Italiatec

Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 06.12.2016

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 6. Dezember 2016, 20:27

Stecke in Norwegen fest: Wagen ruckelt - 50 km/h höchstens

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Mein Fahrzeug: Grande Punto 1.3 JTD BJ. 2010

Guten Tag,
ich stecke momentan in Norwegen fest und benötige eure Hilfe. Ich bin vor drei Wochen gen Norden gefahren. 1.500 km ohne jegliches Problem. Der Wagen hat 77 tkm auf der Uhr. Inspektion vor Abreise wurde durchgeführt.

Der Wagen steht hier in NO meistens rum und wird nur einmal die Woche bewegt. Meine Frau berichtete daraufhin, dass beim ersten Mal bewegen bereits der Wagen bockte und auch direkt ausging. Sie dachte erst Sie hätte die Handbremse vergessen. Sie fuhr auf meine Anraten 10 km, danach war es verschwunden. Nun wollte ich den Wagen starten, aber es dauerte geschlagene 5 min. Batterie und Anlasser drehten, aber er sprang nicht an.

Als er endlich ansprang lief er unrund, wie auf drei Pötten. Im Leerlauf alles gut, nur beim Fahren wurde er dann immer unrunder. Er beschleunigte kaum noch, Höchsttempo 50 km/h. Ich fuhr direkt zu einer Fiat Werkstatt, Distanz 15 km. Während der ganzen Fahrt konnte ich kaum beschleunigen und musste öfter die Kupplung treten und wieder einkuppeln um wieder etwas beschleunigen zu können. Nachdem der Motor warm war konnte ich schließlich bis auf 80 km/h beschleunigen.

Der Fiat-Händler vermutete, ich hätte womöglich falsch getankt (nicht 100 % auszuschließen nach 15 h Fahrt, da wir kurz vor Ankunft nochmal getankt haben und danach das Auto nicht mehr bewegt haben.) Dieselfilter wurde getauscht, der komplette Tank geleert, neuer Diesel eingeführt. Keine Besserung. Kein Fehler im Fehlerspeicher.

Der Wagen ist jetzt über Nacht in der Werkstatt. Habt ihr eine Idee was das sein kann? Bin etwas verzweifelt, da die Kommunikation auch nicht gerade perfekt läuft. Wie gesagt, vorher keinerlei Probleme. Der einzige Unterschied zu Deutschland: Es ist hier viel kälter, schon länger im Minusbereich.

Bin für jeden Tipp dankbar!

Unbekannt

Punto-Schrauber

Beiträge: 289

Aktivitätspunkte: 1 455

Dabei seit: 16.02.2016

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 07:13

Nutzen die in Norwegen vllt auch anders Öl, welches auch für kältere Temperaturen geeignet ist? Vllt gibt's da ja auch einen Unterschied, dass eventuell euer Öl aus der Inspektion hier nicht mehr in Norwegen die erhofften und gewünschten Schmierungen bringen kann!?

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 588

Aktivitätspunkte: 33 530

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 584

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 07:20

Moin,
den Diesel hätte ich auch als erstes in Verdacht, das ist ja nun getauscht. Wegen der Kälte könnte ich mir auch vorstellen das du Probleme mit gefrorenem Kondenswasser hast. Im Kurbelwellen Entlüftungsschlauch oder in den Schläuchen vom Lader über den Ladeluftkühler zum Motor zurück. Halt überall da, wo der Motor nicht genug wärme zum auftauen bringt.
Das mit dem schlechten anspringen könnte auch an einer defekten Glühkerze liegen, ob sich das dann im weiteren Motorlauf noch negativ bemerkbar macht?
Mit Wasser im Dieselfilter oder bzw einem Problem mit dem Dieseltemperatursensor hatte ich schon mal ein ähnliches Problem, da konnte ich mir helfen in dem ich den Sensor aus dem Filter gedreht und den Diesel abgelassen habe und dann bin ich ohne den Stecker am Sensor gefahren, das hatte mir geholfen.
Du kannst die Werke auch darum bitten die selbstlern Parameter zu löschen, dann geht das Steuergerät auf Grundeinstellung, ob's was bringt?
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hydro« (7. Dezember 2016, 10:15)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 06.12.2016

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 09:15

Ich werde berichten wenn ich mehr weiß.

Versuche die Tipps mal weiterzugebenen.

Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 06.12.2016

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 10:34

Die Werkstatt sagt es ist was elektrisches, aber Sie können nichts finden...

Unbekannt

Punto-Schrauber

Beiträge: 289

Aktivitätspunkte: 1 455

Dabei seit: 16.02.2016

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 7. Dezember 2016, 14:31

Wie können die dann sagen, dass es was elektrisches wäre, wenn sie aber nichts finden? Klingt komisch

Gesendet von meinem SM-G930F mit Tapatalk

Nexxus

Punto-Profi

  • »Nexxus« ist männlich

Beiträge: 629

Aktivitätspunkte: 3 325

Dabei seit: 13.12.2009

Wohnort: Hamm (westfalen)

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 05:41

Vermute eher das du irgendwie einen porösen oder angescheuerten Diesel-Schlauch hast und du dir Luft in die Leitung ziehst.

Hab das selbe Phänomen vorgestern bei einem 2014er MAN A78 gehabt. Dreht ewig bis er startet und dann nicht die volle Leistung.
Irmscher!!!!
.....Weil TT fährt ja jeder 2.

Mein Grande Punto: Irmscher ECU, Bastuck, Novitec Body, Mattig, Dotz, Vogtland, EM Phaser, Pioneer, Orciari, InPro, Viel Lack, viel Licht


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 588

Aktivitätspunkte: 33 530

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 584

  • Nachricht senden

8

Donnerstag, 8. Dezember 2016, 07:57

Da die Kraftstoffpumpe ja direkt am Tank verbaut ist, stehen die Leitungen ja unter Druck wenn die Zündung an ist, dann müßte da ja Diesel austreten und das müßte man sehen und riechen können.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 06.12.2016

  • Nachricht senden

9

Samstag, 10. Dezember 2016, 13:09

Es soll nun das Steuergerät (!?) sein. Kabelbrand sowie korrodierte Kabel. Neues ist bestellt. Wenn es das nicht ist lass ich den Wagen nach D schleppen.

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 588

Aktivitätspunkte: 33 530

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 584

  • Nachricht senden

10

Samstag, 10. Dezember 2016, 14:58

Das hört sich alles sehr teuer und nicht so richtig sicher an, was die Fehlersuche betrifft.
Bin gespannt wie das ausgeht.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14



Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 06.12.2016

  • Nachricht senden

11

Sonntag, 11. Dezember 2016, 08:56

Das hört sich alles sehr teuer und nicht so richtig sicher an, was die Fehlersuche betrifft.
Bin gespannt wie das ausgeht.
Frag nicht nach dem Preis. Ich lass mir auf jeden Fall das alte Steuergerät zeigen. Hab zwar nicht das Gefühl das die mich über den Tisch ziehen, aber sicher ist sicher. Ist es das nicht, hab ich nur ein Drittel des Wertes des Puntos verpulvert. Dann lass ich den Wagen nach D schleppen und verschrotte Ihn höchstpersönlich...

LoSTi0z

Punto-Meister

  • »LoSTi0z« ist männlich

Beiträge: 1 038

Aktivitätspunkte: 5 240

Dabei seit: 22.07.2010

Wohnort: Zschopau/Sachsen

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

12

Sonntag, 11. Dezember 2016, 22:36

das Steuergerät wird nicht kaputt sein. hat den die Motorkontrolleuchte gebrannt im Tacho? eigentlich legt das Auto einen Fehlercode ab.
deine Beschreibung klingt nach defektem Luftmassenmesser.

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.4 16V 95PS Caribbian Orange | Punto 176 GT3


Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 06.12.2016

  • Nachricht senden

13

Montag, 12. Dezember 2016, 11:35


das Steuergerät wird nicht kaputt sein. hat den die Motorkontrolleuchte gebrannt im Tacho? eigentlich legt das Auto einen Fehlercode ab.
deine Beschreibung klingt nach defektem Luftmassenmesser.
Nein. Es hat verwunderlicherweise auf einmal eine Warnung gegeben, dass die Sicherheit beim FAhren nicht gewährleistet ist (gelbes Dreieck). Laut Fahrtenbuch irgendeine Meldung zum Gurtstraffer. Gab es bis dahin auch noch nicht. Mal sehen was die Werkstatt nachher sagt...

LoSTi0z

Punto-Meister

  • »LoSTi0z« ist männlich

Beiträge: 1 038

Aktivitätspunkte: 5 240

Dabei seit: 22.07.2010

Wohnort: Zschopau/Sachsen

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 13. Dezember 2016, 09:55

naja das gelbe Dreieck kommt auch wenn ein Standlichtbirnchen kaputt ist.. wiegesagt auslesen per obd, dann weiß man mehr.
Das man gleich das komplette Steuergerät wechseln will finde ich komisch. oder läuft der Wagen inzwischen schon wieder?

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.4 16V 95PS Caribbian Orange | Punto 176 GT3


Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 06.12.2016

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 13. Dezember 2016, 19:50

Ersatzteile sind noch nicht da, somit noch nichts passiert. Halte euch auf dem laufenden.

Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 06.12.2016

  • Nachricht senden

16

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 12:07

So, Freunde! Der Wagen läuft wieder. Sprachbarriere hin oder her, der Rechnung entnehme ich, dass es wohl ein Injektor war (wieviele gibts davon?).

Der Wagen läuft besser denn je. Gab es früher Probleme beim untertourigen fahren (50. im 4. Gang / leichtes ruckeln) ist es nun komplett verschwunden.

Unsere Heimreise steht somit nichts mehr im Wege! Vielen Dank für eure Hilfe!!!

Rala65

Punto-Profi

  • »Rala65« ist männlich

Beiträge: 603

Aktivitätspunkte: 3 050

Dabei seit: 25.01.2007

Wohnort: Neuwied

---- N R
-
R

Danksagungen: 12

  • Nachricht senden

17

Donnerstag, 15. Dezember 2016, 13:17

Ich hoffe mal für Dich das das jetzt nicht dein Jahresurlaub war.
:PDie ersten 145 000 km sind rum und der Spaß geht weiter! :P

Mein Grande Punto: 1,4 16v Emotion,Bj 06.2006,5Türer,Klimaautomatic,New Orleans Blau,1.Hand :-) ,AK.Westfalia


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!