Italiatec

Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

1

Samstag, 5. April 2008, 15:22

Ölwechsel T-Jet

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Falls jemand vorhaben sollte an seinem T-Jet selbst einen Ölfilterwechsel vorzunehmen, dann lasst das lieber sein!
Ich habe heute einen Ölwechsel mit Filterwechsel durchgeführt mit einem Kfz-Mechaniker, der kurz vor seiner Meisterprüfung steht.
Der Installationsort des Ölfilters ist der absolute Hammer!
Vorne, ziemlich unten am Motor und total von Schläuchen zugebaut.
Zusätzlich ist darüber noch eine Abdeckung aus Filz (anscheinend um das Öl schneller warm werden zu lassen), die mit drei Spezialschrauben festgemacht ist, an die man kaum rankommt. Der arme Kerl hat fast ne Stunde gebraucht umd den Ölfilter aus- und wieder einzubauen, weil er erstmal damit beschäftigt war überhaupt einen Weg zu finden um da ran zu kommen.
Naja, wir haben es dann zusammen geschafft, aber er sagte mir schon ein zweites MAL tut er sich das nicht an. :lol:

Direkt MAL als Tipp:
Wenn jemand mit seinem T-Jet in einer Werkstatt einen Ölfilterwechsel durchführen lässt, dann lasst euch nachher den alten Filter zeigen!
Ich würde es nämlich nach der heutigen Aktion keiner Werkstatt verübeln, dass sie irgendwann den Mist abbricht, den Filter drin lässt und nur das Öl wechselt.

acseven

Punto-Professor

  • »acseven« ist männlich

Beiträge: 2 342

Aktivitätspunkte: 12 175

Dabei seit: 15.02.2006

Wohnort: Bad Oeynhausen, NRW

  • Nachricht senden

2

Samstag, 5. April 2008, 15:46

Vielleicht haben Fiat-Werkstätten Vorgaben und Spezialwerkzeug um den Ölfilter zu wechseln.
Ich fände es ziemlich dreist, der Werkstatt vorzuwerfen gepfuscht zu haben, weil der Filtertausch etwas unbequem ist.

Dich möchte ich echt nicht als Kunden haben. :002:

Mein Auto: Fiat 500 1.4 16V Lounge • Pasodoble Rot und ein paar Extras. Mods: Mittelarmlehne • Eibach Pro-Kit • Dachspoiler • 16"-Speichis • Ragazzon MSD • Ragazzon 2x70mm ESD • K&N Sportluffi


Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

3

Samstag, 5. April 2008, 16:06

Zitat

Original von acseven
Vielleicht haben Fiat-Werkstätten Vorgaben und Spezialwerkzeug um den Ölfilter zu wechseln.
Ich fände es ziemlich dreist, der Werkstatt vorzuwerfen gepfuscht zu haben, weil der Filtertausch etwas unbequem ist.

Dich möchte ich echt nicht als Kunden haben. :002:

Ich werfe niemandem etwas vor, aber nach der Aktion heute, würde ich lieber auf Nummer sicher gehen.
Geh MAL zu Fiat und lass dir bei einem T-Jet zeigen wo der Ölfilter sitzt, dann wirst du verstehen was ich meine. ;-)

r0cksau

Punto-Legende

  • »r0cksau« ist männlich

Beiträge: 3 887

Aktivitätspunkte: 19 805

Dabei seit: 24.09.2007

Wohnort: Rosenheim

  • Nachricht senden

4

Samstag, 5. April 2008, 16:15

...und dann wird einem einfach ein anderer filtereinsatz gezeigt..

Mein Auto: is verkauft.... jetz n Panda 1,4 16V


Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

5

Samstag, 5. April 2008, 16:17

Zitat

Original von r0cksau
...und dann wird einem einfach ein anderer filtereinsatz gezeigt..

Wenn einer da ist. ;-)
Der Filtereinsatz ist übrigens nur aus Plastik und Gewebe, es sind keine Metallteile am (Original)Filter.

Sportiva66

Mitglied

  • »Sportiva66« ist männlich

Beiträge: 34

Aktivitätspunkte: 215

Dabei seit: 16.01.2008

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

6

Samstag, 5. April 2008, 16:18

RE: Ölfilterwechsel T-Jet

Hatte ich eigentlich MAL vor..die Intervalle zu halbieren und hab schon viel gesucht im Motorraum..meinst du links vorn die Filz-Aluhaube und darüber liegt ne Kühlwasserleitung?? Die Patrone zeigt schräg nach oben?? Das sieht wirklich nicht einfach aus-allein die Schrauben...mal soll es halt nicht selbermachen können-ansonsten geb ich dir Recht was die Werkstatt betrifft.

Mein Grande Punto: T-jet Rot mit Sky Dome


Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

7

Samstag, 5. April 2008, 16:32

RE: Ölfilterwechsel T-Jet

Zitat

Original von Sportiva66
Hatte ich eigentlich MAL vor..die Intervalle zu halbieren und hab schon viel gesucht im Motorraum..meinst du links vorn die Filz-Aluhaube und darüber liegt ne Kühlwasserleitung?? Die Patrone zeigt schräg nach oben?? Das sieht wirklich nicht einfach aus-allein die Schrauben...mal soll es halt nicht selbermachen können-ansonsten geb ich dir Recht was die Werkstatt betrifft.

Genau das ist der Ölfilter!
Es ist eine Filzkappe darüber, die mit 3 Spezialschrauben festgemacht ist (ähnlich wie Torx, sind aber keine. Mein Kumpel hatte den Namen genannt und glücklicherweise das richtige Werkzeug da, aber ich hab den Namen schon wieder vergessen).
Genau über dem Filter verläuft ein dicker Schlauch und darüber wiederum der Schlauch, der vom Luftfilterkasten kommt. Man kommt an die 27er Mutter der Abdeckung auch nur mit Verlängerungen und Gelenken von oben ran (die Nuss kräftig aufdrücken, da ist so ne Art Verriegelung am Sechskantansatz, die das Abfallen der Mutter verhindert). Wir sind im Endeffekt erst vernüftig rangekommen, nachdem wir den Luftfilterkasten aufgeschaubt haben und das Oberteil dann mitsamt Schlauch angehoben haben. Leider sind am Luftfilterschlauch Einmalschlauchschellen dran (wie übrigens öfter im Motorraum), wenn man die abmacht, sind sie kaputt und müssen ersetzt werden.
Diese Filzhaube über dem Ölfilter muss man allerdings von unten abschrauben, anders kommt man nicht an alle 3 Schrauben, dazu muss natürlich vorher erstmal der untere Motorraumschutz abgebaut werden.

Sportiva66

Mitglied

  • »Sportiva66« ist männlich

Beiträge: 34

Aktivitätspunkte: 215

Dabei seit: 16.01.2008

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

8

Samstag, 5. April 2008, 16:38

RE: Ölfilterwechsel T-Jet

Ick fass es nicht..wat fürn Aufwand-das is gemein. Aber unter der Haube ist doch ne ganz normale Patrone? kein Deckel mit Einsatz wie beim Diesel-richtig?

Mein Grande Punto: T-jet Rot mit Sky Dome


Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

9

Samstag, 5. April 2008, 16:48

RE: Ölfilterwechsel T-Jet

Zitat

Original von Sportiva66
Ick fass es nicht..wat fürn Aufwand-das is gemein. Aber unter der Haube ist doch ne ganz normale Patrone? kein Deckel mit Einsatz wie beim Diesel-richtig?

Es ist eine Abdeckung mit dem 27er Sechskant oben drauf den man abschrauben muss und darunter ist der Filtereinsatz, den man dann einfach rausnehmen kann. Der Filtereinsatz ist übrigens mit dem Deckel verbunden und wird mit diesem herausgehoben aus dem Gehäuse am Motor.
Wenn man den Deckel abschraubt, tropft dementspechend schon das Öl auf den Boden, also aufpassen!

Ich habe übrigens Öl von Liqui Moly eingefüllt, Top Tec 5W-40, gibts u.a. bei ATU für 12,49 Euro pro Liter, ist speziell für Turbomotoren und Euro 4 Fahrzeuge und wird auch bei Mercedes und BMW verwendet als Longlifeöl mit bis zu 30.000 km Wechselintervall.
http://www.liqui-moly.de/liquimoly/produ…/id/d_3700.html

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Joerg« (5. April 2008, 16:53)


Sportiva66

Mitglied

  • »Sportiva66« ist männlich

Beiträge: 34

Aktivitätspunkte: 215

Dabei seit: 16.01.2008

Wohnort: Niedersachsen

  • Nachricht senden

10

Samstag, 5. April 2008, 16:53

RE: Ölfilterwechsel T-Jet

Also doch ein Filtereinsatz-Danke für die genaue Beschreibung und den Öltipp..muß mir das genau überlegen...

Mein Grande Punto: T-jet Rot mit Sky Dome



r0cksau

Punto-Legende

  • »r0cksau« ist männlich

Beiträge: 3 887

Aktivitätspunkte: 19 805

Dabei seit: 24.09.2007

Wohnort: Rosenheim

  • Nachricht senden

11

Samstag, 5. April 2008, 17:21

Zitat

Original von Joerg

Zitat

Original von r0cksau
...und dann wird einem einfach ein anderer filtereinsatz gezeigt..

Wenn einer da ist. ;-)
Der Filtereinsatz ist übrigens nur aus Plastik und Gewebe, es sind keine Metallteile am (Original)Filter.


der filtereinsatz is bei mehreren passend (alle 1,4tjet bei gp,bravo, linea und auch bei den 1,3mjets von GP bis doblo)

also sollte da schon iwo einer rumliegen in ner werkstatt :P

Mein Auto: is verkauft.... jetz n Panda 1,4 16V


getonup81

Mitgliedschaft beendet

12

Sonntag, 6. April 2008, 11:31

Mit dem Öltipp von Liqui Moly liegt Joerg übrigens genau richtig. Ich habe Liqui Moly angeschreiben, da der T-Jet in keinem Ölwegweiser zu finden ist und das Toptec 4100 5W-40 ist richtig, denn es hat die Spezifikation C3 (Fiat: 955535-S2).
Von Castrol kann man entweder Magnatec 5W-30 C3 oder besser das EDGE 0W-40 nehmen. (Hab ich ebenfalls angeschrieben)
Wichtigstes Kriterium ist die Spezifikation C3, nicht die Viskosität! (So wurde es mir zumindest von beiden Herstellern erklärt)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »getonup81« (6. April 2008, 13:25)


Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 6. April 2008, 13:24

Was uns übrigens beim Filterwechsel aufgefallen war ist, dass am Getriebe schon ein kleiner Ölfleck ist und an dem Teil unter dem Ölfilter eine Stelle mit Anzeichen von Kühlwasseraustritt.
Werde das nächste Woche MAL der Werkstatt melden, kann ja nicht sein, das nach 6 Monaten und 10.000 km schon die ersten Anzeichen von Flüssigkeitsaustritten auftreten. :-(

WhiteGP

Punto-Meister

Beiträge: 1 858

Aktivitätspunkte: 9 385

T U T
-
* * * *

Danksagungen: 121

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 8. April 2008, 07:58

Hab bei mir auch schon den ersten wechsel hinter mir und der fiat-meister war selbst verwundert wo der ölfilter sitzt bzw. musste er hin auch erst suchen und hat auch geflucht wie er ihn da raus bekommt...hab schon gedacht der baut meinen halben motor auseinander... ;)

Mein Punto Evo: APE


Daikin

Mitglied

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 30

Dabei seit: 09.04.2008

  • Nachricht senden

15

Mittwoch, 9. April 2008, 20:18

RE: Ölfilterwechsel T-Jet

Zitat

Original von Joerg


Direkt MAL als Tipp:
Wenn jemand mit seinem T-Jet in einer Werkstatt einen Ölfilterwechsel durchführen lässt, dann lasst euch nachher den alten Filter zeigen!
Ich würde es nämlich nach der heutigen Aktion keiner Werkstatt verübeln, dass sie irgendwann den Mist abbricht, den Filter drin lässt und nur das Öl wechselt.



Hi, Bin neu hier .
Weswegen? Weil Ich von vielen Kunden immer nur noch höre : Internet, Forum, das ist der Fehler und und und . Um Mir einen Überblick zu verschaffen, bin Ich auch hier gelandet! Und dann lese Ich direkt im zweiten Thread den Ich mir anschaue so etwas!!
Da geht Mir der Hut hoch! Ich finde diese Unterstellung einfach dreist und unfair .
Klar mag es schwarze Schafe geben, aber das unterstellt ja beinahe jedem Fiat Händler, das er faul, unfähig und zudem noch ein Betrüger sei.
Ich bitte um etwas mehr Feingefühl !

Joerg

Punto-Meister

Beiträge: 1 877

Aktivitätspunkte: 9 525

Dabei seit: 06.08.2007

  • Nachricht senden

16

Mittwoch, 9. April 2008, 21:25

RE: Ölfilterwechsel T-Jet

Zitat

Original von Daikin

Zitat

Original von Joerg


Direkt MAL als Tipp:
Wenn jemand mit seinem T-Jet in einer Werkstatt einen Ölfilterwechsel durchführen lässt, dann lasst euch nachher den alten Filter zeigen!
Ich würde es nämlich nach der heutigen Aktion keiner Werkstatt verübeln, dass sie irgendwann den Mist abbricht, den Filter drin lässt und nur das Öl wechselt.



Hi, Bin neu hier .
Weswegen? Weil Ich von vielen Kunden immer nur noch höre : Internet, Forum, das ist der Fehler und und und . Um Mir einen Überblick zu verschaffen, bin Ich auch hier gelandet! Und dann lese Ich direkt im zweiten Thread den Ich mir anschaue so etwas!!
Da geht Mir der Hut hoch! Ich finde diese Unterstellung einfach dreist und unfair .
Klar mag es schwarze Schafe geben, aber das unterstellt ja beinahe jedem Fiat Händler, das er faul, unfähig und zudem noch ein Betrüger sei.
Ich bitte um etwas mehr Feingefühl !

1. Wo habe ich von Fiat Händler gesprochen
2. Aus Erfahrung lernt man
3. Vertrauen ist gut, Kontrolle ist besser
4. Hast du schon MAL bei einem T-Jet den Ölfilter gewechselt? Nein? Wie willst du dann wissen wovon ich rede?

Daikin

Mitglied

Beiträge: 6

Aktivitätspunkte: 30

Dabei seit: 09.04.2008

  • Nachricht senden

17

Mittwoch, 9. April 2008, 21:37

RE: Ölfilterwechsel T-Jet

Nö, Ich brauche Ihn nicht wechseln! Ich gebe nur die Anweisung ;)
Klar weiß Ich, wo von du redest !

Colo

Punto-Profi

  • »Colo« ist männlich

Beiträge: 451

Aktivitätspunkte: 2 390

Dabei seit: 14.01.2008

Wohnort: Köllefornia

  • Nachricht senden

18

Donnerstag, 10. April 2008, 08:42

Sehr schön !
Lieber Daikin, ich bin mir sicher das bei dir im Betrieb alles zu 100% reibungslos funktioniert und es keine Unregelmäßigkeiten gibt.

Es gibt keine scheiss Tage, keine Angestellten die MAL mit dem falschen Fuß aufgestanden sind oder einmal einen kleinen Fehler machen...

Du wirst in den Foren immer lesen was schlecht ein einer Werke gelaufen ist, da wie du schon gesagt hast 90% aller Händler und Werkstätten gute Arbeit leisten und wir hier sonst nur sehr eintönige Lobeshymnen lesen könnten. (desweiteren ist es ja bewiesen das man negative Dinge deutlich stärker in Erinnerung hat)

Wenn du für deine erbrachte Leistung hier Streicheleinheiten bekommen willst, bist du sicher nicht ganz richtig. Dafür ist dein Cheff und deine Verdienstabrechnung da.

Mein Grande Punto: GP Linea Sportiva Sport 1,4 T-Jet, 136,6PS bei 30° Aussentemperatur, Sperma weiß, Bridgestone Potenza 205/45 R17, Klimaautomatik, getönte Heckscheiben, Interscope, Innenaustattung schwarz/grau, Multifunktionsdisplay mit Ladedruckanzeige, MAL


klein_p

Punto-Profi

  • »klein_p« ist männlich

Beiträge: 664

Aktivitätspunkte: 3 380

Dabei seit: 04.11.2007

Wohnort: Sindelfingen

  • Nachricht senden

19

Donnerstag, 10. April 2008, 18:50

Ich vermute, er ist Chef und macht die Abrechnungen ;)

Aber finde es gut, auch MAL einen hier zu haben, der vielleicht zum ein oder anderen Thema etwas
"genaueres" sagen kann.

90% hier im Forum ist leider eigenerfahrung oder vermutung oder "..habe gehört".

Mein Grande Punto: ist verkauft..... T-Jet Sport crossover-schwarz, getönte Scheiben, MAL, Blue&me, Cruise Control, Ladedruckanzeige, Eibach 45/30, Distanzscheiben VA 10mm / HA 20mm pro Rad, K&N Tauschfilter, Climair Sport Windabweiser, Bonalume Blow off (sog. Pop off)


Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

20

Freitag, 11. April 2008, 12:18

Zitat

Original von klein_p
Ich vermute, er ist Chef und macht die Abrechnungen ;)

90% hier im Forum ist leider eigenerfahrung oder vermutung oder "..habe gehört".


Was spricht denn bitte gegen "Eigenerfahrung" :?:

Tobi

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!