Augustin-Group

Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

81

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 11:07

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Moin,

war gestern beim Pit Stop in Mainz - nun nach 14900 KM.
Hab vorher gleich MAL abgeklärt, ob ich beim Ölwechsel zuschauen kann. Der Laden ist so klein, das man von der Kasse aus in die Werkstatt gucken kann - also hab ichs machen lassen.

59 EUR - dafür gabs 2,6 Liter Castrol Magnatec C3 (ohne diese Fiat 9er Nummer, war das okay???), nen neuen Filter und 1 Liter Nachfüllöl. Ich denke, da kann man sich wirklich nicht beschweren. Nach einer halben Stunde war alles erledigt. Ich bin sehr zufrieden.

Gruß, Sven

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


ben_der

Mitgliedschaft beendet

82

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 12:05

Vom Öl hab ich keine Ahnung, aber 59€ fürn kompletten Ölwechsel mit Filter klingt gut :)

Hat der Mechaniker den Ölfilter ohne Probleme wechseln können?

Ich weis noch als ich bei meinem Händler in der Werkstatt stand und vom Mechaniker erstmal kam: "Oh, ein T-Jet, da hab ich noch nie nen Ölfilter gewechselt." :roll: :-D

Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

83

Donnerstag, 6. Oktober 2011, 12:09

Ging wohl alles ganz gut - habe auch gelesen, das der Filter bei Serie 2 einfacher zu erreichen verbaut wurde, als bei Serie 1.

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


BretRacer

Punto-Schrauber

  • »BretRacer« ist männlich

Beiträge: 237

Aktivitätspunkte: 1 230

Dabei seit: 29.03.2009

Wohnort: 16Km von Karlsruhe entfernt

Danksagungen: 3

  • Nachricht senden

84

Freitag, 7. Oktober 2011, 23:24

das kann ich mir aber nicht vorstellen

Mein Grande Punto: T-Jet Sport, Lederausstattung, 2-Zonen Klimaautomatik, Eibach Spurverbreiterung und Novitec ESD


Overload

Punto-Schrauber

  • »Overload« ist männlich

Beiträge: 385

Aktivitätspunkte: 1 965

Dabei seit: 23.06.2008

Wohnort: ERFURT

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

85

Samstag, 8. Oktober 2011, 10:49

Ist aber so, da der Filter dann wie überlicherweise von vorne aus gesehen, auf der Linken Seite sitzt! und nicht in der Mitte!
Viel Leistung, wenig verbrauch :D

Mein Grande Punto: 1.4 T-jet Sport


speedy

Punto-Profi

  • »speedy« ist männlich

Beiträge: 744

Aktivitätspunkte: 3 795

Dabei seit: 28.03.2009

Wohnort: Allgäu

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

86

Samstag, 8. Oktober 2011, 15:22

Zitat

Original von Sven1983
Moin,

war gestern beim Pit Stop in Mainz - nun nach 14900 KM.
Hab vorher gleich MAL abgeklärt, ob ich beim Ölwechsel zuschauen kann. Der Laden ist so klein, das man von der Kasse aus in die Werkstatt gucken kann - also hab ichs machen lassen.

59 EUR - dafür gabs 2,6 Liter Castrol Magnatec C3 (ohne diese Fiat 9er Nummer, war das okay???), nen neuen Filter und 1 Liter Nachfüllöl. Ich denke, da kann man sich wirklich nicht beschweren. Nach einer halben Stunde war alles erledigt. Ich bin sehr zufrieden.

Gruß, Sven


59€uro für den Wechsel incl. ÖL und Filter?

Hahaaaaa, hab damals bei Fiat knapp 80€uro bezahlt, (Arbeitslohn+Filter) ÖL hab ich selber mitgebracht.

Hatte Pit-Stop den Filter schon parat, oder haste Dich angemeldet gehabt?

Mein Grande Punto: T-Jet Sport, New Orleans Blau


WhiteGP

Punto-Meister

Beiträge: 1 858

Aktivitätspunkte: 9 385

T U T
-
* * * *

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

87

Samstag, 8. Oktober 2011, 15:48

Hab für meinen letzten Ölwechsel bei Fiat 149€ gezahlt.... 8-) :shock:

Mein Punto Evo: APE


Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

88

Samstag, 8. Oktober 2011, 17:00

Mann und Hummel Filter war wohl vorrätg,habe mich aber über die Website angemeldet. Nicht nur Wechsel, 2,6 Liter Öl und Filter - in den 59€ war ja auch noch ein 1l Kanister Reserveöl dabei. :-)

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


bigben

Punto-Meister

  • »bigben« ist männlich

Beiträge: 1 179

Aktivitätspunkte: 5 950

Dabei seit: 19.01.2009

Wohnort: Altlandsberg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

89

Samstag, 8. Oktober 2011, 20:30

werde bei uns zu top auto gehen 39 euro inkl 10w40 4 liter, filter und lohn... mr wash hat mich wieder weg geschickt, obwohl ich ein paar wochen vorher gefragt habe was ist wenn der filter doof zu errreichen ist " das dann unser problem und wir machen das schon" eine kleine ein mann werkstatt wollte 75 euro haben, hat aber nicht gewusst wie er das machen soll bei heißem motor... und fiat will 90 euro haben, wobei der meister mir keinen festpreis sagen wollte

edit: so morgen termin und es ist ja 5w40 top tec von liqui moly was in den t-jet muss... kostet mit dichtring und neuer schraube 72 euro.. dazu noch eine motorspülung für 20 euro, da ich viel kurzstrecke, stadtverkehr fahre und der wechsel nun 6 monate aufgeschoben wurde.

was haltet ihr von so einer motor spülung?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »bigben« (14. Oktober 2011, 01:40)

Mein Grande Punto: New Orleans Blauer Grande Punto Sport, mit 120PS aus dem T-Jet, Klimaautomatik, getönten Scheiben ab Werk(nachgetönt), Komfortpaket, Blue&Me, Eibach 45/30 Federn...


Roland E

Mitgliedschaft beendet

90

Samstag, 15. Oktober 2011, 18:55

HI

@bigben:
lass die Spüung weg....verkaufen die gerne, da sie damit gut Geld verdienen. Und guter Schritt zum 5w-40 zu wechseln. Bei dem 39€ Angebot wäre warsch. das billigste 10w-40 reingekommen, was wohl nichtmal ne MB229.1 erfüllt hätte :lol:


zum Wechsel am Multiair-Turbo:
Hab vorhin schnell nen Ölwechsel+Filter am Multiair-Turbo gemacht. Mit dem Filterwechsel klappt gut, da nur Motorabdeckung oben, und das Ansaugrohr zw. Lader/Luftfilterkasten weg muss. Der Filter sitzt seitlich vom Turbo. Bloß aufpassen wenn man die Dichtfläche am Filtergehäuse abwischt, die ist messerscharf.

Kilometerstand sind 15200km, aber das Öl sah bescheiden aus, war rabenschwarz. Öl KAM nun MOBIL-1 0w-40 rein, da ich davo überzeugt bin (Erstbefüllung bei div. Porsche,AMG usw.)
Öl habe ich abgesaugt, dafür bei xbay ne Absaugpumpe besorgt, somit kann man auch die 0,2L aus dem Filtergehäuse absaugen, die normalerweise drin bleiben. Man wird älter und immer weniger geil aufs Schrauben für Wartungsarbeiten :roll:

ich kopier MAL die Daten rein, evtl. für den ein oder anderen interessant:

Mobil 1 New Life 0W-40 besitzt das anspruchvollste Hersteller-Freigabenprofil seiner Klasse**:

Entspricht/übertrifft ACEA A3/B3-04, A3/B4-04 API SJ/SL/SM/ CF

Freigegeben gemäß:
Mercedes-Benz MB 229.3/229.5

OPEL
Long Life Service Fill GM-LL-A-025
Diesel Service Fill GM-LL-B-025

BMW LONGLIFE OIL 01

VW 502 00/505 00

PORSCHE A40

Qualitätsniveau: FIAT
9.55535-Z2 Quality Level
9.55535-M2 Quality Level
9.55535-N2 Quality Level


Empfohlen von: SAAB


Gruß Roland

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »Roland E« (15. Oktober 2011, 19:08)



bigben

Punto-Meister

  • »bigben« ist männlich

Beiträge: 1 179

Aktivitätspunkte: 5 950

Dabei seit: 19.01.2009

Wohnort: Altlandsberg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

91

Samstag, 15. Oktober 2011, 19:42

ich fand die spülung schon wichtig wegen viel kurzstrecke und die meinten nur 5w40 sei freigegeben von fiat und ich dachte ich habe selina 10w40 bekommen, aber auf dem zettel am luftfilter war auch 5w40 angekreuzt... so hab ich nun 90 euro bezahlt und ein gutes gefühl mit dem spülen und neuem öl

Mein Grande Punto: New Orleans Blauer Grande Punto Sport, mit 120PS aus dem T-Jet, Klimaautomatik, getönten Scheiben ab Werk(nachgetönt), Komfortpaket, Blue&Me, Eibach 45/30 Federn...


Roland E

Mitgliedschaft beendet

92

Samstag, 15. Oktober 2011, 19:58

na wenns schon gemacht ist,
N gutes Gefühl ist die Hauptsache.....wegen 10€ auf über ein Jahr hochgerechnet würde ich da nicht rummachen.

Edit: Fotos zum Ölfilter:
MULTIAIR-TURBO

Gruß Roland

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Roland E« (16. Oktober 2011, 08:58)


DerTobi

Punto-Profi

  • »DerTobi« ist männlich

Beiträge: 442

Aktivitätspunkte: 2 265

Dabei seit: 19.03.2009

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

93

Sonntag, 16. Oktober 2011, 22:06

Zitat

Original von Roland E
HI
Kilometerstand sind 15200km, aber das Öl sah bescheiden aus, war rabenschwarz.


dein neues Öl wird nach paar kilometern genau so aussehen :lol:
Mein Motorrad: Kawasaki ZX9R

Mein Grande Punto: Active 1,2L 8V, 65PS, 3Türer, rockn roll blau,


Roland E

Mitgliedschaft beendet

94

Montag, 17. Oktober 2011, 20:43

Hi

naja, so dunkel hab ich selten an nem Benziner gesehen, selbst am Messtab sah es sehr dunkel aus...daher raus mit dem Zeug, fühl ich mich wohler damit, war eh nochnie ein Freund von den langen Intervallen.

Beim Diesel klar, 10sec. laufen lassen und ist es wieder schwarz....

sergione

Mitglied

Beiträge: 3

Aktivitätspunkte: 20

Dabei seit: 26.11.2018

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

95

Donnerstag, 18. Juni 2020, 10:45

Keine Ahnung ob es noch jemanden interessiert im Jahre 2020, oder ob ich der letzte Mohikaner bin mit einem T-Jet mit 250'000 km :-)

Nach 12 Jahren T-Jet und 12 Ölwechseln von unten, wollte ich mal die Variante von oben versuchen und muss sagen, es ist tatsächlich viel einfacher (zumindest für meinen Geschmack). Total Zeit für Wechsel inkl. Filter: 40min.

1. Luftfilterkasten und Ansaugschlauch entfernen (5 Schrauben lösen, Gehäuse ist gesteckt)
2. 27er Nuss + Gelenk + 2x Verlängerung + 1/2 Knarre
3. Auf der Sechskant Plastikmutter des Ölfilters ansetzen (es hat eine Plastiksicherung, braucht Fingerspitzengefühl und ein bisschen Kraft
4. Ölfilter abschrauben. Jetzt kommt das einzige Gefummel: Den Filter zwischen all den Schläuchen wegkriegen. Aber es funktioniert mit ein bisschen Übung
5. Filterpatrone wechseln und Filtergehäuse wieder anschrauben

Finito.

Gruss,
Sergio
»sergione« hat folgende Bilder angehängt:
  • gp1.png
  • gp2.png
  • gp3.png

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sergione« (18. Juni 2020, 10:52)


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Overload (22.06.2020)

Overload

Punto-Schrauber

  • »Overload« ist männlich

Beiträge: 385

Aktivitätspunkte: 1 965

Dabei seit: 23.06.2008

Wohnort: ERFURT

Danksagungen: 22

  • Nachricht senden

96

Montag, 22. Juni 2020, 19:52

Ist für mich dann interessant für später, wenn es doch mal wieder einer werden sollte. Die späteren Baujahre sind ja zum Glück aber wieder von unten erreichbar.
Viel Leistung, wenig verbrauch :D

Mein Grande Punto: 1.4 T-jet Sport


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!