Italo-Welt
  • »grandepuntoträumer« ist männlich

Beiträge: 141

Aktivitätspunkte: 755

Dabei seit: 01.12.2009

Wohnort: Hameln

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 22. März 2016, 19:28

Problem nach Zahnriemenwechsel

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo GP-Freunde!
Brauche mal Eure Hilfe.
Habe mit einem Freund (KFZ-Mechaniker) den Zahnriemen mit Wasserpumpe usw. gewechselt. Hat zunächst alles gut geklappt, Markierungen gut eingestellt usw. und Motor lief anschließend ganz normal und ruhig. Habe mich natürlich gefreut und bin 3 tage ganz normal ohne Störungen gefahren (ca. 70 km).
Heute nun erscheint nach dem Motorstart die gelbe Motor-Warnanzeige mit dem Hinweis "Motor kontrollieren lassen".
Auch hat der Wagen nicht mehr die normale Leistung und beschleunigt deutlich schwächer. Läuft aber ganz ruhig und gleichmäßig nach meinem Gefühl. Startet auch einwandfrei.

Ich bitte Euch mal um eine Tipp oder Hinweis. Muß beim Zahnriemen irgendetwas korrigiert werden?
Habe den 1,4 8v - Baujahr 2009
Für Hilfestellungen danke ich Euch.
Allen eine gute Fahrt!

Mein Grande Punto: GP Racing 1,4 8 V ambient weiß


Star Rider

Punto-Fahrer

Beiträge: 163

Aktivitätspunkte: 830

Dabei seit: 28.11.2015

Wohnort: Biberach

B C
-
* * * * *

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

2

Mittwoch, 23. März 2016, 04:29

Fehler lesen oder lesen lassen, alles andere ist Weißsagerei. Kann auch nur ein Sensor sein oder ein Stecker ist abgegangen.
Gruß Marcus

'14 Punto Twinair

Mein Punto: Punto Twinair


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 588

Aktivitätspunkte: 33 530

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 584

  • Nachricht senden

3

Mittwoch, 23. März 2016, 06:35

Evt hat das gar nichts mit dem Zahnriemen zu tun oder ein Schlauch oder Stecker sitzt nicht richtig.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


  • »grandepuntoträumer« ist männlich

Beiträge: 141

Aktivitätspunkte: 755

Dabei seit: 01.12.2009

Wohnort: Hameln

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

4

Mittwoch, 23. März 2016, 16:11

Besten Dank erstmal für Eure Meldungen.
Fehlerauslese ergab folgende 2 Fehler: 1.) P0172 Gemisch (Bank 1)
Signal-Plausibilisierung falsch

2.) P0016 Kurbelwellen-Positionssensor
(Bank 1 Sensor A)
Komponente falsch eingebaut

So - ich hoffe auf Eure Tips, da ich selber Laie bin. Ich weiß nur, daß mein Kumpel auf Markierungen usw. genau geachtet hat. An einem Sensor hat er gar nichts verändert.
Das Problem tritt übrigens sporadisch auf, als ich heute morgen den Motor startete, war es weg. Allerdings merkte ich leichte Ungleichmäßigkeiten beim Beschleunigen.
Es ist jedoch zu befürchten, daß das Problem wiederkommt.

Also ich wäre Euch natürlich sehr dankbar für Hilfestellungen. Vielleicht hat jemand schon ähnliches erlebt und kann einen Rat geben.
Vielen Dank und allen eine gute Fahrt!

Mein Grande Punto: GP Racing 1,4 8 V ambient weiß


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 588

Aktivitätspunkte: 33 530

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 584

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 24. März 2016, 09:05

Auf jeden Fall nun den Sensor samt Leitungen prüfen, gegebenenfalls die Positionen neu stellen und nochmal prüfen. Hattet ihr das richtige, bzw nötige Kallibrierwerkzeug?
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


  • »grandepuntoträumer« ist männlich

Beiträge: 141

Aktivitätspunkte: 755

Dabei seit: 01.12.2009

Wohnort: Hameln

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

6

Freitag, 25. März 2016, 11:52

erstmal danke für die Antwort.
Nein, wir hatten wohl kein Kalibrierwerkzeug, aber wir werden die Positionen nochmal prüfen und auch Sensor und Steckverbindungen.

Aber nochmal folgende Frage:
Mich würde mal folgendes interessieren: Wenn der Zahnriemen bzw. ein Zahnrad z.B. um einen Zahn falsch eingestellt wäre, hätten dann nicht die Probleme sofort auftreten müssen??
Ich bin nämlich zuerst einige Tage (vielleicht 50 km - weiß nicht mehr genau) ohne Probleme gefahren und erst dann traten die Macken auf.

Besten Dank an die Fiat-Experten und entspannte Ostertage für Euch.

Mein Grande Punto: GP Racing 1,4 8 V ambient weiß


Hydro

Moderator

  • »Hydro« ist männlich

Beiträge: 6 588

Aktivitätspunkte: 33 530

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: Beckum

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 584

  • Nachricht senden

7

Samstag, 26. März 2016, 07:48

Ob der Fehler sofort hätte auftreten müssen???? Schwer zu sagen, ich habe da schon so viel Mist gelesen, nur eines kann ich dir sagen, ohne das nötige Kalibrierwerkzeug hast du fast keine Chance das zu stellen. Jetzt kenne ich deinen Motor nicht, wenn der eine Verstellbare Nockenwelle hat, geht es ohne das Werkzeug gar nicht. Mach dich da mal schlau, evt ist das Werkzeug bei deinem gar nicht nötig, dann mußt du trotzdem nochmal alles über prüfen.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


pierrino

Punto-Fan

  • »pierrino« ist männlich

Beiträge: 68

Aktivitätspunkte: 375

Dabei seit: 24.03.2012

Wohnort: Schweiz

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 29. März 2016, 14:33

Also wie ich unten sehe hast Du einen 1.4 8V, ich denke dass ist der selbe Motor wie im Punto 188, da habe ich nie ein Kalibrierwerkzeug benötigt um den Zahnriemen zu wechseln. Vor 26000 Km habe ich bei meinem T-Jet auch den Zahnriemen ersetzt ohne Kalibrierwerkzeug.
Da Du noch 50km gefahren bist denke ich dass es unwahrscheinlich vom Zahnriemenwechsel Kommt, also sollten die Steuerzeiten stimmen, bei einem Zahn daneben kommt die Motorlampe sofort, da die Werte nicht mehr stimmen. Ihr habt sicher etwas nicht gut eingesteckt oder so.
Zu dem Fehler P0172 den habe ich permanent jede Woche, die Leistung bleibt jedoch die gleiche, und die Motorlampe geht dann nach 2-3 Tagen selber aus. Jedoch weiss ich wo mein Fehler liegt, da meiner Modifiziert ist mit Abarth Turbo, andere Druckdose und die Novitec Box. Die Komponenten Sind nicht optimal aufeinander abgestimmt und da legt er sporadisch den Fehler P0172 ab! Weil das Gemisch nicht ganz korrekt ist. Keine blöden komentare jetzt :D Mein Punto fährt schon seit 150000km so, und ich habe jetzt knapp 230000km

Mein Grande Punto: Alltagshure T-Jet 88KW


  • »grandepuntoträumer« ist männlich

Beiträge: 141

Aktivitätspunkte: 755

Dabei seit: 01.12.2009

Wohnort: Hameln

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

9

Mittwoch, 30. März 2016, 13:53

Hallo und besten Dank für die Reaktionen.
Ja, nach dem Wechsel bin ich noch gefahren, ohne daß die Warnanzeige anging. Ich bin mir aber heute selbst nicht mehr sicher, ob da nicht doch bereits so ein leichtes Motorruckeln zu spüren war.
Am Sonnabend werden wir uns die ganze Sache nochmal genau ansehen. Ich werde dann noch berichten.
Bisher ist es so, daß die Warnanzeige manchmal angeht und manchmal nicht, und es ist dann auch Leistungsverlust zu spüren.

Euch allen eine unfallfreie und entspannte Fahrt!

Mein Grande Punto: GP Racing 1,4 8 V ambient weiß


  • »grandepuntoträumer« ist männlich

Beiträge: 141

Aktivitätspunkte: 755

Dabei seit: 01.12.2009

Wohnort: Hameln

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

10

Samstag, 2. April 2016, 17:46

Hallo GP-Fans!
Heute haben wir die Zahnriemenposition geprüft und korrigiert. Nockenwellenrad einen Zahn vorgesetzt.
Ergebnis: Motorleistung und Beschleunigung ist wieder normal. Hoffentlich bleibt es so.
Aber: Motorkontrolleuchte geht immer noch an!
Hat dazu einer von Euch eine hilfreiche Idee?
Bei der Probefahrt nach Zahnriemenkorrektur fing das Radio an zu spinnen und zeigte an: Code einstellen!
Obwohl wir mit dem Radio und der Elektrik nichts gemacht haben!?

Wenn einer noch eine guten Rat hat wegen Kontrolleuchte, das wäre Klasse!
Schönes Wochenende und gute Fahrt!

Mein Grande Punto: GP Racing 1,4 8 V ambient weiß



Star Rider

Punto-Fahrer

Beiträge: 163

Aktivitätspunkte: 830

Dabei seit: 28.11.2015

Wohnort: Biberach

B C
-
* * * * *

Danksagungen: 35

  • Nachricht senden

11

Samstag, 2. April 2016, 17:51

Wurde der Fehler bei der letzten Reparatur denn gelöscht? Wenn nicht nachholen. Wenn die Fehlerlampe wieder an geht nochmals auslesen und die Diagnose starten. Ist es der gleiche Fehler wie vorher, habt ihr den Fehler noch nicht gefunden.
Gruß Marcus

'14 Punto Twinair

Mein Punto: Punto Twinair


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!