Italo-Welt

Abarth91

Punto-Fahrer

  • »Abarth91« ist männlich

Beiträge: 99

Aktivitätspunkte: 510

Dabei seit: 27.02.2011

Wohnort: Werne

  • Nachricht senden

361

Montag, 25. Juni 2012, 19:16

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

d3an ja da hast du recht aber wenn man von seinem chiptuner des vertrauen auch nen guten support hat kann man sich ja auch die orinalsoftware wieder aufspielen lassen bei problemen

Juggernaut

Punto-Profi

Beiträge: 553

Aktivitätspunkte: 2 830

Dabei seit: 23.10.2011

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

362

Montag, 25. Juni 2012, 19:47

Es geht ja darum, dass das Vertrauen im späteren Verlauf wieder sinken kann. ;)
Mit einer Box ist man unabhängig! :thumbup:

Hibike

Punto-Fahrer

  • »Hibike« wurde gesperrt

Beiträge: 120

Aktivitätspunkte: 615

Dabei seit: 28.08.2011

Danksagungen: 4

  • Nachricht senden

363

Montag, 25. Juni 2012, 20:06

so da scheinbar immer noch keiner meinen beitrag richtig gelesen hat, die fertigen files ist nichts anderes als die box, mit einem unterschied, man hat keine box im auto beim OBD Programmieren, ansonsten das gleiche ;)

Wenn man ein Auto individuell abstimmen will, geht das ohne Prüfstand nicht !!!! DAS IST NICHT MÖGLICH !!!!

zur Erklärung.

1. woher weis ich die Leistungskurve ? (geht nur mit prüfstand)

2. woher weis ich das die Kurve geändert wurde ? (geht nur mit prüfstand)

3. wenn ich sowas mache, ist das nicht in einer Stunde passiert ;) (geht aber ohne Prüfstand, mit fertigem File)

die Files, sind mehrfach getestet, und auch ansich nicht schlecht, das soll ja auch so sein, einen Motorschaden würde ich bei stufe 3 nicht ausschliesen, da alle komponenten des T-jet einfach nicht dafür ausgelegt sind, warum hat der Abarth andere ? und Warum kriegt der EsseEsse nochmals andere ??? weil alles so gut zusammen passt ?

Denkt ihr wirklich die Ingeneure sind dumm bei Fiat(Abarth)

Fakt ist, überreizt man den normalen T-jet motor fliegt immer der 2 Zylinder !!!

warum ? weil der einfach zu heis wird, wenn man da nicht entsprechende Komponenten verbaut... (Bilder gerne per PN)

die Bilder im übrigen sind fast identisch vom Schaden her wie bei TE, allerdings doch noch etwas Lustiger ausgefallen 8)

da wir es einfach noch viel mehr übertrieben haben :D

aber ist so, wo gehobelt wird fallen späne ;)

so und nun hört MAL das jammern auf, denn jeder ist selbst dafür verantwortlich was er mit seinem auto macht, und weiter, chiptuning ist kein freibrief, der es jedem dann erlaubt mit dem auto volles rohr zu fahren, dafür ist das eigentlich nicht gedacht.

Ich Persöhnlich habe schon sehr sehr viel Geld in entsprechende Umbauten gesteckt, und bin immer wieder durch Kapitale schäden gebremst worden, ist aber nicht wild, denn ich wollte es ja auch nicht anders ;)

Ich bitte aber hier nun MAL wieder ruhe einkehren zu lassen, weil das geht mittlerweile am Thema irgendwie Total vorbei... wenn dann macht nen Tread auf, in dem ihr auf TT rumhacken könnt !

Ich Persöhnlich finde es auch etwas schade das er keine Stellung nimmt, verstehe aber auch bei so manchen Beiträgen hier das er es nicht macht ;)

Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

sp0ng3b0ck (25.06.2012)

sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

364

Montag, 25. Juni 2012, 20:09

ganz meine Meinung :thumbup:

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung


kuame

Punto-Meister

  • »kuame« ist männlich

Beiträge: 1 407

Aktivitätspunkte: 7 230

Dabei seit: 29.01.2008

Wohnort: Ndh

Danksagungen: 13

  • Nachricht senden

365

Montag, 25. Juni 2012, 23:47

... die fertigen files ist nichts anderes als die box, mit einem unterschied, man hat keine box im auto beim OBD Programmieren, ansonsten das gleiche ...
Nö. Ist nicht das gleiche.

Ne Box setzt immer nur an einem bestenfalls an zwei Parametern/Sensoren an. Beispiel: Beim Diesel wird meist einfach der Raildruck verändert - höherer Druck, mehr Einspritzmenge, mehr Leistung - so die platte Formel.
Per MSG Software Änderung kann man in den verschiedenen Kennfeldern schon MAL auf ein paar mehr Parameter bezug nehmen, i.d.R. drei pro Kennfeld.
Damit hast du ein 3D Veränderung - deswegen heißt das Tool ja auch 3dmap - ne Box bietet nur 1D oder 2D.
Um wieder auf den Diesel zu kommen, du kannst Rußbegrenzung, Ladedruck, Luftmasse, Einspritzdruck und AGR-Rate verändern. Mach das MAL mit ner Box - viel Spaß beim Sensorkabelsuchraten. ;-) Außerdem welche Box ist denn bekannt, die mehr als zwei Sensoren "anzapft/verfälscht"?
Die Möglichkeiten und die Fehlerquote sind beim verändern der Software im MSG um ein vielfaches höher.

Ansonsten das hier ein unterhaltsamer Thread. ;)
gruss kuame

1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05
>>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<

Mein Grande Punto: 1.3 MJet, 66kW, 3T, ambient weiß, dynamic, Serie 0 - 12.05 >>> ohne DPF mit Euro 4 --> SCHWARZES ROHR ABER WEIßE WESTE <<<


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

Juggernaut (27.06.2012)

Abarth91

Punto-Fahrer

  • »Abarth91« ist männlich

Beiträge: 99

Aktivitätspunkte: 510

Dabei seit: 27.02.2011

Wohnort: Werne

  • Nachricht senden

366

Dienstag, 26. Juni 2012, 02:15

kuame muss sagen das klingt logisch die frage bleibt dann aber was nun besser ist. wenn ich beispielsweise meine badezimmer renoviere und nur ne neue badewanne mache oder das komplette bad neu fliese und alle bauteile erneuere.

doofes beispiel :D

sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

367

Dienstag, 26. Juni 2012, 06:25

die frage bleibt dann aber was nun besser ist.
Die Frage stellt sich erst gar nicht! Was ist wohl besser? Etwas fein angepasstes, wo jeder Parameter verändert wird, so dass das Gemisch sauber stimmt oder einfach nur mehr Sprit rein, in der Hoffnung, dass er verbrennt und nicht allzusehr rußt?
Ebenfalls ist so eine Box immer nach dem MSG, d.h. wenn das MSG in den Notlauf geht, verändert die Box immernoch die/den Parameter!


Die Funktionsweise solch einer Box war wohl hoffentlich jedem davor schon bewusst.

EDIT: kommts mir nur so vor oder wissen viele nicht, was sie mit ihrem Motor eigentlich machen oder verändern lassen haben und was die Risiken einer Softwareoptimierung und solch einer "Tuning"box sind.

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung


Demi

Mitgliedschaft beendet

368

Dienstag, 26. Juni 2012, 07:07

Ich dreht euch hier im Kreis. ;)

Klar staut sich Frust an und der muss raus, nur wer hat denn hier schlussendlich einen Schaden und das Recht zu motzen? :P

Allgemein beim Tuning ist es logisch, das eine höhere Beanspruchung der Komponenten die Folge ist, sofern man die höhere Leistung abruft.
Da der Fahrstil bei jedem unterschiedlich ist und selbst die Autos nie 100% identisch sind (Qualitätsunterschiede der Fertigung einzelner Teile) kann es beim einen schlecht ausgehen, beim nächsten wiederrum läuft die Kiste viele tausend Kilometer.

Wenn ihr eine richtige Abstimmung wollt, müsst ihr ca 1000€ in die Hand nehmen und nicht für 2-300€ erwarten, das non plus ultra zu bekommen. Auch logisch, oder? :thumbsup:

Bei einer Prüfstandabstimmung werden alle Sensorwerte geloggt und zusätzlich die Abgastemperatur (!!!!) gemessen. So tastet man sich an ein gesundes Optimum herran, welches dann auch für das Fahrzeug passt.

Oft liest man hier das man nun auf Stufe 3 upgraden will mit tollem Sportluftfilter. :rolleyes:
Das die Filter Gift für den Motor sind, ist euch entweder nicht bewusst oder sch****egal? :thumbdown:

Die ganzen Öl- oder Schaumfilter lassen genug Öl und Dreck durch, das es erstmal langsam euren Luftmassenmesser killt (Öl) und auf lange Sicht den Motor stärker belastet (kleinste Dreckpartikel).

Leider wird von gewissen Tunern zu wenig beraten. Denn Leistungssteigerung heisst nicht nur Software und ein neuer Filter. Da muss auch irgendwann die Hardware angepasst werden.
Das Problem ist einerseits natürlich ein schlechter Tuner, da er wohl selbst nicht weiss was er da macht und auch der Kunde, da er blind alles glaubt ohne sich selbst mit der Materie zu beschäftigen.

sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

369

Dienstag, 26. Juni 2012, 07:33

Beim Diesel ist die Abgastemperatur in dem Rahmen uninteressant, beim Benziner allerdings nicht, wie Demi bereits sagte.

Die Filter, die Timo verkauft sind ölfreie BMC und sagt offen und ehrlich, dass er beim 1.9er zbsp absolut nichts bringt.

Anscheinend hat die Mehrzahl sich absolut garnicht mit dem Thema Chiptuning auseinandergesetzt (Funktion & Risiken), sondern einfach machen lassen. 8|

Edit: von 10.000 ist nun ein Motor Hops gegangen, was sicher mit am Fahrer lag und alle meinen auf einmal, dass ihre Software schlecht ist? Auch wenn sie die letzten 20.000km keine Probleme gemacht hat?!
Ich versteh euch net ganz, Sorry.

Klar ist was anderes suggeriert worden, allerdings hat das nichts mit der Qualität der Software zu tun.
Ich denke, inzwischen ist alles gesagt worden...

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung


bigben

Punto-Meister

  • »bigben« ist männlich

Beiträge: 1 179

Aktivitätspunkte: 5 950

Dabei seit: 19.01.2009

Wohnort: Altlandsberg

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 28

  • Nachricht senden

370

Dienstag, 26. Juni 2012, 08:21

ich habe bewusst nur stufe 1 für meinen tjet genommen, weil ich auf autogas umgerüstet habe und wer anderes mit stufe2 und autogas schon ein paar MAL die motorlampe gesehen hat... timo hatte da zwar was optimiert für autogas, aber zum einen sind wir vom thema "ich teste MAL ein paar stunden" abgekommen, zum anderen war mir das zu heikel, um dann von stufe 2 auf 1 zu kommen, sollte nach tagen, wochen oder monaten doch was sein, nach dresden fahren zu müssen, also nur stufe 1... wo man sich leider viel zu schnell dran gewöhnt ;) klar sollte halt jedem sein das er mit einer höheren stufe dem motor mehr abverlangt und irgendwann reicht chiptuning und günstige sachen wie luftfilter nicht mehr, dann muss der motor und anbauteile haltbarer machen und auch in zu und abluft investiert und vergrößert werden... der kontakt war vor und am chiptuning tag sehr gut und freundlich... das nichts kommt enttäuscht mich, aber ich würde bei 1000 zufriedenen kunden auch nicht zu dem einen löwen in den käfig steigen

Mein Grande Punto: New Orleans Blauer Grande Punto Sport, mit 120PS aus dem T-Jet, Klimaautomatik, getönten Scheiben ab Werk(nachgetönt), Komfortpaket, Blue&Me, Eibach 45/30 Federn...



FTS Tuning

Mitglied

Beiträge: 7

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 26.06.2012

  • Nachricht senden

371

Dienstag, 26. Juni 2012, 11:23

Hier noch was (KLICK) (EDIT: die Bilder von dem Prüfstandslauf nach der Feinabstimmung auf Seite 3 sind von Timo's Prüfstand?!)
In Osnabrück sitzt FTS-Tuning, von dem er zumindest die VW-Files bezieht, also werden von dort wohl auch die GP-Files kommen.

Denke, wer was wissen möchte zu seiner Software, sollte mit diesen Kontakt aufnehmen:
www.fts-tuning.de (gleiche Homepage wie TT)
denn
a) kommt die Software dort her (falls diese die nicht auch zukaufen)
und b) ist er offizieller Stützpunkt von denen, also sollte man auch Support von FTS erwarten können.

Edit2: Software kommt anscheinend wo anders her.

Hallo liebe Puntogemeinde.
Ich bin durch Zufall auf diesen Thread verwiesen worden.

Ich bitte aber darum, wenn ihr Probleme oder was auch immer mit TT Chiptuning habt, dass unser Name dort herausgelassen wird.
Nur weil TT ab und zu von uns Kunden geschickt bekommt die gerne Software von uns haben wollen (meist aber VAG Bereich) müssen wir bei diesem Thread nicht ins Boot gezogen werden.
Wer uns kennt, der weiß, dass wir uns um jeden Kunden so gut es geht kümmern und niemanden im Regen stehen lassen.
Auch Theorien und ich habe gehört, einen Tipp bekommen usw sollte man sich zurücknehmen.

Ich habe den ganzen Thread auch nicht so wirklich verstanden. Warum ruft man nicht beim Tuner an, wenn man Probleme hat? Ich denke, dass wäre für jeden die beste Lösung.
Einfach gleich alle auf jemand rumhacken erinnert mich an Schulzeiten in der 3 Klasse. Wenn einer anfängt machen gleich alle mit. Wem der besagte Tuner alles geholfen hat usw usw wird dann sofort vergessen.

Wenn ich sonst weiterhelfen kann, bei Fragen usw gerne PN

Gruß Andre
FTS

Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

372

Dienstag, 26. Juni 2012, 11:35

Moin André,

wird wohl eher kein Zufall, sondern ein konkreter Hinweis gewesen sein - was aber auch gut ist, da sich wenigstens ein Glied der Kette zu aktueller Thematik äußern kann. Falls Du den gesamten Thread gelesen haben solltest, wird Dir nicht entgangen sein, das einige User (inkl mir) versucht haben, mit TT Kontakt aufzunehmen - was nicht funktioniert hat.

Desweiteren geht es hier eher um die mangelnde Stellungnahme, bzw den mangelnden Informationsfluss den ein Tuner, der als offizieller Forenpartner gelistet wird, dem Forum schuldig ist. Wenn Motoren hoch gehen und sich alle mit gleicher Optimierung nun fragen - kann es etwas damit zu tun haben, was ist da passiert, wie genau ist aktueller Stand - dann gehört es einfach zum guten Ton des Tuners, sich hier zu äußern und zu unterstützen.

Es wirft einen faden Beigschmack auf, wenn man stündlich seine Landstraßenfahrten mit 300 Sachen postet, für Papierfilter und Sonderaktionen wirbt, aquiriert, aquiriert - und plötzlich völlig von der Bildfläche verschwindet. Sich mit "Krankenhausaufenthalten" und "Urlaub" entschuldigen lässt, die Kunden im Regen stehen lässt.

Hinzu kommt, das die angeblich selbst geschriebenen Files evtl. (bei euch) eingekauft wurden und immernoch die Frage im Raum steht, ob wirklich Kennfelder individuell angepasst wurden, oder nicht.

Ich denke es ist mehr als nachvollziehbar, das Kunden - die uU einen nicht unerheblichen Betrag gezahlt haben - irritiert und verstimmt sind.

Gruß, Sven

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

AKi85 (26.06.2012)

FTS Tuning

Mitglied

Beiträge: 7

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 26.06.2012

  • Nachricht senden

373

Dienstag, 26. Juni 2012, 11:50

Moin André,

wird wohl eher kein Zufall, sondern ein konkreter Hinweis gewesen sein - was aber auch gut ist, da sich wenigstens ein Glied der Kette zu aktueller Thematik äußern kann. Falls Du den gesamten Thread gelesen haben solltest, wird Dir nicht entgangen sein, das einige User (inkl mir) versucht haben, mit TT Kontakt aufzunehmen - was nicht funktioniert hat.

Desweiteren geht es hier eher um die mangelnde Stellungnahme, bzw den mangelnden Informationsfluss den ein Tuner, der als offizieller Forenpartner gelistet wird, dem Forum schuldig ist. Wenn Motoren hoch gehen und sich alle mit gleicher Optimierung nun fragen - kann es etwas damit zu tun haben, was ist da passiert, wie genau ist aktueller Stand - dann gehört es einfach zum guten Ton des Tuners, sich hier zu äußern und zu unterstützen.

Es wirft einen faden Beigschmack auf, wenn man stündlich seine Landstraßenfahrten mit 300 Sachen postet, für Papierfilter und Sonderaktionen wirbt, aquiriert, aquiriert - und plötzlich völlig von der Bildfläche verschwindet. Sich mit "Krankenhausaufenthalten" und "Urlaub" entschuldigen lässt, die Kunden im Regen stehen lässt.

Hinzu kommt, das die angeblich selbst geschriebenen Files evtl. (bei euch) eingekauft wurden und immernoch die Frage im Raum steht, ob wirklich Kennfelder individuell angepasst wurden, oder nicht.

Ich denke es ist mehr als nachvollziehbar, das Kunden - die uU einen nicht unerheblichen Betrag gezahlt haben - irritiert und verstimmt sind.

Gruß, Sven


Hi
Ja das verstehe ich natürlich vollkommen. Ich weiß aber auch, das Timo zb in letzter Zeit Private bzw Familieäre Probleme hat. Das ganze was ich weiß ist da nicht Lustig. vielleicht hängt das auch etwas damit zusammen.
Was zb die Files angeht sehe ich das oft aber auch so.
wenn ein File (zb Stufe1) auf zb 30 Fahrzeugen 100 pro einwandfrei läuft, warum dann neu anpassen, wenn nicht nötig? Somit ist das ganze mehr als getestet und man weiß, dass es super läuft.
Wenn natürlich ein Wagen dabei ist, der sich anderes verhält dann halt anpassen oder auf die Suche gehen nach Hardwareproblemen. Das macht Timo auch so, soviel ich weiß.
Wenn ein Wagen jedesmal neu und anderes angepasst wird, ist der Wagen zb nicht langzeit getestet (nur MAL als Denkanstoß).
Jeder möchte doch lieber Software auf seinem Wagen, die lange Zeit getestet wurde oder nicht?
Dazu sollte man auch die Preise vom Timo sehen, die mehr als günstig sind.

Wenn ich am Anfang des Threads lesen, dann sehe ich was von Kolben kontakt mit Zündkerze? sorry aber was hat das mit Software zu tun? das ist ja wohl ganz klar ein mechanisches Problem und nichts anderes.
Ich muss dazu sagen, das ich aber noch nicht alles gelesen habe, was ich aber noch machen werde, wenn ich etwas Zeit finde.
Meine Meinung als erwachsener Mann ist aber, pusht das ganze nicht zu hoch und macht euch alle wild. Da hat keiner was davon.
Ich denke das Timo sich dazu nochmal zu Wort melden wird.

So jetzt ist mein Kaffee kalt geworden :(

Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

374

Dienstag, 26. Juni 2012, 12:23

Hallo André,

ich möchte das ganze in zwei Teile aufsplitten. Es ist legitim, wenn man seine Software einkauft und überall das gleiche File aufspielt. Dann allerdings sollte man nicht damit werben, das man selbst diese Software entwickelt hat und jede Software speziell für das Fahrzeug angepasst wird. Das ist nicht in Ordnung.

Zum Zweiten Teil, ich gehe hier auf Deine PN ein - das ist natürlich absolut schockierend und schrecklich. Damit habe ich nicht gerechnet und das würde sein Fernhalten des Forums natürlich entschuldigen. Wieso er dann in gleicher Zeit allerdings Neuaquisitionen macht und Autos optimiert - das verstehen nur die Götter.

LG, Sven

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


sp0ng3b0ck

Punto-Profi

Beiträge: 752

Aktivitätspunkte: 3 855

Danksagungen: 14

  • Nachricht senden

375

Dienstag, 26. Juni 2012, 12:33

Ich bitte aber darum, wenn ihr Probleme oder was auch immer mit TT Chiptuning habt, dass unser Name dort herausgelassen wird.
Nur weil TT ab und zu von uns Kunden geschickt bekommt die gerne Software von uns haben wollen (meist aber VAG Bereich) müssen wir bei diesem Thread nicht ins Boot gezogen werden.
Servus,

extra darum hab ich nur geschrieben, dass die VW-Software von euch kommt.
Niemand wollte euch irgendwas in die Schuhe schieben oder beschuldigen, ganz und gar nicht, und es tut mir leid, wenn mein Post so gewirkt hat.

Nun ist somit ja endgültig geklärt, dass die Software nicht von euch kommt.

Falls es mit meinem Post probleme gibt, schick mir bitte ne PN, dann lass ich ihn löschen!

Grüße

Mein Grande Punto: 1.9 Mjet Sport mit DPF / TT Stufe II / Blue&Me / getönte Scheiben ab Werk / 17" Chromeshadow gold / TFL in den original NSW / Eibach 45/30 / Spurverbreiterung


FTS Tuning

Mitglied

Beiträge: 7

Aktivitätspunkte: 35

Dabei seit: 26.06.2012

  • Nachricht senden

376

Dienstag, 26. Juni 2012, 12:34

Hallo André,

ich möchte das ganze in zwei Teile aufsplitten. Es ist legitim, wenn man seine Software einkauft und überall das gleiche File aufspielt. Dann allerdings sollte man nicht damit werben, das man selbst diese Software entwickelt hat und jede Software speziell für das Fahrzeug angepasst wird. Das ist nicht in Ordnung.

Zum Zweiten Teil, ich gehe hier auf Deine PN ein - das ist natürlich absolut schockierend und schrecklich. Damit habe ich nicht gerechnet und das würde sein Fernhalten des Forums natürlich entschuldigen. Wieso er dann in gleicher Zeit allerdings Neuaquisitionen macht und Autos optimiert - das verstehen nur die Götter.

LG, Sven

Überall das gleiche geht natürlich nicht, weil es verschiedene Stände gibt.
Anpassen wird ja teilweise auch gemacht. kann man alles drehen und wenden wie man möchte.
Glaube mir im VAG Bereich verwenden auch gerade die Tuner mit den ganz großen Namen immer wieder die gleichen Files.
Das ist doch auch nicht was zum negativen.

zum 2ten Teil warum er weiter arbeitet. Das is ja klar, man muss weiter sein Geld verdienen auch wenn im Privaten ein Problem war.
Man halt vielleicht nur nicht die Zeit und auch Lust in Foren zu schreiben und lesen.

Wie gesagt, ich denke er meldet sich zu Wort.
Ich will jetzt hier auch nicht, dass es so ausseht als wenn ich hier Timo verteidige.


Edit: @sp0ng3b0ck . Passt schon ;)

italotom

Punto-Schrauber

  • »italotom« ist männlich

Beiträge: 354

Aktivitätspunkte: 1 895

Dabei seit: 13.02.2011

Wohnort: Herford

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

377

Dienstag, 26. Juni 2012, 12:45

Ja was ist nun bei Timo los?
Kann mir da jemand MAL ne PN schicken?

Mein Grande Punto: Abarthlader Stufe III @175Ps durch TT Chiptuning (schön wärs)


Norman1989

Punto-Schrauber

  • »Norman1989« ist männlich

Beiträge: 320

Aktivitätspunkte: 1 750

Dabei seit: 04.07.2011

Wohnort: Essen

Verbrauch: Spritmonitor.de

Danksagungen: 10

  • Nachricht senden

378

Dienstag, 26. Juni 2012, 12:48

Für alle die hier am Thread teilnehmen finde ich das ganze PN geschreibe nicht okay - mir ist es bespw. zu doof für sowas neben dem Thread PN´s schreiben zu müssen - und dann hier im Thread darauf eingehen ist komplett sinnlos.
Eine PN ist privat und sollte es bleiben und dann muss man nicht in einem Thread darauf eingehen und andere quasi "heiß" machen - entweder PN oder einfach einmal die Info öffentlich, damit das Thema erstmal beiseite gelegt werden kann. Entweder oder - sonst ist der Thread auch sinnlos, da einige mehr Infos als andere haben. Meine Meinung!
Gruß,
Norman

Mein Grande Punto: Bj 12/2005 | 1.2 8V | Dynamic | NewOrleans Blau | LED-Fußraum-, -Decken- und -Kennzeichenbeleuchtung | Punto-Folierung im Abarth-Stil | 7Jx16" Speedline Marmora SL2 White | Eibach Pro Kit Federn 30/30


DF-Racing

Punto-Fan

  • »DF-Racing« wurde gesperrt

Beiträge: 66

Aktivitätspunkte: 345

Dabei seit: 10.04.2012

  • Nachricht senden

379

Dienstag, 26. Juni 2012, 12:48

Das würde ich auch gerne MAL wissen. Wobei trägt eh zu dem thread nicht bei.

Sven1983

Punto-Professor

Beiträge: 2 717

Aktivitätspunkte: 14 300

Danksagungen: 41

  • Nachricht senden

380

Dienstag, 26. Juni 2012, 12:51

Für alle die hier am Thread teilnehmen finde ich das ganze PN geschreibe nicht okay und dann hier im Thread darauf eingehen ist komplett sinnlos.
Eine PN ist privat und sollte es bleiben und dann muss man nicht in einem Thread darauf eingehen und andere quasi "heiß" machen - entweder PN oder einfach einmal die Info öffentlich, damit das Thema erstmal beiseite gelegt werden kann. Meine Meinung!
Die kannst Du auch gern haben. Dennoch werde ich die Information der PN nicht veröffentlichen, trotzdem darauf in meinem Statement eingehen. Immerhin habe ich vor der Information einen Standpunkt gehabt - und diesen gilt es zu korrigieren.

Gruß, Sven

Mein Grande Punto: Sportgrill, Ambiente-Beleuchtung, BMW-LED-Kennzeichenbeleuchtung, JL & Audiosystem Sound, TT-Opt. (~ 145 PS), Kurzstabantenne, Lineaccessori Alu-Pedalerie, belederte Tachoblende, isoamp2 Verstärker, 2 x 20mm H&R Spurverbreiterung HA, Öltemperatur


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!