Italo-Welt

hof1978

Punto-Fahrer

  • »hof1978« ist männlich

Beiträge: 109

Aktivitätspunkte: 675

Dabei seit: 03.06.2006

Wohnort: Marburg (Hessen)

  • Nachricht senden

1

Donnerstag, 23. Mai 2013, 19:55

Motor ruckelt und geht aus - HILFE!!!

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hallo!

Ich habe ein riesen Problem mit meinem Punto Evo 1.4 Multiair (105 PS, BJ 2010, Km- Stand: 44.000).

Vor ein paar Wochen trat zum ersten mal folgendes Problem auf:

Nach dem Starten am Morgen und ca. 250 Meter Fahrt nimmt der Motor nicht mehr richtig Gas an und ruckelt, wenn ich dann stehen bleibe geht der Motor einfach aus! Starten lässt er sich dann nur mit Mühe, wenn man die Zündung ca. 8-10 Sekunden "juckeln" lässt. Wenn er dann läuft, dann fährt er den Rest des Tages, als wenn nie etwas gewesen ist. Dazu brennen die Lampen für die Einspritzung und das gelbe Dreieck, im Display steht das ESP, Start und Stop nicht mehr gehen und das man den Motor überprüfen soll.

Am Anfang ist es alle 5-6 Tage mal aufgetreten, dann regelmäßig.

Bin natürlich auch in die Werkstatt.

Beim ersten Mal Fehlerspeicher auslesen waren wohl dutzende Fehlermeldungen im Speicher. Es wurde fest gestellt, dass die Zündkerzen leicht ölig waren. Diese wurden ausgebaut, gereinigt und wieder eingebaut. Es hieß, ich sollte Ruhe haben.

Am nächsten Tag wieder die gleichen Probleme: Ruckeln und Motor aus. Wieder Fehlerspeicher ausgelesen. Diesmal nur eine Fehlermeldung: Saugrohrdrucksensor. Es wurde also ein neuer Saugrohrdruckfühler bestellt und eingebaut. Wieder hieß es, ich sollte Ruhe haben.

Piffedeckel! Ihr ahnt es: am nächsten Tag wieder Motor ruckeln, wieder ging er aus. Es hieß dann von der Werkstatt, dass ich das Auto mal über Nacht hin bringen müsste, damit die morgens mal starten und den Fehler sehen. Da man mir sagte, ich könne das Auto dennoch fahren und ich es erst nach 4 Tagen hin bringen konnte, bin ich es die Tage noch gefahren. Und JEDEN Tag hat er die gleichen Probleme gemacht, auch die Lampen brannten immer permanent.

Was ich in der Zeit raus gefunden habe: Wenn er angefangen hat zu ruckeln, und ich habe Gas gegeben,statt so weiter zu fahren, ist er mir wenigstens net aus gegangen wenn ich angehalten habe!

Als ich ihn dann über Nacht in die Werkstatt gebracht habe kam der ernüchternde Anruf am nächsten Morgen: NIX!!! Keine Lampen an, kein Ruckeln beim Fahren, nichts feststellbar!

Ich habe das Auto dann wieder geholt da ich es benötigte und da es ja auch keinen Sinn gemacht hat nach "nix" zu suchen.

Am nächsten Tag lief er problemlos, heute wieder leichtes Ruckeln, allerdings ohne Lampen leuchten und aus gehen!

Jetzt die große Masterfrage: HAT IRGEND JEMAND EINE IDEE, WAS DAS SEIN KANN???? Ich werde nämlich noch wahnsinnig und würde nen Schein verwetten, das es nicht lange dauert und ich wieder da stehe!

Hab echt die Schnauze voll!

Bin für jeden Tipp dankbar!

Danke und Grüße

Björn X(

Mein Grande Punto: Punto Evo 1.4 16V Racing Multiair: Progressive Schwarz - Komfortpaket - aktive Kopfstützen - Ambientebeleuchtung - Blue&Me TomTom


Fiatracer88

Punto-Meister

Beiträge: 1 347

Aktivitätspunkte: 6 795

Dabei seit: 13.06.2012

Danksagungen: 227

  • Nachricht senden

2

Donnerstag, 23. Mai 2013, 20:24

Schreib mir bitte mal über PN bei welchen der zwei Händler in deiner nähe, du hin Fährst.

BTW: Schonmal die Batterie überprüft? wurde auch Brav das Selenia 5W40 Multiair Öl benutzt?

grande2012

Punto-Professor

  • »grande2012« ist männlich

Beiträge: 2 251

Aktivitätspunkte: 11 360

Dabei seit: 06.01.2013

Wohnort: ehlscheid

Danksagungen: 361

  • Nachricht senden

3

Donnerstag, 23. Mai 2013, 20:33

hört sich für mich mal so an als ob die batterie unterspannung hat

Mein Grande Punto: 1.4 8v in weiß,echt schön


Toasted

Punto-Schrauber

  • »Toasted« ist männlich

Beiträge: 215

Aktivitätspunkte: 1 085

Dabei seit: 24.08.2011

Wohnort: Stuttgart

Danksagungen: 16

  • Nachricht senden

4

Donnerstag, 23. Mai 2013, 23:25

Entweder sind es die Zündspulen von zilynder 1 und 2 oder die multiair Einheit gibt den Geist auf.

Hatte das gleiche Problem und bei mir war beides zusammen.

Mein Punto Evo: Racing Multiair Turbo | Crossover Black | ecc..


Es hat sich bereits 1 registrierter Benutzer bedankt.

Benutzer, die sich für diesen Beitrag bedankt haben:

hof1978 (26.05.2013)

hof1978

Punto-Fahrer

  • »hof1978« ist männlich

Beiträge: 109

Aktivitätspunkte: 675

Dabei seit: 03.06.2006

Wohnort: Marburg (Hessen)

  • Nachricht senden

5

Mittwoch, 29. Mai 2013, 16:00

So, hab heute das Auto aus der Werkstatt geholt.

Es wurde Motoröl nachgefüllt und angeblich gab es für das Auto von Fiat ein Softwareupdate für das Motorsteuergerät, welches Sie drauf gespielt haben. Die hatten das Auto dann noch 2 Tage da behalten und sind immer wieder mit gefahren, ohne Probleme. Mal schauen, ob ich jetzt wirklich Ruhe habe!

Mein Grande Punto: Punto Evo 1.4 16V Racing Multiair: Progressive Schwarz - Komfortpaket - aktive Kopfstützen - Ambientebeleuchtung - Blue&Me TomTom


KMAG

Mitgliedschaft beendet

6

Donnerstag, 12. Juni 2014, 17:41

Wie siehts aus?
Problem mit dem Update behoben, oder kamen die Probleme wieder?

Juggernaut

Punto-Profi

Beiträge: 553

Aktivitätspunkte: 2 830

Dabei seit: 23.10.2011

Danksagungen: 34

  • Nachricht senden

7

Freitag, 13. Juni 2014, 09:15

Würde mich auch interessieren, ob nun alles wieder gut ist. :)

Ähnliche Themen

Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!