Italo-Welt

d-estate

Mitglied

  • »d-estate« ist männlich

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 03.10.2010

  • Nachricht senden

1

Samstag, 10. März 2012, 22:03

Steuerzeiten 1,4 16V einstellen

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Jungs, hab da MAL ne Frage.
Habe an dem 1,4er Grande Punto von meinem Schwager den Nockenwellenkasten abgedichtet. Ist ein 16V und mußte den Phasenversteller lösen,da die ABdeckung der Einlasswelle auch undicht war. Gummi steinhart.

Hab mir vorher alles markiert, aber durch das lösen des Verstellers, hat sich das ganze etwas verschoben. Hab dann die Steuerzeiten laut Arbeitsanweisung eingestellt.

Kolben alle auf Mitte gestellt, Nockenwellen mit den beiden Dornen Fixiert, Zahnriemen drauf, gespannt und dann den Phasenversteller festgeschraubt.

Allerdings läuft er nicht richtig, MKL an und Fehlercode zu Nockenwellenposition gespeichert.

Hab das Ganze jetzt noch zweimal eingestellt. Aber immer der gleiche Erfolg.

Was mich an der ganzen Sache stört,dass es ich keine Grundeinstellung für den Phasenversteller finde.
Kenne das zB von Mercedes und Ford so,dass man wenn man alles eingestellt hat, der Phasenversteller bis zum Anschalg in richtung Spätverstellung gestellt werden soll.

Ich gehe davon aus,dass der Phasenversteller mir das Leben schwer macht und die Einstellung daher immer daneben haut.

Habt ihr ein paar Tips für mich?

Danke schonmal im vorraus.
Holle

Hubertus

Mitgliedschaft beendet

2

Sonntag, 11. März 2012, 00:36

RE: Steuerzeiten 1,4 16V einstellen

Hallo, würde mich MAL interessieren, wie du genau vorgegangen bist und wo du die Markierungen gemacht hast.
Hast du die Nockenwelle vor Ausbau des Zahnriemens blockiert?
Wenn ja, warum sollte sich da etwas verschieben?
Letzte Frage: bist mit e-learn vorgegangen.
Mfg

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Hubertus« (11. März 2012, 01:00)


d-estate

Mitglied

  • »d-estate« ist männlich

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 03.10.2010

  • Nachricht senden

3

Sonntag, 11. März 2012, 10:40

Hi,
ich hatte die Nockenwellen blockiert, dann den Deckel am vierten Zylinder abgeschraubt und mir die Zahnräder nochmal markiert.
Dann das Zahnrad vom Phasensteller vorn markiert und dazu zwei Markierungen unten an der Kurbelwelle.
Als ich den Nockenwellenkasten dann auf der Werkbank hatte, habe ich gesehen,dass der Deckel für die Einlasswelle auch undicht ist, erst sah der Ölverlust nur nach der Dichtung zwischen Nockenwellenkasten und Kopf aus.
Den Deckel bekamm ich aber nicht an dem Phasensteller vorbei.
Daher mußte ich ihn lösen.
Dann habe ich alles zusammen gebaut.
Die Nockenwellen wieder blockiert, Markierungen hinten auf den Zahnrädern passten auch.
Kurbelwelle stand noch wie vorher auch.
Dann hab ich den Zahnriemen drauf gemacht, ihn gespannt und dann den Phasensteller fest gezogen. Dann hab ich den Motor zweimal gedreht. Und dann passten die Markierungen nicht mehr 100%.
Wenn ich die Nockenwellen blockierte, dann passten die Markierungen von den Zahnrädern und auch die Markierugen vom Phasensteller.
Aber die Kurbelwelle war etwas daneben, ca ein halber Zahn.
Dann hab ich den Phasensteller wieder gelößt und alles nochmal auf Markierung gebracht. Hat dann alles überein gepasst.
Motor zusammen gebaut, gestartet und lief auch. Als er warm war, KAM dann die MKL und Fehler P0691 Nockenwellenstellung
Dann hab ich alles wieder frei gelegt, Zündspulen mit Kerzen von 3 und 4 raus, Kolben Mittig getsellt (mit Messuhr). Dann passten alle meine Markierungen nicht mehr, komischerweise. Und die Nockenwellen konnten auch nicht blockiert werden.
Dann hab ich den Phasensteller gelößt und die Nockenwellen verdreht, so dass sie sich blockieren ließen.
Dann Phasensteller wieder festgezogen. Jetzt stehen die Kolben gleich hoch, Zylinder 1 ist im Ansaugtakt, Nockenwellen lassen sich blockieren. Also so wie es im elearn und im Autodata beschrieben ist.
Jetzt läuft der Eimer noch schlechter.

Werd gleich nochmal alles lösen, die Wellen blockieren, den Riemen neu auflegen und spannen und dann die KW richtig stellen. So meine ich es gestern abend nochmal aus dem elearn gelesen zu haben. Vielleicht war es mein Fehler,dass ich erst die KW richtig gestellt habe,dann erst den Phasensteller gelöst habe und dann die Nockenwellen gedreht habe.

Mich stört es nur,dass es keine Info für den Phasensteller gibt. Wenn das Ding sich beim Drehen komplett auf Frühverstellung dreht und dann beim laufenden Motor der Öldruck aufbaut, wird der Phasensteller noch mehr verstellen und dann sind die Steuerzeiten hin. So kenn ich es von Mercedes, Ford und BMW Vanos.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »d-estate« (11. März 2012, 10:59)


d-estate

Mitglied

  • »d-estate« ist männlich

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 03.10.2010

  • Nachricht senden

4

Sonntag, 11. März 2012, 20:12

SO hab den Fehler gefunden.
Im elearn wird beschrieben,dass man beim festziehen des Phasenstellers, ein Gegenhalter unten ans Zahnriemenrad schrauben muß und das so fixiert.
Im Autodata wird ein Spezialschlüssel verwendet,der das Zahnriemenrad fest hält beim Festziehen der Schraube.
Da ich beides nicht hatte, habe ich die Nockenwelle auf der Gegenseite am Zahnrad festgehalten. Dadurch wird aber nur der Innenteil des Phasenstellers fest gehalten und nicht der äußere Teil (also da wo das Zahnrad dran ist) Dadurch hat der sich innen immer etwas verdreht und sobald der Öldruck drauf war, waren die Steuerzeiten daneben.
In dem Zahnrad sind drei kleine Löcher drin, für das "Autodata" Spezialwerkeug. Da hab ich dann mit ner großen Sprenringzange das Zahnrad beim festziehen gehalten. Dann waren die Steuerzeiten iO, auch nach dem Motorstart.
Läuft jetzt einwandfrei.
Fehlercodes mußte ich aber nochmal löschen,da trotzdem die MKL an war.
Fehlercode war übrigens P0061 nicht P691.

Hubertus

Mitgliedschaft beendet

5

Sonntag, 11. März 2012, 20:21

Hallo, gut gemacht, wollte dir gerade antworten wegen dem Werkzeug, du meinst sicherlich das 1a
»Hubertus« hat folgendes Bild angehängt:
  • JPG.png

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!