Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

zerocool

Mitgliedschaft beendet

1

Donnerstag, 10. November 2011, 20:13

Schalthebel springt nicht mehr in neutrale Position zurück

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

mein Schaltheber springt sobald ich ihn nach rechts bewege um in den 5. oder 6. Gang zu schalten nicht mehr von selbst zurück in die neutrale Position.
Wenn ich etwas "wühle" mit dem Schalthebel in den Zwischenräumen dann geht er wieder zurück aber mit deutlicher Verzögerung, was vorher nicht der Fall war, und auch nur für eine Weile danach ist wieder das gleiche Problem.

Was ist denn da jetzt schon wieder mit dem Ding los?

Und kann das was damit zu tun haben, war vor kurzem zum einen beim TÜV und zum anderen in der Werkstatt wo die Spur vorne korrigiert werden musste (ohne jemals mit den Vorderrädern einen Bordstein oder ähnliches mit geholt zu haben).

D3an

Punto-Meister

  • »D3an« ist männlich

Beiträge: 1 471

Aktivitätspunkte: 7 410

Dabei seit: 05.02.2010

Wohnort: Öhringen

OE H R
-
D A * *

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 10. November 2011, 20:22

Evtl. hocken die Schaltseile etwas fest, oder es ist eins von den Gelenken fest gerostet. Am besten ma unters Auto schauen oder vom freundlichen prüfen lassen ;-)
>>>>My GPA SS<<<<

Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird

Mein Auto: Seat Leon Cupra ST 4Drive


zerocool

Mitgliedschaft beendet

3

Donnerstag, 10. November 2011, 20:26

Also Du meinst ist kein riesen Akt? Dann lass ich MAL einen Kollegen mit einer Werkstatt drunter schauen...

D3an

Punto-Meister

  • »D3an« ist männlich

Beiträge: 1 471

Aktivitätspunkte: 7 410

Dabei seit: 05.02.2010

Wohnort: Öhringen

OE H R
-
D A * *

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 10. November 2011, 20:43

Hatte das selber MAL bei nem gebrauchten Stilo den ich Probegefahrn hab. Is normal nix schlimmes. Getriebe müsste noch in Ordnung sein ;-)
>>>>My GPA SS<<<<

Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »D3an« (10. November 2011, 20:43)

Mein Auto: Seat Leon Cupra ST 4Drive


zerocool

Mitgliedschaft beendet

5

Donnerstag, 10. November 2011, 20:52

Danke, werde MAL danach schauen lassen. Und wie kommt so was plötzlich kann das was mit dem Spur nachstellen oder der TÜV Prüfung zu tun gehabt haben oder ist das eher Zufall?

D3an

Punto-Meister

  • »D3an« ist männlich

Beiträge: 1 471

Aktivitätspunkte: 7 410

Dabei seit: 05.02.2010

Wohnort: Öhringen

OE H R
-
D A * *

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

6

Donnerstag, 10. November 2011, 21:07

Gute Frage er ist in der Zwischenzeit nicht "länger" gestanden?? Das kommt davon das die Züge und Gelenke mit der Zeit zu faulen anfangen und Sie dann halt etwas schwergängiger sind. Also ich könnte mir zumindest nicht vorstellen das es vom Spur nachstellen KAM weil an die Teile kommt man da gar nicht ran.
>>>>My GPA SS<<<<

Die Erde ist das einzige Irrenhaus, das von seinen Insassen verwaltet wird

Mein Auto: Seat Leon Cupra ST 4Drive


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 34 040

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 603

  • Nachricht senden

7

Donnerstag, 10. November 2011, 21:39

Wenn du am Schalthebel den Lederschutz ab machst, siehst du die Kunststoffumlenk-
mechanik, diese MAL mit etwas Fett oder schmierenden Sprühoel (Silikonspray) einsprühen.
WD 40 geht evt auch ist aber zum schmieren nicht das beste Sprühoel. Das sollte dir
schon gut helfen, wenn es nicht an den Schaltseilen liegt.
Die Schaltseile kannst du mit Sprühoel einsprühen am Getriebe, nähe Batterie unter dem Behälter
für die Bremsflüssigkeit. Wenn jemand von innen den Schalthebel bewegt kannst du die Schaltseile gut sehen.

Die Spur am Fahrzeug ist eine Einstellung, die sich aus vielen Gründe im laufe der Zeit
verstellen kann, einfach neu vermessen lassen und gut ist.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


zerocool

Mitgliedschaft beendet

8

Donnerstag, 10. November 2011, 22:08

Habe ich auch so getan. Habe gesehen, dass sich meine Sommerreifen vorne etwas ungleichmäßig abgefahren haben, daher habe ich nachmessen und korrigieren lassen.

Mit dem Schalthebel Problem fahre ich lieber bei einen Kollegen, der hat ne richtige Werkstatt mit Hebebühne und im Gegensatz zu mir dann auch Ahnung von dem was er da an dem Ding dann tut :).

Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

9

Donnerstag, 28. Januar 2016, 19:09

Hallo Zusammen,

ich habe nun leider das gleiche Problem, nur eben nach "links" - der Schalthebel kommt nur mäßig zurück.
Könnt ihr mir bitte sagen, wie ihr euer Problem gelöst habt, welches Material ich am besten zum Schmieren des Kugelgelenks des Schalthebels nehme und wie ich das Fett dort am besten rein bekomme? Evtl den Schalthebel ausbauen? Falls ja, wie?

Vielen Dank und beste Grüße,
Sven

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 34 040

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 603

  • Nachricht senden

10

Donnerstag, 28. Januar 2016, 21:57

Das Kugelgelenk, den Schaltsack an heben, ist nur geclipst, dann kannst du das Kugelgelenk fetten, Silikonsprühöl reicht da. Wenn das nicht hilft, die Schaltseile Ölen, dazu je nach Zugänglichkeit die Batterie ausbauen, dann kann man die Bowdenzüge der Schaltung mit gutem Sprühöl einölen. WD 40 ist nicht gut, schmiert zu wenig, Caramba, Ballistol oder ähnlich ist besser.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14



Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen