Diese Werbung wird für Grande-Punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Italo-Welt

Puntorassi

Mitglied

  • »Puntorassi« ist männlich

Beiträge: 12

Aktivitätspunkte: 75

Dabei seit: 22.09.2006

Wohnort: Thueringen

  • Nachricht senden

1

Samstag, 9. Dezember 2006, 07:52

Motordrehzahl auf der Autobahn beim 1,4 8V

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo zusammen,ich habe da ein Problem.Ich Fahre mit meinem GP 1,4 8V (77PS) nicht viel Autobahn, aber wenn, dann endet das mit Ohrenschmerzen. Wenn ich gerade MAL 140Km/h, im 5. fahre zeigt mein Drehzahlmesser 4000! Umdrehungen an und der Motor ist furchtbar laut. Und wenn ich MAL 160, im 5. fahre, habe ich fast 6000! Umdrehungen. Soll das normal sein? Hat jemand die selben erfahrungen gemacht?

Mein Grande Punto: 1.4 77PS (EZ 11.2005) 5Türer, Dynamic, New Orleans Blau


Brolbo

Mitgliedschaft beendet

2

Samstag, 9. Dezember 2006, 11:10

also auf der Autobahn dreh ich meinen auch bis 6000rpm bei Vollgas im 5ten...empfinde ihn aber nicht als laut oO

hörste nebenher musik oder is da stille am werk bei dir? ~> Me hört immer Rock/Metal bei so ca. 24 bei Vollgas auf der Autobahn ^^ vll kommt er mir deshalb so leise vor dann oO

acseven

Punto-Professor

  • »acseven« ist männlich

Beiträge: 2 342

Aktivitätspunkte: 12 175

Dabei seit: 15.02.2006

Wohnort: Bad Oeynhausen, NRW

  • Nachricht senden

3

Samstag, 9. Dezember 2006, 11:28

Als laut empfinde ich hohe Drehzahlen bei Autobahnfahrten auch nicht gerade, eher sportlich. *g* :002:

Man kann nichts dagegen machen, es gibt ja keinen 6. Gang bei unserem Motor. Aber keine Angst, ne Weile Vollgas muss er schon aushalten, da passiert nichts. Vorausgesetzt der Motor wurde vorher warm gefahren.

Mein Auto: Fiat 500 1.4 16V Lounge • Pasodoble Rot und ein paar Extras. Mods: Mittelarmlehne • Eibach Pro-Kit • Dachspoiler • 16"-Speichis • Ragazzon MSD • Ragazzon 2x70mm ESD • K&N Sportluffi


Brolbo

Mitgliedschaft beendet

4

Samstag, 9. Dezember 2006, 12:59

jo, also ich hab schon >16tkm runter...davon seeeehr viel Autobahn bei Vollgas und knappen 6000rpm.... bis jetzt schnurrt der Motor noch wie ein Kätzchen ^^ nur wenn er kalt is klackert er *nerv* ^^

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Brolbo« (9. Dezember 2006, 13:00)


grande6033

Punto-Fan

  • »grande6033« ist männlich

Beiträge: 88

Aktivitätspunkte: 455

Dabei seit: 05.04.2006

Wohnort: Büren, NRW

  • Nachricht senden

5

Donnerstag, 14. Dezember 2006, 23:27

Moin, Moin,

die Lautstärke ist ja noch in Ordnung,
nur die Drehzahlen sind mir eindeutig zu hoch.
Bei 100 kmh schon bei 3000
bei 120 schon knapp 4000

die Übersetzung ist mir viel zu hoch.

MfG
Carsten

Mein Grande Punto: Alfa Mito QV 170 PS Multiair


RostockRockt

Punto-Profi

  • »RostockRockt« ist männlich

Beiträge: 614

Aktivitätspunkte: 3 115

Dabei seit: 16.08.2006

Wohnort: Rostock!

  • Nachricht senden

6

Freitag, 15. Dezember 2006, 10:56

Meiner ist im 6. Gang bei Tempo 80 glaube ich bei knapp über 2.000 Touren. Ich finde die Abstimmung beim 6-Gang-Getriebe sehr gut.

Bei mienem Testwagen damals (1.4 8V) hat mich das auch gestört, dass er so hoch dreht.

Mein Grande Punto: Seit 21.11.2006: 1.4 16V Sport, Caribbean Orange, Interscope, Klimaanlage, el. Lordose, Mittelarmlehne, getönte Scheiben, MP3-Radio, Alutec Cult 7x17, Goodyear Eagle F1 GS-D3 in 215/45 R17


Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

7

Freitag, 15. Dezember 2006, 12:05

Ja und, sportliche Autos drehen halt hoch und sind kurz übersetzt :lol:
Seid doch froh, dass der GP im fünften nicht so ellenlang übersetzt is-sonst würde man damit auf der Autobahn ja gar nicht vom Fleck kommen. Davon MAL abgesehen, so kurz is der auch nicht übersetzt, oder is von euch im fünften mit seinem GP schon MAL in den Drehzahlbegrenzer gefahren? Bei meinem Alfa is das gar kein Problem-da kommt der Drehzahlbegrenzer im fünften Gang sogar in der Ebene schneller als man denkt (dann stehen aber auch schon gute 250 km/h aufm Tacho :grin: ).

Was die 1,4er 16 V mit dem "tollen" 6. Gang betrifft: Wie war das nochmal? Im sechsten Gang schafft der GP seine Topspeed gar nicht und man muß dafür in den fünften zurückschalten? ...na ganz toll. Wenn schon Sechsganggetriebe, dann bitte auch ein kurz abgestuftes und keines wo der 6. Gang theoretisch auch bis 250 km/h reicht, aber der Motor nur für knapp 180km/h gut is (v.a. wenn sich die Kiste dann auch noch Grande Punto SPORT schimpft :lol:)

Meine Meinung. :grin:
Grüße Tobi

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...


netmaster

Punto-Legende

  • »netmaster« ist männlich

Beiträge: 4 386

Aktivitätspunkte: 23 255

Dabei seit: 02.10.2006

Wohnort: Bad Camberg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

8

Freitag, 15. Dezember 2006, 16:05

Also der 6. Gang ist ein reiner "Fahrgang" oder wie wann
früher auch gesagt hat, ein "Spargang".
Ich fahre auch in der "City" mit 60 im 6. Gang.
Der rollt und rollt und rollt. Nur wenn ich MAL schnell überholen will
oder so, dann schalte ich direkt runter in den 3. oder 4. je nach Tempo.
Ich finde den 6. Gang echt gut zum gemütlichen cruisen.
Ist schon fast wie ne Automatik. :lol:
Gruss
René

Mein Grande Punto: 1.4 16V Emotion • Rock'N Roll Blau • getöne Scheiben • Novi-Federn 40/40 • 12V Steckdose Kofferraum • Parksensoren hinten • Novitec Endschalldämpfer 2x 70x90m Edelstahl • Novitec N8 7,5x18 Goodyear Eagle F1 215/35 • Kennfeldoptimierung


RostockRockt

Punto-Profi

  • »RostockRockt« ist männlich

Beiträge: 614

Aktivitätspunkte: 3 115

Dabei seit: 16.08.2006

Wohnort: Rostock!

  • Nachricht senden

9

Freitag, 15. Dezember 2006, 16:10

Homie,

der 6. Gang im Mazda MX-5 meiner Schwester ist so kurz über setzt, dass man bei 120 schon kein Wort vom Beifahrer versteht, weil die Hütte "sportlich" hoch dreht. Es passt zum Auto. Niemand erwartet ein flüsterleises Autochen. Wirtschaftlich ist es aber überhaupt nicht. Hier muss jeder für sich selbst entscheiden, was er bevorzugt.

Der 6. Gang im 16-Ventiler GP ist nicht dazu gedacht, mit ihm die Höchstgeschwindigkeit zu erreichen. Es ist ein Spritspargang.

Es ist einfach geil, eine niedrige Zahl mit ner 4 vorm Komma auf dem BC zu sehen, wenn man auch in der Stadt bei 60 im 6. fährt. In dieser Situatin brauche ich auch keine Höchstleistungen, weil man in der Stadt sowieso nciht schneller fahren darf und wenn ich Leistung brauche, schalte ich halt runter. Darin sehe ich überhaupt kein Problem.

Tobi, dein Alfa ist ein sportliches Auto, ich würde auch gewiss Sportwagen dazu sagen. Wenn du dir den Verbrauch des V6 leisten kannst, freut mich das für dich. Dein GP ist ein Klein-Kompaktwagen, der hauptsächlich für die Stadt gedacht ist. Hier wird ein ganz anderes Konzept verfolgt.

Der 16-Ventiler mit "nur" 95PS in einem Auto, das den Anhang "Sport" trägt mag vielleicht für Leute, die sich nen M3 o.Ä. leisten können Schwachsinn sein. Für die, die aber nicht so viel Geld haben, ist das eine ganz tolle Sache, denn die freuen sich über 17-Zöller, Seitenschweller, Sportsitze, Heckspoiler und weiße Ziffernblätter. Mir ist es recht so, dass ich einen so relativ kleinen Motor habe, denn ich kann mir keine 150PS leisten - weder von der Anschaffung, noch vom Unterhalt.

Warum muss ich 3.000€ mehr für den großen Diesel hinlegen, wenn ich die Ausstattung haben will, aber gar keine 130PS brauche?!?

Ich sehe auch kein Problem darin, in einem auf Sport getrimmten Auto kleine Motoren zu haben. Sie verbinden Optik mit Wirtschaftlichkeit. Die Optik ist IMO nahezu perfekt, man kommt gut voran und die Kosten halten sich in einem verträglichen Rahmen.

Die Kunden nehmen das Sport-Paket doch sehr gut an. Das wirtschaftliche Konzept geht also auf. Habt ihr MAL gesehen, was VW beim Polo als "Sportsline" verkauft? 15-Zöller - huh, sieht ja aus, wie ein Rennwagen. :roll: Insofern finde ich die Aufpreispolitik bei FIAT weit vorn im internationalen Vergleich. Konfiguriert euch MAL einen New Civic, da wird einem schlecht.

Das Getriebe des 1.4 16V ist IMO perfekt abgestimmt. Das Konzept des Spritsparganges geht voll auf und man kann im 5. Gang die Höchstgeschwindigkeit erreichen. Besser geht's doch gar nicht!

Wer behauptet, dass in einem einem Sport-Modell auch nur entsprechend potente Motoren werken dürfen, fährt erstens meistens einen solch potenten Motor als Erstwagen und ist zweitens in meinen Augen ein Angeber. Meine Meinung!

Mein Grande Punto: Seit 21.11.2006: 1.4 16V Sport, Caribbean Orange, Interscope, Klimaanlage, el. Lordose, Mittelarmlehne, getönte Scheiben, MP3-Radio, Alutec Cult 7x17, Goodyear Eagle F1 GS-D3 in 215/45 R17


Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

10

Montag, 18. Dezember 2006, 09:44

Zitat

Wer behauptet, dass in einem einem Sport-Modell auch nur entsprechend potente Motoren werken dürfen, fährt erstens meistens einen solch potenten Motor als Erstwagen und ist zweitens in meinen Augen ein Angeber. Meine Meinung!

Ich hab nie behauptet, dass in nem "sportlichen" Auto unbedingt ein riesen Motor drin sein muß. Ich hab nur gemeint, wenn man schon ne "Sportversion" verkauft, dann sollten aber bitte auch Fahrwerk, Optik und auch die Getriebeabstufung dazu passen. Bist du schon MAL nen Seicento oder Cinquecento Sporting (am besten noch die Abarth-Version gefahren). Da werkelt nur ein winziger 1100er Fire-Motor mit 55 PS drin. Aber von der Gesamt-Abstimmung würd ich die Kisten wirklich als sportlich bezeichnen und die vermitteln einem echt einen erstaunlichen Fahrspaß. Und bezüglich der Getriebeabstufung kann ich dir z.B. in Bezug auf den Seicento Sporting Abarth sagen, dass der sehr kurz abgestimmt is (bei Tacho 160 rennt der in den roten Bereich und bei Tacho 180 bist schon fast am Drehzahlbegrenzer). Aber wenigstens kommt man mit der kurzen Übersetzung auch auf der Autobahn einigermaßen voran. Insofern, hät ich es schon schön gefunden, wenn Fiat dem GP in der Sportversion ein enger abgestuftes und kürzer übersetztes Sechsganggetriebe spendiert hätte (für die anderen Versionen find ich ein länger übersetztes Getriebe dagegen soweit ok...das spart ja wirklich auch etwas Sprit auf der Autobahn). Dann wär der Benziner GP-Sport einfach etwas spritziger geworden. Aber gut, das is halt Geschmackssache.

Was den Erstwagen und den Angeber betrifft (bezieh das jetzt MAL auf mich): ich hab noch nie jemanden gesehen, der nur einen potenten Motor (ohne Auto drum herum) fährt :lol: :lol: (Sorry, konnt mir den Scherz nicht verkneifen).
Ich persönlich fahr meinen GP und nicht den Alfa als Erstwagen. Der ALfa is nur im Sommer angemeldet und wird auch nur an schönen Wochenenden zum Spaßhaben gefahren (andere fahren Motorrad, ich halt den Alfa :grin:). Und wen sollte ich mit nem fast 8 Jahre alten Alfa, der mich gebraucht knappe 10.000 EUR gekostet hat groß beeindrucken? Also is da wohl nix mit Angeber. Hatte auch niemals vor, dass zu tun...

Grüße Tobi

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...



RostockRockt

Punto-Profi

  • »RostockRockt« ist männlich

Beiträge: 614

Aktivitätspunkte: 3 115

Dabei seit: 16.08.2006

Wohnort: Rostock!

  • Nachricht senden

11

Montag, 18. Dezember 2006, 10:13

Es wird wieder einen Abarth geben. Bis dahin wird eine weit größere Zielgruppe mit dem aktuellen Sport bedient.

Mein Grande Punto: Seit 21.11.2006: 1.4 16V Sport, Caribbean Orange, Interscope, Klimaanlage, el. Lordose, Mittelarmlehne, getönte Scheiben, MP3-Radio, Alutec Cult 7x17, Goodyear Eagle F1 GS-D3 in 215/45 R17


Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

12

Montag, 18. Dezember 2006, 11:10

Nur, dass der kommende Abarth bestimmt keinen 6. Gang als Spargang haben wird :lol: :lol:

Grüße Tobi

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...


elaxer

Punto-Profi

  • »elaxer« ist männlich

Beiträge: 679

Aktivitätspunkte: 3 550

Dabei seit: 11.07.2006

Wohnort: Overath

  • Nachricht senden

13

Montag, 18. Dezember 2006, 11:56

@Rostock, die 8V Fahrer sind noch nur neidisch :-P

(Achtung, bitte sehr ernst nehmen)

Gruß,
Stefan

Mein Grande Punto: GP 1.4 16V Sport in Car. Orange mit getönten Scheiben, Interscope, Komfort-Paket, 40er Novitec Federn, Novitec Distanzscheiben HA, Novitec Front, Single-Frame Grill


Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

14

Montag, 18. Dezember 2006, 12:09

Mist, jetzt hat uns (die 8 V -Fahrer) einer durchschaut:
Wir sind ja so unglaublich neidisch auf die 1.4 16 V- Fahrer :PDT_jok:

Grüße Tobi

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...


netmaster

Punto-Legende

  • »netmaster« ist männlich

Beiträge: 4 386

Aktivitätspunkte: 23 255

Dabei seit: 02.10.2006

Wohnort: Bad Camberg

Danksagungen: 1

  • Nachricht senden

15

Montag, 18. Dezember 2006, 12:18

Ist im 6. Gang doch schön ruhig im Auto. Fast nix zu hören vom Motor. :lol:
Aber ist ja nicht so schlimm bei euch, jeder muss MAL klein anfangen. :lol: :lol:
Gruss
René

Mein Grande Punto: 1.4 16V Emotion • Rock'N Roll Blau • getöne Scheiben • Novi-Federn 40/40 • 12V Steckdose Kofferraum • Parksensoren hinten • Novitec Endschalldämpfer 2x 70x90m Edelstahl • Novitec N8 7,5x18 Goodyear Eagle F1 215/35 • Kennfeldoptimierung


Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

16

Montag, 18. Dezember 2006, 12:34

Och Mensch, immer auf die Kleinen :lol: :lol:

Grüße Tobi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tobi« (18. Dezember 2006, 12:34)

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...


elaxer

Punto-Profi

  • »elaxer« ist männlich

Beiträge: 679

Aktivitätspunkte: 3 550

Dabei seit: 11.07.2006

Wohnort: Overath

  • Nachricht senden

17

Montag, 18. Dezember 2006, 13:33

Gut das du es ernst genommen´hast Tobi. Naja, für den 8v spricht eben nichts ausser der Preis. Steuer/Verbrauch/Versicherung beim 16V sind gar nicht/ein wenig teurer und der Spritverbraucht (Werksangabe Flyer) ist sogar geringer (durch den 6. Gang). Über Leistung brauchen mer ja net reden..

Daher spricht nur der Preis ODER das Datum der Bestellung (da der 16V ja erst später kam) für den 8V.

Wenn ich so lese was hier zum Thema Drezahlen geschrieben wird, wäre ich als 8V Fahrer verdammt froh drüber. Meine Eltern haben als Zweitwagen n Colt 5-Türer (den neuen) der im 5. Gang gar net ausm Arsch kommt...

Ich, als gestandener 16V Fahrer (löl), bin bei 160 im 5. Gang ja auch bei ca. 5000 U/min (meine ich zumindest) und nutze den 6. auch nur zum sparen.

Vor dem GP hatte ich einen aufgebauten Fiesta GFJ (Futura Austattung) mit Turbo-Motor und 162PS und konnte im 5. nur 215 fahren weil das Getriebe halt extra kurz übersetzt war.

Den Schritt zum GP hab ich zu 70% aus wirtschaftlichen Gründen gemacht, trotz allem ist er entweder nur Übergangslösung bis endlich der Abarth und/oder Turbo kommt oder er wird von G-Tech Zwangsbeatmet (was mich wohl zum Zeitpunkt des erscheinens vom Abarth dann wesentlich günstiger kommt).

Jeder fährt seinen GP ja unter unterschiedlichen Vorrausetzungen...

Gruß, Stefan

Mein Grande Punto: GP 1.4 16V Sport in Car. Orange mit getönten Scheiben, Interscope, Komfort-Paket, 40er Novitec Federn, Novitec Distanzscheiben HA, Novitec Front, Single-Frame Grill


Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

18

Montag, 18. Dezember 2006, 14:45

Hi elaxer!

Naja so schlecht is der 8 V auch wieder nicht. Ich fahr meinen GP größtenteils eh nur in der Stadt und da is die Leistung vom "kleinen" 1.4er vollkommen ausreichend. Im Prinzip reicht für die Stadt auch der 1.2er. Hab meinen aber über die Aktion mit den kostenfreien Winterrädern auf Alus bestellt. Da mußte man ein Lagerfahrzeug nehmen. Mir war dabei eigentlich nur wichtig, dass es ein benziner ist. Welcher von den dreien war mir dabei relativ wurscht. Und von den Lagerfahrzeugen, die da waren, war von der Ausstattung und Farbe her, halt einer mit dem 1.4er 8 V Motor für mich am interessantesten. Also hab ich den genommen. Und ich bin mit dem eigentlich auch sehr zufrieden. Verbrauch is mit etwa 7 Litern vollkommen ok und auch die Leistung reicht für meine alltäglichen Bedürfnisse vollkommen aus. Bin auch schon den 1.4er 16 V gefahren-in der Stadt hab ich da keinen großen Unterschied zum 8 V gemerkt. Naja wie dem auch sei: ich bin mit meinem Motor zufrieden. Die den 16 V haben, werden wahrscheinlich mit dem zufrieden sein.

Aber um MAL ne Lanze für den 1.4 8 V zu brechen: spätestens wenn einem von den 16 V-Fahrern der Zahnriemen reißt, werden die sich wünschen doch den 8 V genommen zu haben (der is nämlich im Gegensatz zum 16 V ein FREILÄUFER :lol: )

Grüße Tobi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tobi« (18. Dezember 2006, 14:47)

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...


elaxer

Punto-Profi

  • »elaxer« ist männlich

Beiträge: 679

Aktivitätspunkte: 3 550

Dabei seit: 11.07.2006

Wohnort: Overath

  • Nachricht senden

19

Montag, 18. Dezember 2006, 15:08

Der Zahnriemen-Quatsch ist Eine Sage ..

Ich les immer "nur für die Stadt". Fahrt ihr alle etwa nie Autobahn ? Ich hab im Alltag 70% Autobahn 29% Landstraße und 1% McDrive :-P

Mein Grande Punto: GP 1.4 16V Sport in Car. Orange mit getönten Scheiben, Interscope, Komfort-Paket, 40er Novitec Federn, Novitec Distanzscheiben HA, Novitec Front, Single-Frame Grill


Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

20

Montag, 18. Dezember 2006, 16:06

Von wem haste das denn, dass Zahnriemenriss nur ein Sage is? :shock:
Schau MAL in die entsprechenden Alfa- oder Fiat Foren. Da sind ettliche mit Zahnriemenriss und den unangenehmen Folgen drinnen. Naja, porbiers bei deinem halt MAL aus wie lang der so hält (ich empfehle, länger als 6 Jahre oder mehr als 100.000 km nicht zu wechseln). MAL schauen, was du dann zu der "Zahnriemen-Sage" sagst.

Naja, die meisten meiner Freunde und Verwandten wohnen in München. ich wohne und arbeite in München. Die einzigen die etwas weiter wegwohnen, sind die Eltern von meiner Freundin-die wohnen in Freising und da fahren wir meistens auf der Landstr. (naja soweit man die B11 so bezeichnen kann) raus. Und selbst da reicht mir der 1.4er mit seinen 77 PS vollkommen aus-da rollste dann halt je nach Geschwindigkeitsbegrenzung so dahin...
Und wenn ich größere Strecken fahr, fahr ich die meistens eh im Sommer. Und falls ich die etwas schneller bewältigen will, hab ich dafür auch noch ein anderes Gefährt zur Verfügung. Wobei ich bin auch schon im Seicento von München nach Hamburg gefahren-das geht auch erstaunlich gut... :lol:

Grüße Tobi

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!