Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

SmartTools Newsletter

Hydro

Moderator

Beiträge: 6 811

Aktivitätspunkte: 34 645

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 621

  • Nachricht senden

21

Montag, 30. September 2013, 07:30

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Das Führungsrohr läßt sich mit Sicherheit demontieren um den Peilstab heraus zu bekommen und wenn du schon auf dem Weg zum freundlichen bist und dir einen neuen Peilstab holst, dann nimm für 2 weitere Teuro's auch die Dichtung mit.
Hilfreich und nett wäre dann eine kurze Erklärung wie das Führungsrohr demontiert wird und welche Teilenummer Peilstab und Dichtungen haben :thumbsup: .
Grüße Hydro
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Exynos

Mitglied

  • »Exynos« ist männlich

Beiträge: 34

Aktivitätspunkte: 190

Dabei seit: 07.09.2013

Wohnort: Hannover

H
-
D N * * * *

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

22

Montag, 30. September 2013, 17:31

okay, danke, dann werde ich mal bei fiat anfragen und keinen gebrauchten kaufen :D

das mit dem führungsrohr werde ich mir mal in einer ruhigen minute anschauen...

Mein Grande Punto: 1,4l 16V, 95 PS, Sport


marginal71

Mitglied

  • »marginal71« ist männlich

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 5

Dabei seit: 29.09.2013

Wohnort: Rieschweiler

  • Nachricht senden

23

Freitag, 4. Oktober 2013, 11:34

Hallo erstmal,

ist mein erster Beitrag hier im Forum. Bin neu und sehr von der Community begeistert. :thumbsup:

Musste bei meinem Peilstab auch feststellen, dass er im oberen drittel sehr rostig ist. Seltsame Sache. Ich bin eher ein Vielfahrer und prüfe eigentlich min. ein mal die Woche den Ölstand.
Wenn sich der Zustand verschlimmert werd ich ihn wohl rechtzeitig durch nen neuen ersetzen, bevor er mir auch bricht.

Grüße aus der Pfalz

Mein Grande Punto: Grande Punto Sport 1.4 16v


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 811

Aktivitätspunkte: 34 645

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 621

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 6. Oktober 2013, 16:28

Dann wird der neue auch recht schnell rostig und du bleibst dran am tauschen, bei Kurzstrecken zB kann es zu mehr Kondensat im Motor kommen, damit rostet der Stab dann. Ich würde den Stab, wenn er sonst noch iO ist, anschleifen und im oberen Bereich mit Zinkspray versiegeln und das gegebenenfalls regelmäßig wiederholen.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Anfrasi

Mitglied

  • »Anfrasi« ist männlich

Beiträge: 14

Aktivitätspunkte: 70

Dabei seit: 11.05.2013

Wohnort: Im Norden von RLP

Verbrauch: Spritmonitor.de

  • Nachricht senden

25

Montag, 7. Oktober 2013, 23:01

Ein Ölmeßstab der modert? Sorry, wieviel Kondenswasser soll sich in einer Ölwanne denn bilden das ein Ölmeßstab vermodert? Und das in einer Umgebung die voller Öl ist? Zugleich noch sehr warm?

Mal abgesehen davon, der Poster schreibt er ist Vielfahrer. Ich habe 1992 meinen Meister im Kfz-Handwerk gemacht und 1999 Kfz-Technik studiert, an eine "Durchrostung" oder "modern" des Peilstabes kann ich nicht glauben. Laßt mal so einen Ölmeßstab den Winter über draußen liegen, der rostet auch nicht durch. Was ich mir vorstellen könnte wäre ein Materialfehler aber einen durchgerosteten Peilstab hatte ich noch niemals gehabt.....da fault vorher eine menge andere Dinge.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »cingsgard« (8. Oktober 2013, 07:27)

Mein Grande Punto: Punto Serie 7 Natural Power


bvbsoccer

Punto-Profi

  • »bvbsoccer« ist männlich

Beiträge: 513

Aktivitätspunkte: 2 595

Dabei seit: 10.08.2012

Wohnort: Mülheim

Danksagungen: 46

  • Nachricht senden

26

Samstag, 31. Oktober 2015, 14:22

Muss mal kurz den Thread wieder hochholen. Wollte nur mitteilen, dass es kein Einzelfall war, denn bei meinem Wagen ist der Ölmessstab auch durchgebrochen bzw. durchgerostet. Geile Sache auf jeden Fall! nicht.
aktuell : Abarth Punto Supersport - grigio campovolo
vorher : Grande Punto 1.4 16V Sport - schwarz

Beiträge: 18

Aktivitätspunkte: 105

Dabei seit: 02.03.2016

  • Nachricht senden

27

Montag, 14. März 2016, 17:25

Gab es den schon jemanden der es selber repariert hat, also den rest rausgeholt hat der noch drin steckte?
meinen sehe ich nemlich garnicht mehr wenn ich ins loch gucke... zudem ist mein kanal auch sehr dreckig sieht aus wie rost flecken.

Beiträge: 18

Aktivitätspunkte: 105

Dabei seit: 02.03.2016

  • Nachricht senden

28

Sonntag, 27. März 2016, 12:27

Ich hatte gestern mein öl wechseln und habe mich auch sofort an den peil stab dran gemacht.
von unten sieht man den kanal leider nicht der muss von oben wo er anfängt direkt zur öl wanne geleitet werden, mein versuch die öl wanne abzuschrauben ist daran gescheitert das die 2 letzten schrauben die richtung getriebe geschraubt waren , so fest saßen das ich die beinahe abgerissen hatte also wieder alle schrauben fest ziehen und andere möglichkeit suchen.

den kanal ab zu bauen habe ich nicht gemacht da der so verbaut ist und ich dafür den halben motor ab montieren müsste weil man sonst nicht dran kommt.

letzte möglichkeit was mehr mit pfusch zu tuhen hat aber es funktionierte bei mir:

kanal abgesägt und ich meine nicht oben wo er dran geschweißt wurde ! da man den fix punkt benötigt damit der kanal später weiterhin genau den öl pegel kontrollieren läst. sondern ziemlich unten wo man noch dran kommt durchsägen und c.a 5-10 cm höher, das mittel stück rausnehmen und den alten stab rausziehen, kanal reinigen mit pfeifen bürste und bremsenreiniger .
kanal wieder zwischen stecken und mit dichtmase den riss versiegel, ich habe zusätzlich ein stück schlauch der passgenau über den kanal geht, hinzugefügt damit das mittelstück vom kanal nicht verrutschen kann. neuen peil stab rein und fertig.

es ist zwar nicht das gelbe vom ei, wenn man aber genau arbeiten keine so schlechte lösung bei mir zumindest

totti

Mitglied

Beiträge: 1

Aktivitätspunkte: 5

Dabei seit: 13.05.2024

  • Nachricht senden

29

Montag, 13. Mai 2024, 11:27

Moin zusammen,

8 Jahre nach der letzten Antwort zum Thema ist mein Peilstab nun auch nach ca. dem ersten Drittel gebrochen. Habe unters Auto geschaut, ob ich irgendwo den Kanal weiterverfolgen kann, um ihn zu demontieren, aber finde ihn einfach nicht.
Gibt es evtl Bilder zu dem Thema?
Hatte auch überlegt, mit einem Greifwerkzeug durch den Kanal zu gehen und zu versuchen, den Rest des Stabes von oben herauszuziehen. Ich fürchte aber, dass ich dabei den Rest in die Ölwanne drücken könnte.
Hat noch jemand eine Idee?

Mein Grande Punto: 1.4 16V


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen