Italiatec

puntofanatic

Punto-Professor

Beiträge: 2 860

Aktivitätspunkte: 14 575

Dabei seit: 03.09.2008

  • Nachricht senden

41

Dienstag, 7. Oktober 2008, 18:22

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Preislich ist das schon was anderes das war bei mir auch so aber versicherungsmäßig kann ich mir 120 PS einfach nicht leisten. Solange man keinen anderen ESD drauf hat finde ich ist er trotz der hohen drehzahl ziemlich leise.

Gruß, Stefan
FIAT ist kein Auto sondern Religion!!!

Babymaserati

Punto-Professor

  • »Babymaserati« ist männlich

Beiträge: 2 394

Aktivitätspunkte: 12 730

Dabei seit: 21.08.2007

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

42

Dienstag, 7. Oktober 2008, 18:47

Mit meinem Ragazzon ist es in meinem Auto auch richtig laut geworden, hab ihn aber danach gedämmt, und jetzt ist es angenehm, man hört ihn dezent im Hintergrund. Auch der Motor arbeitet relativ leise, erst ab 5000umdr. dröhnt er sehr. Was mich aber am meisten stört, ist das man alles von der Fahrbahn hört, Kieselsteine, Abrollgeräusche etc.......das ist aber in Arbeit! :lol:
Mir nach, ich folge!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Babymaserati« (7. Oktober 2008, 18:48)

Mein Grande Punto: 1.4 8V Dyn. Blau, 16" Brock RC12, BMC Luftfilter, 40/40 Novitec Federn, Novitec Grill Oben/Unten, Einstiegsleisten


puntofanatic

Punto-Professor

Beiträge: 2 860

Aktivitätspunkte: 14 575

Dabei seit: 03.09.2008

  • Nachricht senden

43

Dienstag, 7. Oktober 2008, 19:40

Ist das vielleicht von serie zu serie unterschiedlich denn ein freund von mir fährt einen serie 0 und ich einen serie 1 und er beklagt sich auch immer darüber das er so laut alles hört???

Gruß, Stefan
FIAT ist kein Auto sondern Religion!!!

Babymaserati

Punto-Professor

  • »Babymaserati« ist männlich

Beiträge: 2 394

Aktivitätspunkte: 12 730

Dabei seit: 21.08.2007

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

44

Dienstag, 7. Oktober 2008, 20:06

Ne, das glaub ich nich. Jeder nimmt das auch anders wahr. Ist ja auch abhängig von der Bereifung, Straßenbelag etc.
Mir nach, ich folge!

Mein Grande Punto: 1.4 8V Dyn. Blau, 16" Brock RC12, BMC Luftfilter, 40/40 Novitec Federn, Novitec Grill Oben/Unten, Einstiegsleisten


puntofanatic

Punto-Professor

Beiträge: 2 860

Aktivitätspunkte: 14 575

Dabei seit: 03.09.2008

  • Nachricht senden

45

Dienstag, 7. Oktober 2008, 21:13

Dann wirds wahrscheinlich so sein aber das es jeder so unterschiedlich ist kann ich mir fast nicht vorstellen denn ich bin schon öfters bei ihm mitgefahren und habe es auch viel lauter als bei mir gefunden trotz gleicher bereifung. Ich glaube ich werde mit ihm einmal den radkasten vergleichen weil ich glaube bei mir ist eine filzmatte drinnen.

Gruß, Stefan
FIAT ist kein Auto sondern Religion!!!

zerocool

Mitgliedschaft beendet

46

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 10:25

Ich häng mich hier MAL kurz dran da ich meinen GP auch bald habe :-).
Ist es richtig, dass man bei den neuen Autos einfach ohne Bedenken voll aufs Gas treten kann und auch auch Drehzahl mäßig "quälen" kann da automatisch abgeregelt wird sobald es für den Motor gefährlich werden könnte?
Habe MAL gehört theoretisch (keine Sorge werde das nicht tun) Kann ich nen halben Tag im ersten Gang bei Vollgas im Begrenzer durch die Gegend fahren ohne dass das meinem Auto sonderlich schadet. Kann mir das aber irgendwie nicht so ganz vorstellen.

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

47

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 10:38

Also den ganzen Tag im Drehzahlbegrenzer fahren - das würd noch nichtmal ich tun, obwohl ich keine hohen Drehzahlen meide.
Hatte meinen auch schon öfters im Begrenzer.
Aber ist richtig:
Sobald Motor richtig warmgefahren, brauchst Du auch bei neuen Autos keine hohen Drehzhalen meiden.
Im Gegenteil, kannst ihn ruhig treten.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Puntostrada

Punto-Fahrer

  • »Puntostrada« ist männlich

Beiträge: 115

Aktivitätspunkte: 610

Dabei seit: 05.10.2007

Wohnort: OF

  • Nachricht senden

48

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 10:42

Ob du jetzt im 1. Gang bei 5000 U/min fährst oder im 6. Gang macht sich bei der Laufleistung des Motors bemerkbar.
Im 1. Gang fährste dabei dann bspw. 50 Km/H, im 6. Gang 200 Km/H (als Beispiel). Die Reibung ist aber in beiden Fällen gleich, mit dem Unterschied das du im 6. Gang 4 MAL so weit kommst.

Das betrifft dann nicht nur den Motor sondern alles zwischen Motor und Rädern.

Zudem ist bei niedrigen Geschwindigkeiten die Kühlung schlechter.

Soviel zur Theorie

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Puntostrada« (8. Oktober 2008, 10:44)

Mein Grande Punto: 1.4 16V T-Jet Sport mit LPG-Anlage


Babymaserati

Punto-Professor

  • »Babymaserati« ist männlich

Beiträge: 2 394

Aktivitätspunkte: 12 730

Dabei seit: 21.08.2007

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

49

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 14:35

Aber der Auspuff brennt schöne frei! 8-) :lol: Hab das MAL gemacht, als ich meinen ragazzon bekommen hab, bin 20 Minuten Landstraße im 2.Gang gefahren, also immer knapp über 6000umdr. Der Motor hatte sich aber trotzdem "nur" 7liter genehmigt*daumen hoch* und der Auspuff war danach übel, der hat selbst beim schalten geknallt.......aber jetzt komischer weise nich mehr :-( :lol:
Mir nach, ich folge!

Mein Grande Punto: 1.4 8V Dyn. Blau, 16" Brock RC12, BMC Luftfilter, 40/40 Novitec Federn, Novitec Grill Oben/Unten, Einstiegsleisten


puntofanatic

Punto-Professor

Beiträge: 2 860

Aktivitätspunkte: 14 575

Dabei seit: 03.09.2008

  • Nachricht senden

50

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 17:42

Oh mann, ich dachte schon ich bin arg wenn ich MAL hin und wieder alles raushole aber im 2. dauerhaft voll zu fahren ist nicht sehr nett für den motor :-(.

@babymaserati: :-DVielleicht ist er schon durchgeknallt :-D

Gruß, Stefan
FIAT ist kein Auto sondern Religion!!!


Magna00

Punto-Profi

  • »Magna00« ist männlich

Beiträge: 844

Aktivitätspunkte: 4 405

Dabei seit: 09.07.2008

Wohnort: 12619 Berlin

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

51

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 18:35

kein wunder das er ein austauschmotor hat :razz:

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto Sport Blau 1.4L 16V 95PS 2007er - , Standheizung , Alu-Pedale, Abarth Auspuff ab Kat , nachträglich getönte Heckscheiben, verstärktes 5 Gang Getriebe anstatt 6 ^^


Babymaserati

Punto-Professor

  • »Babymaserati« ist männlich

Beiträge: 2 394

Aktivitätspunkte: 12 730

Dabei seit: 21.08.2007

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

52

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 19:09

-.- das hat damit nix zu tun, außerdem war de Motor warmgefahren und nicht bis zum Begrenzer getrieben! Bei dem Motor war der Kolben zu klein für den Zylinder und hatte somit einen/mehrere Kolbenkipper. :evil:

Edit: Außerdem liegen die 78PS bei 6000umdr. an, und da wäre es ja ne schande, wenn man sich nicht in dem Drehzahlbereich bewegen darf. :roll: Für einen Motor ist es dagegen schädlich Leistung abzuverlangen, wenn er noch kalt ist!
Mir nach, ich folge!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Babymaserati« (8. Oktober 2008, 19:22)

Mein Grande Punto: 1.4 8V Dyn. Blau, 16" Brock RC12, BMC Luftfilter, 40/40 Novitec Federn, Novitec Grill Oben/Unten, Einstiegsleisten


puntofanatic

Punto-Professor

Beiträge: 2 860

Aktivitätspunkte: 14 575

Dabei seit: 03.09.2008

  • Nachricht senden

53

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 19:43

Ich glaube ja auch nicht das es dem motor viel machen wird der ist ja eh dafür ausgelegt. Das mit dem austauschmotor ist auch ein riesenpech. Ich selber fahre aber den motor immer 20 min. warm und dann fahre ich ihn auch sehr sanft, bin halt ein motorschoner, außer mir kommt der vogel raus und ich geb MAL gas.

Gruß, Stefan
FIAT ist kein Auto sondern Religion!!!

Babymaserati

Punto-Professor

  • »Babymaserati« ist männlich

Beiträge: 2 394

Aktivitätspunkte: 12 730

Dabei seit: 21.08.2007

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

54

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 20:11

Ich bin auch kein Motorquäler, das hab ich damals nur gemacht, weil ich den Ragazzon drunter hatte(wie oben schon erwähnt) ich wollte ihn damit schneller einfahren, weil ich fast nie auf die Autobahn komme, bei der man die Esse am schnellsten einfährt. Ich nutze zwar fast das ganze Drehzahlband, aber über 6000 kommt eh nix mehr, man sollte aber meiner Meinung nach seinen Motor ab und zu die Sporen geben, schadet nie! Vorrausgesetzt er ist warmgefahren. Ich weis schon was man einem Motor an Kraft abverlangen kann ;-) bestätigt auch mein Verbrauch von momentan 6,7litern NUR Stadtverkehr. :-D
Mir nach, ich folge!

Mein Grande Punto: 1.4 8V Dyn. Blau, 16" Brock RC12, BMC Luftfilter, 40/40 Novitec Federn, Novitec Grill Oben/Unten, Einstiegsleisten


Magna00

Punto-Profi

  • »Magna00« ist männlich

Beiträge: 844

Aktivitätspunkte: 4 405

Dabei seit: 09.07.2008

Wohnort: 12619 Berlin

Danksagungen: 17

  • Nachricht senden

55

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 20:27

sollte kein angriff an dich sein Babymaserati ;) war bissl ironie , sry

Mein Grande Punto: Fiat Grande Punto Sport Blau 1.4L 16V 95PS 2007er - , Standheizung , Alu-Pedale, Abarth Auspuff ab Kat , nachträglich getönte Heckscheiben, verstärktes 5 Gang Getriebe anstatt 6 ^^


Babymaserati

Punto-Professor

  • »Babymaserati« ist männlich

Beiträge: 2 394

Aktivitätspunkte: 12 730

Dabei seit: 21.08.2007

Danksagungen: 2

  • Nachricht senden

56

Mittwoch, 8. Oktober 2008, 20:40

Kein Problem, hab es aber gleich richtig gestellt, nicht das es noch zu missverständnissen kommt. :lol:
Mir nach, ich folge!

Mein Grande Punto: 1.4 8V Dyn. Blau, 16" Brock RC12, BMC Luftfilter, 40/40 Novitec Federn, Novitec Grill Oben/Unten, Einstiegsleisten


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 709

Aktivitätspunkte: 59 575

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 304

  • Nachricht senden

57

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 07:26

Thema Verschleiß und hohe Drehzahlen:
Den meisten Verschleiß hat man doch eh beim anlassen:
Da dreht der Motor trocken durch, da noch kein Öldruck anliegt.
Wer den Motor schonen will, darf ihn also nie anmachen :-)
Wenn der Motor warm ist, ruhig Gas geben!
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


jackmenimble

Punto-Fahrer

  • »jackmenimble« ist männlich

Beiträge: 118

Aktivitätspunkte: 700

Dabei seit: 23.07.2008

Wohnort: Wendlingen am Neckar

  • Nachricht senden

58

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 07:40

wie lange braucht der motor bis er warm ist? reicht da die anzeige in den armaturen? sprich kühlwasser bei 90 grad?

Mein Grande Punto: 1.4 8V Dynamic 89 Pferde (gechippt) - Ambient weiß - getönte scheiben - Rückfahrsensoren - Nebelscheinwerfer - Mittelarmlehne - Lordosestütze - Klima - Lederlenkrad und Schaltknauf - EZ 8/2007 - Monza R Felgen mit 215/40/R17


Grande Pat

Punto-Fahrer

  • »Grande Pat« ist männlich

Beiträge: 111

Aktivitätspunkte: 615

Dabei seit: 23.09.2007

Wohnort: Südpfalz

  • Nachricht senden

59

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 11:32

Kühlwasser auf 90° geht ja schnell.
Sind weniger als 5 Minuten.
Bis aber das Öl auf seine Temperatur kommt wird wohl länger dauern...

Mein Grande Punto: 1.4 16v Sport mit Hifi-Ausbau


Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

60

Donnerstag, 9. Oktober 2008, 12:44

Ja aber das Öl is bei den kleinen Benzinern im GP auch recht schnell warm, weil z.B. der 1,4 8V-Motor nur 2,8 Liter Öl im Umlauf hat.
Insofern, wenn die Kühlwassertemperatur bei 90° steht braucht man auch nicht mehr allzulange warten (ich denke 5 Minuten nachdem das Kühlwasser 90° sollte reichen) , bis man dem Motor ordentlich Drehzahl geben darf :-D

Tobi

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!