet richtig geld ;-)

D3an

Punto-Meister

  • »D3an« ist männlich

Beiträge: 1 471

Aktivitätspunkte: 7 410

Dabei seit: 05.02.2010

Wohnort: Öhringen

OE H R
-
D A * *

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

19

Dienstag, 3. August 2010, 20:47

Joa wenn man über ein gewisses PS Spektrum rausgeht wirds warscheinlich sowieso schwierig mit den Abgaswerten noch TÜV zu bekommen man siehe G-Tech Abarth Leistungskits.
>>>>My GPA SS<<<<

Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird

Mein Auto: Seat Leon Cupra ST 4Drive


Domino

Mitgliedschaft beendet

20

Dienstag, 3. August 2010, 20:54

genau das ist das problem, ein abgasgutachten kosten locker MAL ne 1000 euro schein, und das sollte man sich auch MAL mit einverleiben, denn das auto hat euro4, die muss es nach dem umbau immer noch erfüllen, sonst nix tüv ;-)

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!