Italo-Welt

Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 17. Januar 2017, 11:18

Schalthebel blockiert bei Kälte

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo,

ich habe einen T-Jet, Baujahr 09. Er stand aber bis Mai 11 im Autohaus, als ich ihn "neu" gekauft habe.
Mittlerweile hat er 106.000 KM auf der Uhr.

Seit gestern (und leider auch heute) habe ich folgendes Problem:

Bei morgendlichen Einsteigen in das Fahrzeug lässt sich der Schalthebel nur nach links und rechts bewegen. Es ist selbst mit viel Kraft nicht möglich, einen Gang einzulegen. Der Schalthebel blockiert völlig.
Nach 3-4 Minuten Laufzeit und viel "hin und herrühren" geht es dann schwerfällig und irgendwann "normal". Wenn ich dann ein Stück durch die Kälte fahre und nicht schalte, wird es wieder zäh.
Erst wenn der Wagen komplett warm ist, hat sich das Problem erledigt.

Ich wohne seit letztem Sommer im Taunus auf einem Berg. Es ist nachts ziemlich kalt, aktuell liegt viel Schnee.

Kann das etwas mit Feuchtigkeit und Kälte zu tun haben und was kann ich dagegen tun?
Sobald er warm ist, ist ja alles wieder in Bester Ordnung - aber auf Dauer ist das morgens ja nix.

Danke für Hilfe.

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


Fette_Qualle

Mitgliedschaft beendet

2

Dienstag, 17. Januar 2017, 13:56

Moin moin,

dass hört sich sehr stark danach an, als wäre dort Wasser in deinem Schaltseil/Gestänge.

Ich an deiner Stelle würde deinen Wagen warm fahren und dann das Schaltseil/Gestänge mal ordentlich mit WD40 oder einem anderen Öl bearbeiten.
Optimaler wäre es einmal dieses auszubauen trocken zu legen und dann zu Ölen.

Grüße
Fette_Qualle

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 585

Aktivitätspunkte: 33 515

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 17. Januar 2017, 17:02

Öl hilft dir jetzt nicht, das Wasser in den Bowdenzügen verbindet sich nicht mit dem Öl, Öl schwimmt auf Wasser, der Bowdenzug gefriert trotzdem. Starkes zerren an der Schaltung führt dazu das das Seil reißt, dann geht nichts mehr und es wird teuer! Der sich erhitzende Auspuff taut das Seil auf, morgens etwas mehr Zeit einplanen und alles warm werden lassen.
Zum Thema gefrierende Schaltseile und die Lösung mit Frostschutzmittel habe ich schon mehrmals gepostet, in meinem Thread erklärt und woanders auch, versuche mal die SuFu.
Hier kannst du etwas dazu lesen: Schaltung schwergängig - Gangschaltung gefroren?
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Hydro« (17. Januar 2017, 17:21)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Star Rider (17.01.2017)

Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 18. Januar 2017, 08:24

Guten Morgen,

zuerst einmal vielen Dank für die Hilfe.
Nun habe ich keine wirkliche Möglichkeit unter das Auto zu krabbeln, bei der Witterung schon gar nicht. Eine Bühne habe ich leider auch nicht zu Verfügung.

Gibt es auch einen "konventionelleren" Weg, als die Seile mit Frostschutz zu beträufeln?
Ist evtl. eine Dichtung porös, die ersetzt werden könnte?

Ich habe leider überhaupt keine Ahnung, wie das da unten aussieht, sodass ich mir auch schwer vorstellen kann, was man dort unten machen könnte.
Ist das ein Konstruktionsfehler und außer durch Improvisation nicht behebbar?

Ich habe das Auto nun seit fünf Jahren und es hat auch schon mal strammes Wetter erlebt. Daher wundert es mich, dass es nun plötzlich vom einen Tag auf den anderen vollständig blockiert.

Ist da "irgendetwas kaputt gegangen" ?
Die Zeit das Auto jeden Morgen warm laufen zu lassen, habe ich leider nicht. Vor allem aber steigen mir meine Nachbarn und Vermieter auf's Dach, wenn ich jeden Morgen eine Viertelstunde mit angelassenem Motor vor der Tür stehe. 8o

Danke für Hilfe !!

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


LoSTi0z

Punto-Meister

  • »LoSTi0z« ist männlich

Beiträge: 1 038

Aktivitätspunkte: 5 240

Dabei seit: 22.07.2010

Wohnort: Zschopau/Sachsen

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 18. Januar 2017, 10:37

Tach Sven, schön zu sehen das du den Grande auch noch hast :D

an dem schaltseil ist eine gummidichtung/tülle wo es ans getriebe geht. diese Dichtung wird kaputt sein. dadurch dringt dort wasser ein.
wenn du selber keine Möglichkeit hast, schaff den Wagen in die Werkstatt ^^

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.4 16V 95PS Caribbian Orange | Punto 176 GT3


Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

6

Mittwoch, 18. Januar 2017, 10:59

Moin Moin,

ja, ein Bisschen müssen wir uns gegenseitig noch ertragen. Die nächsten 2-3 Jahre wollte ich mir nichts neues holen. Ich hab ja die Hoffnung, dass er ohne größere Schwierigkeiten nochmal 5 Jahre / 100.000 KM hält. Aber wer weiß das schon. :D

Das mit der Manschette klingt gut - und nicht so teuer. Hast Du Erfahrung, was so was kostet? Wo sitzt diese Manschette? Direkt unterhalt des Schalthebels? Ist sie von außen einsehbar?

Danke !!!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Sven1983« (18. Januar 2017, 11:16)

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


SMG

Mitglied

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 25

Dabei seit: 18.08.2016

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 18. Januar 2017, 11:15

Hallo,

am GP meines Sohnes hatten wir nach der ersten kalten Nacht genau das selbe Problem.

Versuche auf keinen Fall mit Gewalt den Gang einzulegen, sonst zerstörst Du, wie ich :cursing: , den Schaltbock (da wo der Schalthebel dranhängt)

War ein echter Akt das Teil erst mal zu bekommen und hat ohne Einbau 150 Euro gekostet.

Wir haben dann beim Einbau die Schaltseile mit Kühlerfrostschutz gefüllt und seither geht alles problemlos.

Fiat halt :thumbdown: :thumbdown:

LoSTi0z

Punto-Meister

  • »LoSTi0z« ist männlich

Beiträge: 1 038

Aktivitätspunkte: 5 240

Dabei seit: 22.07.2010

Wohnort: Zschopau/Sachsen

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

8

Mittwoch, 18. Januar 2017, 13:31

das gibt es nicht einzeln. um da Ruhe reinzubekommen brauchst du neue Schaltseile.

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.4 16V 95PS Caribbian Orange | Punto 176 GT3


SMG

Mitglied

Beiträge: 5

Aktivitätspunkte: 25

Dabei seit: 18.08.2016

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 18. Januar 2017, 14:55

das gibt es nicht einzeln. um da Ruhe reinzubekommen brauchst du neue Schaltseile.
Doch, das gibt es einzeln und die Schaltseile müssen nicht gewechselt, sondern nur vom Einfrieren geschützt werden.
»SMG« hat folgendes Bild angehängt:
  • Schaltkulisse.jpg

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 585

Aktivitätspunkte: 33 515

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

10

Mittwoch, 18. Januar 2017, 22:24

Von unten kommst du nicht dran um den Frostschutz einzufüllen, das must du vom Motorraum aus machen. Dazu lese doch den Beitrag den ich einige Post vorher verlinkt habe.
Es gibt auch keine neue Manschette die man einfach wechselt, die Seile arbeiten sich ein, das ist nicht umkehrbar. Dann mußt du die Seile tauschen lassen!
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14



LoSTi0z

Punto-Meister

  • »LoSTi0z« ist männlich

Beiträge: 1 038

Aktivitätspunkte: 5 240

Dabei seit: 22.07.2010

Wohnort: Zschopau/Sachsen

Danksagungen: 82

  • Nachricht senden

11

Donnerstag, 19. Januar 2017, 10:51

das gibt es nicht einzeln. um da Ruhe reinzubekommen brauchst du neue Schaltseile.
Doch, das gibt es einzeln und die Schaltseile müssen nicht gewechselt, sondern nur vom Einfrieren geschützt werden.


ja die Kulisse gibt es einzeln, ist klar! Ich meinte die Manschetten an den Schaltseilen gibt es nicht einzeln..

wenn ich das schon höre, Frostschutz in die Schaltseile einfüllen. das ist doch nur Pfusch. das Wasser dringt ein weil die manschetten/dichtungen kaputt sind am schaltseil.
Klar vorübergehend mag das schon funktionieren, aber ist nicht die Lösung des Problems. Wechsel das Schaltseil und man hat wieder paar jahre Ruhe, der nächste Winter kommt bestimmt ;)

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.4 16V 95PS Caribbian Orange | Punto 176 GT3


jensm85

Mitglied

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 15

Dabei seit: 30.11.2016

  • Nachricht senden

12

Donnerstag, 19. Januar 2017, 13:07

Hallo?

Auf keinen Fall das Ding mit Gewalt bedienen. Beim Warmlaufenden Motor taut das alleine auf 5-10 Minuten sollten bei ca -8C reichen.

Wenn ihr Frostschutz verwendet solltet ihr bedenken, dass das Schaltgestänge die Schmierung verliert.(weis nich obs von hause aus gefettet ist)

Ich habe mehrmals mit WD-40 nachbehandelt und schmiere jetzt ab und zu etwas Fett an die Enden.

Nach ein paar WD40 Behandlungen wurden die Probleme weniger und irgendwann keine Probleme mehr.

Auch nicht bei -14C°

Wo du die teile findest?

Von vorne auf den Motor schauen. links von der Batterie etwas weiter hinten unten... Da sieht man das Gestänge.

Ich mach dir heute Abend ein Foto.

Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 585

Aktivitätspunkte: 33 515

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

13

Donnerstag, 19. Januar 2017, 13:57

Jeder sieht es halt anders, die neuen Schaltseile kosten mit Einbau auch einige hundert Euro, ein paar Jahre später beginnt es dann von vorne.
Der Frostschutz kostet 3 Euro, hält seid 5 Jahren, sind immernoch die alten Schaltseile drin, laufen leicht und sauber wie am ersten Tag. Pfusch hin oder her, es funktioniert super :!: :thumbsup:
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

SMG (25.01.2017)

Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

14

Freitag, 20. Januar 2017, 07:12

Hallo Zusammen,

geht es um diese Stelle hier? Muss ich dort dran?

https://www.hk-auto.de/grafik/Getriebe/s…ilzug_hebel.jpg

Und - was nehme ich denn nun? WD40 oder Kühlerfrostschutz? ?(

Danke.

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

15

Freitag, 20. Januar 2017, 08:11

Achso - und sind diese Gelenke der Teil der "zufriert" ? Oder friert es auch noch an anderen Stellen?

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

16

Freitag, 20. Januar 2017, 09:24

Ich habe tatsächlich heute morgen das gleiche Problem festgestellt.
Werde mich mal auf die Suche machen bzgl neuer Dichtungen oder alternativen zu wd40 und Frostschutzmittel

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 585

Aktivitätspunkte: 33 515

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 583

  • Nachricht senden

17

Freitag, 20. Januar 2017, 12:13

Lest doch bitte die Beiträge, da steht das es die Bowdenzüge sind und zwar die, die zur Schaltkulisse unter dem Wagen führen, dort an der tiefsten Stelle sammelt sich das Wasser, deswegen dauert es auch einige Zeit bis das Mittel dahin geflossen ist. Das Ende der Bowdenzüge ist unterhalb der Batterie zu erreichen, oben auf dem Getriebe. Von innen Schalten und dann sieht man wie und wo der Bowdenzug sich bewegt.
Wd 40 verdrängt Wasser, das klappt aber nicht so gut an der Stelle, es muß eine Menge WD 40 rein um das Wasser zu verdrängen, es kann da aber nicht einfach weg, zuerst schwimmt das Öl auf dem Wasser, bringt dann erstmal wenig.
Frostschutz verbindet sich mit dem Wasser, bleibt im Zug, schmiert, konserviert und bleibt drin.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

18

Freitag, 20. Januar 2017, 15:12

Das ist schon klar das das Öl nichts bringt wenn es auf dem Wasser schwimmt.

Morgen( Samstag) werd ich mir das übel mal näher anschauen und die Bowdenzüge ausbauen, trocken legen und die undichte stelle suchen.
Möglicherweise kann man ja zusätzlich zum Frostschutz etwas abdichten.

Gesendet von meinem SM-G935F mit Tapatalk

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!