Italo-Welt

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

1

Montag, 6. Juni 2011, 12:46

Motor geht nach dem Starten beim Gas geben aus

Wird nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!

Hier habe ich MAL eine Frage an unsere Motorspezialisten. Aber erstmal die Beschreibung
des Fehlers:

Ich starte meinen Motor (warte auch immer, bis die Kontrolleuchten erloschen sind). Der
Motor springt einwandfrei an - ohne Verzögerung - und läuft ruhig und stabil im Leerlauf.

Sobald ich Gas gebe, sackt die Drehzahl ab. Dieses Phänomen habe ich jetzt seit ca.
14 Tagen. Ich kann mich behelfen, wenn ich den Motor ein paar MAL auf ca. 4000/min
drehe. Danach läuft er im Betrieb super.

Heute morgen allerdings sackte die Drehzahl beim 1. Gasgeben so weit ab, dass der Motor
wieder aus ging. Nochmals gestartet, mit dem Gas gespielt (Motor nahm wiederum unwillig
Gas an) und der Motor lief ebenso wieder im Betrieb super.

Diese Problematik gibt es aber nur, wenn er über Nacht stand. Hab heute ein paar Sachen
zu erledigen gehabt, da sprang er ohne Mucken an und nahm auch gleich gierig Gas an.

Inspektion war vor paar Monaten und vor 8000 km. Also Zündkerzen kann ich da schon
MAL ausschließen. Luftfilter ist auch gereinigt.

Wenn wer ein paar Ideen hätte, würd ich mich freuen.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

2

Montag, 6. Juni 2011, 12:54

Wieso kannst du die Zündkerzen ausschließen? Hast du sie schon ausgetauscht? Zum Beispiel gegen die alten? Hersteller ist aber nicht Bosch, oder?
Wenn nicht nicht getan würde ich testweise MAL andere reinbauen...
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

3

Montag, 6. Juni 2011, 12:56

Nein, angesehen habe ich sie mir jetzt nicht. Aber ich weiß, daß es die originalen von
NGK sind. Die alten Zündkerzen habe ich nicht mehr. Ich behalte alte Teile nicht.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 640

Aktivitätspunkte: 33 790

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 594

  • Nachricht senden

4

Montag, 6. Juni 2011, 13:02

RE: Motor geht nach dem Starten beim Gas geben aus

wenn der Motor das nur macht, wenn er über Nacht stand, also kalt ist, könnte es irgend was mit der Kaltstartautomatik zu tun haben.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

5

Montag, 6. Juni 2011, 13:09

...dann würde der Leerlauf nicht normal funktionieren.

Wie bei allen anderen Sachen auch kann hier ein Materialfehler vorliegen ... z.B. ein Riss im Keramik. Ich habe schon einmal eine kaputte Zündkerze nach ca. 3.000km rausschmeißen müssen.
Unbedingt auch prüfen, ob die mit dem entsprechenden Drehmoment angezogen wurden.
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »DerRoteBaron« (6. Juni 2011, 13:11)


Optimizer

Punto-Fan

  • »Optimizer« ist männlich

Beiträge: 49

Aktivitätspunkte: 270

Dabei seit: 05.12.2010

Wohnort: Schwerin (MV - Mecklenburg-Vorpommern)

  • Nachricht senden

6

Montag, 6. Juni 2011, 14:06

Gestern im Tv ....

Da hatten die ein Auto, das nicht wirklich Gas annahm.
Da war es der Kraftstofffilter ... komplett dicht ...
Die Normalität ist die wahre Revolution! ;-)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Optimizer« (6. Juni 2011, 14:08)

Mein Punto Evo: 1.4 16V 105PS Dynamic, progressiv black ...


DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

7

Montag, 6. Juni 2011, 15:03

...passt aber nicht zur Symptomatik.
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

tommy1.9

Mitglied

Beiträge: 38

Aktivitätspunkte: 210

Dabei seit: 09.03.2009

  • Nachricht senden

8

Montag, 6. Juni 2011, 20:09

motor

ich denke die drosselklappe ist völlig verdreckt oder kaputt. haben ältere polos auch....drosselklappe reinigen und am diagnosegerät einstellen lassen

Mein Grande Punto: 1.9...alt aber gut(1.6mjet?)


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 640

Aktivitätspunkte: 33 790

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 594

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 7. Juni 2011, 00:01

Zitat

Original von Optimizer
Gestern im Tv ....

Da hatten die ein Auto, das nicht wirklich Gas annahm.
Da war es der Kraftstofffilter ... komplett dicht ...

Das paßt schon. Im Standgas kommt genug Sprit und wenn er Gas gibt und mehr Sprit braucht kommt nicht genug durch den Filter. Warum läuft er dann, wenn er ein paar MAL Gas geben hat? Paßt doch nicht?
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


cingsgard

Co-Admin

  • »cingsgard« ist männlich

Beiträge: 11 708

Aktivitätspunkte: 59 570

Dabei seit: 13.03.2006

Wohnort: Winzerhausen

L B
-

Danksagungen: 305

  • Nachricht senden

10

Dienstag, 7. Juni 2011, 06:21

Danke erstmal für die guten Tipps!

Also ich vermute auch MAL, es stimmt etwas mit der Kaltstartautomatik nicht. Inwieweit
man das wieder einstellen / reparieren kann, muss ich mich MAL erkundigen.
Gruß, cings

Mein Auto: Dacia Sandero Stepway dCi 90 Prestige - Silber Metallic - Vollausstattung - EZ 10/2014 - 42 Tkm



DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

11

Dienstag, 7. Juni 2011, 06:45

...meld dich wieder sobald der Gedanke verworfen wurde. :)
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

Hydro

Moderator

Beiträge: 6 640

Aktivitätspunkte: 33 790

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 594

  • Nachricht senden

12

Dienstag, 7. Juni 2011, 09:11

Nun so unlogisch hört sich das für mich garnicht an, wenn er etwas gelaufen hat tut's er ja.
Müßte ein Zündkerzen fehler nicht ständig sein? Ich weiß wohl von falschen Kerzen die dann Probs machen wenn die warm werden.
Eine verdreckte Drosselklappe läßt den Motor unruhig laufen, auch wenn er warm ist und besonders im Standgas.
Bin ja MAL gespannt was es dann sein wird.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


DerRoteBaron

Punto-Legende

  • »DerRoteBaron« ist männlich

Beiträge: 3 800

Aktivitätspunkte: 19 210

Dabei seit: 25.03.2009

Danksagungen: 118

  • Nachricht senden

13

Dienstag, 7. Juni 2011, 10:10

Wenn daran was nicht passen sollte, dann würde auch der Leerlauf anders arbeiten, sprich zu geringe oder zu hohe Drehzahl.
Zündkerzen daher, da diese direkt an der (Zünd-) Quelle sitzen und sobald der Motor etwas gelaufen ist verändert sich dort die Temperatur dort dramatisch. Zudem muss es ja nicht sein, dass die Kerze defekt ist, es könnte auch sein, dass sie nicht bündig zum Motorblock abschließt und durch die Metallausdehnung wird dieses Problem quasi von selbst gelöst.
Ob Zündkerze oder Drosselklappe ließe sich eigentlich schnell testen: Auto über Nacht stehen lassen, dann anmachen und so ca. 3min laufen lassen ... nimmt er dann das Gas willig an, liegt es im Bereich der Zündkerzen.
Morgens MAL die Drosselklappe freimachen und mit der Hand auf- und zumachen. Das ganze mehrmals wiederholen, zusammenbauen und Motor starten und Gas geben. Läuft es nun problemlos, ist es die Drosselklappe.
Signaturen habe ich in den Einstellungen ausgeschaltet!

Hydro

Moderator

Beiträge: 6 640

Aktivitätspunkte: 33 790

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 594

  • Nachricht senden

14

Dienstag, 7. Juni 2011, 12:35

Wenn die Zündkerzen oder eine lose sind könnte das auch sein, klingt erst MAL Logisch, obwohl ich so einen Fall noch nie hatte. Lose Kerzen gab es schon öfter, der Motor lief trotzdem einigermaßen rund.
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


Nephellim

Punto-Professor

  • »Nephellim« ist männlich

Beiträge: 2 005

Aktivitätspunkte: 10 405

Dabei seit: 20.02.2010

Wohnort: Stein AG

  • Nachricht senden

15

Dienstag, 7. Juni 2011, 14:09

zum Kraftstofffilter, also laut Fachwerkstatt Imbery hat zumindest der 1.4 8V gar keinen Kraftstoffilter (hatte nachgefragt weil bei mir die grosse Inspektion ansteht, und der kraftstoffilter nirgends vermerkt ist)
Vergesst Chuck Norris, Spongebob grillt unter Wasser :shock:

Mein Auto: MX-5 GT-R noch 140PS ;) Clarion NX501e, Hertz K6L


IronSavior

Mitglied

  • »IronSavior« ist männlich

Beiträge: 38

Aktivitätspunkte: 230

Dabei seit: 06.08.2006

Wohnort: NRW

  • Nachricht senden

16

Samstag, 3. September 2011, 19:48

Mh

Hallo

Ich habe fast das gleiche problem ser Motor startet ganz normal läuft ca.8 sek und geht aus das Spiel widerholt sich 3 bis 4 MAL dann bleibt er an und läuft dann ganz normal.
Wenn ich versuche in den 8 sek. gas zu geben geht er sofort mit der Drehzahl in den Keller und geht aus.
Wenn er dann wieder mindestens 4 Std. steht geht das Spiel von vorne los war auch schon in der Werkstatt aber noch ohne erfolg neue Software eingespielt fehler ausgelesen war aber nur ein sporadischer Wassertemperatur Fühler Fehler vorhanden ,ist ein neuer Fühler eingebaut worden aber leider ohne erfolg.

peter

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »IronSavior« (3. September 2011, 19:50)

Mein Grande Punto: 1,4 Edizione Prima


Tobi

Punto-Meister

  • »Tobi« ist männlich

Beiträge: 1 208

Aktivitätspunkte: 6 065

Dabei seit: 27.10.2006

Wohnort: München

  • Nachricht senden

17

Montag, 5. September 2011, 20:49

RE: Mh

Das klingt bei euch beiden schwer nach einem defekten Saugrohrdrucksensor. Der war bei meinem Ex-Grande auch MAL defekt mit genau denselben Problemen beim Kalstart. Zieht einfach MAL den Stecker vom entsprechenden Sensor (wenn ich das richtig im Kopf hab, befindet der sich wenn man vorm Auto steht Links vom Luftfilterkasten und ist der vordere von den beiden Steckern) ab und schaut, ob er dann richtig startet. Falls ja, dann ist der Sensor wahrscheinlich hin.
P.S. Bei einem defekten Absolutdrucksensor wird in der Regel kein Fehler im Fehlerspeicher abgelegt.

Tobi

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Tobi« (5. September 2011, 20:50)

Mein Grande Punto: Hab Keinen mehr...


  • »GrandePunto86« ist männlich

Beiträge: 26

Aktivitätspunkte: 130

Dabei seit: 09.09.2011

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

18

Freitag, 9. September 2011, 17:18

Hallo!

Hab exakt genau dasselbe Problem wie im ersten Beitrag beschrieben.
Fahrzeugdaten: 1.4, Bj. 10/05

War gerade beim ATU (bei uns relativ gute Werkstatt) und hab den Fehlerspeicher auslesen lassen:

Fehlercode: U0001
Highspeed-CAN-Bus
Funktion fehlerhaft

Fehlercode: U0426
CAN-Verbindung vom Wegfahrsperren-Steuergerät
Signal unplausibel

Wahrscheinlich haben die Fehlereinträge wenig mit dem Problem zu tun.
Wenn Wegfahrsperre defekt wäre, würde der Motor gar nicht starten.

Der Highspeed-CAN-Bus - Fehler zieht sich durch viele Steuergeräte wie ABS-, Komfort- und Lenkung-Steuergerät.

Hat jemand ähnliches zu bieten oder womöglich eine Lösung?
Wahrscheinlich wird es darauf hinauslaufen zu Fiat zu fahren und richtig Geld dort zu lassen...

Aja...Inspektion und Zahnriemen etc. wurden vor 2 Wochen gemacht bei KM-Stand 95.000

Grüße
GrandePunto86

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GrandePunto86« (9. September 2011, 17:24)

Mein Auto: Fiat Grande Punto 1.4 Dynamic / Bj. 10/05 / 3-Türer / schwarz


Hydro

Moderator

Beiträge: 6 640

Aktivitätspunkte: 33 790

Dabei seit: 17.04.2011

Wohnort: NRW

W A F
-
V * * *

Danksagungen: 594

  • Nachricht senden

19

Freitag, 9. September 2011, 17:28

RE: Mh

Zitat

Original von Tobi
Das klingt bei euch beiden schwer nach einem defekten Saugrohrdrucksensor.

Habt ihr schon geprüft was Tobi geschrieben hat?
Ist es dann bei euch so wie beschrieben?
Hydro's Oilburner
Fiat Ecu Scan - Mes/Fes
Es tut mir leid, wenn ich eure Erwartungen nicht erfülle, aber meine sind mir wichtiger! (Unbekannt)

Mein Grande Punto: 1,3 M-Jet, 90PS, nachgerüstet-NSW, Sitze+Spiegel beheizt, Fenster+Dreiecksfenster getönt, Alu Fußstütze+Pedalen, Tomason TN1 8-17" 215/45, Pioneer Aktiv Sub, Bilstein Gewindefahrwerk B14


  • »GrandePunto86« ist männlich

Beiträge: 26

Aktivitätspunkte: 130

Dabei seit: 09.09.2011

Wohnort: Bayern

  • Nachricht senden

20

Donnerstag, 15. September 2011, 11:44

Nein, noch nicht geprüft...

Befürchte fast, dass wenn ich den Sensor abstecke, dass eine Fehlermeldung kommt, die wiederum zu löschen wäre, was wiederum Geld kostet.

Nächste Woche geht´s zu Fiat, die sollen sich das MAL anschauen...
Hab das Auto kürzlich erst gekauft (jedoch nicht beim Fiat-Händler selbst) und hab noch Gewährleistung, somit werde ich die Kosten dafür nicht tragen müssen...

Grüße
GrandePunto 86

----------

Update:

So...gestern bei Fiat gewesen.
Keine Fehler hinterlegt. Mechaniker meinte auch, dass es evtl. am Druck-Temperatur-Sensor liegen könnte.
Dieser kostet angeblich 125€. Bevor dieser getauscht wird, soll ich den Wagen in der Werkstatt über Nacht stehen lassen, sodass sie am nächsten Morgen beim Starten des Motors ihren Tester dranhängen...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »GrandePunto86« (20. September 2011, 10:17)

Mein Auto: Fiat Grande Punto 1.4 Dynamic / Bj. 10/05 / 3-Türer / schwarz


Legende:

Forum enthält keine neuen Beiträge
Forum enthält neue Beiträge
Forum ist geschlossen
Forum ist ein externer Link

Anzeigen

Diese Werbung wird für grande-punto.de Mitglieder nicht angezeigt, wenn Sie angemeldet sind!