Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Danny001

Mitglied

  • »Danny001« ist männlich

Beiträge: 31

Aktivitätspunkte: 170

Dabei seit: 15.07.2009

  • Nachricht senden

1

Dienstag, 12. November 2013, 17:27

Öl läuft aus am Ölfilter, ein Jahr nach Wechsel

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo Leute, habe ein Problem.

Ich habe im Frühjahr 2012 den Ölwechsel an meinem GP 1.4 16V BJ 2009 selbst gemacht, inklusive neuen Ölfilter und Dichtring. Und das ohne irgendwelche besonderen Vorkommnisse.
Den Punto habe ich im Sommer dieses Jahr verkauft. (ja ich weis, Ölwechsel sollte man jedes Jahr machen ;) )


Der Käufer ist nebenbei erwähnt ein guter Freund von mir und ich vertraue ihm, bzw. er würde mich niemals hinters Ohr hauen.


In letzter Zeit beklagte er sich über Ölverlust. In der Werkstatt wurde festgestellt, dass der Ölfilter etwas zerdrückt ist und der Dichtring komplett "im Eimer" wäre, so käme der Ölverlust zustande. Jetzt muss geprüft werden, ob nicht der Motor sogar was abbekommen hätte.
Ich kann mich nicht erinnern, den Ölfilter mit roher Gewalt zerdrückt zu haben. Ich habe ihn mit einem Ölfilterschlüssel (diese Schlaufe, anders kommt man da nicht dran) ganz normal drauf gedreht.

Was mich auch wundert ist, dass der Ölverlust erst jetzt, fast eineinhalb Jahre später, aufgetreten ist. Zwischenzeitlich hat (während er in meinem Besitz war) niemand am Ölfilter rumgefingert.

Ich könnte natürlich sagen "pech gehabt, gekauft wie gesehen." Aber da er ein guter Freund ist, möchte ich für das, was ich falsch oder unsachgemäß getan habe, auch für die Folgen geradestehen und falls der Motor einen Schaden hat, werde ich den Schaden als Schuldiger auch bezahlen. Vorher will ich unbedingt prüfen, ob dieser Fehler tatsächlich von mir verursacht wurde.
Kann ein Ölfilter und deren Dichtring irgendwie bei einer Fahrt so beschädigt worden sein? Ich kann mir einen Stoß gar nicht vorstellen, dann wäre doch die Ölwanne als erste in Mitleidenschaft gezogen worden, oder?
Und kann ein kaputter Dichtring, bzw. ein zerdrückter Ölfilter erst über einem Jahr später Öl verlieren?

Ich hoffe ihr könnt mir Helfen und freue mich über jeden hilfreichen Beitrag.

Mein Grande Punto: GP Racing, 1,4l 16V, Rock n Roll Blau, 3 Türer, 95 PS. (durch TT Chiptuning jetzt 106 PS)


-CLU-

Mitglied

Beiträge: 30

Aktivitätspunkte: 150

Dabei seit: 23.03.2012

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

2

Dienstag, 12. November 2013, 17:50

Der Käufer ist nebenbei erwähnt ein guter Freund von mir


Kardinalfehler! ;)

Du fühlst dich im Zugzwang und dein Freund hofft auf deine "Kulanz"...

konitime

Punto-Profi

  • »konitime« ist männlich

Beiträge: 683

Aktivitätspunkte: 3 525

Dabei seit: 31.05.2011

Wohnort: 46446 Emmerich am Rhein

Verbrauch: Spritmonitor.de

K L E
-
A W * * *

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

3

Dienstag, 12. November 2013, 18:06

Du weisst doch wo der Ölfilter sitzt!

Vielleicht ist beim Einparken nach vorne hin eine Bordsteinkante etwas zu hoch gewesen. Die bei Penny sind manchmal zemlich hoch. Da hab ich mir mal meine Schürze angehauen und leicht zerkratzt. Könnte das vielleicht kontraer zu der Einbauposition des Ölfilters stehen?

Wilfried
-->Selbst wenn man bis zum Hals in Scheiße steckt, bloß nicht den Kopf hängen lassen :wacko: <-- 8o

Mein Auto: Fiat Punto (MyLife) 2012 1.2 69 PS Schwarz Metallic.


Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 348

Aktivitätspunkte: 6 800

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 228

  • Nachricht senden

4

Dienstag, 12. November 2013, 18:15

Vielleicht ist beim Einparken nach vorne hin eine Bordsteinkante etwas zu hoch gewesen.
Sehr unwarscheinlich! Bevor dem Ölfilter was passiert ist die Ölwanne weg, oder der Kühler defekt...oder das Hosenrohr...

konitime

Punto-Profi

  • »konitime« ist männlich

Beiträge: 683

Aktivitätspunkte: 3 525

Dabei seit: 31.05.2011

Wohnort: 46446 Emmerich am Rhein

Verbrauch: Spritmonitor.de

K L E
-
A W * * *

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

5

Dienstag, 12. November 2013, 18:36

Leider weiss ich nicht, wo genau der Filter ist. Noch nie ein Wechsel beim 199er beigewohnt oder darunter geschaut. Darum fragte ich ja ob er sich anhand der Einbaustelle es sich vorstellen könnte?

Wilfried
-->Selbst wenn man bis zum Hals in Scheiße steckt, bloß nicht den Kopf hängen lassen :wacko: <-- 8o

Mein Auto: Fiat Punto (MyLife) 2012 1.2 69 PS Schwarz Metallic.


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 690

Aktivitätspunkte: 34 040

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 603

  • Nachricht senden

6

Dienstag, 12. November 2013, 18:38

Kann aber auch sein, das der Freund den GP irgendwo aufgesetzt hat ( zB den Wagenheber richtig doof angesetzt ) und sich dessen garnicht bewußt ist. Guter Freund hin oder her, keine Ahnung was mit dem Auto passiert ist, wenn du dir sicher bist alles richtig gemacht zu haben, würde ich es drauf ankommen lassen.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

7

Mittwoch, 13. November 2013, 00:22

Mir kommt das etwas komisch vor. Ein Ölfilter verbeuelt nicht so einfach, der ist bei dem 1,4 16V aus Metall soweit ich weiß. Das Metallgehäuse ist schon sehr stabil.
Ich haben in den letten 8 Jahren den Öl-Wechsel immer selber gemacht. Der Uno und Punto176 hatten einen Ölfilter aus Metall die hat man nicht verbogen bekommen, schon garnicht an der Kante wo die Dichtung sitzt.

Da es ein Privatkauf war musst du i.d.R. nicht haften.
Ich will deinem Freund nix unterstellen, aber als außenstehender hab ich das Gefühl, dass da was faul ist und du für einen Schaden bezahlen sollst, den du nicht begangen hast.

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


Danny001

Mitglied

  • »Danny001« ist männlich

Beiträge: 31

Aktivitätspunkte: 170

Dabei seit: 15.07.2009

  • Nachricht senden

8

Dienstag, 26. November 2013, 10:37

Hi,

möchte mich bei euch bedanken für die Beiträge.
Ich habe letzte Woche selbst Kontakt mit der Werkstatt bzw. mit dem Herren aufgenommen, der den Ölfilter abgeschraubt hat. Er sagte, dass der Dichtring nicht dicht gehalten hätte, weil derjenige (ich) der den Ölfilter aufschraubte ihn zu fest aufschraubte. Dieser müsse nur "Handfest" aufgeschraubt werden. Ich habe ihn mit dem Ölfilterschlüssel festgezogen. Das habe ich beim vorherigen Ölwechsel z. B. auch so gemacht und es ist nichts passiert. :S

Habe trotzdem noch Skepsis, dass dieser "Fehler" erst eineinhalb Jahre nach dem fehlerhaften aufschrauben auftaucht und dass von heute auf morgen plötzlich so viel Öl verloren geht, dass die Ölkontrollleuchte aufleuchtet. Der Ölstand wurde durch den neuen Besitzer regelmäßig kontrolliert.

Ich weis, dass ich dafür als Privatverkäufer nicht haftbar gemacht werden kann, wie ich schon schrieb, werde ich im Falle eines Motorschadens, der letztendlich durch einen von mir zu fest geschraubten Ölfilterschlüssel, für den Schaden auch geradestehen.

Mein Grande Punto: GP Racing, 1,4l 16V, Rock n Roll Blau, 3 Türer, 95 PS. (durch TT Chiptuning jetzt 106 PS)


konitime

Punto-Profi

  • »konitime« ist männlich

Beiträge: 683

Aktivitätspunkte: 3 525

Dabei seit: 31.05.2011

Wohnort: 46446 Emmerich am Rhein

Verbrauch: Spritmonitor.de

K L E
-
A W * * *

Danksagungen: 90

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 26. November 2013, 11:02

Das ist aber nobel. Das kann sicherlich mehrere Tausend Euro kosten.

Wilfried
-->Selbst wenn man bis zum Hals in Scheiße steckt, bloß nicht den Kopf hängen lassen :wacko: <-- 8o

Mein Auto: Fiat Punto (MyLife) 2012 1.2 69 PS Schwarz Metallic.


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

-CLU- (26.11.2013)

DerTobi

Mitgliedschaft beendet

10

Dienstag, 26. November 2013, 22:00

Wenn du den anglich zu Fest angezogen hättest, wäre das doch normalerweise sofort angefangen zu lecken? Durch einen minimal undichten dichtring kann normalerweise auch keine 2 Liter ölverlust auftreten. ( er hätte ja angeblich immer kontrolliert)

Alles sehr sehr fadenscheinig, aber das solltest du selber wissen. Eventuell einen kompressionstest machen lassen bevor du auf gut Glück einen neuen Motor bezahlst.


speedy

Punto-Profi

  • »speedy« ist männlich

Beiträge: 744

Aktivitätspunkte: 3 795

Dabei seit: 28.03.2009

Wohnort: Allgäu

Danksagungen: 8

  • Nachricht senden

11

Samstag, 30. November 2013, 17:52

Und natürlich ist der olle Filter längst entsorgt.............

Nee, Freund hin oder her, das Ding verbiegst im Schraubbereich nur mit roher Gewalt, z.B. durch anziehen mit ner großen Rohrzange. Wie schon von anderen Usern angemerkt, alles sehr komisch.....

Mein Grande Punto: T-Jet Sport, New Orleans Blau


KMAG

Mitgliedschaft beendet

12

Samstag, 30. November 2013, 22:44

Sehr mysteriös die Geschichte.

Wenn der Dichring durch zu festes anziehen beschädigt worden wäre, wäre es von Anfang an zum Ölverlust gekommen.
Da der Ölstand ja angeblich regelmäßig überprüft wurde, kann man das ausschließen.

Abgesehen davon sollte der Ölwechsel incl. Filter jährlich erfolgen.
Wenn der Verlust nun 1 1/2 Jahre nach dem Wechsel auftritt, frage ich mich, warum vor einem halben Jahr kein Wechsel durchgeführt wurde.

Die Wartungsintervalle gibt es nicht aus Spaß. Wenn die nicht eingehalten werden, darf man sich auch nicht beschweren, wenn was kaputt geht.

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

13

Sonntag, 1. Dezember 2013, 08:50

Man muß doch nur alle 30 Tkm eine Wartung durchführen oder, wenn die Fahrleistung unter 10 Tkm im Jahr liegt, jährlich. Somit ist ein regelmäßiger, jährlicher Wechsel bei unseren Wagen nicht notwendig.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


grande2012

Punto-Professor

  • »grande2012« ist männlich

Beiträge: 2 251

Aktivitätspunkte: 11 360

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: ehlscheid

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

14

Sonntag, 1. Dezember 2013, 10:56

doch man sollte jedes jahr einen ölwechsel machen lassen, entweder nach 30000 oder nach einem jahr.

Mein Grande Punto: 1.4 8v in weiß,echt schön


Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 348

Aktivitätspunkte: 6 800

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 228

  • Nachricht senden

15

Sonntag, 1. Dezember 2013, 11:00

Nope! Cings hat recht!
Alle 30tkm oder bei Laufleiustung unter 10tkm Jährlich!

grande2012

Punto-Professor

  • »grande2012« ist männlich

Beiträge: 2 251

Aktivitätspunkte: 11 360

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: ehlscheid

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

16

Sonntag, 1. Dezember 2013, 11:03

ah ja, is auch nicht richtig finde ich von fiat.
das öl altert auch im stand!!

Mein Grande Punto: 1.4 8v in weiß,echt schön


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

17

Sonntag, 1. Dezember 2013, 11:49

Die Jungens von Fiat haben sich bestimmt etwas dabei gedacht. Übrigens sind diese Wechselintervalle üblich. DerMercedes E-Klasse wurde angekreidet, weil das Öl jährlich gewechselt werden muß!
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


sven86

Punto-Meister

  • »sven86« ist männlich

Beiträge: 977

Aktivitätspunkte: 5 030

Dabei seit: 14.12.2010

Wohnort: Odenwaldkreis

Danksagungen: 109

  • Nachricht senden

18

Sonntag, 1. Dezember 2013, 13:14

Es kommt noch dazu das die Öle eigentlich noch viel länger benutzt werden können. Die Ölindustrie möchte das nur nicht.

Mein Punto Evo: Punto Evo 1.3 16V Mjet 95 PS Racing


dennsen

Punto-Profi

  • »dennsen« ist männlich

Beiträge: 572

Aktivitätspunkte: 2 940

Dabei seit: 28.04.2011

Danksagungen: 60

  • Nachricht senden

19

Montag, 2. Dezember 2013, 10:01

Wird ja viel Meinungsmache betrieben, auf dieser Seite mal ein Video:

Ölwechsel überflüssig?
Signatur?

hab ich keine

Mein Grande Punto: verkauft =(


kanister

Punto-Fahrer

Beiträge: 160

Aktivitätspunkte: 850

Dabei seit: 05.05.2013

Danksagungen: 18

  • Nachricht senden

20

Montag, 2. Dezember 2013, 14:16

Jaja, Ölwechsel ist überflüssig, schon klar. Die gleichen Leute, die Öl nur alle 50.000km wechseln sind auch oft die gleichen, die sich wundern, warum der Turbolader nach vier Jahren hops geht.

Mein Punto: Punto (2012) Natural Power


Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen