Italo-Welt

Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

1

Montag, 12. November 2012, 17:45

Schwarzer Ölschlamm - wie Motor auffrischen?

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin Moin,

meine Freundin hat sich ein Auto gekauft. Golf 3, 208.000 KM.
Der Vorgänger (ein guter Bekannter) hat sich nicht besonders um das Auto gekümmert. Das Öl ist pechschwarz und schlammig, fast schon knetig. Supergau sozusagen.
Wir haben das Auto heute bekommen, morgen soll ein Ölwechsel gemacht werden.

Wie kann man den Motor am Besten wieder auffrischen? Wie bekommt man den Motor sauber? Einfach altes Öl raus, neues rein? Mit irgendwas spülen?

Freu mich über Hilfe, Danke.

Gruß, Sven

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 640

Aktivitätspunkte: 33 790

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 594

  • Nachricht senden

2

Montag, 12. November 2012, 17:55

Dazu gibt es bestimmt unzählige Meinungen, ich würde das Öl ablassen, ein billiges aus dem Baumarkt drauf, dann Ölschlammreiniger von LM oder anderem Hersteller drauf und nach Anweisung Fahrzeug fahren und dann Öl runter und gutes drauf.
Da ich ein Freund von Additiven bin, habe da gute Erfahrungen mit gesammelt, würde ich zum neuen ÖL noch Motor Protect von LM auffüllen.
Grüße Hydro
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

3

Montag, 12. November 2012, 18:00

Was über Jahre und über viele Km bei dem Motor versäumt wurde, kannst Du nicht mehr nachbessern durch ein teures Öl! Man kann einen verschlissenen Motor nicht "heilen". Wenn die Kurbelwelle bzw. deren Schalen oder die Nockenwelle, Kolben bzw. die Wände etc verschlissen sind oder Einlaufspuren haben, kriegste das mit einem Öl auch nicht mehr weg.



Daher mein Tipp:

Einfach ein normales, motorspezifisches Öl nehmen, Filter wechseln und fahren. Wenn der Motor über 200 Tkm mit der Suppe anstatt anständigem Öl durchgehalten hat, ist es wohl völlig wurscht, welches Öl Du da jetzt reinkippst. Ich würde nur nicht ein zu dünnes Öl nehmen, sonst sifft es vielleicht aus allen möglichen Dichtungen heraus.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


IgorGlock

Punto-Professor

  • »IgorGlock« ist männlich

Beiträge: 2 555

Aktivitätspunkte: 12 935

Dabei seit: 21.03.2012

Wohnort: Karlsruhe

Danksagungen: 337

  • Nachricht senden

4

Montag, 12. November 2012, 18:48

Es gibt von Liqui Moly Öl-Schlamm-Spülung.
Anwendung ganz einfach... steht auf der Rückseite dieser Dose. Oder auch hier: http://www.amazon.de/LM-5200-%C3%96l-Sch…/dp/B001CZM8EI/
:)

Schlamm bekommst raus... Schäden... naja... ob diese "Voodoo" Mittel was bringen: http://www.amazon.de/Liqui-Moly-3721-Cera-Tec/dp/B001CZODH8/ ???

Mein Grande Punto: GP 1: 1.4 8V | Farbe: 599A | Uhr: 160tkm | GP 2: 1.4 8V | Farbe: 599 | Uhr: 150tkm


cewa

Mitglied

  • »cewa« ist männlich

Beiträge: 33

Aktivitätspunkte: 180

Dabei seit: 13.09.2012

Wohnort: 42929 rancoon city

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 13. November 2012, 17:30

motor ordentlich warmfahren...öl und filter wechseln......fertig!! nach 500 km das selbe nochmal. teures öl oder additive sind geldverschwendung. damit erreichste in deinem fall nix. ausser weniger geld inner tasche. :D

Mein Grande Punto: grande punto 16v t-jet


Hardfecx

Punto-Schrauber

  • »Hardfecx« ist männlich

Beiträge: 259

Aktivitätspunkte: 1 340

Dabei seit: 04.03.2008

Wohnort: Aubange

Danksagungen: 30

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 13. November 2012, 18:36

motor ordentlich warmfahren...öl und filter wechseln......fertig!! nach 500 km das selbe nochmal. teures öl oder additive sind geldverschwendung. damit erreichste in deinem fall nix. ausser weniger geld inner tasche. :D
oder einfach cewa wisch und weg (sorry, musste jetzt sein)... :pinch:

Ich würde ber auch eher den rat von cingsgard und cewa befolgen.
Ich will so sterben wie mein Grosvater, im Schlaf, und nicht brüllend und schreiend wie sein Beifahrer ^^

Mein Auto: * Alfa MiTo 1,6 JTDM *


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!